Jump to content

seamus

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.783
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über seamus

  • Rang
    Mitglied

Profile Information

  • Location
    rechtsrheinisch

Persönliches

  • Name
    Sven
  1. Wir spielen inzwischen in sehr kleiner Runde, daher werden die wichtigen Fertigkeiten möglichst gut aufgeteilt (und wenn man was höher ist auch entsprechendes Backup mit geplant -bspw. für Erste Hilfe, Fallen entdecken, Gassenwissen, Schlösser öffnen, Kunden & früher vor allem auch Wahrnehmung-). Waffen werden die vom Anfang hochgelernt - Was Supermagisches ist uns bisher nie untergekommen daher gab es keinen Grund neue Waffenkenntnis extra zu lernen (& für ne Popels +1/+1 war es uns bisher zu teuer -da auch sehr selten eine Sö/Kr-Klasse im Spiel-). Auch sorgt(e) der jeweilige SL i.d.R dafür, dass die gefundene Waffen einem in der Gruppe wenigstens etwas "passten" (also Grundkenntnis vorhanden). Primär werden fleissig die Praxispunkte mitverlernt, da damit am billigsten zu steigern. Als wir noch eine größere Gruppe (4-5 Spieler) waren, war es auch bzgl. Backup nicht so das Problem. Da hat jeder im Prinzip das gelernt woran er Spass hatte (ohne Augenmerk auf (gerade) erlebtes -im Prinzip durch PP-Lernen dann ja doch ;-)-, ausser es fiel schmerzlichst auf, dass genau was Bestimmtes fehlte) & was der SL günstig/kostenlos in Rücksprache mit Spielern anbot (in Burg also eher keine Halb/Unterwelt also suchte sich der Sp halt Bewegung/Entdeckung). Von Beginn an durchdachte/geplante Charakterkonzepte -weltbester stehlender Charmeur, der sich aus allem rausreden kann- sind mir aus unserer Gruppe nicht bekannt.
  2. Neuigkeiten aus der k&K Monarchie

    Ich bin mal so frei hier darauf hinzuweisen, dass man "ES" (Adel verpflichtet) jetzt vorbestellen kann ;-) PS. Kann man gern passender verschieben - Ich habe unter M...1880 leider nichts gefunden (und in "Material zu MIDGARD" oder Smalltalk fand ich es unpassender als hier)
  3. Kartenlege-entdeckungs-abenteuer-"brett"spiel für 1-6 Spieler*) & sicherlich eher nur entfernt für Rollenspiel "relevant", aber vlt. ja etwas um für M1880 Anregungen für Entdeckungsreisengrusel zu bekommen ;-) Es läuft leider auch nur noch bis 2100h heute auf KS: Isles of terror *) Deutsche Regeln, gegeneinander oder kooperativ, Std. sind Holz"pöppel" & es gibt auch Plastikfigurenzusatz (sehen für mich a la Risiko aus).h Late pledge ist inzwischen möglich Late pledge ist inzwischen möglich Ein Late pledge ist inzwischen möglich.
  4. Wer auf d&d-kunst steht -"doku"film in Englisch- auf KS: EYE OF THE BEHOLDER: The Art of Dungeons & Dragons Es sind einige Künstler interviewt worden (und in einigen Perks gibt es auch signierte kunstdrucke).
  5. SF-"Lagepläne/Karten" auf KS -wenn mehr$ als vol1 erreicht werden, gibt es auch noch ein weiteres fantasy als vol3- Für 30$ gibt es vol1 mit Fantasy"lagepläne/karten" als add-on.
  6. Vertraute: (Böse) Hexer haben (merkwürdige) Vertraute, die sie mit Blut nähren müssen. Das wird ggf. durch das Ansehen der Tiermeister natürlich abgeschwächt. Macht/Kontrollsprüche: Zauberer können dir Dinge befehlen, gegen die du dich nicht wehren kannst bzw. von denen du nichts mehr weisst
  7. Wirklich - im KOD Welt steht doch bei Läina u.a.: Veidaren als der 4. waelische Stamm angesehen Daher zählt es wohl auch noch mit zu Waeland*) +Sc - sauberer wäre natürlich eine Einzelauflistung bzgl. Läina, aber auch das ist somit spielbar (wie TsaiChen-KTP). *) Im ARK wird übrigens auch bei Waeland! Götter der Läina Schamanismus erwähnt --> in den Weiten des waelischen Nordens ;-) Bei Gond wird übrigens auf Aran & Tegarische Steppe hingewiesen (KOD), also erhält man auch da guten Anhaltspunkt.
  8. Der Ton im Forum

    Man könnte (bzw.sollte dafür eher?) ja auch auf PN "ausweichen" für so nen ping-pong (und ggf. seine Beiträge danach entschärfen)
  9. Du sprichst da von Abenteurern in mind. mittleren Graden, oder? Beim Deuter liegt es teilweise auch an seinem Wahrsagekalender, oder nicht?
  10. Zauberkrämer - Händler haben gerade mal 2 Länder als Ausnahme. Da du du die KAM/ZAU-Klassen bzgl. Herkunft scheinbar rein nach Schnittmenge aus den beiden Herkunftsklasen ansiehst, hast du allerdings recht. Für mich sind das eigenständige Klassen, die man aus den beiden halt abgeleitet hat, d.h. sie haben ggf. ihr eigenen "Beschränkungen".
  11. Zauberkrämer gibt es in den unterschiedlichsten Kulturen Midgards, da überall Bedarf für magische Schutz- und Hilfsmittel sowie für zauberhafte Unterhaltung besteht. Das klingt für mich nach passendem überall. Bei Bestienjäger ist das doch analog mit Finstermächten begründet - Bulugu als einzige Ausnahme ist da schon komisch, aber doch keine Unstimmigkeit zwischen den Werken??
  12. Die Charaktererschaffung bezieht KTP doch auf beide Landesteile & Unterschiede sind benannt bspw. KTP (Ost) bzw. bei Welt wird erwähnt -TsaiChen-Tal: "Das Gebiet ist seit jeher ein Teil KanThaiPan". Allerdings wird nicht wirklich deutlich, dass TsaiChen-Tal der Westen KTPs ist (mangels Länderkarte im Buch bzw. "Auszeichnung" auf den kostenlosen Downloadversionen bei Midgard-Online (& auf die Downloads wird auch gar nicht hingewiesen ;-)). Falsch, da Anhaltspunkte zu "Nachbarn"(s.18..2.Beitrag von mir): Läina/Gond haben eine sehr eingeschränkte Klassenauswahl, da ja im Prinzip nur "überall, ausser..." zählen dürften ;-) Vielleicht kannst du ja mal ein paar Beispiele nennen, was genau abweicht?
  13. Bei -6(-4) alle 5(10) Grade +1 erfordert immerhin Grad 30(40), aber bei -2 enden lassen ist sicherlich sinnvoller. Eine Spruchstufengrenze (4/5) & beim Spruchrollenlernen -Stufe (nicht erst ab 5) würde ich auch noch bei so einer Klasse ansetzen.
  14. Man kann es Dilettanten doch einfach generell besonders/sehr schwer (-4/6) machen zu Zaubern als Zusatz. Alle 5/10 Grade kann man den Malus dann gen 0 -besser nur -2- nähern, dilettantisch bleibt man schließlich kein Leben lang. -6 ist schon arg heftig, aber man startet a la zaubern/2 mit +5 & mit zaubern+13 (grad 4) wäre man immerhin schon besser.
×