Jump to content
Bro

2019 Danke, Bacharach-Con 2019

Recommended Posts

Vielen Dank für einen suuuuuper-Con.

@ohgottohgott@Shayleigh@Helgris@jens (ich weiß den Forumsnahmen nicht) - Ihr seid eine tolle Orga, routiniert, geräuschlos, kompetent, hilfsbereit, Ihr habt mal wieder einen Spitzen-Con abgeliefert, Chapeau, gratuliere und Danke.

Meinen Zimmergenossen herzlichen Dank für vollkommen reibungsloses Zusammenleben über die Con-Tage.

Sehen wir es positiv: ich kam um 1/2kg leichter vom Con zurück, als ich hin fuhr (wobei der Startwert wahrscheinlich ein Ausreißer nach oben war). Die Attraktion an Bacharach ist jetzt nicht das Essen. Immerhin, als wir Donnerstagabend 1/4h vor Toreschluss vor einer bereits abgeräumten Theke standen, haben sie extra für uns doch noch das ziemlich gute und noch schön warme Chilli con Carne geholt. Und ich hatte noch nie einen Mai Tai auf einem Con - bis jetzt. Schmeckt.

Unschlagbares Wetter.

@Taladorn Respekt, wie Du das Abenteuer geleitet hast. Wir waren ja gar nicht paranoid hinsichtlich der Portale... @Helgris@DiRi@Yon Attan@Onkel Hotte@Laurelin wir waren schon eine klasse Gruppe. Die Hälfte der Zeit konnte sich Rafi einfach zurücklehnen und den Rest der Gruppe (primär den blitzeschleudernden Magier - ja, Lebensstärkung kann sich direkt in Gemütlichkeit umsetzen) machen lassen. Selten so ein entspanntes Abenteuer gehabt...

@Maze klasse Einbruch (hab Dir ja direkt geschrieben), harte Nuss! War fast irgendwie Glück, dass ich im Gegensatz zu fast allen anderen meinen Figuren keinen Keil dabei hatte, den ich unter die Tür des Zimmers geschoben hätte - das wäre bei dem Fotofinish ziemlich knapp geworden. So - Mr. Ocean, you got nothing on us: wir brauchen nur halb so viele Leute, um viel Tolleres zu mopsen! Zwei SG gelassen, puh... @Katrin@MacSinclair@Drachenmann@Hadschi Halef Omar (meine ich) und mir fehlt hier noch ein Name: Danke für die gute Gruppenatmosphäre, aber mit fliegendem Teppich wäre es noch besser gelaufen! Was, wenn wir am Schluss nur 24 Stunden zusammen gekriegt hätten?

@Zendurak@Mogadil(d.h. Mo) @Myriani@bene, Ihr wart eine total geniale Gruppe, ich habe selten so viel puren Spass beim Leiten gehabt, und das bei dem komplexen Abenteuer zum ersten Mal (und Ihr habt mir immer die Zeit gelassen, niederzuskribbeln, was Ihr gerade wieder Intelligentes, Unvorhergesehenes, gefragt habt). Ihr habt Euch von dem kompletten Chaos um Euch herum nicht beeindrucken lassen, nicht einmal, als ich eine Runde davon entferrnt war, 3/4 von Euch endgültig abzumurksen, habt salomonisch entschieden, alles aufgelöst, das Happy End noch beschleunigt, Ihr wart einfach gut. Jederzeit wieder, und ich hoffe, das abendliche Ende war für alle OK und es geht allen (wieder) gut. "Ladies First und der gefesselte Söldner"... "und das Brieflein bekommt:"... der auf den ersten Faustschlag niedergehauene Meuchelmörder... die streunende Katze und die zappendusterwandelnde Magierin (proper preparation prevents poor performance!)... die Bösewichte, die rechts und links von der Kutsche flogen... ich hätte vielleicht doch noch einen Weg finden sollen, das Abenteuer in den Sonntag weiter zu führen...

