Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'freitag'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Das Forum
    • Neu auf Midgard?
    • Neues im Forum
    • Forumswettbewerbe
    • CMS-Kommentare
  • Die Gesetze
    • M5 - Die Abenteurertypen MIDGARDS
    • M5 - Gesetze der Erschaffung und des Lernens
    • M5 - Gesetze des Kampfes
    • M5 - Gesetze der Magie
    • M5 - Sonstige Gesetze
    • M5 - Gesetze der Kreaturen
    • M5 - Regelantworten von Midgard-Online
    • M4 - Regelantworten von Midgard-Online
    • Der Übergang - Konvertierung M4 => M5
    • M4 - Regelecke
  • Rund um den Spieltisch
    • Material zu MIDGARD
    • Midgard-Smalltalk
    • Spielsituationen
    • Spielleiterecke
    • Elektronik
    • Rollenspieltheorie
    • Gildenbrief
  • Kreativecke: Ideenschmiede
    • Neue Schauplatzbeschreibungen
    • Neue Gegenspieler und Helfer
    • Neues aus Schatzkammern und Schmieden
    • Neue Charakterbögen und Spielhilfen
    • Neue Welten
    • Die Namensrolle der Abenteurer
    • Forumsprojekte
  • Das Buch der Abenteuer
    • Runenklingen
    • MIDGARD Abenteuer
    • Abenteuer aus anderen Systemen
    • Sonstiges zu Abenteuer
    • Kreativecke - Das Buch der Abenteuer
    • e-Mail und Storytelling-Abenteuer
  • Landeskunde und andere Sphären
    • Länder und Völker
    • Midgard 1880
    • Myrkgard - Die Dunkle Seite Midgards
    • Perry Rhodan
    • Andere Rollenspiele
  • Community
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • KlosterCon – Vorankündigungen's Abenteuer-Vorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuergesuche und Vorstellungen
  • Freiburger Midgard-Treffen's Forum des Freiburger Midgard-Treffens
  • BreubergCon Abenteuervorankündigung's Abenteuervorankündigung
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Südcon - Archiv
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen Archiv

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Categories

  • Spielwelt
    • Nichtspielerfiguren
    • Abenteuermaterial
    • Gegenstände
    • Bestiarium
    • Sonstiges
    • Schauplätze, Regionen etc.
  • Hausregeln
    • Kampf
    • Magie
    • Sonstiges
    • Neue Abenteurertypen
  • Formblätter / Datenblätter / Spielhilfen
  • Sonstiges
  • MIDGARD - Fantasy
  • Links
  • Kurzgeschichten
  • Perry Rhodan
  • Midgard 1880
  • Artikel aus dem Midgard-Forum
    • Artikelübernahme

Categories

There are no results to display.

There are no results to display.

Calendars

  • Forumskalender
  • Stammtische
  • Freiburger Midgard-Treffen's Kalender

Product Groups

  • Forumsclub
  • Spende an das Forum

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Beiträge zum Thema des Monats


