Jump to content

Alas Ven

Mitglieder
  • Content Count

    3,827
  • Joined

  • Last visited

About Alas Ven

  • Rank
    Mitglied
  • Birthday 07/31/1972

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://
  • Wohnort
    Eden 12
  • Interessen
    Rollenspiel, lesen, schwimmen, Sauna, singen (Gospel), und ne Menge mehr. Für alles reicht der Platz nicht aus...
  • Beruf
    ...
  • Biografie
    Viele Anfänge, wenig Enden

Profile Information

  • Beiträge zum Thema des Monats
    2

Recent Profile Visitors

2,039 profile views
  1. Ich war nur bei der Demo. Aber: 1000 andere Leute auch, obwohl bloß mit 500 gerechnet worden war. Und ich bin nicht gekauft von großen Internet-Konzernen. Denn ich hab nicht mehr Kohle auf dem Konto. Nee, ich hab nur Abd, LeFloid und Extra drei zugehört. Vor der Wahl solltet Ihr das auch alle noch mal tun (am 26. Mai ist Europa-Wahl) und Euch dann überlegen, wem Ihr Eure Stimme gebt. Bei mir spielt Artikel 13 da sehr wohl eine sehr große Rolle.
  2. Ich geh jedenfalls auf die Demo in unserer Stadt. Ich habe bei so vielen Dingen jetzt stillgehalten, jetzt reicht es aber, ich geh auf die Straße, immer Zurückhaltung um der Familie willen, nee, danke.
  3. Ach ja: Happy Birthday! Und alles, alles Gute fürs neue Lebensjahr.

     

    L G Alas Ven

  4. Eltern sind teilweise Hartz IV -Empfänger, und das denke ich, passt dann da in die Diskussion. Lehrerinnen und Lehrer in ihrer Berufseigenschaft sind Lehrerinnen und Lehrer in ihrer Berufseigenschaft. Wenn die die Unterfinanzierung des Bildungssystems beklagen, ist das zwar unrühmlich für Deutschland, aber nicht an der richtigen Stelle bei einer Diskussion über Eltern und Kinder Fragen, sondern im Bereich Bildungssystem anzusiedeln. Nebenbei bemerkt, diese persönlichen Spitzen gehören nicht hierher, sondern in eine pn.
  5. Nicht wirklich, denn das betrifft ja die Eltern. Es geht ja um Eltern und Kinder. Lehrerinnen und Lehrer sind da ja nicht das Thema.
  6. Wir haben einen Strang für Eltern und Kinder eröffnet. Dort schreiben momentan Lehrerinnen und Lehrer und klagen ihr Leid. Ich finde, das ist themenfremd. Könnte sich einer der Moderatoren oder Moderatorinnen dieses Problems annehmen und das Thema auslagern? Es passt einfach da nicht rein.
  7. Obwohl, für mein Voodoo-Abenteuer wäre das sicherlich ziemlich cool. Ich will die Abenteurer in Blankenheim nämlich auch noch demnächst zum Mardi Gras nach New Orleans schicken... Und sie dann verwandelt zu lassen,  gerade in der Welt von 1880... Das wäre sicherlich nicht gerade uncool, vor allem, weil da ja die Suffragetten erst losgingen!

    1. Jürgen Buschmeier

      Jürgen Buschmeier

      Mach was draus, ich weiß, dass ich in meiner Runde da nicht auf Zustimmung stoßen würde.