@alle Gesprächspartner: baldmöglichst wieder.

  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 2 Minuten schrieb Ma Kai:

Was, wenn wir am Schluss nur 24 Stunden zusammen gekriegt hätten?

Dann wäre nichts gefunden worden, mein kleiner fernöstlicher Angsthase.
Wir waren völlig abgesichert.

vor 5 Minuten schrieb Ma Kai:

aber mit fliegendem Teppich wäre es noch besser gelaufen!

Und wer hätte ihn geflogen?
Deine Figur etwa?
Ich sag's mal sinngemäß mit @Laurelin : Noch einmal "fliegender Teppich", und du kriegst ihn als Sommerrolle längs zu essen.
:plain:;)

  • Haha 2

Share this post


Link to post
19 minutes ago, Drachenmann said:

Und wer hätte ihn geflogen?
Deine Figur etwa?

Klaro, wer sonst, Deine? Weishi kann Kido, er kann meistens Schwimmen, der wird doch wohl auch Teppichfliegen können!

Ich hätte Euch ja gerne noch weiter genervt, aber die Zeit, ach die Zeit...

  • Haha 2

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb Nyarlathotep:

@Chillur für den größten Patienten, den Tialin bislang verarzten durfte. Und ich habe an keiner Stelle gemerkt, dass du hauptsächlich (?) improvisiert hast.

Das Abenteuer existierte (in meinem Kopf) vor dem Spieltag nicht. Geschichte, Plot, Figuren usw. usf. entstand alles am gleichen Tag, tlw. während wir es erspielt haben.
Die grundlegende Idee kam mir Freitag früh beim Frühstück. Daher auch einige Versprecher in manchen Szenen.

Ich habe einige Anpassungen von einigen Rahmenelementen quasi ingame improvisiert und viele der Figuren waren Improvisiert. Einige Anfangs-NPC waren aus der Hintergrundgeschichte einer meiner Spielfiguren, was mir dann Zeit verschaffte, während ihr mit denen Beschäftigt wart, den Plot fertig zu strukturieren, ein paar der Haupt-NPC zu Charakterisieren und auch Namen für die wichtigen Personen auszudenken.

Wenn man wirklich kaum gemerkt hat, dass sehr vieles Improvisiert war, dann bin ich froh. Es war dann dank euch und euren Figuren dann auch eine sehr schöne Geschichte, die wir im Abenteuer Gemeinsam erlebt haben.
Daher auch nochmal Danke, dass ihr euch so bereitwillig auf das Abenteuer eingelassen habt. Leider haute das dann nicht 100% mit dem Zeitmanagement hin, weil ich einige Dinge und Szenen aus der Hüfte "einspielen musste"...
Hätte auch schief gehen können... 😉

Edited by Chillur

Share this post


Link to post

@Chillur @Nyarlathotep Das liest sich sehr schön, und meine beiden Erlebnisse als SL waren ganz ähnlich.
Genauso habe ich außerdem als Spieler meine beiden Teams und auch die Leitungen erlebt.
Überhaupt empfand ich diesen Con als ganz besonders entspannt und gemeinschaftlich.

  • Like 3

Share this post


Link to post
vor 8 Stunden schrieb Nyarlathotep:

Special Thanks an @stefanie für die schönsten Begrüßungen auf diesem wie auch auf mittlerweile vielen anderen Cons!

Dankeschön. Jetzt werde ich mich noch mehr freuen, wenn ich Dich das nächstemal begrüßen kann.

Share this post


Link to post

Ich und Bene müssen an dieser Stelle auch ein paar Dankesworte loswerden.

Erstmal Danke an die Orga, die es geschafft hat, so eine (sofern wir es mitbekommen haben) reibungslose Veranstaltung an einem so schönen Fleckchen auszurichten! 

Bezüglich des Essens muss ich zwar zustimmen, dass es nicht das allerbeste war, aber es war warm, sättigend und hat keine Bauchschmerzen verursacht und das ist die Hauptsache finde ich.

