Jump to content

Alas Ven

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    3.721
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Alas Ven

  • Rang
    Mitglied
  • Geburtstag 31.07.1972

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://
  • Wohnort
    Eden 12
  • Interessen
    Rollenspiel, lesen, schwimmen, Sauna, singen (Gospel), und ne Menge mehr. Für alles reicht der Platz nicht aus...
  • Beruf
    ...
  • Biografie
    Viele Anfänge, wenig Enden

Profile Information

  • Beiträge zum Thema des Monats
    2

Letzte Besucher des Profils

1.866 Profilaufrufe
  1. Alas Ven

    Der WestCon 2019 und der Schwampf

    Tschuldigung habe ich mit Breuberg verwechselt. Nur die Elternzimmer sind ein ziemliches Gekraxel. Aber macht doch nicht so ne lange Geschichte draus. Ich will nicht mehr, und gut. Findet ein anderes Opfer. Danke.
  2. Hi! Irgendwie scheint die Spiellust eher gering zu sein. Finde ich jetzt aber nicht schlimm, ich werde mich jetzt mal bei Zeno melden, vielleicht rückt er die Adresse für die Anmeldung für die Führung raus. Meine Kids mögen ja auch gern Geschichte, wenn sie gut und spannend präsentiert wird, und einer, der schon bei Kindervorlesungen bei der Uni mitgemischt hat, kennt sich ja damit bestimmt bestens aus. Anmeldungen sind jetzt also nicht mehr möglich, die Sache ist ausgelaufen.
  3. Wenn es keinen Raum gibt, ist es auch nicht schlimm, vielleicht gehe ich dann mit ihr auf mein Zimmer oder irgendwo dürfen wir zwei dann sitzen.
  4. Alas Ven

    Der WestCon 2019 und der Schwampf

    Das ist zwar richtig, aber für mich habe ich das so entschieden. Ich muss für dieses Live-Abenteuer halt ziemlich viel Zeugs mitschleppen, und der Burgberg ist nicht ohne. Genug gefragt habe ich ja schon. Ich schau gleich nach, wie es um Anmeldungen steht, wenn da keiner Interesse äußert, dann werde ich mich noch mal bei Zeno melden, ob er uns drei aufnehmen kann. Aber das eine Kind, das sich für das andere Abenteuer angemeldet hat, enttäusche ich eben nicht. Kinder werden dann schnell traurig, ich habe tatsächlich ja selbst welche, und dann kommt, wenn die Vorfreude sogar groß war, sogar: "Hey, dann will ich gar nicht fahren." Das will ich jetzt den Eltern nicht antun;-).
  5. Gut, um ihrendwillen werde ich die Runde aushängen, vielleicht findet sich ja noch einer. Ansonsten spiele ich sogar für sie ein Solo-Abenteuer, was für ein Service, ob ich dafür allerdings einen Raum kriege, weiß ich nicht.
  6. Alas Ven

    Der WestCon 2019 und der Schwampf

    @Ma Kai: Schade! @die anderen: Morgen läuft meine Zeit für die Anmeldung für die Familienabenteuer aus. Meine Bilanz ist ernüchternd: Es gab nur eine Anmeldung für ein Abenteuer. Das ist schade. Das Abenteuer, wo sich keiner gemeldet hat, werde ich wohl morgen canceln. Das andere werde ich ausarbeiten, damit das Kind nicht enttäuscht ist, vielleicht findet sich ja noch ein weiteres Kind vor Ort. @Zeno: Wenn sich morgen keiner meldet, werde ich mich bei Dir auch noch anmelden mit mindestens drei Personen, einem Erwachsenen und zwei Kindern.
  7. Das Interesse scheint hier ja eher mau zu sein. Wenn bis Mittwoch, den 13.02.2019 keinerlei Anmeldung kommt, dann betrachtet das hier bitte als gecancelt. Ich habe gesehen, dass es eine Führung gibt, die gleichzeitig stattfindet, dann kann ich meine Kids dafür ja noch anmelden. L G Alas Ven
  8. An alle! Bis zum 13.02.2019 freue ich mich über Voranmeldungen. Sollte ich bis dahin keine zweite Voranmeldung bekommen, gehe ich von eher geringem Interesse aus und biete dann das Abenteuer nicht an. Ich muss auch zusätzliches Gepäck mitnehmen, das mache ich nur, wenn das Interesse groß genug ist. denn die Tragerei beim Burgberg ist doch recht heftig.
  9. Hi, Jobasa, ich freue mich über das Interesse Deiner Tochter. Hat sie eine Freundin? Wenn ja, frag auch die, ob die mitspielen möchte. Zwei Kinder möchte ich mindestens für den Anfang haben. L G Alas Ven
  10. Alas Ven