  8. Auch von mir ein allerherzlichestes Dankeschön: an die wunderbare Orga, die unbürokratisch, schnell und einfach alle Probleme löste (Spielzimmer-Öffnungen, Raum-Reservierungen, ein Platz in "unserem" Zimmer...) an meinen Spielleiter JUL, der mich seit Langem wieder das erste Mal Spielen erleben ließ und mir zeigte, dass Spielen für mich doch noch ein unglaublich saucooles Hobby ist, was ich NICHT so leichtfertig aufgeben sollte (vielleicht finde ich ja noch eine virtuelle Gruppe?) an meine jungen Spieler, die mir meine Bösewichtsidee zugunsten eines dramatischen Abgangs und eines echt saucoolen Enddialoges eines ehemaligen Dunkelelfs wieder ein wenig kapputtmachten (aber ich liebe Drama. "Mehr Drama, Baby") an die toleranten Mit-Familien, die den Lärm in der Frühe, den meine Kids verusachten, stoisch ertrugen (Ihr seid echte Helden!) an den wunderbaren Barden, der vor allem die kleine Königin enorm erfreute, aber auch bei mir für gute Stimmung und musikalische Glücksgefühle sorgte an Zeno, der es mir nicht übelnahm, dass ich auf meine spielende Tochter aufpassen musste und seine Führung nicht mitmachen konnte Ja, das Küchenteam muss sich noch etwas auf unseren Geschmack einstellen. Das Rittermahl fand ich toll, aber ich war auch früh da. Aber das Mittagessen war mir teilweise etwas zu vegan. Aber ein Gemüseteller mit Dips dazu, das hat was. Da kriegt man sogar mich und die Kids ans Grünzeug.
  9. Tschuldigung habe ich mit Breuberg verwechselt. Nur die Elternzimmer sind ein ziemliches Gekraxel. Aber macht doch nicht so ne lange Geschichte draus. Ich will nicht mehr, und gut. Findet ein anderes Opfer. Danke.
  10. Wenn es keinen Raum gibt, ist es auch nicht schlimm, vielleicht gehe ich dann mit ihr auf mein Zimmer oder irgendwo dürfen wir zwei dann sitzen.
  11. Das ist zwar richtig, aber für mich habe ich das so entschieden. Ich muss für dieses Live-Abenteuer halt ziemlich viel Zeugs mitschleppen, und der Burgberg ist nicht ohne. Genug gefragt habe ich ja schon. Ich schau gleich nach, wie es um Anmeldungen steht, wenn da keiner Interesse äußert, dann werde ich mich noch mal bei Zeno melden, ob er uns drei aufnehmen kann. Aber das eine Kind, das sich für das andere Abenteuer angemeldet hat, enttäusche ich eben nicht. Kinder werden dann schnell traurig, ich habe tatsächlich ja selbst welche, und dann kommt, wenn die Vorfreude sogar groß war, sogar: "Hey, dann will ich gar nicht fahren." Das will ich jetzt den Eltern nicht antun;-).
  12. Gut, um ihrendwillen werde ich die Runde aushängen, vielleicht findet sich ja noch einer. Ansonsten spiele ich sogar für sie ein Solo-Abenteuer, was für ein Service, ob ich dafür allerdings einen Raum kriege, weiß ich nicht.
  13. @Ma Kai: Schade! @die anderen: Morgen läuft meine Zeit für die Anmeldung für die Familienabenteuer aus. Meine Bilanz ist ernüchternd: Es gab nur eine Anmeldung für ein Abenteuer. Das ist schade. Das Abenteuer, wo sich keiner gemeldet hat, werde ich wohl morgen canceln. Das andere werde ich ausarbeiten, damit das Kind nicht enttäuscht ist, vielleicht findet sich ja noch ein weiteres Kind vor Ort. @Zeno: Wenn sich morgen keiner meldet, werde ich mich bei Dir auch noch anmelden mit mindestens drei Personen, einem Erwachsenen und zwei Kindern.
  14. An alle! Bis zum 13.02.2019 freue ich mich über Voranmeldungen. Sollte ich bis dahin keine zweite Voranmeldung bekommen, gehe ich von eher geringem Interesse aus und biete dann das Abenteuer nicht an. Ich muss auch zusätzliches Gepäck mitnehmen, das mache ich nur, wenn das Interesse groß genug ist. denn die Tragerei beim Burgberg ist doch recht heftig.
  15. Hi, Jobasa, ich freue mich über das Interesse Deiner Tochter. Hat sie eine Freundin? Wenn ja, frag auch die, ob die mitspielen möchte. Zwei Kinder möchte ich mindestens für den Anfang haben. L G Alas Ven
×
×
  • Create New...