Jump to content

Ma Kai

Mitglieder
  • Posts

    16,922
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Ma Kai

  1. Das klingt passend. Immer schön grenzwertig und möglichst nicht rückverfolgbar.
  2. Grundsätzlich werden die wohl alles aufmarschieren lassen, was man mit Geld kaufen kann. Söldner sind das erste - Magie kann man auch kaufen. Dunkle Zauberer lassen sich vielleicht gerne sponsern.
  3. @Bruder Buck kurze Info an den genervten Moderator: jeder einzelne der "Ergüsse" (de-eskalierende Wortwahl war das jetzt allerdings nicht ganz...) war in Kenntnis der Moderation und zumindest mit der Intention, ruhig und sachlich die relevante Diskussion weiter zu führen, geschrieben.
  4. Meinethalben. Also halte ich fest: Weltwirtschaft/Marktwirtschaft erfordert internationale Komponente, im Zweifelsfall lieber in die jeweilige nationale Diskussion. OK, geht klar.
  5. Ja - und "hier" (bin ja brav in die "Moderationen"-Diskussion gewechselt) ist "Marktwirtschaft". Da kann man doch z.B. diskutieren, ob Umverteilung durch den Staat ineffizient ist oder nicht? Das Thema Renten hat doch z.B. Österreich noch in höherem Umfang als Deutschland - dort geht dafür jetzt schon die Hälfte (!!) des Staatshaushaltes drauf. Und das trotz stärkerer Betriebsrenten (in den Bilanzen österreichischer Unternehmen stehen Milliardenbeträge als "Abfertigungsrückstellungen"). Das ist, jedenfalls, nicht deutsche Tagespolitik. Irgendwo ist eine Übergangszone zwischen Marktwirtschaft als System und der konkreten Politik in einzelnen Ländern. Aber wenn unter "Marktwirtschaft" nur vollkommen abstrakt ohne Bezug zu konkreten Ländern diskutiert werden soll, dann ist das auch wieder sinnlos, oder? @Bruder Buck
  6. Netzwerkkarten kosten heute ja auch nicht mehr die Welt, es wäre eher die Frage, ob der Rechner einen passenden Steckplatz hätte? Also einen, der seinerseits Gigabit mitmacht? Oder könnte Octavius die Netzwerkkarte von Fenix mal kurz zum Testen ausleihen und bei sich einbauen - falls das nicht auch onboard ist? Da es auf dem Motherboard sitzt - gibt es vom MB-Hersteller einen Treiber?
  7. Sehr schade... ich weiß, Ihr könnt nicht anders, aber es ist trotzdem blöd und traurig und... ich bin jetzt niedergeschlagen. Respekt Euch fürs Versuchen und für alles, was Ihr gemacht habt, und leider auch für die harte Entscheidung, die Ihr jetzt treffen musstet.
  8. Das heißt, ich habe regelmäßig einen Con in der Nähe, der irgendwann auch mal direkt auf meinen Geburtstag fällt? Darf ich Euch trotz Corona umarmen?
  9. Wenn nötig, stehe ich nach Ankunft gerne für ein paar Stunden als Aushilfsersatzorgahilfsscherriff zur Verfügung, um beim Testenzugucken zu unterstützen. Wir schaffen das. Mit oder ohne Lauterbach. Vom Taekwondo habe ich Formulare mit dem Logo des Landes RLP, in die man einen zu Hause durchgeführten Schnelltest eintragen und unterschreiben kann. Damit darf man sich dann in der Halle gegenseitig die Köppe einkloppen. Wenn das also dann geht oder noch geht, dann könnten wir die vielleicht auch verteilen.
  10. Überhaupt waren bei den damaligen Straßenverhältnissen Schiffe sowohl an Geschwindigkeit, als auch an Tragfähigkeit, ein sehr wichtiges Transportmittel. Deshalb war auch die Schiffahrt der Römer auf dem Rhein und insbesondere dessen westlichen Nebenflüssen ganz wichtig.
  11. Na ja, ich traue Dir, dass Du die Zentimeter schon richtig gemessen hast und multiplizieren kannst Du auch. Es ist eine tatsächliche Feststellung, dass die Welt Midgard "kleiner" als die Welt Terra ist, d.h. alles etwas näher beieinander liegt. Ist das Tages-Etmal für 24h auf hoher See oder bei Tageslicht mit Ankern an der Küste Abends? Ich habe die Tabelle aus der Welt nicht im Kopf.
  12. OK, wir sind jetzt 2G+. Unbequemer, aber sicherer. Gilt der ganze Con als eine Veranstaltung, oder müssen wir jeden Tag testen? Ich hoffe auf Ersteres. Unendlich dankbar wäre ich, wenn jemand zeitnah vor dem Con zusammen fassen könnte, welche Tests gelten (muss es PCR sein, wenn ja wie alt, gilt Schnelltest zu Hause, müsste Schnelltest in Gegenwart der Orga beim Einchecken gemacht werden, usw).