    Brettspiel für Kinder

    Madagaskar Catan ist hier bei einer Sechsjährigen und einem Achtjährigen recht beliebt. Das ist ja auch eine Jugendversion von "Siedler". Ansonsten wird hier gern "Zicke, Zacke, Ei, Ei, Ei", "Oh nein - die Schnackelstein" und auch "Pappsatt" gespielt. Ich denke, "Pappsatt" könnte vielleicht auch etwas für Levke sein. Im Prinzip geht es darum, dass in einem Tierpark Tiere gefüttert werden müssen - und wer als Erster fertig wird, die Tiere zu füttern. Meinen Kindern macht es sehr viel Spaß, ist aber nicht so ein Strategiespiel.
  11. Alas Ven

    Der WestCon 2019 und der Schwampf

    Hier ein bisschen Werbung: Es gibt wieder Familienabenteuer! Einmal etwas ganz Innovatives, Liviges für die ganz Kleinen und einmal etwas für die etwas Älteren. Dieses Mal bitte ich aber bis 10 Jahre um Elternbegleitung, das Abenteuer ist etwas komplex. Einzelheiten bitte im Ankündigungsbereich nachlesen. Meldet Euch zahlreich, Ihr Familien!
  12. Spielleiter: Alas Ven Anzahl der Spieler: minimal 4 maximal 8 M3/m4/m5: Eigentlich M5, aber ich nehme auch M4-Chars, wenn M5 noch nicht wirklich beherrscht wird Grade der Figuren: Mittel Zeitlicher Beginn: ca. 13.00 Uhr nach dem Mittagessen voraussichtliche Dauer: bis 20.00 Uhr, mit Abendbrot-Pause Art des Abenteuers: Kampf und Rätsel Beschreibung: In der Grafschaft Dundee in Alba will der Frühling keinen Einstand finden, auch, wenn wie immer zu Beginn des Frühlings das große Geburtstagsfest der Tochter des neuen Grafen gefeiert wird, mit allem, was dazu gehört: Großer Markt, Musik, Festivitäten, Erzähler - und ein interessanter Zirkus mit magischen Wesen darin. Eines dieser magischen Wesen ist der Schlüssel zum mangelnden Frühling. Helft ihm und seinen Artgenossen in die Freiheit, dann kehrt auch der Frühling wieder - und Ihr seid um einige Fähigkeiten reicher... Das Abenteuer ist wieder für die Familien gedacht! Junge Menschen ab 6 Jahren in Begleitung ihrer Eltern und ab 10 Jahren ohne Begleitung dürfen an diesem Abenteuer teilnehmen. Begleitende Eltern, die ebenfalls Figuren spielen, werden auch über die 8 Personen hinaus mit aufgenommen. Das gemeinsame Spiel als Familie soll hier explizit gefördert werden, und die Jugend soll eine Gelegenheit bekommen, spielerisch sich auszutoben, weswegen das Abenteuer eher linear verläuft und auch sonst die üblichen Tricks für die Jugend angewandt werden. (Viel Kampf, wenig soziale Interaktion, einige Live-Elemente, die Rätsel sind sehr leicht gehalten). Falls wir früher wegen des Essens im Rittersaal eine Pause machen wollen, müssen wir eben später wieder einsteigen - ich habe großes Verständnis, wenn Ihr da alle gute Plätze wollt. Da ich wegen des Abenteuers noch einiges ausarbeiten und mitnehmen muss, freue ich mich darüber, wenn Ihr spätestens eine Woche vor Spielbeginn zusagt. Habe ich dann noch keine Interessenten, gehe ich von mangeldem Interesse aus und vertiefe das hier nicht weiter.
