Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'samstag'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Das Forum
    • Neu auf Midgard?
    • Neues im Forum
    • Forumswettbewerbe
    • CMS-Kommentare
  • Die Gesetze
    • M5 - Die Abenteurertypen MIDGARDS
    • M5 - Gesetze der Erschaffung und des Lernens
    • M5 - Gesetze des Kampfes
    • M5 - Gesetze der Magie
    • M5 - Sonstige Gesetze
    • M5 - Gesetze der Kreaturen
    • M5 - Regelantworten von Midgard-Online
    • M4 - Regelantworten von Midgard-Online
    • Der Übergang - Konvertierung M4 => M5
    • M4 - Regelecke
  • Rund um den Spieltisch
    • Material zu MIDGARD
    • Midgard-Smalltalk
    • Spielsituationen
    • Spielleiterecke
    • Rollenspieltheorie
    • Gildenbrief
  • Kreativecke: Ideenschmiede
    • Neue Schauplatzbeschreibungen
    • Neue Gegenspieler und Helfer
    • Neues aus Schatzkammern und Schmieden
    • Neue Charakterbögen und Spielhilfen
    • Neue Welten
    • Die Namensrolle der Abenteurer
    • Forumsprojekte
  • Das Buch der Abenteuer
    • Runenklingen
    • MIDGARD Abenteuer
    • Abenteuer aus anderen Systemen
    • Sonstiges zu Abenteuer
    • Kreativecke - Das Buch der Abenteuer
    • e-Mail und Storytelling-Abenteuer
  • Landeskunde und andere Sphären
    • Länder und Völker
    • Midgard 1880
    • Myrkgard - Die Dunkle Seite Midgards
    • Perry Rhodan
    • Andere Rollenspiele
  • Community
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • KlosterCon – Vorankündigungen's Abenteuer-Vorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuergesuche und Vorstellungen
  • Freiburger Midgard-Treffen's Forum des Freiburger Midgard-Treffens
  • BreubergCon Abenteuervorankündigung's Abenteuervorankündigung
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Südcon - Archiv
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen Archiv

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Categories

  • Spielwelt
    • Nichtspielerfiguren
    • Abenteuermaterial
    • Gegenstände
    • Bestiarium
    • Sonstiges
    • Schauplätze, Regionen etc.
  • Hausregeln
    • Kampf
    • Magie
    • Sonstiges
    • Neue Abenteurertypen
  • Formblätter / Datenblätter / Spielhilfen
  • Sonstiges
  • MIDGARD - Fantasy
  • Links
  • Kurzgeschichten
  • Perry Rhodan
  • Midgard 1880
  • Artikel aus dem Midgard-Forum
    • Artikelübernahme

Categories

There are no results to display.

There are no results to display.

Calendars

  • Forumskalender
  • Stammtische
  • Freiburger Midgard-Treffen's Kalender

Product Groups

  • Forumsclub
  • Spende an das Forum

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Beiträge zum Thema des Monats


