Jump to content

Läufer

Mitglieder
  • Content Count

    1,162
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About Läufer

  • Rank
    Alt
  • Birthday 01/18/1968

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Location
    Eisenhüttenstadt

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://www.midgard-forum.de/forum/topic/19730-l%C3%A4ufer/
  • Name
    Martin
  • Wohnort
    Eisenhüttenstadt
  • Interessen
    Familie, Lesen, Gitarre, Fahrradfahren
  • Beruf
    Qualitätsingenieur bei EKO-Stahl

Recent Profile Visitors

3,379 profile views
  1. Ich stimme für 1): Zauberduell: Der Todeshauchzauberer versucht, die bereits verzauberte Luft erneut zu verzaubern - und da würde ich ARC5, S. 22 anwenden "Ein Zauberduell entscheidet auch in anderen Situationen, welcher von zwei widerstreitenden Zaubern die Oberhand behält." (OK, damit bleibe ich bei dem, was ich vorher gesagt habe, aber jetzt mit solider magietheoretischer Grundlage.) (Und ich denke, man kann eine Luftsphäre auch nutzen, um einen Gang für giftige Gase zu sperren: Das "Verdrängen" in der Spruchbeschreibung sagt, dass das nicht gewollte Gas nicht in den Sphärenbereich hinein kann - damit kommt es dann auch nicht vorbei) Zu den Sternen Läufer
  2. Hallo! Regeltext sagt "erschafft (...) eine Zone sauberer Luft (...)" - (ARC5, S. 97), in der man eine Stunde lang unbeschwert atmen kann. Luftsphäre hält die Luft also sauber - damit ist sie direkt Todeshauch entgegengesetzt. Das sieht mir nach einem Zauberduell aus, und wenn der Todeshauch gewinnt, bricht die Luftsphäre komplett zusammen. Zu den Sternen Läufer
  3. Ja, stimmt, aber: Einerseits ist das den Gruppenmitgliedern oft bekannt, andererseits richten sich diese externen Loyalitäten in der Regel nicht gegen die Gruppe, können also auf der Vertrauensebene nur selten eine solche Sprengkraft erreichen wie ein Spion in den eigenen Reihen. Jein, das kommt darauf an, wie es in der Gruppe gespielt wird. Es könnte durchaus Der Mentor seinen Hexenschüler beauftragen, ihm ein Artefakt von seinem Kameraden zu klauen Die Assassinengilde ihrem Adepten die Eintrittsaufgabe stellen, einen Freund zu töten Die Kirgh den Ordenskrieger anweisen, den Hexer zu töten Der Spitzbube wild in der Stadt herumklaut und damit das Abenteuer sprengt Der komplett egoistische Händler die Gruppe bei Gefahr einfach sitzen lässt. usw. Das passiert nur deshalb nicht, weil sich Spieler und Spielleiter einig sind, dass das keinen Spaß macht. Sprich die Zweitloyalität darf sich gegen die Gruppe richten, das darf halt nur in den (negativen) Auswirkungen nicht über den Flufflevel hinausgehen - und das können Spieler und Spielleiter gemeinsam so steuern.
  4. Hallo! Grundsätzlich haben ja viele Spielfiguren starke Loyalitäten außerhalb der Gruppe - Fiann, Ordenskrieger, Schwertmagier, Hexer, viele Assassinen (Gilde), viele Druiden (Zirkel), viele Albai (Clan). Also ist @Diomedes Gruppenmitglied erst mal nichts Besonderes. Diese Sonderloyalitäten werden in der Regel als 'Fluff' hingenommen und ignoriert. So nach dem Motto "Unser Kamerad ist halt halbseiden, und wir wissen auch nicht so genau, was er treibt, wenn wir ihn nicht sehen, aber wir sind uns sicher, dass er zu uns loyal ist." So lange der SL und die SpF das so spielen, dass diese 100%ige Loyalität nicht gefährdet wird, sollte das gut funktionieren. Zu den Sternen Läufer
