Jump to content

Baldor

Mitglieder
  • Content Count

    145
  • Joined

  • Last visited

About Baldor

  • Rank
    Mitglied
  • Birthday 08/13/1981

Contact Methods

  • Website URL
    https://www.spielleiter-wissen.de/

Persönliches

  • Name
    Christian
  • Wohnort
    Rheinland
  • Beruf
    Lehrer Geschichte/Sozialwissenschaften, Doktorand

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! :beer:

    1. Baldor

      Baldor

      Oh, vielen Dank nachträglich! 😀

  2. Wo trefft Ihr Euch denn, in Köln oder in Bonn (s. Titel)?
  3. Bei mir funktioniert er (jetzt).
  4. Eine ausführliche Rezension zur diesjährigen Breuberg Con, die ich voll und ganz aus eigenem Erleben unterstütze, findet man auf spielleiter-wissen.de.
  5. Auch von mir vielen Dank an das gesamte Orga-Team für die gelungene Con! Bin gerne beim nächsten Mal wieder dabei! :)
  6. Hallo Zusammen, an dieser Stelle möchte ich mal auf einen neuen Blog von Gildenbrief-Autorin Janine Kau namens spielleiter-wissen.de hinweisen: Dort schreibt sie über ihre über Erfahrungen mit Rollenspiel, die zum großen Teil auf dem System Midgard basieren. Von Rezensionen zu MOAM oder Rollenspieler-Filmen über käuflich erwerbbare Karten-Bundles (gibt es, neben neuen Karten, auch bei MOAM und - ohne Karten - bei Amazon) bietet Janine Kau auch ein e-book zum Design spezieller Abenteuerszenarien mit dem Titel Wie Du das perfekte Reiseabenteuer schreibst und leitest . Ergänzt wird der Blog um kostenlose Hinweise zum Gestalten von Handouts und Guides zu Conventions. Einige Themen richten sich an Anfänger, andere wiederum an Fortgeschrittene ohne sich an ein Rollenspiel-System zu binden. Das e-book dürfte dabei übrigens trotz des Titels nicht nur Spielleiter, sondern auch Spieler interessieren, die ihrem Charakter mehr Dreidimensionalität verleihen möchten.
  7. @Biggles Falls ich es bei einer unserer Begegnungen noch nicht gesagt haben sollte: Ein ganz offizielles herzliches Dankeschön für die vielen Stunden Deiner Mühe und Leidenschaft für Midgard und vor allem dessen Spieler! Ich nutze MOAM immer auf die ein oder andere Weise, wenn ich Midgard spiele und es vereinfacht viele Dinge. Man denke nur an die Ausrüstungsverwaltung oder die Fertigkeitensteigerung. Mit Deinem Aufwand hast Du vielen Spielern mehr Zeit geschenkt, die sie sonst für derlei Dinge aufgewendet haben müssten, sodass sie sich stärker auf das konzentrieren können, was (in meinen Augen) wichtig ist: Rollen-Spiel. Danke! Baldor
  8. Dann freue ich mich auf das seit Jahren heiß erwartete Küstenstaaten-Quellenbuch!
  9. Hallo Zusammen, ich suche die Gildenbriefe 39 40 41 Die Form ist egal. Preisvorstellungen gerne an mich per PN. Grüße. Baldor
  10. 1. Küstenstaaten/Vallian (höchst begehrt), 2. Moravod (gerne inkl. Läina/Tegaren), 3. Elfen (Meister von Feuer & Stein braucht ein grünes Gegenstück ).
  11. Zu dieser Einschätzung tendiere ich mittlerweile auch bei den schwächeren Illusionszaubern. Weiterhin unstrittig ist, dass es möglich ist, eine (nahezu) perfekte Imitation zu erschaffen, indem der Zauberer zusätzlich zur visuellen Illusion (nicht bei Erscheinungen/Zauberwirklichkeit, bei denen andere Sinneswahrnehmungen in die magische Illusion einbezogen werden können!) durch Fertigkeiten wie Verstellen auch akustisch glaubwürdige Wahrnehmungen setzt. (nicht ganz ernst gemeint: ) Spannend sich vorzustellen, wie der Zauberer das Bullern einer Flammensäule imitiert
  12. Die Beweglichkeit ist ja nicht die Frage, sondern inwiefern sich Illusionen nur auf den visuellen Reiz oder auch auf andere Reize (wichtig wäre v.a. das Hörbare) beziehen. Das wäre einmal eine interessante Frage für eine abschließende Klärung (für alle Illusionszauber) durch die Rubrik "Midgard-Online antwortet"! Ja, genau. Sorry, das war aus dem Wort Wallen nicht klar erkennbar.
  13. Siehe Diskussionsbeitrag von dabba angesichts mangelnder Aussagen zur Illusion des akkustisch Wahrnehmbaren bei Macht über die Sinne und Blendwerk (im Gegensatz zu Erscheinungen und Zauberwirklichkeit). Allzu ernst zu nehmen, ist dieser Punkt der Diskussion aber nicht. Es geht im Grunde nur darum, ob der beispielsweise durch Macht über die Sinne illusionierte 2m hünenhafte Krieger mit einer 2m hünenhaften Stimme eines solchen Kriegers spricht oder ob der (in unserem Beispiel einfach mal) schwächlich krächzende Magiernovize dem Krieger seine (evtl. nicht Teil der Illusion seiende) Stimme leihen muss? Wie gesagt, wir sind alle der Meinung, dass man mittels Illusionsmagie glaubwürdige Illusionen erschaffen kann. Aber wird bei einer Kopie auch die Stimme, die Gangart, der Geruch, die Narbe auf der linken Schulter perfekt übernommen oder muss z.B. die Stimme mittels Fähigkeit nachgeahmt werden oder die Gangart mittels Verstellen? Kurzum: Sind die diese Elemente in der erschaffenen Illusion bereits enthalten oder müssen sie zusätzlich vom Zauberenden extern bereitgestellt werden? Wie tief reicht die Illusion?
  14. Ich denke schon, es steht jedenfalls nichts genaues bei den erwähnten Zaubern, allerdings bei Erscheinungen/Zauberwirklichkeit, wie Du bereits schriebst, schon. Eine mit Macht über die Sinne geschaffene Illusionsflammensäule wäre demnach vollkommen still (kein Flammenwallen), könnte aber sprechen (sollte aber nicht).
  15. Vielen Dank! Die erwähnte Textstelle habe ich auch schon gelesen, sie ist aber m.E. nicht eindeutig im Hinblick auf individuelle Merkmale formuliert. Das liegt an dem die Ausgangsfrage nicht beantwortenden Beispiel des "Kriegers" der Textpassage. Aber ich bin mittlerweile auch der Meinung, dass man die Aussage zumindest im Sinne eines (mehr oder weniger?) genauen Kopierens auslegen kann.
×
×
  • Create New...