Vorstellung-Url


Name


Wohnort


Interessen


Beruf


Biografie

Found 17 results

  1. Titel Maestro Bomils phantastisches Spectaculum der Schrecknisse und Zauberwesen Spielleiter daaavid Anzahl der Spieler 4 - 5 M3 / M4 / M5 M5 empfohlener Grad 1 - 6 Voraussichtlicher Beginn Samstag, 10.00 Uhr Voraussichtliches Ende Mitternacht Art des Abenteuers Horror, Grusel, Rätsel, Mystik Voraussetzungen / Vorbedingungen FSK 18! Nichts für Zartbeseitete Beschreibung Ein paar Dorfbewohner sind verschwunden. Die Spur führt zu einem alten Jahrmarkt, dessen Schausteller vor zwei Jahren grausig gestorben sind. Man sagt, dass die Geister der Verstorbenen dort umgehen. Können die Dorfbewohner wohlbehalten zurück gebracht werden? Spieler 1 Yon 2 Narima 3 Maze 4 Maeve 5 Aushang auf dem Con
  2. Lanitianisches Komplott Spielleiter: Fabian Wagner Grad der Figuren: ca. 10 - 15 (M5) Ort: Oder-Con 2019 Voraussichtlicher Beginn: Samstag nach dem Frühstück (ca. 10:00 Uhr) Voraussichtliches Ende bzw. Dauer: Samstag ganztägig, Ende spätestens 23:59 Uhr Art des Abenteuers: Mantel & Degen, Aktion/Kampf, Intrige/Detektiv, Rollenspiel/Interaktion, Erkundung Voraussetzungen / Vorbedingungen: Kenntnisse in Neu-Vallinga, Zwingend: Auswahl einer Nichtspieler-Figur, die der eigenen Spielfigur bekannt ist (Die Beziehung der eigenen Spielfigur zur NspF muss beschrieben werden.) --> die Auswahl wird von mir nach dem Eintrag in die Runde zur Verfügung gestellt (z. B. per PN oder E-Mail). Daher ist eine Teilnahme an der Runde nur nach Vorabsprache möglich. Beschreibung: siehe Teaser unten Spieler: (5 Plätze) 1. Solwac mit Zorro, äh nein, Diego de la Vega (Grad 11) 2. Bro mit Buraza al Arani (Grad 11) 3. jul mit Don Tommaso Di Rossi (Grad 16, ausnahmsweise) 4. droll voraussichtlich mit Runzel (Grad 14) 5. KhunapTe voraussichtlich mit Doug ------ Teaser: Es ist Herbst in Lanitia. Frühnebel hängt über einem schmalen Kanal. Im Schutze des Nebels beladen vermummte Personen ein kleines Boot mit Amphoren und steuern es leise und vorsichtig in die Laguna Lorea. Immer näher heran an die großen diatravischen Karacken, die dort vor Anker liegen. Wenig später hallt der Klang der Feuerglocke über das Hafenbecken. Hohe Flammen schlagen empor, die Segel und Masten der Schiffe brennen lichterloh. Don Antonio Mercadez, Gesandter Diatravas, ist erzürnt, als er vor den Dugan Lanitias tritt. Der Schutz der Schiffe und Liegenschaften müsse besser gewährleistet werden, vor allem, wenn in wenigen Tagen die neue Galeasse in den Dienst der Stadt gestellt werden solle. „Tut eure Pflicht, Dugan! Die Anfeindungen gegenüber Diatrava müssen aufhören und die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden.“, so die Worte des Gesandten. Fieberhaft wird nach den Saboteuren gesucht, doch es fehlt jede Spur von ihnen. Bereits in der Frühe herrscht reichlich Gedränge am großen Kai an der Laguna Lorea, alle wollen einen guten Platz ergattern, um sehen zu können, wie der Dugan die neue, prächtige Galeasse tauft. In den Reihen wird geflüstert: Wie sie wohl heißen soll ...? Auch die Abenteuer wollen sich dieses Spektakel nicht entgehen lassen und haben sich unter's Volk gemischt. ------ Ein Mantel & Degen-Abenteuer in Lanitia. Das Abenteuer steht im Zeichen von Fechtkunst, Intrige und Leidenschaft! Es werden mutige Abenteurer gesucht, die ihr Herz am rechten Fleck haben und sich nicht scheuen Herausforderungen anzunehmen!