  13. Macht halt mal einen Con da, dann kommt das auch auf die Karte. Sachertortencon?
  14. Ich bin angemeldet (und habe überwiesen). Ich freue mich.
  15. Upps. Gratuliere an die Orga. Viel Freude wünsche ich.
  16. Einen Termin muss ich noch verlegt kriegen, dann klappts. Tät mich wahnsinnig freuen.
  17. Sie könnten ja als nächstes einen 10kg-Yoda machen.
  18. Da war was... da war was... Oberste Göttin ansprechen...
  19. Die sind ja jeck. Todesstern (einmal den ersten, noch größer kurz danach den zweiten...) dann mit über 20kg?
  20. Pendelschwingen, nicht? Wenn die Anwender 100% den Hut aufhaben, wird der letzte Mist umgesetzt ("ich will das aber so haben" - "aber das ist redundant/widersprüchlich/nicht prozesskonform/..."). Die beste Pendelposition ist allerdings wahrscheinlich tatsächlich eine, in der die Anwendung sehr weitgehend vorgibt, was gemacht werden soll, und die IM sich weitgehend darauf konzentriert, wie sie das technisch sinnvoll umsetzt.
  21. Wenn ein Gegner aber z.B. schon im Kampf ist, dann kriegt man evtl. die +2 für von hinten, aber eine Abwehr hat er.
  22. Nochmal zu den Tests: 1. es gibt Testzentren, die geben nur Papierbescheinigungen (ohne QR-Code!) heraus. Die sind dann aber mit allen Daten augenlesbar. 2. noch nicht erlebt habe ich, dass (der Panther-Fall) nur ein QR-Code ohne jede weitere Info gegeben wurde (das wäre dann besonders doof, wenn man dann den QR-Code auf dem Handy hätte - man kann den schließlich nicht mit der Handykamera vom Display des gleichen Handys ablesen. Meine Lösung in solchen Fällen war, mir das per e-mail auf den Computer zu schicken und dann mit der Handykamera von dessen Bildschirm abzulesen. Wenn man die Urdaten in irgendeiner Form in irgendeinem Messenger erhalten hat, ist das manchmal nicht trivial). Dieser QR-Code wäre jedenfalls in die Corona-Warn-App einzulesen und dann mit dieser (Strom im Handy vorausgesetzt) auch ohne Netz einzusehen. 3. oft werden Test- oder eventuell sogar Impfbescheinigungen z.B. als PDFs per e-mail verschickt. Diese enthalten dann alle notwendigen Information, einschließlich des QR-Codes, der wie unter (2) in die Corona-App eingelesen und dann dort angezeigt werden kann. Wie Chichen richtig festgestellt hat, sollte man, so man diesen Aufwand scheut, ansonsten sicher stellen, dass man an diese Mailanlage auch ohne Netz heran kommt. 4. beim Impfen bekommt man (so man den nicht vergessen hat - ich weiß nicht, ob dann extra dafür ein neuer ausgestellt wird?) einerseits den augenlesbaren Stempel in den gelben Impfpass, andererseits (eventuell auf dem Umweg über eine Apotheke? Wir haben es direkt beim impfenden Arzt bekommen, aber nur auf Nachfrage und 500m weiter beim Drucker) einen QR-Code, den man in die Corona-Warn-App einlesen kann. Ich schicke Dir gleich von meinem Handy als PN, wie eine erfolgreiche Impfung in der Corona-App aussieht. Letztendlich sollten bitte alle Conteilnehmer daran denken, dass es ihre eigene und nur und vollständig genau ihre eigene Verantwortung ist, der geplagten Orga, die nichts dafür kann, dass die Nachweise notwendig sind, diese "G"-Dinger bitte in leichtestmöglich verdaubarer Form zugänglich zu machen. Natürlich kann man das Zeug fälschen wie nix. Einen Testnachweis wie unter (1) kann ich Dir in zehn Minuten am Laptop machen. Das Bild der Corona-App macht Stephanie wahrscheinlich in einer halben Stunde mit dem Layoutprogramm ihrer Wahl. Das ist aber der allgemein gültige Standard. Solange alle das akzeptieren (dürfen), ist es auch für den Nordlicht-Con kein Schaden, es ebenfalls zu akzeptieren. Deshalb würde ich mir deswegen keinen Kopf machen. Solange Ihr Euch an die geltenden (und relativ unkontroversen) Standards haltet, solltet Ihr sicher sein.
×
×
  • Create New...