Vorstellung-Url


Name


Wohnort


Interessen


Beruf


Biografie

Found 10 results

  1. Anzahl der Spieler: 5-6 Grade der Figuren: 7-8 (M4 - ähnlich große M5-Chars sind möglich, aber ich leite nach M4) Voraussichtlicher Beginn: Freitag 10:00h Voraussichtliche Dauer: ca. 15 h Art des Abenteuers: Stadt, sozial, Dungeon Voraussetzung/Vorbedingung: ein Char MUSS Allheilung beherrschen, KEINE rawindischen Chars, ebenso KEINE Chars, die bereits einer Kaste zugeordnet wurden, aber einige Sprachkenntnisse Rawindi wären hilfreich. SpielerInnen UND Chars müssen fähig und willens sein, als Gruppe zu agieren. FSK 16 Beschreibung: Rawindra Ihr seid als Ausländer soeben abends im Hafen von Jagdischpur angelandet und sucht nun im Ausländerviertel eine Bleibe, da hört Ihr aus einer finstren Gasse Hilferufe. Als Ihr dort ankommt, seht Ihr einen leonessischen Händler, der mit seiner Familie auch auf Eurem Schiff gereist ist, blutend am Boden liegen, seine Frau klagend über ihn gebeugt, sein hübsches, blondes, soeben zur Frau erblühtes Töchterchen fehlt. Entführt von finstren Gestalten. Könnt Ihr sie retten? Eine gewisse Flexibilität in Fragen der Moral ist hilfreich, strahlende Streiter für Gesetz und Ordnung oder Herrschaftspriester werden es schwer haben. Ich behalte mir vor, Spieler, Charaktere oder Artefakte abzulehnen, z. B. wenn sie nicht in den Plot passen oder meine Regelkenntnisse (für Regional-Exoten) nicht ausreichend sind. Am besten wäre es, den Char vorab einzureichen, dann kann ich besser drauf eingehen. Voranmeldung erwünsch! Da es bereits eine Liste von Interessenten gibt, haben diese ggf. Vorrang. Teilnehmer: 1.: Dyffed: (Karim, Ma Gr8/M4) 2.: Panther (Batracho Myomakia, TM Gr9/M4 gedrosselt ) 3.: Jürgen Buschmeier (Adonis, PF Gr8/M4 -> Allheilung) 4.: JoBaSa (?) 5.: Drachentor (?) 6.:
  2. Spielleiter: Die Hexe Anzahl der Spieler: 6 M5 Grade der Figuren: ~25 Voraussichtlicher Beginn: Freitag um 10:00 Uhr Voraussichtliche Dauer: bis 00:00 Art des Abenteuers: von allem ein bisschen was (wahrscheinlich) viel Rollenspiel Voraussetzung/Vorbedingung: Spieler/Charaktere, die auf dem SüdCon16 bei Chillur am Samstag gespielt haben Beschreibung: Ein Bote hat dir einen Brief überbracht. Der Absender ist dir nicht bekannt, der Bote hat dir auch nicht viel mehr sagen können. Der Inhalt der Botschaft ist beunruhigend, obgleich ähnlich rätselhaft wie die Identität des Briefschreibers. Eines weißt du jedoch sicher: Am Ceaddag der 1. Trideade im Luchsmond sollst du dich im Gasthaus "Zum gebackenen Apfel" in Fiorinde einfinden. Viel Zeit bis dahin bleibt nicht mehr... 1. Christin / Nuala 2. Nyarli / Saladar 3. Thufir Hawatt / Gronar 4. Sue / Glo-Baba 5. Chillur / Cailan 6. Einherjar / Osric
  3. Titel: Goldrausch Spielleiter: Tjorm Anzahl der Spieler: 5-6 M3 / M4 / M5: M4 (Crars aller Versionen sind möglich) Voraussichtlicher Beginn: 10:00h Voraussichtliches Ende: 01:00h Art des Abenteuers: Outdoor, Überleben, Sozial (wenig Kampf) Voraussetzungen / Vorbedingungen: Grade: M4 6-8 (darüber nur nach individueller Vorabsprache), Hauptmotivation der Gruppe ich NICHT schnödes Gold, KEINE Allheilung. Herrschaftsprister und andere gradlinig 'gute' Chars dürften es sehr schwer haben, ein gewisses Maß an moralischer Flexibilität ist von Vorteil. Beschreibung: In Claire, Erainn, an der Westküste der Bucht der Bäume, bittet Euch der lokale Graf, sein Töchterchen zu suchen, dass mit einem Bauernlümmel durchgebrannt ist. Niemand sonst kann ihm helfen, da seine Grafschaft weitgehend entvölkert ist. Alles folgt dem Ruf des Goldes, das im Broceliande gefunden worden sein soll ... Teilnehmer: 1. Die Hexe 2.: Ganduban 3.: Thufir Hawat 4.: Herothinas 5.: Nyarlathotep 6.: (Christin - Con-Teilnahme noch unklar) P.S.: Ich stelle dieses gehässigerweise vollständig vorabgesprochene Abenteuer vor allem als Termin-Reminder für die Teilnehmer ein. Es ist allerdings möglich, dass 1-2 Plätze kurzfristig frei werden.
