Jump to content

Ulmo

Mitglieder
  • Posts

    688
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Ulmo

  1. Moin! Spielen werde ich Hansor von der Kupferhöhle (Berggnom, Ma, Grad 16, 12 LP). Backup ist Erin ay'Terin (Erainner, Fi, Grad 9, 19 LP) zu bieten. Hansor ist mit 96cm für einen Gnom von durchschnittlicher Größe, und reitet auf einem Zwergesel. Trägt einen kleinen Schild, zwei Magierstäbe, und ist von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt in eine Echsenlederrüstung gekleidet (erhalten: Mittwochsabenteuer des Bacharach-Cons). Ist für einen Magier im Nahkampf recht gut, und versteht sich auf die nichtmagischen Heilkünste (Erste Hilfe+16 & Heilkunde+15). Mit sich freuenden Maulwurfsgrüßen
  2. Moin, Moin! Zwei Charaktere die sich ins Grenzgebiet Clanngadarn/Fuardain verirren könnten? Da habe ich nur Hansor von der Kupferhöhle (Berggnom, Ma, Grad 16, 12 LP) und Erin ay'Terin (Erainner, Fi, Grad 9, 19 LP) zu bieten. Mit abendlichen Maulwurfsgrüßen
  3. @Kessegorn Der Tag sollte in den Strangtitel. => Mittwoch - Von 40 Männern (Meine liebste Sonja (langjährige Sekretärin und Adlerauge für Rechtschreibung) meint, dass ein Abenteuertitel mit einem Großbuchstaben beginnt. 😉) Mit gar freundlichen Maulwurfsgrüßen P.S. Ich hab leider keinen Waelinger. Und von Grad 15-20 habe ich momentan nur einen Gnomenmagier. Passt irgendwie nicht so richtig, oder? 🙁
  4. NordlichtCon von Mi-So. @draco2111 Wird das wieder etwas mit uns? Mit gar freundlichen Spätnachmittagsmaulwurfsgrüßen
  5. Moin, Moin! M4 : Grad 4-7 M5 : Grad 4-17 Mit freundlichen und hoffentlich informativen Maulwurfsgrüßen
  6. @Fariste @Clagor Hier steht bei uns noch drei Abenteuer zur Auswahl und wir werden das in den nächsten Wochen festlegen. Sind die "nächsten Wochen" mittlerweile vorbei? 😉 Ich hätte ja Interesse, aber wenn ich für das Land oder den Grad keine passende Figur habe, muss ich gar nicht erst versuchen mich anzumelden. Ich kann dann euren Zettel gleich ignorieren, und nach einer anderen Spielrunde suchen. Mit gar freundlichen und nächtlichen Maulwurfsgrüßen
  7. Beginn: Donnerstag nach dem Frühstück Fr. Tagsüber: Feenschutz Donnerstag? Freitag? Lösung: Fehlerteufel austreiben! 😉 Mit gar freundlichen Maulwurfsgrüßen
  8. @ohgottohgott Frage: Sofern du das Abenteuer anbietest, welchen tag hättest Du angedacht? Mit gar freundlichen und frühnachmittaglichen Maulwurfsgrüßen
  9. Bei einem reißenden Strom würden nach der schönen Schätzung von @Prados Karwan also 5-6m³ Wasser (5000-6000 Liter) pro m² herunterkommen. Pro Sekunde! In der halben Sekunde des Durchfliegens würde der Magier dann grob geschätzt also 500-600 Liter Wasser abbekommen. Also 500-600 kg an Wasser. Er sollte also zumindes sehr stark nach unten gedrückt werden. Wenn er nicht hoch genug über der Brücke in den Wasserfall hineinfliegt, wird er einfach aufschagen. Wenn keine sehr guten Schutzmaßnahmen getroffen werden, ist seine Kleidung und Ausrüstung danach mit Wasser vollgesogen. Wieviel wiegt das grob geschätzt? Wenn der Magier mit 