Jump to content

Der Himmel ist blau

Mitglieder
  • Content Count

    205
  • Joined

  • Last visited

About Der Himmel ist blau

  • Rank
    Mitglied

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Wusste ich gar nicht mehr, obwohl ich noch in M3 im Regal stehen habe ... Ich tendiere leicht dazu zusagen, der AbwB, der sich von der Leiteigenschaft Gw ableitet, ist futsch durch Eisenhaut. Der WaloKa AbwehrBonus ist noch da, da Gw (in dem Beispiel mit Gw 100) auch nach Abzug der GW-40 noch die Mindesteigenschaftsvorraussetzungen trifft Vielleicht könnte sich @Prados Karwan kurz dazu äussern, dann sehen wir, wer richtig steht, wenn bei 1,2, oder 3 das Licht angeht 🙂
  2. Ist das so? Siehe auch meine obige Frage zu Abwehrbonus durch WaloKa and Antwort von @seamus
  3. Die Figur hat waffenlosen Kampf auf +12 gelernt und erhält daher auch den zztl. Abwehr +2 durch WaloKa (nur TR und Gw=100). Nun wird Eisenhaut auf die Figur gezaubert. Behält die Figur den WaloKa-Abwehr +2 durch waffenlosen Kampf (Gw -40 erfüllt immer noch Mindestvoraussetzung von waffenlosen Kampf auf FW+12)? LG dHib
  4. Ich glaube das stimmt so nicht. Bannen von Dunkelheit gibts nicht für Thaumaturgen, oder?
  5. Diese Artefakte sind leicht zu transportieren und erweisen sich in unerwarteten Situationen und auf Schiffsreisen als nützliche Helfer: Bannen von Dunkelheit dient als Lichtquelle Geprägter Runenstab mit Bannen von Dunkelheit 20 GS S 204 Arkanum Meines Wissens gibt es Bannen von Dunkelheit nicht als Runenstab, heisst jetzt Zauberlicht und hat leicht andere Wirkung (c&p Fehler von M4) Der gleiche Fehler taucht noch woanders auf, habs aber nicht mehr gefunden ...
  6. Echt jetzt. Nur weil auf ein paar alten Vasen solche Bilder sind. OK, vielleicht war ich da gerade auf dem falschen Dampfer durch Netflix 🙂 Naja, ist aber schon etwas doof im Bestiarium: die Texte beschreiben manchmal das Wesen (Grösse, Aussehen) und manchmal nicht (dann steht man im Grünen und weiss auch nicht mehr als vorher), setzen also eine gewisse Vorstellung voraus oder eine spezielle mythologische Sicht. ich hätte mir die Texte mehr strrukturiert gewünscht a la den Länder-Boxen in der Welt. So hat man den Eindruck, die Autoren konnten sich nicht entscheiden, ob sie Roman oder Nach
  7. Sirenen sind von menschlicher Größe und haben eine Flügelspannweite von ca. 4 m. 112 BEST5 Seit wann haben Sirenen Flügel? Man findet den gleichen Satz bei den Flügelmenschen -> Errata?
  8. Kann man nach Vereisen, Untersuchen machen. Vermutlich nicht. Man gewinnt also Zeit, aber kommt einer Lösung nicht wirklich näher
  9. Finde es eigentlich ok und würde es zulassen. Zum Thema Balancing: ein Zauberer, der seinen Vertrauten zum Kampf oder nahe Kampf einsetzt, tut meistens in kurzer Zeit nur das Eine ... Auswürfeln eines neues Chars 🙂 dHib
  10. Naja, als Stichprobe sollte das ausreichen, ansonsten wäre es sehr schwer bei einer Umfrage mit 1000 Leuten auf 80 Mio hochzurechnen, wie es uns jeden Sonntag um die Ohren gehauen wird, wenn mal wieder Wahltrends bekannt gegeben werden. Aber, hey, ich bin kein Statistiker und beharre da nicht auf Richtigkeit und überpräzise Semantik. Die Zahlen waren ja klar genannt, kann sich jeder selbst seinen Reim draufmachen. in dem anderen Punkt liegst du meiner Meinung nach ein wenig daneben. Die Fragen waren so gestellt, dass tendenziell die „like“ Antwort eher gewählt werden sollten, da sie sowoh
  11. Nun - im generellen - ich glaube, wenn ein Unternehmen sich konsequent und grundsätzlich an Kundenanforderungen ausrichtet ("Customer centricity"), dann ist das zumindest ein Konzept, das in der einschlägigen Literatur nicht als dämmlich angesehen wird 😁 Aber ich möchte die weitere Diskussion zum Thema Gold und Lernen hier nicht "stallen", also bitte aktive "Moderation und Auslagerung" (wenn nötig), ob Midgard mehr ein Hobby oder doch ein Unternehmen ist und was es bedarf, dass Midgard weiterhin (kommerziell) erfolgreich bleibt bzw. eine ausreichend breite Spielerbasis anspricht .... und
  12. Bei 32 abgegebenen Stimmen, denke ich, ist das Ergebnis sehr aussagekräftig und es ist sehr unwahrscheinlich, dass es er sich noch massgeblich ändert. Auch scheinen einige Forumsteilnehmer (zB @Die Hexe hatte sich entsprechend hier geäussert) deutlich ablehnend zu sein, haben aber gleichzeitig nicht abgestimmt. Mehr als 2/3 der Spieler finden das Gold-Währungssytem schlecht oder umgehen es durch vielfältige Hausregeln. Knapp 2/3 finden den Gold-Lernmechanismus Mist. Goldsystem Gut & Neutral = 10 = 31% Nicht gut & Umgehen per Hausregel = 22 = 69% Lernen mit Gold
  13. Goldsystem Gut = 10 = 36% Nicht gut & Umgehen per Hausregel = 18 = 64% Lernen mit Gold Gut = 12 = 43% Nicht gut = 16 = 57% Scheint sich doch eine leicht überwiegende Ablehnung herauszukristallisieren. Vielleicht doch mal ein Wink an JEF, eine Aenderung für M6 in Betracht zu ziehen 😂 Schtonk der midgardschen Gold-Inflation! 😝 LG dHib
  14. Gibt es für die Spiele so eine Art Moam Unterstützungstool? LG dhib
×
×
  • Create New...