Jump to content

Solwac

Mitglieder
  • Content Count

    28,574
  • Joined

  • Last visited

4 Followers

About Solwac

Clubber
  • Rank
    Schwampfige Aura
  • Birthday 10/14/1969

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.vesternesse-ev.de

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Location
    Durnomagus
  • Beiträge zum Thema des Monats
    18

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    https://www.midgard-forum.de/showthread.php?t=3863
  • Name
    Matthias Hartwich
  • Wohnort
    Durnomagus
  • Interessen
    Midgard (u.a. mit dem Vesternesse e.V. Veranstalter des Midgard WestCons)
  • Beruf
    Physiker
  • Biografie
    Bekennender Schwampfling

Recent Profile Visitors

6,706 profile views
  1. Und daraus leitet sich jetzt was für ein Anspruch ab? Normale Produkte werden in einer gewissen Auflage hergestellt und nach dem Abverkauf wird abhängig vom Verlauf des Verkaufs über eine weitere Auflage nachgedacht. Das haben wir hier nicht. Wird jetzt z.B. bei einem Abenteuer die ursprüngliche Auflage etwas höher gesetzt, da die Druckmehrkosten gering sind, dann kann die Mischkalkulation günstiger ausfallen. Aber es ist immer noch ein Spielleitergeschenk und will daher erst einmal den Spielleitern einen Anreiz geben. Wir können natürlich eine Grundsatzdiskussion über Spielleitergeschenke führen (das sollte dann aber im passenden Strang geschehen), aber vielleicht sollte nochmal auf den Auslöser dieser Diskussion geschaut werden: Ich finde es schön, wenn Spielleitergeschenke bei Verfügbarkeit nicht in einem Kellerraum versauern sondern interessierte Abnehmer finden. Aber sollte nicht erst die Zielgruppe bedacht werden?
  2. Dann ist doch alles geklärt! Das Spielleitergeschenk für dieses Jahr kannst Du nicht kaufen, also ist es wirklich ein Geschenk.
  3. Wir reden hier doch von Spielleltergeschenken von MidgardCons, richtig? Also Aufmerksamkeiten für eine bestimmte kleine Gruppe von Teilnehmern an (juristisch) privaten Veranstaltungen. Jetzt kann die Zahl nicht genau kalkuliert werden und es gibt die Möglichkeit, diese überzähligen Exemplare ein Jahr später käuflich zu erwerben. Wie kann da ein Anspruchsdenken aufkommen? Einige Geschenke entstehen in reiner Eigenarbeit der Cons, einige in Zusammenarbeit mit einer Firma, z.B. den DDD. Ändert das was daran, welchen Zweck die Spielleitergeschenke haben? Nein. Einige der Geschenke sind so gut angekommen, dass sie zu normalen Produkten wurden. Da kann dann jeder kaufen. Soll es das nicht mehr geben, damit nicht-ConGänger nicht eingeschnappt sind? Wer nicht auf Cons geht, der ist nicht Zielgruppe. Und wer zwar auf einen Con geht, dort aber nicht leitet, der geht auch leer aus.
  4. Herzlich Glückwunsch zum Geburtstag! :beer:

    :cdg:

  5. Schön war's. Nächste Idee: Xanten. Dazu wird es aber einen neuen Strang geben.
  6. Wenn ich richtig gezählt habe, dann werden sich morgen sechs Freaks Tribunen morgen um 10:00 in Haltern am Römermuseum treffen. Bei der Wettervorhersage sind unempfindliche Schuhe und ein Schirm hilfreich und wir sollten locker auf dem Parkplatz parken können. Vielleicht kommt ja noch jemand weiteres hinzu?
  7. Grad 11, aber es gibt etwas andere Sprüche bzw, Wirkungen als nach M4.
  8. Es wird keine Begründung genannt, es ist einfach gegeben. Ich finde die Entsprechung gut, aber natürlich ist das Fertigkeitsspektrum anders als bei hochgesteigerten Figuren. Allgemeine Fertigkeiten, Waffenfertigkeiten und Zauber haben etwas andere relative Kosten und Bewegungsfertigkeiten+17 nach M4 oder die Gruppierung der Waffenfertigkeiten (Langschwert und Dolch sind zwei Gruppen, Kurzschwert und Dolch nur eine) sind deutlich unterschiedlich.
  9. Das sind Äpfel und Birnen. Laut Konvertierungs-PDF entsprechen 7000 GFP nach M4 Grad 13 nach M5 und 15000 GFP entsprechen Grad 18.
  10. Thaen und Eorl werden sich nicht stark unterscheiden. Bei beiden Gruppen gibt es starke und Schwäche, reiche und Arme usw. Thaens sind halt im Clan verankert und Eorls nicht. Aber Freunde und Feinde, das wird ähnlich sein.
×
×
  • Create New...