Jump to content

daaavid

Mitglieder
  • Content Count

    877
  • Joined

  • Last visited

About daaavid

Clubber
  • Rank
    Mitglieeed

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://www.midgard-forum.de/forum/index.php?/topic/32274-daaavid/
  • Wohnort
    Oberursel
  • Beruf
    Alchemist

Recent Profile Visitors

2,122 profile views
  1. Ich erkenne zwei Probleme bei dieser Szene. Zunächst einmal scheinst du dir Gedanken darüber zu machen, ob bei deinem Freund als in Ordnung ist. Da muss man einfach sagen, dass die Grenze dessen was bei Fiktion in Ordnung ist von Mensch zu Mensch sehr unterschiedlich sein kann. Solange das jetzt ein Einzelfall ist und dein Freund nicht sonst weiter auffällig ist würde ich mir da weiter keine Gedanken machen. Das würde ich nicht auf seine Moralvorstellung oder gar Neigungen im RL übertragen. Was aber wichtig ist, ist offen zu kommunizieren, wenn bei dir selbst eine Grenze überschritten wird. Manchmal lernt man eine solche Grenze auch erst im Spiel kennen. Ich persönlich habe auf dem letzten Con auch eine sehr ähnliche Grenze bei mir kennengelernt, von der ich vorher auch nicht wusste, dass ich sie habe (Ich würde tippen, dass sie bei mir seit ca. drei Jahren entstanden ist). Wenn deine Mitspieler und vor allem der Spielleiter diese Grenze kennen, können Sie ja dafür sorgen, dass sowas nicht mehr vorkommt.
  2. Bei einem Menschen ist es eigentlich relativ schwer bis unmöglich einen Pflock durch den Brustkorb ins Herz zu rammen. Bei Vampiren wird das in der Literatur damit meist gerechtfertigt, dass es bei ihnen Aufgrund ihres Untotendaseins leichter ist. Es gibt also hier zwei Möglichkeiten. Entweder macht dieser Angriff bei nicht-Vampiren nur etwas Schaden, oder er macht den gleichen Schaden. Dann ist es aber kein besonderer Angriff gegen Vampire, sondern ein Pfählangriff allgemein auf Herzen. (Was auch etwas makaber wäre)
  3. Was passiert, wenn sich das Ziel doch nicht als Vampir herausstellt?
  4. Die Kompetenz würde ich trotzdem über den Erfolgswert steuern. Im Zweifelsfall bei Indikator [0010] auf Erfolgswert +2 setzen. Möglich ist Magie ja, sonst würde man sie komplett verbieten.
  5. Das ist klar. Wenn das allerdings die Aussage sein soll ist sie schon mehr als unglücklich ausgedrückt.
  6. Helium ist leichter als Sauerstoff. Solange die Lunge tiefer liegt als der Mund ist das kein Problem, solange genug Sauerstoff mit eingeatmet wird.
  7. Ich verstehe die Aussage nicht. Da du allerdings keine Anstalten machst deine Aussage zu erklären, störe ich mich aktuell daran, dass du ausweichend Antwortest. An ein "in der Sache weiter" ist so doch gar nicht zu denken.
  8. Ich würde die Mindestensanforderung überall gleich setzen und es nur über den Erfolgswert steuern. Sonst nimmt man Spielfiguren unter Umständen Kompetenzen komplett weg, nur weil der Indikator ein anderer ist.
  9. Warum ist freier Wasserstoff Gift für freien Sauerstoff?
  10. Erklärt trotzdem deine Aussage nicht.
  11. Kannst du das mal bitte näher spezifizieren? Das Elemente Gift für andere Elemente sind wäre mir neu. Zumal Wasserstoff und Sauerstoff sich sehr gut vertragen!
  12. Ist die Karte auch detailreicher als die bisherigen Weltkarten oder nur größer?
  13. Der Zauber erkennt nur Plotrelevante Krankheiten.
  14. Hohen Blutdruck dürften die meisten Menschen während eines Wutanfalls haben. Das lässt nur wenig Rückschluss auf eine Cholerik zu.
×
×
  • Create New...