  3. Rollensuche (Zarzura I) Spielleiter: Gandubán (Michael) Anzahl der Spieler: 6 M5 Grad der Figuren: 8-14 Voraussichtlicher Beginn: Samstag, nach dem Frühstück (10.00 Uhr) Voraussichtliches Ende: spätestens 1.00 Uhr Art des Abenteuers: Rollenspiel, Detektiv, Sozial, Kampf, Freiland, Dungeon FSK: 18 Voraussetzung/Vorbedingung: Keine, Schariden mit liberaler Einstellung können gespielt werden, Asad bitte nicht. Beschreibung: Zwei Tage noch bis Zis haben sie gesagt, und dann? Du hast keine Ahnung wo du anfangen sollst zu suchen, alte Schriftrollen mit Bildern, wie blöd ist das denn? Naja, vielleicht nicht blöd, aber seltsam schon... der Typ vom Convendo hat 150 GS geboten falls du die Quelle der alten Rollen auftun kannst. Zudem hat er noch diesen Job herausgeschlagen, Karawanenwache, nochmal 25 GS und freie Verpflegung um in diese Oase zu kommen. Nicht die Welt für einen gestanden Recken wie dich, aber vielleicht ergibt sich ja dort eine Gelegenheit dein Können mal wieder richtig unter Beweis zu stellen... Morgen werdet ihr den Pass überschreiten und runter in die Öden Hügel reisen, aber jetzt ist erst einmal die Nachtwache angesagt. Diesmal alle fünf Wachen gemeinsam an einem Wachfeuer, denn die Karawane lagert in einem kleinen Seitental der Passstraße, so dass es nur einen Zugang zu bewachen gibt. Was die anderen Gestalten an eurem Feuer wohl hierher getrieben hat? Ach, eigentlich kann es dir ja egal sein, du muss nur diese Rollen finden, kann ja nicht so schwer sein. Wenn du nur wüsstest wo du anfangen sollst...? Spieler (6): 1. Daergal mit Abhiraj Patil (rawindischer Bestienjäger Grad 12) 2. Tjom mit Theophrastos Xanthippos Oumiridou (fahrenden Barbier/Hausierer/Händler aus Chryseia, Hexer Grad 14) 3. Aramis mit Enrico (lidralischer Ermittler, Grad 11) 4. Kiril mit Cadoc Merfyn (Waldhüter, Grad 10) 5. Aushang vor Ort 6. Aushang vor Ort
  4. Spielleiter: Tjorm Anzahl der Spieler: 5-6 M3/M4/M5: M4 (M5-Chars können mitspielen, werden aber nach M4 behandelt) Grade der Figuren: M4 7-8 (nach Absprache sind auch KLEINE (!) Gr. 9 möglich) Voraussichtlicher Beginn: Samstag 10:00h Voraussichtliche Dauer: 01:00h nachts Art des Abenteuers: Detektiv, Stadt Voraussetzung/Vorbedingung: Spieler UND Char. müssen Teil 1 (Die Maske des Tigers) gespielt und überlebt haben. Um Missverständnisse zu vermeiden, sei hier noch einmal ausdrücklich betont: Das Jagdischpur meiner Abenteuer-Serie weicht eventuell von den Vorstellungen anderer Spieler oder den Beschreibungen einschlägiger Quellenbände ab. Ich behalte mir im Interesse der Spielbarkeit des Abenteuers vor, Spieler oder Chars oder Ausrüstungsgegenstände ohne weitere Erläuterung abzulehnen. Desweiteren weise ich ausdrücklich darauf hin, dass es im Abenteuer zu willkürlichen Entscheidungen des SL kommen kann, die NICHT vom Midgard-Regelwerk gedeckt sind. Wen das stört, der möge bitte vom Mitspielen Abstand nehmen. Ich werde mich bemühen, die Gruppe der Spieler so weit wie möglich an der Zusammensetzung der Gruppe von Teil 1 zu orientieren, deshalb entscheidet über die Teilnahme NICHT UNBEDINGT die Reihenfolge der Anmeldungen. Da aber die früheren Voranmeldungen nicht mehr zugänglich sind, brauche ich ggf. Erinerungshilfen der Teilnehmer. Beschreibung: Eine weiße Taube landet am Myrkdag auf Deiner Schulter. Sie trägt an ihrem Fußgelenk eine Kapsel mit einer Nachticht: In Jagdischpur droht eine Staatskrise. Dein dankbarer Auftraggeber bedarf erneut Deiner Hilfe und bittet Dich nach Jagdischpur. Hierfür entbindet er Dich vom diesbezüglichen Teil Deines Schwures! Nach Ablauf von 6 Wochen erwartet Dich sein Bote am Vollmondtag zur Mittagszeit im Grenzüberschreitenden Badehaus im mittleren Dampfbad. Erkenne ihn am Siegel mit der Maske, Codewort ist der Familienname der Geretteten. Wirst Du ihm erneut zu Hilfe eilen? Teilnehmer: 1.: Unicum 2.: Narima 3.: Maze 4.: Khun ap Te 5.: Thufir Hawatt 6.: JoBaSa