  4. Spielleiter: Mathias aka Chillur Anzahl der Spieler: bis zu 6 -> Anzahl der freien Plätze für Voranmeldungen = 0 Grade der Figuren: ca. 8-9 nach M4 (ggf. Anpassung/Änderung nach Absprache.) Voraussichtlicher Beginn: Freitag ab ca. 09:30 / 10:00 Uhr (Nach dem Frühstück!) Voraussichtliche Dauer: Freitag bis 00:00 / max. Sa. 01:00 Uhr Art des Abenteuers: Kneipenspiele / ZWERGE / ein klein wenig Detektiv / Unterland / Erforschung / Kampf / und natürlich Spaß Voraussetzung / Bedingung: Zwergenkompatible Charaktäre, die auch ab und zu mal Alkohol geniessen. Wenn ein Char dabei ist, der gar keinen Alkohol trinken möchte... ähm bitte nochmal den Abenteuertitel lesen Beschreibung: Der Ort der Handlung: Alba, in der Nähe von Nibrost... Die Bruderschaft des Steins lädt alle Zwerge und einige ausgewählte Gäste zum alle einhundert Jahre stattfindenden Fest des Tharantages ein. Es wird gefeiert zum Gedenken an den verdienten legendären Zwergenkrieger "Tharan Steinkrug", der vor langer Zeit, dem verwundeten König der Zwerge, alleine mit Hammer und nichts als einem Steinkrug als Schild, heldenhaft auf dem Schlachtfeld drei Tage und Nächte lang, verteidigte. Bei einer solchen Feier, zu Ehren eines legendären Kriegers und Gründers der Bruderschaft des Steins, werden natürlich Wettbewerbe abgehalten. Dem Sieger im großen Zehnkampf winkt als Belohnung der "Unzerbrechliche Krug", einem speziell von Meisterschmieden der Söhne und Töchter von Feuer und Stein gefertigtem Gefäßes, dessen Kräfte über das ureigene und heilige Aufbewahren von bestens gereiften Zwergenbock Starkbieres hinaus, berühmt sind. Alles weitere inkl. "Zusammenführung" dann im Abenteuer Mitspieler: 1. Mogadil 2. Mibi 3. Zwerg 4. Helgris 5. Neq 6. Knorke Man kam auf mich zu... was will man da machen... ---
  5. Spielleiter: Kessegorn Anzahl der Spieler: 4-5 M3/M4/M5: M4, M5 Charaktere sind unproblematisch Grade der Figuren: 7-8 Voraussichtlicher Beginn: Donnertag wenn alle da sind, 15 Uhr wäre gut Voraussichtliche Dauer: Freitag bis in die nacht (Spätestens um 1 Uhr) Art des Abenteuers: Wildnis, Verlies, Verhandlungen, Kampf Voraussetzung/Vorbedingung: Priester und andere Götterdiener sind ungeeignet, Druiden und Schamanen funktionieren, Magier u.ä. Auch. Mindestens ein Wildnisskundiger wäre hilfreich Beschreibung: Lianda Mayna, eine junge Priesterin der Mondgöttin Lishadis hat, geführt von einer Vision ihrer Göttin, einen uralten Höhlenkomplex im Pengannion wieder entdeckt. Seit Jahrhunderten, vielleicht Jahrtausenden verschüttet ist dieser Komplex durch ein Erdbeben kürzlich freigelegt worden. Der Komplex war wohl einst recht groß und ist heute zu großen Teilen eingestürzt. Die Wände eines Teils sind mit großer Sorgfalt bearbeitet worden und mit einfachen Reliefs versehen worden. In einem Raum ist jedoch eine Reihe von Wandbilder erhalten geblieben. Das erste zeigt den Nachthimmel mit Sternen und einem Vollmond über den Bergen des Pengannion den man wiedererkennen kann. Bei der nächsten Darstellung hat sich das Licht in einen Wanderstern verwandelt und hat gut sichtbar seine Position zwischen den Sternen verändert. Auch auf dieser Darstellung ist ein Vollmond zu sehen. Die folgende Darstellung zeigt wie der Wanderstern den Vollmond trifft und viele kleine Lichter aus dem Mond herausschlägt die sich über den Himmel verteilen. Die letzte Darstellung zeigt einen Schauer von verschiedenen Leuchterscheinungen die über dem Pengannion niedergehen. Diese Erscheinungen scheine einigen Schaden zu verursachen. Nach der Entdeckung der Reliefs ist Lianda sicher das Stücke des Mondes durch dieses Ereignis nach Midgard gekommen sind und das diese Bruchstücke