 

Vielen Dank auch an die Spielleiter:

@Zendurak: Das war natürlich mal wieder Hammer! Das Abenteuer war super spannend, deine Beschreibung der Geschehnisse packend und es hat sich mal wieder gezeigt, dass sich jedes bisschen Arbeit, das du in die Ausarbeitung von Moravod steckst, absolut lohnt.

Ich finde es auch immer wieder bemerkenswert, wie schnell du dir ein gutes Abenteuer aus dem Ärmel ziehen kannst, wie Sonntag demonstriert.

@Mogadil: Das war mal ein richtiger Rätselspaß!!! Wir können gut verstehen, warum dieses Abenteuer so gefragt ist. Auch vielen Dank dafür, dass du die Katze so gut eingebunden hast!

@Ma Kai: Spannend! Das war ein wirklich schönes detektivisches Abenteuer, das keinesfalls zu früh zu durchsichtig wurde und bis zum Schluss interessant blieb. Mit der (gerade am Ende) schönen Story und der Vielfalt an interessanten und vielseitigen NPCs war das ein großartiges Spielerlebnis, bei dem bei uns richtiges Küstenstaaten-Feeling aufkam.

 

Danke natürlich auch an alle unsere Mitspieler, mit denen das erforschen, das Austüfteln kluger Pläne und die ein oder andere Witzelei besonders viel Spaß gemacht haben!

 

Danke natürlich auch an die Fahrt- und Zimmergenossen @Zendurak, @Nosi und @Gharranor.

 

Also effektiv: Danke an alle, die unseren ersten richtigen Con-Besuch so schön und unvergesslich gemacht haben. Gerne wieder!

Share this post


Link to post
vor 16 Stunden schrieb Einskaldir:

 wo der nächste Getränkehändler ist, aber ich vermute, dass sowas in 20- 30 Min erledigt ist. Das geht besser. Und ja, ich hab euch trotzdem lieb. :D

 

Rewe in Oberwesel, B9 4km Richtung Oberwesel - Dient rein zur Information für Fahrzeugführer mit grossen Ladevolumen und einem "Wasser-Problem"

Edited by Nerkaus
Nachtrag

Share this post


Link to post
vor 51 Minuten schrieb Nerkaus:

Rewe in Oberwesel, B9 4km Richtung Oberwesel - Dient rein zur Information für Fahrzeugführer mit grossen Ladevolumen und einem "Wasser-Problem"

Bei 8 km mit B9 ist man auch 2,5 Stunden unterwegs!

  • Like 1
  • Thanks 1
  • Haha 3
  • Sad 1

Share this post


Link to post

Vielen Dank, liebe Organisten, für die Mühen, uns diese Con zu präsentieren!

Natürlich ein besonderer Danke an meine Spielleiter @Maze, @Thufir Hawatt und 2x @Chillur für schöne Abenteuer mit seltsamen Begegnungen. Ebenso auch meinen zahlreichen Mitspielern, für die unterhaltsamen und kurzweiligen Stunden, die ich mit Euch verbringen durfte!

Letztlich einen Dank an @stefanie, die mir mit viel Aufwand und Schweiß ein großartige Tunika veredelt hat!

Wir sehen uns hoffentlich im nächsten Jahr!

:clap: E.

  • Like 2
  • Thanks 1

Share this post


Link to post

Einen Dank auch von mir und Laurin für diesen wieder einmal schönen Con.

Danke an die Orga, wie immer alles in bester Ordnung 👍

Danke an @Lucius Meto @Orlando Gardiner @Oddi fürs Spielleiten. Hat sehr viel spaß gemacht.

Besten dank auch meine Zimmergenossen aus Zimmer 305, trotz beengten Verhältnissen im Zimmer konnte man sehr erholsam schlafen.

Danke auch meinen Mitspieler etwas holprige Abenteuer vom Freitag. 