  5. Spielleiter: Tjorm Anzahl der Spieler: 5-6 Grade der Figuren: 8-10 M4 (ähnlich starke M5-Chars sind möglich, werden aber nach M4 behandelt) Voraussichtlicher Beginn: Samstag 10:00h Voraussichtliche Dauer: bis max. Sonntag 01:00 h Art des Abenteuers: Meer, Natur, sozial, Kampf Voraussetzung/Vorbedingung: Gespielt wird nach M4. Ohne Altersbeschränkung, für Kinder geeignet. Beschreibung: Seit einiger Zeit stört ein mächtiges, Blitze schleuderndes Piratenschiff unter dem Kommando des Schwarzen Hakan den Handel im Meer der 5 Winde. Lidralische Agenten haben den geheimen Heimathafen des Schiffes ausfindig gemacht. Der ist von See aus unangreifbar, daher werden nun in Meknesch potente Abenteurer gesucht, die per Infiltration oder per Angriff von Land aus diesen äußerst gefährlichen blutrünstigen Piraten ausschalten. Die Piratenbeute dürfen die erfolgreichen Helden behalten, nur hätten die (geheimen und anonym bleiben wollenden Auftraggeber) gern Details über die mächtige Waffe des Schwarzen Hakan gewusst. Dieses Abenteuer ist ein TEST. Der erste Lauf auf der WestCon hat ergeben, dass ein Abend-Slot nicht ausreicht. Schaumerma, ob das mit einem ganzen Tag Zeit besser läuft. Wer hat, bringe eine passende Tabletop-Miniatur für seinen Char mit, könnte nützlich sein. Notfalls halte ich welche bereit. Ach ja: Eine standesgemäße Buddel voll Rum (FSK: 18) könnte bei der Spielleiterbestechung und bei der Schaffung passender Atmosphäre durchaus hilfreich sein. Spieler/innen: Voranmeldungen möglich; es gibt bereits potentiell Interessierte mit 'Vorkaufrecht', freie Plätze werden vor Ort ausgeschrieben. Ich behalte mir vor, bestimmte Spieler, Charaktere oder Ausrüstungsgegenstände ohne Angabe von Gründen abzulehnen. 1.: Leif Johannson 2.: Kessegorn 3.: Ador Lockenkopf 4.: 5.: 6.:
  6. Wir möchten Euch bei entsprechendem Interesse anbeiten, mal mit richtigen Bögen zu schießen. Blankbogen, olympisch Recurve und auch ein Bogen zum Büchsenschießen für die kleineren Abenteurer wird zur Vefügung stehen. Geplant haben wir dafür den Samstag-Vormittag. Robert, (Taladorn) Ricarda und Stefan (Heidenheim)
  7. Anzahl der Spieler: 5-6 Grade der Figuren: 7-8 (M4 - ähnlich große M5-Chars sind möglich, aber ich leite nach M4) Voraussichtlicher Beginn: Samstag 10:00 h Voraussichtliche Dauer: ca. 15 h Art des Abenteuers: Stadt, sozial, Dungeon Voraussetzung/Vorbedingung: ein Char MUSS Allheilung beherrschen, KEINE rawindischen Chars, ebenso KEINE Chars, die bereits einer Kaste zugeordnet wurden, aber einige Sprachkenntnisse Rawindi wären hilfreich. SpielerInnen UND Chars müssen fähig und willens sein, als Gruppe zu agieren. FSK 16 Beschreibung: Rawindra Ihr seid als Ausländer soeben abends im Hafen von Jagdischpur angelandet und sucht nun im Ausländerviertel eine Bleibe, da hört Ihr aus einer finstren Gasse Hilferufe. Als Ihr dort ankommt, seht Ihr einen leonessischen Händler, der mit seiner Familie auch auf Eurem Schiff gereist ist, blutend am Boden liegen, seine Frau klagend über ihn