Jump to content

Ma Kai

Mitglieder
  • Content Count

    14,139
  • Joined

  • Last visited

4 Followers

About Ma Kai

  • Rank
    Schwäbischer Panzerfuchs auf Midgard
  • Birthday 01/12/1971

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Location
    : Nickenich beim Laacher See
  • Beiträge zum Thema des Monats
    15

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://www.midgard-forum.de/forum/showpost.php?p=1180137&postcount=1
  • Name
    Markus Kässbohrer
  • Wohnort
    Nickenich beim Laacher See
  • Interessen
    Midgard.
  • Beruf
    Automobilindustrie
  • Biografie
    Siehe Vorstellung.

Recent Profile Visitors

4,218 profile views
  1. Barbelica hat doch Aelan zum Aufpassen.
  2. Der erste Con „neuer Art“ (der nicht von den Frankes selbst organisiert war) war für mich der Westcon 2006 mit Conkampagne bei, meine ich, Shay oder eventuell Randver.
  3. Lass diese Titulierung mal bloß den so bezeichneten nicht hören...
  4. Ich werfe mal Wiesbaden (Juhe) Sommer 1991 in den Raum...
  5. Alte Säcke sterben nicht so einfach.
  6. Danke, das habe ich getan. Sehr guter Punkt. Wer weiß, was uns die Kinder sonst bestellt hätten...
  7. Was aber tatsächlich nicht schlecht ist, ist Music Unlimited. Ja, das ist das monatlich kostenpflichtige Zusatzangebot, auf das man mit allen Mitteln gelenkt wird, aber es ist dann echt nützlich. Ich habe mir jedenfalls, nachdem ich die App aufs Handy geladen hatte, die langen Autofahrten der letzten Woche auch mit "Alexa, spiel einhundert Film-Songs zufällig" verkürzt. "Who wants to live forever" ist schöner als manches Telefongespräch...
  8. Wer mir sagt, wie man dem Ding verklickern kann, dass es Schubert, Marche Militaire, spielen soll, kriegt beim nächsten Con ein Kaltgetränk spendirt.
  9. Minigöttin: „... die Göttin der Wache töten! ... äh, Rache“ (war jetzt nicht Midgard, sondern „normales“ Spiel)
  10. D.h. wenn ich einen Wunsch anmelde, kriege ich den zu 100% erfüllt, muss aber 100/Teilnehmerzahl % der Kosten bezahlen? Mikroökonomie und Spieltheorie waren nicht Bestandteil Deines Studiums, oder? (macht nichts, waren sie offensichtlich auch nicht bei der Konstruktion des deutschen Gesundheitssystems...)
  11. Oh Mist, falscher Schwampf. Immerhin Schwampf...
  12. Mein Fall ist er nicht, aber das gilt für Pfefferminztee recht allgemein, mit Ausnahme der Tässchen in Tunesien. Die sind aber auch speziell...
  13. Das Armband des Fitbit reißt recht gern, wenn man es eng macht. War eigentlich eher ein Versehen, aber es ging prompt in die Binse. Als ich es dann temporär ein Loch enger gemacht habe, ist das schon nach einer halben Stunde ausgerissen. Die gute Seite: die Loom-Armbänder und der T-Shirt-Ärmel halten ein halbes Fitbit so am Oberarm 💪🏼, dass es weiter misst. Und mit etwas Bandierung vom Leitungssatz hält es wieder prima. Neues Armband - Metall oder Leder - kostet auch nur ca 10 €.
×
×
  • Create New...