Jump to content

Solwac

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    27.268
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

3 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Solwac

  • Rang
    Schwampfige Aura
  • Geburtstag 14.10.1969

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.vesternesse-ev.de

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Location
    Durnomagus
  • Beiträge zum Thema des Monats
    18

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    https://www.midgard-forum.de/showthread.php?t=3863
  • Name
    Matthias Hartwich
  • Wohnort
    Durnomagus
  • Interessen
    Midgard (u.a. mit dem Vesternesse e.V. Veranstalter des Midgard WestCons)
  • Beruf
    Physiker
  • Biografie
    Bekennender Schwampfling

Letzte Besucher des Profils

4.973 Profilaufrufe
  1. Das hast Du doch auf dem KlosterCon schon mal geleitet, nicht?
  2. Du solltest mit dem Spielleiter etwaige Lernvergünstigungen besprechen (z.B. Spruchrollen oder Ogamstäbe) und das "Budget" für die Gesamtmenge an Punkten festlegen. Dann kommt die Überlegung wie groß der Anteil an Zaubern sein soll, bei Grad 15 könnte auch schon über ein Thaumagral nachgedacht werden. Bei den Zaubern kommt dann die Abschätzung ob etwas von den normalen Zaubern (insbesondere Bewegen und Formen mit Lernfaktor "nur" 60) kommen soll um so die Lerneinheiten für Dweomer zu überschlagen. Und bei der Auswahl an Dweomer suchst Du jetzt Ratschläge, richtig? Vielleicht hilft die Unterteilung in mehrere Gruppen: Heilung: Kraftspende, Bannen von Gift, Lebensstärkung, Lebensrettung und Schnellheilung Schutz: Lebensflammen, Rindenhaut, Schutzgeist Kampf: Bärenwut, Schwarm, Elfenfeuer, Lebenskeule, Ring des Lebens, Feuerbienen Natur: Linienlesen, Baum, Wandeln wie der Wind, Wundersame Tarnung, Naturgeist rufen Sonstiges: Mutlosigkeit, Zaubersprung Ich habe mich auf maximal Grad Stufe 6 beschränkt und fett besonders typische oder spieltechnisch sinnvolle Sprüche gekennzeichnet. Die solltest Du Dir genauer anschauen und dann überlegen was ins budget passt und was nicht. In der Arkanumsergänzung und im Mysterium gibt es auch noch Dweomerzauber in dem Kostenbereich, da lohnt sich lesen ebenfalls.
  3. Solwac

    Baum - was ist mit dem Zauber möglich

    Die Verwandlung in den Baum scheint keine weiteren Bedingungn zu haben, insbesondere nicht beim Untergrund. Ein solcher Baum würde also mit den Wurzeln auf statt im Boden stehen. Die Kraft nach oben gegen die Decke scheint mir auch beschränkt zu sein, denn die Möglichkeiten als Baum sind doch als passiv beschrieben. Eine Hand durchs Gitter bedeutet einige Äste können durch das Gitter ragen, aber auch bei einem verrosteten Gitter kann ich da keine weiteren Aktionsmöglichkeiten ablesen.
  4. Solwac

    Artikel: Geisterjäger für M5

    @Le Frique Du versuchst immer noch zwei Schritte auf einmal zu machen und das bringt Dich ins Stolpern. Ignoriere erst einmal die detaillierte Umsetzung in M5 und definiere für Dich (und uns) die wesentlichen Punkte des Geisterjägers anhand der verschiedenen Lerngruppen (Alltag, Freiland, ..., Beherrschen, Bewegen, ...). Also was ist sehr wichtig, durchschnittlich und wenig wichtig. Dann sollte überlegt werden, welcher Typ von Figur dies gut umsetzen kann, z.B. ist reiner Kämpfer oder zauberkundiger Kämpfer wohl zu unmagisch, aber Zauberer und Kampfzauberer bleiben als Option. Abhängig davon sollten dann die relativen Bedeutungen der Lerngruppen mit Punkten versehen werden und eine ausgewogene Stärke zu anderen Abenteuerertypen erreicht werden. Als letztes braucht es dann noch die Angaben um eine Figur von Grad 1 für neue Abenteurer als Geisterjäger erstellen zu können. Der letzte Schritt ist dann eine Übernahme in MOAM.
  5. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! :beer:

  6. Solwac

    Mensch und Nichtmenschen

    Mit Sicherheit, Halblinge machen es ja auch so. Die stimmigen Proportionen sind natürlich schwierig, z.B. die Füße von Halblingen, die Ohren bei Gnomen, die Länge der Gliedmaße bei Zwergen, die Statur bei den unterschiedlichen Größen und Gewichten usw.
  7. Solwac

    Die Kehrseite der Medaille

    Auf S. 16 im Alba-QB steht etwas zu den politischen Ränkespielen (mangelnde Unterstützung der nördlichen durch die südlichen Clans, den zwei verlorenen Schlachten der Beorns und dem Sieg unter Opfer des siebzigjährigen Königs. Letzteres ist moralisch sicher gut, aber die Vorgeschichte scheint mir wenig rühmlich. Verbunden mit der Wahl eines Aelfins zum König kann ich mir keinen Beorn als Urheber dieser Medaille vorstellen. Aber vielleicht war es ja ein Angehöriger eines andern Clans.
  8. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! :wave:

  9. Solwac

    Die Kehrseite der Medaille

    Nachtrag: Das Jahr der drei Könige beendet ja die zweite Herrschaft eines Beorn-Königs, das dürften die Beorns eher nicht feiern, wohl aber den Sieg über die Twyneddin. Überhaupt war der Königstitel damals noch nicht auf einen Clan festgelegt, im Gegensatz zur Praxis der letzten 200 Jahre.
  10. Solwac

    Die Kehrseite der Medaille

    Nicht ganz? Die Jahreszahlen würden so passen, aber darauf gibt es keinen Hinweis. Das Alba-QB gibt Jahreszahlen in der valianischen Zeitrechnung an, es gibt keine Hinweise auf eine albische Zählweise. Es wird also wohl anders gezählt, eventuell noch nicht einmal einheitlich für ganz Alba. Aber warum sollte eine solche Münze nicht einfach in Gedenken an das Jahr der drei Könige sein? Ich finde die Erklärung gut genug bis jemand was besseres bringt.
  11. Auf dem Spielleiter-Bierdeckel werden Striche gemacht, passt schon!
  12. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! :)

  13. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! :knuddel:

  14. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! :beer:

  15. Ne, das will er erst programmieren.
×