gebeugt, sein hübsches, blondes, soeben zur Frau erblühtes Töchterchen fehlt. Entführt von finstren Gestalten. Könnt Ihr sie retten? Eine gewisse Flexibilität in Fragen der Moral ist hilfreich, strahlende Streiter für Gesetz und Ordnung oder Herrschaftspriester werden es schwer haben. Ich behalte mir vor, Spieler, Charaktere oder Artefakte abzulehnen, z. B. wenn sie nicht in den Plot passen oder meine Regelkenntnisse (für Regional-Exoten) nicht ausreichend sind. Am besten wäre es, den Char vorab einzureichen, dann kann ich besser drauf eingehen. Voranmeldung erwünsch! Da es bereits eine Liste von Interessenten gibt, haben diese ggf. Vorrang. Teilnehmer: 1.: Bro: Barbar M5 Gr 22 2.: Unikum: Valeria, Barbarin /PB (Allheilung) 3.: Maze 4.: Narima: Luca Ilaria Nevero (Ma M5 Gr 21) 5.: Thufir Hawat: Irmala "Liebesglut" Thuzaladhaz, Gl M5 Gr 22 6.: KhunapTe (Allheiler?)
  8. Spielleiter: Tjorm Anzahl der Spieler: max. 6 Grade der Figuren: 7-8 (M4!) Voraussichtlicher Beginn: Samstag 10 Uhr Voraussichtliche Dauer: bis ca. 24:00 h Art des Abenteuers: M4, Whodunit, sozial, Dungeon, FSK 16 Voraussetzung/Vorbedingung: Die Charaktere sollten zuvor 'Die Maske des Tigers' gespielt haben. Beschreibung: Euer alter Auftraggeber, der Euch für alle Zeiten aus Jagdischpur verbannt hatte, bittet Euch erneut um Hilfe: Der Widerstand gegen die geplanten Änderungen ist zu groß und zudem seine Drahtzieher nicht fassbar. Der alte 'Geheimdienst' funktioniert nicht mehr. Näheres siehe PN. 1. Ador Lockenkopf (Hx Gr. 7) 2. DiRi (Marantin Kelebes, PM/PB Gr.???) 3. Hirotega (Regina, As Gr. 7) 4. Gandubán 5. Uta (Oskar, Ba Gr. 7) 6. Kerstin (Ilka McFeoch, Er Gr. 8) P. S.: Schnell ausgebucht, weil in dieser Zusammensetzung bereits seit langem versprochen. Bei Bedarf werde ich das noch öfter anbieten.
  9. Samstag – Minen des Irrsinns Spielleiter: Selinda Anzahl der Spieler: 2 - 5 M4 (M5 Charaktere willkommen, ggf. und evtl. werde ich bzgl. Glückspunkte ein wenig hausregeln) Grade der Figuren: Grad 4 - 6 (M4) Voraussichtlicher Beginn: Samstag, 10:30 Uhr Voraussichtliche Dauer: ganztags Art des Abenteuers: Adaption des PAX 2013 DnD Abenteuers "Mines of Madness" - fröhliches Dungeonerkunden mit allem was das SL-Herz erfreut. Voraussetzung/Vorbedingung: Nix, habt Spaß! Oh, und hängt nicht zu sehr an euren Charakteren... man weiß ja nie wann das Schicksal (oder die Falle) zuschlägt. Ach ja, jemand, der sich mit Fallen auskennt, wäre vielleicht nicht schlecht. Ist aber kein Muss, solche Charaktere sind meistens nicht so stabil. Beschreibung: Der Zauberer Abracadamus hatte den Ewigen Stein in den dunkelsten Tiefen einer alten Mine versteckt, Monster gezwungen als Wächter zu dienen, und den ganzen Dungeon mit Fallen verschönert. Dann ist er gestorben, wie es alle artige Zauberer zu tun pflegen. Viele Helden sind der Verlockung von Unsterblichkeit durch den Ewigen Stein zum Opfer gefallen. Bis zum heutigen Datum hat nur eine tapfere Gruppe den Minen des Irrsinns die Stirn geboten und sind zurückgekehrt um davon zu berichten. Ihr glaubt, ihr seid besser? Ihr glaubt, ihr habt das was es braucht um das Leben beim Schopf zu packen und könnt den Dungeon bezwingen? Wir bezweifeln das zwar, aber nur zu... beweist, dass wir Unrecht haben! Spieler: 1. Bro - 2. Marius - Yuki Yamamoto (KD 4) 3. elvenkisses - Dyllan Dawn (Priester B., M5 Gr.7) 4. **** vor Ort **** 5. **** vor Ort **** (6. für eine arme Seele, die sonst nix gefunden hat)