Share this post


Link to post

Da auch meine Zwerge und ich endlich aus dem Nach-Con-Koma erwacht sind und wieder unter den Lebenden weilen hier mein Dank an die Orga für einen, aus unserer Sicht, wundervollen Con. An die JuHe für zumeist gutes und schmackhaftes Essen.

Ein weiterer Dank gebührt meinen unseren Zimmergenossen, die fast immer vor uns bereits am "Sägen" waren und uns auch beim Aufstehen nie gestört haben.

Nachdem es 1½ Jahre gedauert hat, bedanke ich mich recht herzlich bei @Chillur, @Nyarlathotep, @Sueredamor, @Einherjar, @Christin und @Die Hexe für ihren aufopferungsvollen Einsatz bei der Erkundung der Geheimnisse von "Akma Smighol" und der ungewöhnlichen Rettung zweier Riesen. Es hat dann doch leider ein wenig länger gedauert, als geplant, da ich mich anfangs habe hinreißen lassen, Euch das "an Bord kommen" zu erschweren, sory.

Am Freitag möchte ich mich beiunserem SL @Chillur und meinen Begleitern @kleinschmidt@Einherjar@Nyarlathotep, @Gharranor + Noa (kenne/habe keinen Forumsnamen) bedanken, dass sie alle meienn Grimlor Bäumeschreck-Geistesgiganten ertragen und ihn Zwerg haben bleiben lassen. Auch möchte er sich bei dem "wandernden Berg" entschuldigen, dass er ihn gehauen hat.

Für den Samstag möchte ich ich auch noch bei @Chichén unserer SL und meinen Gefährten Chelinda ( @Die Hexe), Ganduban ( @Gandubán) und dem "tollen Ivar" ( @Herothinas) bedanken, die meinen Gronar auf seinen vorerst vorletztem Abenteuer auf Midgard begleitet und ihn daran teilhaben ließen, "gorm begreiflich zu machen, dass er bereits tot war, auch wenn er es selber noch nicht wusste" (denn tatsächlichen Titel des Abenteuers hat keiner wirklich nachgefragt). BTW wird Gronarv sich zukünft daran versuchen, der erbeuteten "Zwergenhammer" irgendwan einmal ein passabler Kapitän zu werden, sofern ihm Ganduban und der "tolle Ivar" dabei helfen.

Zum Abschluss des Cons und auf seiner vorerst letzten Queste an der Seite Chelindas ( @Die Hexe), Gandubans ( @Gandubán), Glo-Baba ( @Sueredamor), Cailans ( @Chillur) und erneut des "tollen Ivars" ( @Herothinas) unter der Leitung von @Christin musste Gronar noch einmal an seine Grenzen gehen und büste dabei nicht nur seine komplette, ja komplette, Bekleidung ein, nei er wurde auch seiner kompletten Haupt-, Gesichts- und Körperbehaarun verlustig, weil er in5 Versuchen 4 "krit. 1-er" hingelegt hatte. Doch dank des "tollen Ivar "Gronars Ansehen Bewahrer" konnte der alte Zwerg in einer herzzerreißenden Hochzeitszeremonie seinen über alles geliebten Herzstein endlich in die liebevollen und fähigen Hände Gandubans überantworten und dabei brachen sich neue Bäche Bahnen durch das felsig zerfurchten, steinere Antlicht des Zwergs. Es war ein für mivch extrem bewegendes Abenteuer mit dem ein nunmehr gut 6½ Jahre währender Zyklus an der Seite Chelindas seinen emotionalen und tränenreichen Abschluss fand (Schnmief...schnief...)

 

  • Like 5

Share this post


Link to post

Von mir auch an großes Danke an die Orga. 🤗

Und dann an die spontane Runde am Samstag (Spieler suchen Spielleiter). Es war eine schöne Gruppe. Twyneward wurde von einem fiesen Koch, der üble, süchtigmachende Steaks, anbot befreit.

Samstags wurde gleich ein ganzes Sonnensystem vor der Umwandlung in einen Sonnentransmitter gerettet. Einer anwesende Zuschauerin wurde auch gleich ein Charakterblatt in die Hand gedrückt.

