Jump to content

dabba

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    3.692
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

3 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über dabba

  • Rang
    Zwischen Raufaser und Ems
  • Geburtstag 23.09.1983

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Location
    Rheine
  • Beiträge zum Thema des Monats
    1

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://www.midgard-forum.de/forum/threads/31676-dabba
  • Name
    David Bakker
  • Wohnort
    Rheine
  • Interessen
    Mıᴅɢᴀʀᴅ, Fußball und mehr :)

Letzte Besucher des Profils

4.109 Profilaufrufe
  1. dabba

    Apple und die User

    Google ist auf dem Smartphone-Markt vorne, Microsoft auf dem Desktop-Markt. Microsoft hat sich aus dem Mobil-OS-Markt zurückgezogen. Umgekehrt nutzt (fast) keiner Chrome OS von Google auf einem Desktop-Rechner. D. h. wenn es Apple nicht mehr gäbe, hätten beide Unternehmen auf "ihrem" Markt ein De-Facto-Monopol.
  2. dabba

    Apple und die User

    Es sind nicht nur die Spiele, die Windows-exklusiv sind. Auch Spezialsoftware von kleinen Herstellern ist häufig nur für Windows zu bekommen. Ich sehe es ja bei uns: Unsere Branchensoftware gibt es nur für Windows. Aber auch Steuersoftware für Hardware gibts oft nur für Windows. Einfach weil es sich nicht lohnt, für theoretisch 10 % des Desktop-Marktes einen Linux- oder MacOS-Port zu bauen. An vielen Arbeitsplätzen braucht man nicht nur eine generische Office-Software, sondern auch eine Spezialsoftware, die fehlerfrei und kompatibel laufen muss. Windows hat auf den Intel-Desktops seit Jahren einen ziemlich konstanten Marktanteil von 80 bis 90 %. Selbst wenn eine bestimmte Windows-Ausgabe nicht gut ankommt (Windows Vista, Windows 8), nutzen die meisten Leute die Vorgängerversion weiter, anstatt über einen OS-Wechsel nachzudenken. Die wenigen Leute, die kein Windows am Desktop nutzen, sind entweder Apple-User oder überzeugte Nutzer von alternativen OSen, die bereit und in der Lage sind, mit den Nachteilen von selbigen zu leben.
  3. Sobald sie für andere Beteiligte relevant wird: Wer mit geringer Gewandtheit einen mehrsekündigen Zauber zaubern möchte, kann nicht erst, wenn er "dran ist" erst seine Handlung ansagen: Seine Gegner (sofern vorhanden) haben +4 auf ihre Angriffe und er ist wehrlos. Wer mit geringer Gewandtheit panisch fliehen möchte, sollte dies möglichst früh ansagen: Seine Gegner haben +4 auf ihre Angriffe. Wenn ein Zauberer einen Augenblicks-Zauber zaubert, ist es mMn. legitim, wenn er das vorher ansagt. Seine Mitstreiter können ihre Handlungen dann bewusst verzögern, damit der Zauber vor ihrer eigenen Handlung wirkt. Hast Du vielleicht ein Beispiel, in dem es Diskussionen auslöst, wann eine Handlung angesagt wird?
  4. dabba

    Breuberg Danksagungsstrang

    Hoi, danke für den Con. Danke an meine Spielleiter @Chillur, @Flynn Lorcan und @KhunapTe. Danke an alle Mitspieler fürs Mitspielen. Ich will ja nicht angeben, aber wir hatten am Samstag den Poser-Dungeon schlechthin aufgebaut: Ups, falsches Bild.
  5. dabba

    Nordlichtcon 2018 Schwampf

    Auf dem Weg zum Nordlicht-Con durfte ich schon ein paar Mal "Express-Zuschlag" bezahlen.
  6. dabba

    spielleiter-wissen.de

    Ist ja laut URL auch erst am 19. online gegangen, Ihr Ungeduldigen.
  7. dabba

    Aura eines Golems

    Genauso. Der Schamane wirkt den Zauber als Wundertat. Wer jetzt wissen möchte, ob die Naturgeister der Schamanen eigentlich Götter sind und/oder die Götter der Priester eigentlich Naturgeister sind, muss nach Waeland reisen und die Veidaren fragen. Die interpretieren Wyrd als Naturgeist.
  8. dabba

    Aura eines Golems

    Wieso soll das egal sein? Der Golem unterliegt dem endlos wirkenden göttlichen Zauber Golem erschaffen, daher hat der Golem eine göttliche Aura. Auch wenn die Wundertat Golem erschaffen als Chaoswunder gewirkt wurde.
  9. Identisch, bis auf geänderte Bezeichnungen der Figurentypen.
  10. Ein Golem ist ein Panzer - der räumt alles aus dem Weg, was keine Bannzauber oder seinerseits Macht über magische Wesen kann. Wer einen feindlichen Golem in 20 Sekunden übernimmt, kippt einen Kampf. Das kann mMn. ruhig ein einmaliger Versuch sein, der auch viele AP kosten darf. Am Rande: Golem erschaffen ist ein Zauber mit Wirkungsdauer unendlich, d. h. die Magie im Golem wirkt dauerhaft. D. h. für ein erfolgreiches Macht über magische Wesen auf einen Golem muss man mMn. ein Zauberduell gegen den Erschaffer packen. D. h. die Wahrscheinlichkeit, dass M. ü. m. W. bei einem Golem gelingt, ist noch ein Stück geringer als bei einem "normalen" magischen Wesen, wenn man von einem "marktüblichen" Zaubern-Wert eines Grad-25-Zauberers ausgeht.
  11. dabba

    Clubs ersetzen Gruppen

    Gerade aufgefallen: Mittlerweile kann man unter Ungelesene Inhalte die Filter-Optionen nicht nur ändern, sondern diese Einstellungen auch abspeichern und zur Standard-Ansicht der "ungelesenen Inhalte" machen. D. h. man kann über "Gefolgte Inhalte" selbst aussuchen, welche Foren man standardmäßig sehen möchte. Bei mir sieht das jetzt so aus ("dabbas welt" ist die Bezeichnung der Standard-Filtereinstellung). D. h. alle Foren, denen ich nicht folge, fallen raus.
  12. dabba

    Breuberg Vorschwampf

    Ja. Es gibt aber eben auch Leute, die sich anmeldeten, obwohl sie nicht überzeugt waren. Ist so. :#
  13. dabba

    Breuberg Vorschwampf

    Jetzt guck ich gerade die Kontoauszüge durch und sehe, dass ich nicht 6 €, sondern 5 € fürs Mittagsessen überwiesen habe.
  14. Dann wäre ich auch gerne dabei. Luca (Gl, Grad 12)
×