  10. Titel: Bogeds Vermächtnis Spielleiter: Lucius Anzahl der Spieler: 5-6 System und Grad: M5, Grad 12-20 Voraussichtlicher Beginn: 10:15 Uhr Samstag Voraussichtliches Ende bzw. Dauer: den ganzen Tag und den ganzen Abend Art des Abenteuers: Kampf, Wildnis, Rätsel, Dungeon Beschreibung: Ihr reist in Erainn auf dem Weg von Indairné nach Airthir. Es ist ein warmer und sonniger Sommertag, der das Reisen durch die waldreiche Landschaft zur Freude macht. Als gegen Nachmittag Windboen und Wolken über euch hinwegziehen und der Geruch von Gewitter in der Luft liegt, beschließt ihr, Unterstand in einer nahen Weghütte zu nehmen. Dort kommt es zu einer folgenschweren Begegnung und einer Verknüpfung eurer Schicksalfäden. Kamp und Tod, ein mächtiger Feind werfen erste Schatten. Hinweise ergeben Spuren und Spuren ein Weg, doch wohin führt er euch und was wird an seinem Ende liegen...? Voraussetzungen / Vorbedingungen: keine "bösen" Charaktere wie z.B. Finstermagier, Schwarze Hexer oder Chars mit finsterer Aura SpielerInnen: 1. ohgottohgott - mit Dr/Wa 2. Dinlair NiMurdil - mit Tm 3. Trinita - Shalana (Gr. 18) oder Yorric, Albai, (Gr. 18, As) 4. Vergabe auf Con 5. Vergabe auf Con 6. Vergabe auf Con
  11. Spielleiter:amberle21 Anzahl der Spieler: 5 (wobei ein Platz gesetzt ist) Grade der Figuren: 1 - 3 Voraussichtlicher Beginn: Samstag abend, 21 Uhr Voraussichtliche Dauer: ca. 4 - 5 Stunden Art des Abenteuers: Stadtabenteuer Voraussetzung/Vorbedingung: Sprechen Albisch, Beschreibung: Die Stadt Toronsburgh wird von gar merkwürdigen Ereignissen heimgesucht, hier geht es vielleicht um Leben oder Tod... 1: gesetzt 2: 3: 4: 5:
  12. Und auf vielfachen Wunsch auch auf diesem Con wieder der erste Teil: Spielleiter: Mogadil Anzahl der Spieler: 6 Grade der Figuren: ca. 10 - 20 (M5) Anmerkung: Wenn es wieder mal alle nur so gerade auf Grad 10 geschafft haben wird es nicht gerade einfacher. Voraussichtlicher Beginn: Samstag 10:00 Voraussichtliche Dauer: 15 Stunden Art des Abenteuers: Reise, Nachforschungen, Dungeon Voraussetzung/Vorbedingung: eine gewisse Grundneugier; besonders geeignet (aber nicht ausschließlich) für forschende Zauberer (Magister & Magier, Hexen & Hexenjäger...) und magischen Theoretiker Beschreibung: Nach einem zufälligen gemeinsamen Nachtlager in den Bergen kommt es zu einer zufälligen Entdeckung. Neugierig gemacht geht man gemeinsam auf die Suche nach einem Schatz, Hinweis: Ich leite nach M5. Also wären umgeschriebene Charaktere von großem Vorteil, da doch viele Zauber im Detail anders sind. Erfahrungsgemäß hilft es, wenn das eine oder andere Araknum am Tisch bereit liegt. ;-) Wie bereits oben gesagt leite ich dieses Abenteuer noch ein mal auf Anfrage. Daher ist eine Reihe von Leuten vorgemerkt, die bereits angefragt hatten. Ist aber ja durchaus möglich, dass jemand nicht zu diesem Con kommt oder anderweitig abspringt. Es wäre hilfreich, wenn ich bereits einen geeigneten Charakter angeben würdet. Unbedingt erforderlich ist das aber nicht. Vielleicht mögt ihr ja schon mal einen Charakter mit Klasse nennen, den ihr spielen wolltet? Eine ausgewogene Gruppenzusammenstellung ist hier keine Voraussetzung. ;-) Spieler / Charakter: 1) Ferwnnan, Chamsiin bint Dhiraya, Karawanenführerin, Asadi-Kriegerin, Hexe 2) Jürgen Buschmeier, Char? 3) Unicum Elfenmagier oder valianische Hexe 4) Gandubán 5) Selinda -> Hexer 6) Die Hexe -> eine Hexe, was sonst. Auf diesem Con nicht dabei (Gruppe voll), aber Interesse an einem anderen Termin: Kli, Yon Attan, AzubiMagie, Miles et Magus, drachentor, DiRi, Schrat, Blaues_Feuer, Onkel Hotte, Lustmolch