Zitat: "Ich bin nur mit meiner Freundin hier, MIDGARD kenne ich gar nicht. Was ist Perry Rhodan? Und am Ende: Hey, das war Klasse. Kann ich das Charakterblatt behalten?

Dazwischen wurde die Agentin mit bravour gespielt.

Die guten, netten Leute, die ich an dem Wochenende getroffen habe grüße ich auch noch. Ich musste ja Sonntags früher zurück. Meine Schwester feierte Geburtstag. Was war ich Montags müde.

  • Like 1
  • Thanks 4

Share this post


Link to post

Dann möchte ich auch mal. 

Ich danke den Erbauern der Burg Stahleck für das vorausschauende erbauen der Burg um dort so toll Midgard spielen zu können. 

Ich danke dem Wettergott und allen, die diesem letzte Woche fleißig Opfer dar brachten und außerdem ihre Teller aufaßen.

Danke an die Orga, die jedes Jahr Teile ihrer Freizeit opfern, um uns allen regelmäßig dieses tolle Erlebnis zu ermöglichen. 

Danke an meine Spielleiter @Zendurak, @Fabian Wagner und @Yon Attan für tolle Abenteuer und Erlebnisse. Außerdem hat jeder von euch mich zu neuen Sachen inspiriert. Beispielsweise werde ich wieder versuchen viel mehr mit der Stimme zu arbeiten. Das ist nur eine Kleinigkeit und macht einfach viel aus. Auch NSCs als Magickarten ist etwas, was ich bestimmt in ähnlicher Form mal ausprobieren werde. :thumbs:

Danke an meine Spieler @Narima, @Maeve ver Te, @Maze, @Yon Attan, Michael und Ingo (habe mir leider die Forumsnamen nicht notiert). Hat sehr viel Spaß gemacht euch durch das Spektakulum zu leiten. 

Danke auch an alle Mitspieler in den Runden. Es gab viele tolle Momente und viel zu lachen. Es gab keinen, mit dem ich mich nicht wieder bedenkenlos an den Tisch setzen würde. 

Danke an @Drachenmann für die Begleitung auf der Fahrt. 

Fazit: ein wirklich schönes Wochenende mit viel zu wenig Zeit. Mit jedem Con erhöht sich die Zahl derer, mit denen man nochmal gerne Zeit zum schwampfen verbringen würde. Ein Teufelskreis. :panic: Ich bin mit richtig toller Laune und Entspannt (und müde) heimgekommen und zehre noch immer von der Energie des Wochenendes, obwohl ich schon wieder drei Tage gearbeitet habe. Wie ein richtiger Kurzurlaub sein sollte! :gruppenknuddel:

Edited by daaavid
Schreibfehler
  • Like 1

Share this post


Link to post
vor 7 Minuten schrieb daaavid:

Ich danke (...) allen, die (...) außerdem ihre Teller aufaßen.

:after:  Zum Glück nicht auch noch das Besteck...

  • Haha 2

Share this post


Link to post
vor 4 Minuten schrieb Drachenmann:

:after:  Zum Glück nicht auch noch das Besteck...

Das wäre doch totaler Quatsch. Besteck aufessen hilft nur gegen Hochwasser und da besteht auf der Burg nun wirklich keine Gefahr. 

  • Haha 4
  • Confused 2

Share this post


Link to post
Am 4.6.2019 um 16:51 schrieb schoguen:

Samstags wurde gleich ein ganzes Sonnensystem vor der Umwandlung in einen Sonnentransmitter gerettet. Einer anwesende Zuschauerin wurde auch gleich ein Charakterblatt in die Hand gedrückt.

Zitat: "Ich bin nur mit meiner Freundin hier, MIDGARD kenne ich gar nicht. Was ist Perry Rhodan? Und am Ende: Hey, das war Klasse. Kann ich das Charakterblatt behalten?