24,95 kg Zusatzgewicht durch den Wasserfall fliegt, wird er dadurch hinter dem Wasserfall sanft zu Boden sinken. Anstatt durch den Wasserfall hindurchzufliegen wäre herumzufliegen wohl sicherer. Und sehr viel trockener. https://de.wikipedia.org/wiki/Dichte#Beispiele Die Dichte von Luft (1,29 kg/m³) ist sehr viel kleiner als die Dichte von Wasser (1000 kg/m³). Dementsprechend auch Luft- und Wasserwiderstand. Um den genauen Unterschied von Luft- und Wasserwiderstand bei Wikipedia herauszufinden fehlte mir die Motivatuion. https://de.wikipedia.org/wiki/Wasserstrahlschneiden Der Wasserfall wird keine 4000 bar und 900 m/s erreichen. 😜 Da Holzschiffe und hölzerne Hafenmolen auch Orkane mit entsprechendem Wellengang überstehen, sollte eine passend gebaute Holzbrücke sehr lange halten. Mit gar freundlichen abendlichen Tunnelbuddelgrüßen
  10. @Langer Der arme @TwistedMind möchte auch aus dem Småland abgeholt werden sucht auch eine dauerhafte Online-Runde unter der Woche. Ich habe auch schon mehrfach mit ihm gespielt. Vor langer Zeit hatte ich als SL mal eine Runde mit drei Leuten. Das funktionierte sehr gut, da es viel weniger Diskussionen & Co. gab. Mit gerade noch morgendlichen Maulwurfsgrüßen
  11. @Langer Moin, Moin! An einer dauerhaften Online-Runde hätte ich Interesse. Vorzugsweise zwischen Montag und Donnerstag, da am Wochenende doch häufig andere Termine anliegen. Als Spielleiter kann ich leider auf absehbare Zeit nicht dienen. Vorwarnung: Passionierter Gnomenspieler. Mit gar freundlichen Frühnachmittagsmaulwurfsgrüßen
  12. Moin, Moin! Im wundervollen Godrik MacTillion kämpft sich durchs Bestiarium von @Malte begegnet der arme Godrik (1,75m) mit seinem Stoßsperr auch Drachen. Seite 1, der 7. Post: Ein erwachsener Drache (200 Jahre). Dessen Kopf ist etwa so groß wie Godriks gesamter Rumpf. Seite 2, der letzte Post: Ein alter Drache (500 Jahre). und der erste auf Seite 3. Der Kopf ist etwa so lang wie der arme Godrik groß ist, mit schätzungsweise dem dreifachen Volumen des gesamten Godrik. Seite 3, der erste Post: Ein uralter Drache (1000 Jahre). Einige Zähne scheinen die Länge von Godriks Unterarmen zu haben. Und er kann im aufgerissenen Maul stehen, ohne gegen die "Decke" zu stoßen. Laut dem Knodäcksch, äh Kodex 😉 (S.139) haben wir bei Stichwaffen die folgenden Längen: Dolch 30-40cm (Messer sind kleiner, und als Werkzeuge gedacht. Ich schätze mal 10-20cm) Stilett 15-20cm (sehr dünne Sonderform) Kurzschwert 50-80cm Daraus schließe ich dann, dass aus den Zähnen direkt folgendes fabrizieren kann: erwachsene Drachen: Messer alter Drache: Dolche und Messer uralter Drache: Kurzschwerter und Dolche Ein Stilett ist so dünn, dass es erst aus dem Zahn herrausgearbeitet werden müsste. Mit sehr viel Aufwand. Da aber das innere eines Zahns weicher ist, taucht die Frage nach dem möglichen Nutzen auf. Wie ja schon in vorherigen Posts angemerkt, können natürlich auch andere Waffentypen mit Drachenzähnen ausgestattet werden (Speer, Streithammer, Glefe, phasenkoordiniertes Plasmagewehr großer Reicheite, usw). Mit Nachmittagsmaulwurfsgrüßen