ein besonderes Verhältnis zur Lishadis schaffen wird, besondere Magie und andere Fähigkeiten werden durch dieses Artefakt ermöglicht. Also Forscht sie und muss erkennen das nur mit den Jahrtausende alten Steinbildern es unmöglich ist an diese Bruchstücke zu Finden. Allerdings findet sie eine Möglichkeit eine Gruppe von Abenteuer in die Ferne Vergangenheit zu schicken. Für diese Mission suchen die Priesterinnen Lishadis verwegene Abenteuer die bereit sind den Weg in die Vergangenheit zu nehmen die Mondsteine zu finden. Thufir Hawatt Zendurak Chichèn (vorbehaltlich Ankunftszeit) Jürgen Buschmeier Chilldur
  6. Spielleiter: Tjorm Anzahl der Spieler: 5-6 Grade der Figuren: 8-10 M4 (ähnlich starke M5-Chars sind möglich, werden aber nach M4 behandelt). Vorsicht: es wird heftig! Voraussichtlicher Beginn: Freitag 10:00h Voraussichtliche Dauer: bis max. 01:00h Art des Abenteuers: Meer, Natur, sozial, Kampf Voraussetzung/Vorbedingung: Gespielt wird nach M4. FSK: - Beschreibung: Seit einiger Zeit stört ein mächtiges, Blitze schleuderndes Piratenschiff unter dem Kommando des Schwarzen Hakan den Handel im Meer der 5 Winde. Lidralische Agenten haben den geheimen Heimathafen des Schiffes ausfindig gemacht. Der ist von See aus unangreifbar, daher werden nun in Meknesch potente Abenteurer gesucht, die per Infiltration oder per Angriff von Land aus diesen äußerst gefährlichen blutrünstigen Piraten ausschalten. Die Piratenbeute dürfen die erfolgreichen Helden behalten, nur hätten die (geheimen und anonym bleiben wollenden Auftraggeber) gern Details über die mächtige Waffe des Schwarzen Hakan gewusst. Wer hat, bringe eine passende Tabletop-Miniatur für seinen Char mit, könnte nützlich sein. Notfalls halte ich welche bereit. Ach ja: Eine standesgemäße Buddel voll Rum (FSK: 18) könnte bei der Spielleiterbestechung und bei der Schaffung passender Atmosphäre durchaus hilfreich sein. Spieler*innen: Voranmeldungen willkommen, freie Plätze werden vor Ort ausgeschrieben. Ich behalte mir vor, bestimmte Spieler, Charaktere oder Ausrüstungsgegenstände ohne Angabe von Gründen abzulehnen. 1.: Chichen 2.: KhunapTe 3.: Chillur 4.: Gildor 5.: JoBaSa 6.: (Vergabe vor Ort)
  7. Spielleiter: Lucius Anzahl der Spieler: 5 Grade der Figuren: Grad 12-20 (M5) Voraussichtlicher Beginn: 10:00 Uhr Voraussichtliche Dauer: den ganzen Freitag Art des Abenteuers: Ermittlung, Wildnis, Dungeon, Kampf Beschreibung: Weit im Süden von Leonessa in der Stadt Azzo findet - wie alle vier Jahre - das Fest des Lichts statt. Dorthin zieht es auch die Abenteurer auf der Suche nach einigen fröhlichen und erholsamen Tagen. Doch bald gesellt sich Schatten zum Licht, als Reisende von einem mysteriösen, einem schrecklichen Vorfall in den nahen Kaf-Bergen berichten. Die Abenteurer werden gebeten, sich der Sache anzunehmen... Voraussetzung/Vorbedingung: Eine gewisse Grundneugier + Hilsbereitschaft. 1. Gildor - Edward MacRochard (Händler Grad 14) 2. draco2111 - Leonius Komnemnos (Krieger Grad 14) 3. Helgris - Magier M4 Grad 7 (oder Krieger, Fian) 4. Callum - Callum McCallum (Barde) 5. drachentor - Sylvius Magier (Grad 17) 6. (vor Ort, nur falls noch ein Platz benötigt wird)
  8. Freitag morgen 9 Uhr - 18 Uhr (Abendessen) Kuenkung (die große Hafenstadt von KanthaiPan, dunkler Teil), es werden Barbaren (Ausländer eben) im Ausländerviertel für einen unbedeutenden Auftrag gesucht. Spielleiter: Leif Johannson Anzahl der Spieler: 3-5 M3/M4/M5: M3/4/5 Grade der Figuren: Grad ~30+ (M5) Grad 10+ (M4) Voraussichtlicher Beginn: Freitag morgen nach dem Frühstück (frühestens: 09:00 Zieltermin 18:00) Voraussichtliche Dauer: bis zum Abendbrot Art des Abenteuers: Sozial/Reise - Detektiv - Kampf (von Eurem Vorgehen abhängig) Voraussetzung/Vorbedingung: Bitte keine zart bereiteten Charaktere Warnhinweise: KanthaiPan eben - die Gradangabe ist ernst gemeint Beschreibung: Eine junge kanthanische Dame möchte die Welt kennenlernen und braucht ein entsprechendes Geleit (die 30 kanthanischen Begleiter (Zofen, Köche, Samurai, Träger, Musiker, Dolmetscher, etc.sind vorhanden - alternativ kann auch jemand gern einen KanThai spielen)). 1. Ferwnnan 2. 3. 4. 5.