Dazwischen wurde die Agentin mit bravour gespielt.

Du bist Günther? Ja, ich würde wirklich gerne das Charakterblatt haben - und danke für das Lob und den netten Spaziergang danach :) 

Edited by Katrin
  • Like 1

Share this post


Link to post

Das möchte ich nicht nur im Schwampf schreiben:

Ich habe an meinem 44. Geburtstag an einem der besten (Spiel-) Plätze der Welt Rollenspiel gespielt. :sigh:

  • Like 4

Share this post


Link to post
vor 53 Minuten schrieb Randver MacBeorn:

Das möchte ich nicht nur im Schwampf schreiben:

Ich habe an meinem 44. Geburtstag an einem der besten (Spiel-) Plätze der Welt Rollenspiel gespielt. :sigh:

Das würde jetzt eigentlich in den Breuberg-Schwampf gehören: Ich habe schon 3x an meinem 29. Geburtstag an einem der besten (Spiel-)Plätze der Welt Rollenspiel gespielt. :sigh: 

  • Like 2
  • Haha 3

Share this post


Link to post
vor 5 Stunden schrieb sarandira:

Das würde jetzt eigentlich in den Breuberg-Schwampf gehören: Ich habe schon 3x an meinem 29. Geburtstag an einem der besten (Spiel-)Plätze der Welt Rollenspiel gespielt. :sigh: 

Monte Carlo? Im Cocktail- Kleid?

Share this post


Link to post
4 minutes ago, Lukarnam said:

Monte Carlo? Im Cocktail- Kleid?

Wieso gibts eigentlich zwar Cocktail-Kleider, aber keine Bier-Hosen? Das ist doch Diskriminierung.

Share this post


Link to post
vor 3 Minuten schrieb dabba:

Wieso gibts eigentlich zwar Cocktail-Kleider, aber keine Bier-Hosen? Das ist doch Diskriminierung.

Du kannst Dir doch anziehen, was immer Dir gefällt.

Share this post


Link to post
vor 5 Stunden schrieb sarandira:

Das würde jetzt eigentlich in den Breuberg-Schwampf gehören: Ich habe schon 3x an meinem 29. Geburtstag an einem der besten (Spiel-)Plätze der Welt Rollenspiel gespielt. :sigh: 

So,  so 3x 29 , so, so ...

  • Haha 1

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Similar Content

    • By Oddi
      SL: Oddi
      Anzahl der Spieler: 5-6
      M5
      Grade: 20-25
      Beginn: 10:00 Uhr
      Ende: 1:00 Uhr nachts
      Art: Stadt, Detektiv, Kampf, Magie
      Es werden Zauberfähige Kämpfer benötigt (nicht nur PS und oder Or sondern auch so etwas wie Bestienjäger), Heiler sind auch immer gut wenigstens einer, Stadtfertigkeiten sollten ebenso wie Wildniss und Kampffertigkeiten in einer guten Waage sein da man viel in und außerhalb der Stadt erleben kann ob relevant oder nicht ist eure entscheidung
      Ihr kommt um die Wegbiegung die Sonne wirft ihre letzten Strahlen und da ist sie die VERÜCKTE Stadt (Cranaghaught) so viel habt ihr schon von ihr gehört Elfen und Zwerge sollen hier in eintracht leben, im See um den die Stadt gebaut ist soll ein Fischmenschen Stamm leben. Aber ist das wirklich war leider werdet ihr dass erst am folgenden Tag in Erfahrung bringen können da die Tore gerade geschloßen werden. Und so müsst ihr in Flynns Older Myll einem kleinen Gasthof kurz vor den Stadttoren nächtigen. Ihr werdet freundlich begrüßt die Bauern die außerhalb der Stadt leben trinken mit euch und ihr habt Spaß doch wird es die Ganze Zeit so schön und rosig sein??
       