  13. Spielleiter: Christian BAnzahl der Spieler: 5-6M4/M5Grade der Figuren: 9+ nach M4Voraussichtlicher Beginn: Samstag 10hVoraussichtliche Dauer: 01:00 Nachts!Art des Abenteuers: Mystik, Interaktion Rollenspiel, Erkundung Voraussetzung/Vorbedingung:Beschreibung:Candranor,eine Stadt mit vielen Jahrhunderten Geschichte, exotischen Märkten sowie mächtigen Gilden und Tempeln. Hier in Candranor starten die Abenteurer mit der Möglichkeit die Geschichte und Geheimnisse zwischen tiefen Kellern und Palästen und Türmen zu erkunden. Gleichwohl besteht die Möglichkeit in einem der großen Häfen in Richtung KanThaiPan oder Rawindra aufzubrechen. Unabhängig davon wohin sich die Abenteurer wenden werden sie sich einem mystisch abenteuerlichem Szenario stellen dürfen in welchem sie weitestgehenden Handlungsspielraum und genügend Raum zum Rollenspiel erhalten. Interaktion, Erkundung und Mystik stehen im Mittelpunkt machen aber einen starken Waffenarm keineswegs unnötig. Sowie eine Richtung entschieden ist ergänze ich die Beschreibung entsprechend. Fällt es den Abenteurern schwer sich zu einigen ist die logische Konsequenz in Valian zu verbeleiben. Voraussetzung: Chars die sich grundsätzlich in Sirao Valian und Waeland verständigen können und zumindest soviel Eigenmotivation aufbringen ein solches Abenteuer aufzunehmen. Im Idealfall findet sich eine Gruppe zusammen die bereits eine grobe Richtung einschlägt. (Ziel ist es natürlich, deshalb auch die großzügige Vorlaufzeit, eine Gruppe zu bilden deren Mitglieder bereits ein gewisses Interesse mitbringen eine Region / Kultur zu bereisen und zu erkunden.) Spieler: Solwac Faslan Jürgen Kerstin draco2111
  14. Spielleiter: Lucius Anzahl der Spieler: 5 Grade der Figuren: Grad 12-20 (M5) Voraussichtlicher Beginn: 10:00 Uhr Voraussichtliche Dauer: den ganzen Samstag Art des Abenteuers: Ermittlung, Wildnis, Dungeon, Kampf Beschreibung: Weit im Süden von Leonessa in der Stadt Azzo findet - wie alle vier Jahre - das Fest des Lichts statt. Dorthin zieht es auch die Abenteurer auf der Suche nach einigen fröhlichen und erholsamen Tagen. Doch bald gesellt sich Schatten zum Licht, als Reisende von einem mysteriösen, einem schrecklichen Vorfall in den nahen Kaf-Bergen berichten. Die Abenteurer werden gebeten, sich der Sache anzunehmen... Voraussetzung/Vorbedingung: Eine gewisse Grundneugier + Hilsbereitschaft. 1. Kerrigan 2. Laurelin 3. Leif Johannson 4. GordonShumway 5. Daergal oder Aramis 6. (vor Ort, nur falls noch ein Platz benötigt wird)
  15. Titel: Im Zeichen des Blutmonds (ehemals: der Blutmond; Titel abgeändert um Verwechslung mit gleichnamiger Publikation vorzubeugen) Spielleiter: Broendil Anzahl der Spieler: max. 6 Spieler M3 / M4 / M5: M5 Grade 10 - 20, M4 dementsprechend (Grad 6 bis mittleres Grad 8) Voraussichtlicher Beginn: Samstag 10.00 Uhr Voraussichtliches Dauer: Bis ca. 1Uhr. Art des Abenteuers: Land/Stadt; Kampf/Detektiv, von allem etwas. Voraussetzungen / Vorbedingungen: keine; hat ein Charakter bei mir schon das Decadan (der Spiele des Jahrzehnts) gespielt, wäre der Einstieg ins Abenteuer erleichtert. Es ist jedoch kein Vorwissen aus dem Decadan notwenidg für dieses Abenteuer. Beschreibung: Cuanscuadan/Erainn: Nach Abschluss des Decadan ruft euch Cedric MacAelfin zusammen, damit ihr für ihn seine abhanden gekommenen Artefakte wiederbesorgt. Der Weg führt euch hinaus aus Cuanscuadan ins südliche Erainn. ins Fearann Ruadh (das rote Land), welches in Teilen von den huatlantischen Emigranten und weiteren Ureinwohnern Erainns besiedelt ist. Aber vorsicht, auch andere Parteien könnten Interesse an den Artefakten haben und den Dieben nachstellen. Platzvergabe: 2 der 6 Plätze möchte ich für eine Vor-Ort Anmeldung freihalten.
