Jump to content

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Yesterday
  2. Odin

    Roll20

    Hallo zusammen, folgendes Problem. Ich habe mir mehrere Zufallstabellen erstellt (kritischer Fehler, kritischer Schaden etc.). Text aus Kodex wurde übernommen und die Gewichtung jeweils eingetragen. Dann habe ich ein Makro angelegt : /em würfelt auf einen kritischen Erfolg beim Angriff !rtm Kritischer-Erfolg-bei-der-Abwehr Bis gestern hat alles funktioniert und der Text plus Image wurden angezeigt. Heute auf einmal erscheint bei der Nutzung des Makros nur noch der Text (GM) würfelt auf einen kritischen Zauberfehler Das ausgewählte Ereignis wird nicht mehr angezeigt. Ich habe keine Veränderung im Makro vorgenommen. Woran kann das liegen, dass auf einmal gar kein Text erscheint? Irgendwie funktioniert die !rtm Funktion nicht mehr aus dem Makro heraus. Hat jemand ähnliche Probleme? Viele Grüße Odin
  3. @Etwas Keine Ahnung, was daran amphibolisch ( ) sein soll: Ein einziges Mal einen PW:Gift würfeln, fertig. Misslungen = Abzug von 1W6+2 AP und 1W6+4 Minuten betäubt. Geschafft = Abzug von 1W6-1 AP, eine Runde lang -4 auf alle EW / WW und außerdem die halbe Geschwindigkeit bei allen Bewegungen. Worin überhaupt soll denn diese Mehrdeutigkeit bestehen, die Beschreibung ist doch eindeutig?
  4. Meine Frage war trotz der schnodderigen Einleitung ernst gemeint...
  5. Und Bilder wären natürlich toll Aber an den ganzen Rechte-Quatsch will ich mich nicht rantrauen...
  6. Dann werfe ich mal ein paar Möglichkeiten in den Ring: - Freitag, 16.10., ab 19 Uhr - Samstag, 17.10., ab 16 Uhr - Freitag, 23.10., ab 19 Uhr - Samstag, 24.10., ab 16 Uhr
  7. S.27 links: "Geschosse des Giganten landen z.B. auf einer Fläche von 2 m²" müssten 2m x 2m oder 4 m² sein, siehe Kasten S.182 "Bombardieren +11 (2m x 2m)"
  8. @Bro😉 -Der MI5 - Der Maraska Immobilien Service Warum der nicht MIS(S) heisst, erschliesst sich mir allerdings kein Stück -sind schliesslich auch noch 3 Damen-
  9. Da ich davon ausgehe, dass nicht einer der britischen Geheimdienste gemeint ist: Was meinst Du?
  10. Hast du es jetzt also auf MOAM gestellt?
  11. Im Abschnitt 'Zaubermittel' des Mysteriums (S. 121-123) wird die Aktivierung von magischen Pflanzen in Regeln gegossen. Doch wie man an das Ausgangsmaterial für diese Zaubermittel gelangt liegt im Ermessen des Spielleiters. Um Fähigkeiten wie Alchimie, Naturkunde, Pflanzenkunde, Tierkunde und Überleben einem größeren Anwendungsspektrum zu öffnen, und so auch aufzuwerten, möchte ich euch die nachfolgenden Regeln an die Hand geben. Neben diesem Regelwerk wird es auch PDFs mit Sammlungen von Pflanzen, Tieren oder Mineralien, deren Fundorte und Wirkungen geben. Während ich diese Regeln ausarbeitete führte ich meine Gruppe durch das MOAM-Abenteuer „Schatten der Vergangenheit“. Ein Abschnitt dieses Abenteuers beinhaltet eine Zeit des Darbens für die Abenteurer, da ihnen die Nahrung ausgeht. Ich nahm dies zum Anlass die Regeln auf das Jagen und Sammeln von Nahrung zu erweitern, diese sogar zum Hauptaspekt zu machen. Nun findet ihr hier Regeln für das Sammeln von Beeren und Wurzeln, die Fallen- oder Ansitzjagd sowie die Pirsch und auch Regeln für das Kräutersammeln. Ergänzt um ein Beispielbestiarium wieviele Rationen ein Tier gibt, was man mit dem Fell macht und ein kleines Arkanum mit neuen Sprüchen. Es fehlt auch eine Seite für den MI5 nicht, auf dem neue Artefakte vorgestellt werden. Das PDF hat fast 45.500 Zeichen, 13 Seiten und umfasst über 6.800 Wörter. Zu bekommen ist das PDF im MOAM-Shop für 2,50 Euro.
  12. Jetzt muss ich noch irgendwie die Unterwasser-Regeln reinbringen