  5. Das kann man ein Stück weit emulieren: Maximal 4 Stunden pro Nacht schlafen Viermal am Tag reichlich und lecker essen, dazu ab und an ein Crepe (schließlich emulieren wir den Nordlichtcon) Viel mit netten Leuten Schwampfen Intensiv frühere Cons in Erinnerung rufen, insbesondere Situationen wie Spielleiterroulette, planlose Abenteurergruppen, Überziehen von Zeiten. Und es wird sich ein ganz kleines Stück weit Confeeling einstellen
  6. Ein Assassine gehört einer seltsamen Geheimorganisation an und seine Gruppenmitglieder können sich nie 100% sicher sein, ob er seine eigene Agenda verfolgt - das hört sich für mich ganz normal an. Du schreibst ja, dass das ganze keine direkten Auswirkungen hat - damit ist das einfach "Hintergrund".
  7. Hallo Malte, Ich würde das so sehen: Götter entstehen und leben durch den Glauben an sie: Wenn also Asvagr-Gläubige in Thurisheim leben, dann gibt es dort auch einen Asvagr. Möglicherweise eine schwache Version von ihm, möglicherweise eine bis zur Unkenntlichkeit entstellte Version von ihm, aber er existiert. (Auch, dass die Thursen von der Existenz von Asvagr wissen, hilft seiner Existenz in Thurisheim.) Außerdem denke ich, dass es ein zum Gott passendes Element es diesem leichter macht - Ylathors Leben ist in Thurisheim leichter als Vanas. Schamanismus: Der kommuniziert doch mit der 'wahren Seele' von allem, insbesondere allen Lebewesen. Wenn es also genug 'Mittelweltleben' gibt, dann kann ein Schamane auch zaubern. Die wahre Seele von 'Nichtmittelweltleben' - egal ob Dämon oder Elementarwesen - ist dagegen seltsam, ob da ein Schamane was mit anfangen kann, weiß allein der Spielleiter. (Praktisch: Nimm es als Büffet, so dass deine Zauberer überrascht und unterhalten werden.) Zu den Sternen Läufer
  8. Angemeldet [xxxxxxx] Überwiesen [xxxxxxx] Bestätigt [xxxxxxx]
  9. Angemeldet [xxxxxxx] Überwiesen [xxxxxxx] Bestätigt [ ]
  10. 1985/86 stand überall DSA in den Regalen, und mein (leider inzwischen an Krebs verstorbener) Schulfreund und ich kauften ein Regelwerk DSA1. Dann haben wir in allen möglichen Konstellationen (immer One-Shots, wer halt gerade Zeit hatte) gespielt. Bei der Spielmesse in Braunschweig wies mich ein anderer Freund auf Midgard (2) hin, und irgendwie haben wir ohne große Diskussion darauf umgeschwenkt. Nach dem Studium (1996) war erst mal weitestgehend Pause. 2004 hatte ich dann im Kreis meiner (mittlerweile weit verstreuten) Studienfreunde 'Sturm über Mokattam' angeboten - und es fand gefallen - seitdem wird wieder regelmäßig gespielt. Meine Jüngste hat glaube ich im Alter von 3 Jahren als Feenkind begeistert mitgetan.
  11. Ja, aber sie haben gespielt, als sie angefangen habe, und sie sind im Midgardforum, wenn sie antworten - zur Zeit dazwischen wird nicht gefragt
  12. Also ich freue mich erst mal, dass der Nordlichtcon so begehrt ist. Mal sehen, ob meine morgige Überweisung noch ausreicht. Zu den Sternen Läufer
  13. Genau Militanter PETA-Aktivist mit 2nd Amendmend-Fanatismus, aber die Leute lieben ihn, und er steht aus irgendwelchen Gründen weiter bei Vana in Gnade. Nicht normal - aber gut gespielt ein cooler Charakter.
  14. Die alte Frage: Hat der Oberpriester die Regelwerke ordentlich gelesen, und wenn ja, richtet er sich danach. Was der Charakter auf Midgard darstellt und wie seine Charakterklasse ist, hat nicht zwingend miteinander etwas zu tun. So lange dabei keine Rosinenpickerei rauskommt, würde ich da alles unterstützen. (Und dem Ylathor-PS würde ich die fehlenden zwei Lernpunkte schenken - mit einem Schaden von 1W6-4 auf seiner Hauptwaffe ist der PS sicher nicht unzulässig bevorzugt.)
×
×
  • Create New...