  13. Spielleiter: Alas Ven Anzahl der Spieler: Bis zu 6 Kinder im Alter bis 10 Jahren, Begleitende Eltern wichtig, da es kein Abenteuer im traditionellen Sinne ist M3/M4/M5: Hier eher M4, aber nur ,weil ich mich damit am besten auskenne, eigentlich für diese Art von Abenteuer egal! Grade der Figuren: Egal!(Hier wird etwas ganz Besonderes gemacht für die Kleinsten!) Voraussichtliche Dauer: 1,5 bis zwei Stunden, Beginn Samstag nach dem Frühstück (ca. 10,00 Uhr) Art des Abenteuers: Live-Abenteuer für die Kleinsten mit besonderen Herausforderungen OHNE Würfel, eher Kindergeburtstag als klassisches Abenteuer Beschreibung: Dieses Mal habe ich mir etwas ganz Außergewöhnliches ausgedacht, was mit Midgard nur eher "Lustmachend" zu tun hat. Mit den Kleinsten und begleitenden Eltern möchte ich eine Art "Live-Abenteuer" anbieten, das in den Küstenstaaten spielt: Die Tochter des Bürgermeisters einer Stadt in den Küstenstaaten wurde entführt, vermutlich von einem bösen großen, monster- und drachenähnlichem Ungeheuer namens Bustero. Um zu dessen Residenz zu gelangen, müssen allerhand Hindernisse auf dem Weg genommen werden, der Weg ist schwierig und voller Gefahren. Doch am Ende stehen die Helden von dem Palazzo und können die Wachen ausschalten und die Tochter befreien, wenn sie zusammen halten und geschickt agieren. Das Abenteuer soll die Allerkleinsten, die noch keine richtige Lust oder Fähigkeit haben, sich wirklich auf echtes Rollenspiel einzulassen, schon ein wenig auf Rollenspiel einstimmen. Es enthält daher keine Würfel- sondern ausschließlich Live-Elemente. Ich benötige dazu auch einen relativ großen Raum und würde mich für die Zeit über das Spielzimmer freuen (Hinweis an die Orga). Der Nebenraum sollte in dieser Zeit auch besser nicht für Rollenspiel genutzt werden, es sei denn, von Eltern, die den Lärm ihrer eigenen Spößlinge gut ertragen können, denn es wird mit Sicherheit wild und laut. Da die Sache sehr innovativ ist, bin ich ohnehin darauf gespannt, ob sich da Leute darauf einlassen. Bis eine Woche vor Beginn werde ich abwarten, wenn sich dann niemand meldet, werde ich die Sache ohnehin nicht anbieten, weil ich dafür auch allerhand zusätzliches Material einpacken muss.
  14. Kannst Du Ermahnungen an mich nicht BITTE per pn schreiben? Ich finde derartige öffentliche Erklärungen Deinerseits äußerst unhöflich.

    1. Bruder Buck

      Bruder Buck

      Und ich finde es unhöflich mir gegenüber, mir so viel Moderationsarbeit zu machen. Zudem hat sich, wenn du nachliest, auch ein anderer Nutzer beschwert.

  15. Alas Ven

    Euer Lieblingsweihnachts- oder Adventslied

    Die Kids lieben "We wish you a Merry Christmas". Ich mag aber am liebsten "Morgen, Kinder wird?s was geben", bin also recht traditionell.
×