  16. Spielleiter: Julia Spieler: 4-6 Regelwerk: M5 Grade der Figuren: ca. 4-6, nach individueller Absprache sind auch höhere oder niedrigere Grade möglich voraussichtlicher Beginn: Samstag, ca. 19.00 Uhr (nach dem Abendessen, evtl. also auch etwas früher oder später) voraussichtliche Dauer: ca. 6h Art des Abenteuers: Stadt, Reise, Suche mit Auftrag - je nach Gruppenzusammensetzung kann es kampflastig oder intrigant werden. Ein wenig Zauberei ist auch dabei. Voraussetzungen/Vorbedingungen: Wir starten in Alba, gemeinsame Sprache ist Comentang. Mindestens einer sollte lesen können. Ein Bonus für die Gruppe ist es, wenn jemand Zauberschrift lesen kann und jemand Chryseisch spricht, das ist jedoch keine Voraussetzung, ich muss es nur wissen. Achtung, Neuland! Dies ist meine erste Spielleitererfahrung im System Midgard. Entsprechend sind an meinem Tisch sowohl Anfänger als auch nachsichtige alte Hasen herzlich willkommen. Ich lege viel Wert darauf, die Entscheidungen der Spieler im weiteren Verlauf zu berücksichtigen, sodass es auch für mich zu unerwarteten Wendungen kommen kann und darf. Da ich mich (noch) nicht so umfassend in der Welt auskenne, habe ich das Abenteuer frei erfunden und bitte darum, großzügig darüber hinwegzusehen, wenn es zuweilen nicht ganz konform mit der Welt ist, wie ihr sie kennen gelernt habt. Mein Augenmerk liegt auf dem gemeinsamen Spielspaß. Bei Unstimmigkeiten im Regelverständnis gehe ich gerne in die Diskussion und lasse mich als Neuling auch eines Besseren belehren, behalte aber die Spielbarkeit im Auge und lasse sehr selten mal im Sinne des Abenteuers Spielleiterwillkür walten. Ob Handlungen möglich sind und mit welcher Fertigkeit einzelne Situationen bewältigt werden dürfen, entscheidet der gesunde Menschenverstand. Ich lerne gern dazu und bin für Anregungen dankbar! Die Legende der fünf Winde Einst, vor langer Zeit, stand das Valianische Reich in seiner Blüte. Von dem Ruhm der alten Tage sind nur die Geschichten geblieben, wie sie die Barden in ihren Liedern berichten. Jedoch... ...eine Gruppe von Helden aus dem Herzen Albas, zusammengeführt durch die Wirren ihres Schicksals, kommt auf ihrer Reise in Berührung mit den lange verschollenen Künsten der mächtigen Seemeister. Kann dies wirklich sein? Oder wurden die Anzeichen falsch gedeutet?... ...ausgestattet mit den wagen Bruchteilen einer Legende - oder sind es doch nur Gerüchte, die in den Gassen Thalassas geschürft wurden, aus Neid und Angst geboren? - begebt ihr euch auf die Suche, einige nach Wahrheit, andere nach Ruhm und Ehre oder Reichtum und Macht, wie es die Legende verspricht...
  17. Samstag 10-24h: Goldrausch Rahmenbedingungen: Grad 6-8 (M4, M5 entsprechend), KEINE Allheilung, FSK16, Abenteurer sollten nicht nur auf Gold aus sein; Details siehe Link http://www.midgard-forum.de/forum/index.php?/topic/30289-samstag-goldrausch/ 1.: Eswin mit ? 2.: Hirotega mit Regina (Gr??) 3.: Uta mit ? 4.: Einherjar mit Morley MacConouilh (Wa) 5.: Gordon Shumway 6.:
×
×
  • Create New...