      1
      2
      3
      4
      5 Auf dem Con 
      6 Auf dem Con
    • By Bruder Buck
      Der Vorteil, wenn man auf dem Rücksitz sitzt, man kann schon einen Danksagungsstrang eröffnen.
      Vielen Dank für einen weiteren tollen SüdCon!  In aller erster Linie der Orga, die in schon gewohnt unauffälliger Manier einfach alles im Blick und im Griff hatte.  Dann dem JuHe Team, die auch einen sehr guten Job im Hintergrund gemacht haben und offenbar sogar noch am späten Abend z.B. bei den stark frequentierten Toiletten im Burghof nochmal Papier nach gefüllt haben. Auch das Essen war durchweg okay, was es ja früher eher nicht immer war. 
      Bedanken will ich mich auch bei meinen mit-SL und den Spielern der MidgardCon-Saga am Freitagaend. Es war klasse und ich bin total happy, dass unser erstes größeres Event seit längerem ein so großer Erfolg war. Und die Spieler diesmal keine neuen Ärgernisse aufgeworfen haben.
      Danke auch hier nochmal an @Ardor Lockenkopf für seine recht spontan zugesagte Leitung unserer Rawindra Runde. Es war total genial und mein Händler hatte zwar schon manchen großen Auftritt, aber noch nie einen Bollywood-Like.  Und auch viele Grüße an meine Mitspieler, es hat sehr viel Spaß mit euch gemacht! 
      Und schließlich danke für den netten Ausklang mit dem Brettspiel "Dungeon Lords" heute. Merke: Der Oberbösewicht zahlt seine Steuern.
      Euer
      Bruder Buck
    • By Wolfsschwester
      Spielleiter: Bethina (Wolfsschwester
      Anzahl der Spieler: 6
      M4/ M5 
      Voraussichtlicher Beginn 10.00 Uhr
      Voraussichtliches Ende: 18-19 Uhr
      Art des Abenteuers: Detektiv, Mystery
      Wo: Waeland
      Voraussetzung: Grad ab 15 (M5)
       
      Beschreibung:
      "Jemand beunruhigt die Toten in diesem Fjord! Da sind auch welche von Mutter dabei und jetzt stimmt unsere Zählung nicht mehr. Das mag MUTTER gar nicht. Also findet heraus was da los ist, sonst kommt sie noch herrauf um nach dem Rechten zu sehen und das wollt ihr ganz bestimmt nicht... Ach ja, mein Name ist Varg, ruft mich wenn ihr etwas herausgefunden habt."
      Eben noch war das Ende des Steges leer gewesen, jetzt steht da eine junge Frau mit Augen wie die wilde See. Sie wirft euch noch eine Silbermünze zu und verschwindet wieder in den sich plötzlich aufbäumenden Wellen.
      In was seid ihr da nur wieder hinein geraten?
      Ihr besucht das Herbst-Thing im beschaulichen Wealändischen Ort Birgaby. Ein blasser Krieger, die Herrin der See und eine trauernde Mutter machen es dieses Jahr für euch unvergesslich.
       
      Spieler 1:
      Spieler 2:
      Spieler 3:
      Spieler 4: 
      Spieler : Con
      Spieler : Con
       
       
    • By Jinlos
      Rein Informativer Aushang, Anmeldung erst auf Con Möglich!
      Rundenaushang für Freitag
       
      Spielleiter: Jinlos
      Der Abenteuerbaukasten: „Von Zetteln, über Klötzchen, zum Ziel, das sagt viel?“
      Beginn: ca. 9:30-10 Uhr Dauer: den ganzen Tag
      Raum: Grade der Figuren: Gruppenkonsens
      Regelsystem: M5
       
      Beschreibung:
      Wir starten unsere abenteuerliche Reise 5 Minuten vor Sperrstunde in einer Kneippe, von dort gilt es eine Aufgabe oder ein Rätsel oder etwas ganz anderes zu lösen, aber was?
      Die Idee: Ihr bringt mir kleine zusammengefaltete Zettel mit (welcher Inhalt und Anzahl siehe unten), bitte nach Thema getrennt. Diese werden in Schüsseln gelegt. Immer wenn etwas benötigt wird ziehe ich aus der jeweiligen Schüssel und baue daraus unser Abenteuer.
       
