Jump to content

Ma Kai

Mitglieder
  • Posts

    18,980
  • Joined

  • Last visited

4 Followers

About Ma Kai

  • Birthday 01/12/1971

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Location
    : Nickenich beim Laacher See
  • Beiträge zum Thema des Monats
    15

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://www.midgard-forum.de/forum/showpost.php?p=1180137&postcount=1
  • Name
    Markus Kässbohrer
  • Wohnort
    Nickenich beim Laacher See
  • Interessen
    Midgard.
  • Beruf
    Automobilindustrie
  • Biografie
    Siehe Vorstellung.

Profile Fields

  • Member Title
    Uraltgrünkohlaufwärmender Schwäbischer Panzerfuchs aus Adamantum

Recent Profile Visitors

8,541 profile views
  1. Hihi, lasst uns weiter diskutieren, ob der 464 oder der 64 besser war!
  2. Ach so, bei den vielen (Season) Games, die da dabei sind, besser gleich ein Abo für Joysticks abschließen... Ansonsten, wenn's ein Emulator ist, dann die Frage, kann der Assembler, oder willst Du nur BASIC programmieren (und warum dann nicht Visual Studio unter Windows? Weiß nicht, ob das Sprites hat, aber müsste es doch irgendwo, heutzutage, oder?). Sind weitere Spiele als Dateien im Internet verfügbar, so dass Du sie über USB einlesen kannst? Hat das Teil eigentlich WLAN? Ethernet war glaub' nicht auf der Schnittstellenliste, verkabelt man es via USB mit dem Router oder geht das schlicht nicht ins Internet? Mal davon abgesehen, dass die Bildschirmauflösung mit den meisten Webseiten Probleme haben dürfte. C64-Pixelgrafik auf HDMI auszugeben, hat echt was von Overkill (außer dass man heute gar keine anderen Schnittstellen zum Fernseher mehr hat...). Auf Amazon werden zwei Versionen angeboten, ein "Maxi" für 130€ und ein "Mini" (halb so groß wie das Original) für 50€. Du kaufst Dir die normal große, oder? Viel Spaß damit auf jeden Fall!
  3. Interessant - hat er denn auch die C64-Schnittstellen? D.h. WENN Du eine Datassette oder Floppy 1541 auftreiben könntest (die wahrscheinlich mit einem größeren Spielearchiv verbunden sein könnten), könntest Du die anschließen? Oder ganz blöd gefragt, geht der Büroklammer-Reset noch? Ist denn das Innenleben das Alte? Ich erinnere zwei Möglichkeiten, den C64 zu programmieren: BASIC (dafür brauchst Du jetzt nicht wirklich einen C64, oder?), oder Assembler. Packt ein Emulator Letzteres? 64 Spiele sind natürlich schön, aber es ist ein Bruchteil. Spontan fällt mir als fehlend auf M.U.L.E., Ghostbusters, Miner 2049er, Hanse (?) - halt je nachdem, was Du magst.
  4. Ist nicht automatisch derjenige mit dem älteren "ersten Beitrag" der aufnehmende? Man könnte natürlich den Titel dann in den der neueren Diskussion umändern (hier allerdings relativ sinnlos), aber der erste Beitrag ist halt der chronologisch erste, isso (hat mich etwas genervt, als meine Geschichte-Diskussion mit irgendwas Älterem verschmolzen wurde - der sorgfältig formulierte "Beitrag 1" war plötzlich irgendwo in der Mitte vermantscht).
  5. Können wir uns auf unterschiedliche Ebenen der Metaebene einigen?
  6. Rundumschlag (hehe) zu Waffen des Mittelalters: https://www.youtube.com/watch?v=vCf7X1J7S34 Wusstet Ihr, dass Hellebarden nicht weiter nördlich als Ulm verwendet wurden - aber sehr effektiv gewesen zu sein scheinen?
  7. Ich glaub' ich hab' noch ein Surface 2, aber sei das wie es sei - gegenüber 127W des Ladekabels deutet das darauf hin, dass merkbar weniger geladen wird. Es scheint halt trotzdem zu reichen...
  8. Für mich macht es einen Unterschied, ob ich auf eine Fertigkeit würfle (da kann ich mir eine Handlung dahinter vorstellen), oder ob ich die Spielumgebung durch Würfel definiere (da hab ich Filmriss, bis der Wurf abgeschlossen ist). Natürlich ist Immersion für unterschiedliche Leute unterschiedlich wichtig - wie fast alles. Aber es gibt Leute, denen das wichtig ist, und für die ist das wichtig.
  9. Ganz anderes Thema: ein Glückswurf reißt tendenziell auch aus der Immersion heraus. Man ist gerade mitten drin in der Story und dann kommt "würfel mal hier auf die Wahrscheinlichkeit, dass xyz so-oder-so ist". Plopp, schon ist man auf der Ebene "Spielmechanik", und für was, nur damit man einmal die Würfel hat rollen lassen. Auch unter diesem Gesichtspunkt finde ich den Mechanismus suboptimal.
  10. Euch fällt auf, dass die Außenwand der Zitadelle des Fürsten pink gestrichen wird. Das Torhaus wird gerade von orange auf pink überpinselt. Das Lambrini-Pink ist ansonsten im Stadtbild nicht dominant, die Farben der Fahnen (darunter auf der fergischen Seite auch das Orange der Biber) sind wesentlich stärker vertreten. Die Stadttore in der Umfassungsmauer sind besonders bunt, hier wird ebenfalls gepinselt, am ancuvischen Tor wird der obere Ausguckturm gerade pink, am fergischen Tor wird eine pinke Bastion gerade in einem Regenbogen der Fahnen-Farben übermalt. Am (ebenfalls bunten) Rathaus ist kein Pink zu sehen. (Referenz Pink: https://l450v.alamy.com/450v/enyeb6/image-of-the-famous-monastery-weltenburg-on-the-danube-in-bavaria-enyeb6.jpg oder https://architecturephotography.nu/wp-content/uploads/sites/4/2019/12/Kloster-Wiblingen-Abbey-Ulm-Baden-Wurttemberg-Germany-Deutschland-Tyskland-Library-Bibliothekssal-2018-01.jpg <- wusste doch, dass ich das schon irgendwo gesehen hatte)
  11. Ich habe jetzt ein Hama-USB-C-Netzteil, das bei 5V x 3A = 15W liefert, in Stufen hoch bis 20V x 4,6A = 92W. Leider ist nicht zu finden, welchen Ladestrom das Surface über USB-C tatsächlich zieht.
  12. Wenn Du die "one shot kill" .44 Magnum haben willst, vergib Runenpfeile/bolzen Feuerkugel.
  13. Kabel tut das angeblich, gibt ja 3A Stromstärke an (das kann kein Signalstrom sein...), aber die USB-A-Netzteile speisen das anscheinend in ein USB-A-auf-C-Kabel nicht g'scheit ein.
×
×
  • Create New...