  9. Spielleiter Leif Johannson Anzahl der Spieler: 5 Freitag System M5 - M3 oder M4 Chars gehen auch Grade der Charaktere 7+ nach M4 / 14+ nach M5 Beginn des Abenteuers Es ist Spätsommer und ihr sitzt in einer gemütlichen und fast neu ausgestatteten Kneipe - der Bärenkralle - in Alba in Tidford. Im Hintergrund hört man das leise Rauschen des Tuarisc und eine leichte Brise liegt in der Luft. Ein Barde spielt fröhliche Lieder und tanzt dazu im Rhythmus der Musik in der Hoffnung auf einige Kupfer - bzw. Silberstücke. Die Stimmung ist ausgezeichnet und das Essen sowie die Getränke sind sowohl bezahlbar als auch von guter Qualität und tragen zur guten Stimmung bei. Am Nachbartisch erzählt ein Bauer in einer Musikpause von seinem entfernten Verwandten Rodric McRathgar ganz im Norden von Alba, von dem er eigentlich seit Tagen Besuch erwartet. Der fahrende und weithin bekannte Krämer-Händler John McCeata sitzt bei Euch am Tisch und erzählt, dass er sowieso in diese Gegend reisen möchte, um seine neuen Pfannen und Töpfe zu verkaufen. Er hat von Unruhen im Norden von Alba gehört und sucht vertrauenswürdige Begleitung. Er ist auch bereit ein wirklich kleines Entgeld zu entrichten und die Verpflegung zu übernehmen (Halblinge bekommen nur 3 Mahlzeiten pro Tag)... geplante Dauer Freitag Start: Nach dem Frühstück (zwischen 9 und 10 Uhr) Art des Abenteuers Natur, Erkundung, etwas Politik und der Rest ist sehr von Euch abhängig sonstige Voraussetzungen für die Charaktere Nur Albai (egal ob Halbling, Mensch, Gnom, Zwerg oder Elf)  1. Bro (Cendrik McAlpini), Gelehrter ca. Gr 25 M5 2. Draco111 mit Kinnan DeSoël (Grad 23) 3. Tjorm mit XY 4. Jürgen Buschmeier mit XY 5. auf dem Con
  10. Spielleiter Leif Johannson Anzahl der Spieler: 5 System M5 - M3 oder M4 Chars gehen auch Grade der Charaktere 9+ nach M4 / 25+ nach M5 Beginn des Abenteuers etwa 2 Monate nach Teil 1 Es ist tiefer Winter und ihr sitzt wieder in einer gemütlichen Runde im Speisesaal auf der Burg Old Carl'o'vye im Grenzgebiet auf dem einzigen begehbaren Gebirgspass zwischen Alba und Clanngadarn. Die Stimmung ist gedrückt und das Essen sowie die Getränke sind von mäßiger Qualität. Der fahrende und weithin bekannte Krämer-Händler John Mc Ceata sitzt bei Euch am Tisch und erzählt, dass er im Süden seine erworbenen Felle und Handarbeiten zu verkaufen gedenkt (um dann in den Ruhestand zu gehen). Er würde sich über die Begleitung freuen und die Verpflegung übernehmen (Halblinge bekommen nur 3 Mahlzeiten pro Tag). geplante Dauer Freitag - ganztägig Start: Nach dem Frühstück (ab 9 Uhr) Art des Abenteuers Politik, Informationsbeschaffung und der Rest ist sehr von Euch abhängig sonstige Voraussetzungen für die Charaktere keine (Figuren, die Teil 1 gespielt haben klar von Vorteil) 1: Bro (mit Cendrik McAlpini, ca. Gr 25 (M5), magiebegabt); 2: Helgris (mit Gallathen, Priester Winter Gr12 (M4)); 3: Eriol (mit Padraigh ca. Gr 18 (M5), nicht magiebegabt); 4: Kessegorm (mit Halan, ca. Gr 18 (M5), nicht magiebegabt) - auf der Warteliste für Westcon; 5: Jürgen Buschmeier (mit XY, ca. Gr 25, magiebegabt) - auf der Warteliste für Westcon. Teilnahme an Teil 1 ist nicht zwingend notwendig, aber von Vorteil (Bro, Kessegorm, Jürgen und Eriol haben Teil 1 gespielt). Hier stellt sich das Team selber zusammen, um weiter herauszufinden, was die Ursache für die erlebten unbedeutenden Schwierigkeiten ist. -> Falls es zu Kämpfen kommt, ist die Frontline deutlich unterbesetzt.
×
×
  • Create New...