Jump to content

Ulmo

Mitglieder
  • Posts

    569
  • Joined

  • Last visited

About Ulmo

Clubber
  • Birthday 03/14/1970

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Location
    Hamburg

Persönliches

  • Wohnort
    Hamburg

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Moin, Moin! Ich suche eine Mitfahrgelegenheit für Mittwoch und Sonntag. Zeitlich bin ich ungebunden. Ich wohne im Norden von Hamburg, und bin im Bereich des HVV mobil. Mit getippten Maulwurfsgrüßen
  2. Moin, Moin! Ich würde gerne mitmachen. Einen regelmäßigen Termin unter der Woche halte ich für das Sinnvollste. Das Wochenende ist schließlich häufig mit anderen Terminen belegt. Einziges Problem ist bei mir die Montags im Zweiwochenrythmus stattfindende Runde "Das Rubinelixir". Ansonsten habe ich unter der Woche keine weiteren festen Termine. Mit spätabendlichen Maulwurfsgrüßen
  3. Moin, Moin! Grad 3 bis 8 macht die Auswahl für mich wirklich einfach. Ich habe da nur eine einzige Figur. Ich werde also einen meiner zahlreichen Gnome ins Abenteuer führen. Rumo Siegelmaler (Berggnom, Gr.3) kommt dann nach einem Besuch im heimatlichen Reginvid wieder nach Thame. Magische Gegenstände oder große Goldmengen hat er nicht. Frage: Soll ich noch gesammelte Liedertexte, inklusive LARP-Liedern, mitbringen? Mit frühabendlichen Maulwurfsgrüßen
  4. @ohgottohgott Mittwoch würde bei mir passen. Da wären nur noch die Fragen nach Land und Gradbereich des Abenteuers. Wenn ich keine passende Figur habe müsste ich passen. Mit gar freundlichen Maulwufsgrüßen
  5. Moin, Moin! Ja ich schon wieder. Ich hätte einen Söldner, äh Krieger, den es durch Mogadils "Die gestohlene Schaufel" in die Küstenstaaten verschlagen hat. Neu-Vallinga kann er sprechen. Lesen ist bis jetzt etwas was andere machen. Problem: Er ist erst Grad 3. Wenn das ein Ausschlusskriterium ist, würde ich ihn schlimmstenfalls vorher auf Grad 5 "aufpumpen". Mit getippten Nachmittagsmaulwurfsgrüßen
  6. Aber auch nur wenn alle zeitmäßig auch teilnehmen können.
  7. @Hendrik B Ich melde da mal Interesse. Da ich noch in einer Runde "Once Upon a Time" bei @Oddi stecke (momentan wohl auf Freitag und Samstag beschränkt), wäre ich wie @TwistedMind für einen festen Spieltag Mo-Do, 19-23 Uhr. Ansonsten ist am Wochenende meist irgendein anderer Termin. Und bei "Angepeilte Gruppengröße ist 5.", müssen sechs Leute ihre Termine koordinieren. Da kann die Spielrunde sehr leicht mangels Spielterminen eingehen. Als passionierter Gnomenspieler würde ich gerne auch einen solchen spielen. Da wäre dann nur die Frage, wo unsere Figuren "eingesammelt" wurden. Und wo die Sklavenhändler, deren unfreiwillige "Gäste" wir sind, herkommen. Mit gar freundlichen Tunnelbuddelgrüßen
  8. @Abu 'Nzuhir Mein Berggnom (Corwin vom Schieferheim) kommt aus dem Artross Gebirge, ganz genau aus Reginvid. Und als SpitzbubeMagier ist er kein Schattenweber. Schattenweber sind ja eine Sonderform des SpitzbubeThaumaturg. Albisch beherrscht er in Wort und Schrift. Und wenn Grad 7.-9. ideal wären, sollte er eigentlich passen. Mit getippten Maulwurfsgrüßen
  9. Moin, Moin! Glücklicherweise habe ich mich noch rechtzeitig erinnert. Wecker ist auf 19:30 Uhr für die Vorbereitung gestellt. Hoffentlich bis nachher. Mit freundlichen Maulwurfsgrüßen
  10. Hallo Andreas, ich hätte Lust als Mitspieler mitzumachen. In der Woche abends ist völlig ok. Das Rubinelixier soll ja für mittlere Grade sein, was auch immer das genau heißt. Ich hätte da nur einen Berggnom (SpMa, Grad 9), und danach einen Elfen (Km, Grad 13). Mit gar freundlichen und abendlichen Maulwurfsgrüßen Thorsten
  11. Moin, Moin! Euch glücklichen Breuberg-Con-Teilnehmerinnen & -teilnehmern ganz viel Spaß und gutes Wetter. Und gesund bleiben! Mit hamburgensischen Maulwurfsgrüßen