  13. @Irwisch Viel Erfolg bei der "Gruppenfindung" auf dem Con. Aber da werden sich bestimmt gnügend Leute melden. Und gaaanz viel Spaß! Mit nächtlichen und gar freundlichen Maulwurfsgrüßen
  14. @ohgottohgott Anja & Helge sind nicht auf dem NLC 2022, weil Helges Vater seinen funfundneunzigsten (95 !!) Geburtstag hat. Der ist natürlich wichtiger. Daher kann Helge logischerweise nicht mit Callum mitspielen. Ob Christa wieder mit Geilis NiRathgar (oder einer anderen Figur) mitmachen möchte, kannst Du doch direkt nachfragen. Anbei gar freundliche Grüße an Christa. Dann fehlt nur noch Sabrina / Nashatal von den Mitstreiterinnen und Mitstreitern vom ersten Durchgang. Die könntest Du per PN fragen, ob sie interessiert ist. Und im allerschlimmsten Fall hieße es dann halt Fariste, Leif Johannson und Ulmo gegen ohgottohgott. Bei Kämpfen eher ungünstig, aber dafür ist die Entscheidungsfindungsfindung rasant. Frage: Für welchen Gradbereich würdest Du denn Bollywood 2 planen? Nachher habe ich keinen Char im passenden Gradbereich. Mit abendlich getppten Tunnelbuddelgrüßen
  15. Da der Club nicht bei meinen "My Clubs" auftaucht, habe ich also noch nicht mitgespielt. Logisch, oder? Etwaige "Sehr empfehlenswert" Kommentare unter dem Zeichen des Forumsmaulwurfes müssen nadürläch übelste Fälschungen oder Nachahmungen sein. Beantrage hiermit: Aufnahme in den Forumsclub "Damengambit". Korrektur: Mitglied statt mitglied. 😜 Das ihr gaaanz viel Spaß beim Spielen habt. 👍🍀 Mit gar freundlich getippten Machmittagsmaulwurfsgrüßen
  16. Das ist hier ja der "Bereich" Online-Con Rundenabsprachen. Von den PR-Runden finden aber hier auch viele Vor- und Nachbesprechungen zu den Abenteuern statt. Damit wird hier der Überblick etwas zugekleister mit den ganzen PR-Nachrichten. Vorschlag: Macht doch einen offenen Klub für die PR-Runden auf. Da wären die ganzen Informationen besser aufgehoben. Insbesondere wird dann das Auffinden von Informationen aus zurückliegenden Runden deutlich leichter. Mit die HÜ- und Paratronschirme verstärkenden Maulwurfsgrüßen
  17. Mon, Moin! Am besten leihst du Dir die drei Regelwerksbücher (Der Kodex, Das Arkanum, Das Mysterium) einmal aus. Zu den Büchern gibt es auch immer das PDF per HASH-Code als Download. Das ausleihende Mitmidgardrollenspielwesen ist dann also weiterhin mit dem Regelwerk ausgestattet. Es gibt also keine Ausrede. Dann kannst Du Dich in Ruhe mal mit Midgard beschäftigen. Und lass Dich bloss nicht von der Menge an Papier abschrecken. Einfach vorne beim Kodex anfangen, der Rest kommt beim Spielen. Mit gar freundlich begrüßenden Maulwurfsgrüßen