      Was ich gerne pro Spieler hätte:
      NPCs (z.B. schrullige alte Frau, Gemüsehändler, etc.)
      2
      Antagonist (z.B. Dämonenbeschwörer, Verschmähte Jungfer etc.)
      1
      Auftraggeber (z.B. der König, verschmähter Junggeselle etc.)
      1
      Ereignisse (z.B. Raubüberfall, Hausbrand, Glockenleuten etc.)
      3
      Wetter (z.B. Sonne, Nebel, etc.)
      3
      Alltagsgegenstände (z.B. Eimer, Pferd, Balken, etc.)
      3
      Magische Gegenstände (z.B. Gürtel der immer zu eng ist, Magisches Schwert etc.)
      2
       
      Spieler/-innen
       
      1:____________________ 4:____________________
       
      2: ____________________ 5: ____________________
       
      3:_____________________ 6:____________________
       
       
       
      Ich behalte es mir vor einzelne Spieler auszuschließen oder Gegenstände nicht zuzulassen. Das ist ein experimentelles Abenteuerkonzept, kann furchtbar spaßig werden oder total in die Hose gehen.
      Ich versuche, so gut es mir möglich ist an der Midgardwelt zu bleiben. Je nach Input werde ich ggf. davon abweichen.
      Wir spielen in meiner Welt, somit habe ich das letzte Wort. 😊
       
    • By Jinlos
      Rein Informativer Aushang, Anmeldung erst auf Con möglich!
      Rundenaushang für Samstag
      Spielleiter: Jinlos
      Der Abenteuerbaukasten: „Stein, Bein, König, Bauer, der Apfel war Sauer!“
      Beginn: ca. 9:30-10 Uhr Dauer: den ganzen Tag
      Raum: Grade der Figuren: Gruppenkonsens
      Regelsystem: M5
      Beschreibung:
      Wir starten unsere abenteuerliche Reise auf einem auf Grund gelaufenen Schiff, von dort gilt es eine Aufgabe oder ein Rätsel oder etwas ganz anderes zu lösen, aber was?
      Die Idee: Ihr bringt mir kleine zusammengefaltete Zettel mit (welcher Inhalt und Anzahl siehe unten), bitte nach Thema getrennt. Diese werden in Schüsseln gelegt. Immer wenn etwas benötigt wird ziehe ich aus der jeweiligen Schüssel und baue daraus unser Abenteuer.
      Was ich gerne pro Spieler hätte:
       
      NPCs (z.B. schrullige alte Frau, Gemüsehändler, etc.)
      2
      Antagonist (z.B. Dämonenbeschwörer, Verschmähte Jungfer etc.)
      1
      Auftraggeber (z.B. der König, verschmähter Junggeselle etc.)
      1
      Ereignisse (z.B. Raubüberfall, Hausbrand, Glockenleuten etc.)
      3
      Wetter (z.B. Sonne, Nebel, etc.)
      3
      Alltagsgegenstände (z.B. Eimer, Pferd, Balken, etc.)
      3
      Magische Gegenstände (z.B. Gürtel der immer zu eng ist, Magisches Schwert etc.)
      2
       
      Spieler/-innen
      1:____________________ 4:____________________
       
      2: ____________________ 5: ____________________
       
      3:_____________________ 6:____________________
       
      Ich behalte es mir vor einzelne Spieler auszuschließen oder Gegenstände nicht zuzulassen. Das ist ein experimentelles Abenteuerkonzept, kann furchtbar spaßig werden oder total in die Hose gehen.
      Ich versuche, so gut es mir möglich ist an der Midgardwelt zu bleiben. Je nach Input werde ich ggf. davon abweichen.
      Wir spielen in meiner Welt, somit habe ich das letzte Wort. 😊
×
×
  • Create New...