  13. So, ich hab die Version oben jetzt aktualisiert. Vielen Dank nochmal an meine Spieler und die Helfer hier im Strang, insbesondere @Yon Attan mit super Hilfe. Viele Grüße, Patrick
  14. Jaja, das hört man schon länger 😉 Ok. Nicht so lange wir bei den Küstenstaaten. Die gibt's wohl erst für M7
  15. Moderation: Und zum 9999. Mal: Hier im Unterforum sind Spoiler nicht nötig. Odysseus Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen
  16. Ich wünsche mir, dass die Küstenstaaten-Box endlich veröffentlicht wird.
  17. Das lässt sie natürlich nicht auf sich sitzen und präsentiert hier die Größenverhältnisse verschiedener Schwerter 😉
  18. S. 204 Entweder fehlt ein "eine" oder "Handlungsmöglichkeit" muss in den Plural gesetzt werden.
  19. ES WAR NICHT DA! Ich weiß es. Ich bin mir sicher. Ich hab genau geguckt. 🐷 Jetzt isses da. Freu.
  20. Damit du die Chance hast, die Diskussion hier zu verstehen: Grundsätzlich ist "Zauber" der Oberbegriff, wenn also ein Zauber wirkt, kann das erstmal alles mögliche sein. Z.B. Wunder (also klerikale Zauber), Dweomer (Naturzauber), schamanistische Zauber, aber auch eben Magie und Thaumaturgie. Das alles sind Zauber lt. Regeln. Von allen diesen Zaubersorten sind Magie und Thaumaturgie am wenigsten dogmatisch "belastet", die sind quasi neutrale und wissenschaftliche Zauberei. Wobei gerade die Thaumaturgen für deine Frage IMHO am interessantesten sind, denn die arbeiten eher magisch-handwerklich und stellen auch Artefakte gewerblich her. Einem "Amulett gegen Lauschen und Beobachten" z.B. ist es völlig egal, von wem es getragen wird, es funktioniert, bis es ausbrennt. Manche magische Artefakte müssen bewusst aktiviert werden, z.B. mit einem Schlüsselwort. Auch denen ist es egal, wer dieses Wort ausspricht, es muss halt bekannt sein. Und die allerwenigsten Artefakte kommen mit Gebrauchsanweisung daher, wer also den Auslösemechanismus nicht kennt, ist aufgeschmissen. Aber auch hier ist der Glaube des Anwenders (meistens) völlig unwichtig. Dann gibt es die speziellen Artefakte, die auch @dabba auflistet, aber die Einschränkungen dafür stehen immer dabei. Es gibt Artefakte, die tatsächlich nur von bestimmten Figurentypen in ihrer Zauberwirkung eingesetzt werden können. Das Instrument eines Barden z.B. mit dem er seine Bardenzauber wirkt und unterstützt, ist für alle Nicht-Barden ein stinknormales Musikinstrument. Eine Schamanentrommel entfaltet ihre Wirkung nur, wenn sie von einem Schamanen (Sc) benutzt wird. Aus einem brandgefährlichen Magierstab wird in den Händen eines Nicht-Magiers eine Keule, u.U. nicht mal eine besonders effektive. Das ist aber weniger eine Frage des Glaubens im dogmatischen oder ausschließlichen Sinn, sondern der Spielmechanismus, dass Klassen wie Priester, Ordenskrieger, Schamanen, Barden, Druiden, Hexer usw. ganz besonders stark mit einer übernatürlichen Kraft, einem Wesen, einer Gottheit verbunden sind. Sie sind also für alle anderen Bewohner Midgards die lebendigen Beweise für die Existenz dieser Mächte. Genauso auch die Magier, Thaumaturgen, Magister, Schattengänger: Trotz ihres "rationalen" Zugangs liefern sie den alltäglichen Beleg für übernatürliche Kräfte. Deswegen schließen sich der Glaube einer Spielfigur und die Benutzung von Magie nicht aus. Und deshalb gibt es in den Regeln auch nicht die Option "ungläubig/atheistisch", sondern bestenfalls "gleichgültig". Solange ein Artefakt in seiner Benutzung also nicht auf einen bestimmten Figurentyp beschränkt ist und er den Auslösemechanismus kennt, kann dein Assassine es auslösen und benutzen. Meine Meinung...
  1. Load more activity
×
×
  • Create New...