  12. Also ... Wenn ich das richtig verstanden habe, wird es Konvertierungsregeln für die M5-Charaktere geben, damit die mit M6 weitergespielt werden können. Egal auf welcher der drei dann "existierenden" Midgard-Welten. Es ist natürlich auch sinnvoll diese Konvertierung vor einem Con durchzuführen. Dauert doch meist deutlich länger als 5 Minuten. Und davon, dass der W100 aus dem M6-Regelwerk kategorisch verbannt wird, habe ich noch nichts gehört. Nur die Eigenschaften sollen von W100 auf W20 umgestellt werden, damit bei Eigenschaften und Fertigkeiten die gleiche Regelmechanik benutzt werden kann. Stichwort: Vereinfachung, oder doch eher sinnvolle Vereinfachung? Und die neue Welt "Nygard" kommt ja auch, damit es eine einheitliche Wissensrundlage für neue Abenteuer & Co. gibt. Viele der alten Quellenbücher sind ja (leider) nicht mehr erhältlich. Mit getippten Nachmittagsmaulwurfsgrüßen
  13. Eine maximale Technikstufe für das M6-Midgard. Insbesondere bei der Waffentechnik. Im realen Mittelalter war z.B. die Waffentechnik in Europa/naher Osten/Asien recht ähnlich. Wenn ein Volk technisch 500 Jahre vorraus wäre, würde nur eine pazifistische Kultur nicht fast automatisch die Weltherrschaft übernehmen. Die Abwehr, aber insbesondere kleine und große Schilde, gegenüber dem Schutz durch eine Rüstung aufwerten. Schilde sind bei Midgard unterbewertet (waren es bei AD&D auch), denn Schilde bieten DECKUNG. Buckler tun das nicht, weshalb sie eigentlich keine Schilde im normalen Sinn sind. Rüstung (stabile Fahrgastzelle, Airbags, Sicherheitsgurte, usw.): Der Schaden durch einen Treffer (Unfall) wird immerhin verringert. Abwehr&Schilde (gute Bremsen, gutes Fahrwerk, ABS, ESP, Bremsassistent, Ausweichen und Bremsen): Ein Treffer (Unfall) wird komplett verhindert. Anstrengend und schweißtreibend, aber das war es auch schon. a`la D&D: Gnome und Halblinge haben die gleiche Bewegungsweite wie Zwerge. Statt dem Zwergenhort schicken Zwergenabenteurer etwas wie den Zehnten zur Unterstützung an ihre Familie daheim. Sie unterstützen ihre Familie schließlich nicht direkt durch ihre Arbeitskraft. Auch arme Zwerge können dann problemlos aufsteigen. Ein paar schöne Sachen sammeln können sie ja auch so. Den Regelkonstrukt Spezialwaffe streichen. Der permanente Bonus bei einer Waffe ist total unlogisch. Die Kämpfer gegenüber den Zauberern aufzuwerten, kann logischer funktionieren. Beispielsweise über höhere Lernkosten für Zauber. Zauberkundige Kämpfer, und ganz besonders Kämpfer ohne Zauberfähigkeiten, haben dann einfach mehr EP übrig. Bei Runenstäben und Zaubersiegeln die vollständigen Werte dazuschreiben, so wie es bei allen anderen Zaubersprüchen auch ist. Weg mit den Tabellen! (MYS, Seite 53 & 62) Den Text nicht durch Seitenweise Tabellen unterbrechen. Das ist eine Unsitte, die zu schlechterer Lesbarkeit führt. Dann ist eine Seite halt mal ziemlich leer. (KOD Seite 37-44) Nicht nur die Hauptkapitel (Das Buch des Ursprungs, Das Buch der Gesetze, usw.) mit neuen Seiten beginnen lassen. Führt zu besserer Übersichtlichkeit. Etwas Platz für spätere Regeländerungen einplanen. Dann geraten die Seitenverweise nicht so schnell durcheinander. Bei diesen drei Punkten gilt: So teuer ist Papier heutzutage schließlich nicht mehr. Und der kleine Zuwachs an Gewicht sollte kein Problem sein. Das „Zwei-Spalten-Modell“ a’la Bibel abschaffen. Keine Ahnung warum Regelwerke für Pen&Paper immer diese blöde Trennung in zwei Spalten haben. Einfach nur unpraktisch. Mit mittäglichen Maulwurfsgrüßen
  14. Moin, Moin! Ich hoffe es zm zum nächsten Schwampftisch endlich mal zu schaffen. Mit getippten Tunnelbuddelgrüßen
  15. Moin, Moin! Beim Zauber "Fliegen" kann ja nur der Zauberer selbst fliegen. Dagegen kann ja bei "Flugsiegel" ja auch jemand anderes den Fluggegenstand als Fremdpilotin steuern. Wie häufig kommt es eigentlich vor. dass Runenmeisterinnen und Thaumaturgen das machen? Und geht es dabei eher um einzelne Leute, oder macht dann auch die gesamte Gruppe eine kleine Flugreise? Mit interessierten Maulwurfsgrüßen
×
×
  • Create New...