  18. Wunsch: Der Zwang zur Konzentration (ARK S.12/13) richtig verstanden? Mit der Bitte nach einer besseren Regelung. Einfach und ververständlich, mit kleinen Macken reicht. Die perfekte Lösung mit hundert Seiten wäre perfekt Sinnlos. 👍 Verbesserungsvorschlag: Die Beschreibung wie Konzentration bei Zaubern gehandhabt wird ist bei M5 etwas uneindeutig. Besser wäre eine Aufteilung in zwei eigenständige Absätze: Konzentration während des Zauberrituals. Konzentration bei der Aufrechterhaltung eines Zaubers. Während der Konzentration erlaubt: essen, herumlaufen, sich unterhalten, andere alltägliche Handlungen, Widerstandswürfe als passiver Fertigkeitseinsatz Eindeutig definieren, was unter dem Begriff „herumlaufen“ zu verstehen ist. (halbe B / normale B / Bx2, Joggen / Bx3, Sprinten / usw.) Zudem dürfte es sichtbar/bemerkbar sein, das es eine Ablenkung gibt. Wer sich auf einen Zauber konzentriert dürfte einen leicht geistesabwesenden Eindruck machen. Was während der Aufrechterhaltung möglich ist, sollte etwas realistischer und eindeutiger geregelt werden. Die Stufe des aufrechterhaltenen Zaubers, und der Ablenkungsfaktor der Nebentätigkeit, sollten berücksichtigt werden. „Feuerfinger“ (Stufe 1) sollte etwas anderes sein als „Auflösung“ (Stufe 12). Fünf lebensbedrohlichen Angriffen im Nahkampf auszuweichen ist eine extrem ablenkende Situation. Sich in einer ruhigen Bibliothek, oder einem friedlich belebten Marktplatz, ohne Gefahr zu konzentrieren, dürfte dagegen kein Problem sein. Neben der Konzentration gibt es ja noch andere Faktoren bei der Aufrechterhaltung eines Zaubers. Bei „Feuerkugel“ gibt es ja quasi eine eigene Anleitung wie die Kontrolle zu handhaben ist (Das Arkanum, Errata und Kommentare). Praktisch wäre eine möglichst eindeutige Regelung was für die Kontrolle eines Zaubers notwendig ist. Beispielsweise Blickkontakt, ein andauerndes Sprechen des Zaubers (wie bei Zauberliedern) oder Kontakt mit der materiellen Spruchkomponente. Wenn möglich können die Beschreibungen wie beim Wirkungsbereich (ARK 13/14) gehandhabt werden. Also die Beschreibungen aller verschiedenen Anforderungen an die Konzentration an einem Ort sammeln. Und dazu Beschreibungswörter analog zu Strahl und Kegel, z.B. Blickkontakt, eine Entfernungsangabe, oder ähnliches. Diese könnten dann in Klammern hinter der Angabe der Wirkungsdauer stehen. Wirkungsdauer: 2 min, k (Blickkontakt, max. B/2) Bei Ablenkungen entscheidet z.B. ein PW Intelligenz oder Willenskraft (der höhere Wert) über den Erfolg der Aufrechterhaltung. In und Wk sind da passende Eigenschaften. Oder der Durchschnitt von In und Wk, plus eine Fertigkeit … wenn es komplizierter sein soll. 😉 Mit maulwürflichen Grüßen
  19. Bereit fürs Mitmachen und Mitsingen. Mit nächtlichen Maulwurfsgrüßen
  20. Dann schicke ich meinen einzigen Charakter im Gradbereich ins Rennen, äh Abenteuer. Ulmo Blaustein (Berggnom, SpTh, Grad 27) ist, aus den Küstenstaaten kommend, mal wieder in Alba. Und Tidford liegt da auf dem Weg. Mit freundlichen Maulwurfsgrüßen
  21. Wenn ich richtig gezählt habe, wird es (hoffentlich) mein neunter NirdlichtCon. Mit freundlichen Maulwurfsgrüßen
  22. Vor oder nach der nächsten Eiszeit ist also noch in der Schwebe? Das Regelsystem ist im Grundsatz fertig. => Nur noch Vorschläge/Wünsche zu besseren Formulierungen von Regelpassagen sind sinnvoll. Korrekte Schlussvollgerung? Mit gar freundlichen Nachmittagsmaulwurfsgrüßen
×
×
  • Create New...