Jump to content

seamus

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2.331
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über seamus

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Ulisses sucht*) für noch gut 17 Tage weitere Katzen- & Aventurien-Liebhaber ;-): Die Schwarze Katze Neues Regelsystem -mit gewisser Ähnlichkeit zu DSA- um Katzen auf Aventurien zu spielen. *) gefunden haben sie schon massig - läuft seit ca.5 Tagen und es sind schon fast 65T EUR zusammengekommen. Ah sorry, genau genommen falscher Strang
  2. Wäre es denn nicht eine Lösung diese Angaben an die Kontaktanschrift/adresse per Brief zu schicken, statt das alles in eine Email zu packen? Natürlich auf die Gefahr hin, dass dieses Jahr der Conbesuch dann evtl. flachfällt, weil nicht der korrekte Weg/das Ganze zu lang "liegenbleibt" 😉
  3. Im Kodex unter Lernen als Waffen aufgeführt, hätte auch Regeln/Waffenfertigkeiten dazu erfordert. Ansonsten hätte es für M5 Einsteiger komisch/nachfragewert ausgesehen. Daher waren sie bestimmt nur vergessen worden aus der Ausrüstung zu löschen. Danke Dabba für Kursivdruck-Hinweis Garotte taucht ja auch auf und es dauerte bis "Erbe Löwensöhne"/Rawindra-QB für Spiel-Angaben. Bola wird dann wohl bis zu einem Bulugu?/TegarenQB dauern.
  4. seamus

    Interessante Crowdfunding Projekte fürs Rollenspiel

    Englisches Kickstarter für neues OGL/"DnD" Cyberpunk-Rollenspiel*1) von dragon turtle games: carbon-2185-a-cyberpunk-rpg Läuft noch gut 27 Tage & ist vollfinanziert 6 Attribute, 6 Klassen mit je 3 Unterklassen, 7 Herkunfts"typen"*2), Hintergrunderschaffung durch Würfeln Die wenigen Grafiken sehen auch passend aus -erinnerten mich direkt an Bladerunner, was im Video auch u.a. kurz "referenziert" wird 😉 1 Wermutstropfen könnte sein: DTRPG (Drivetrhu) print on demand wird fürs Drucken genutzt. *1) a la Cyberpunk 20xx (& nicht Shadowrun) da magielos *2) Attribute, Klassen, Herkunft: -aus Update 1 -Charakterbogen-: Attribute: Stärke, Geschicklichkeit, Konstitution, Intelligenz, Technology, "People" +diverse Fertigkeiten aufgelistet -aus Update 4 -Klassen-: Daimyo, Doc, Enforcer, Hacker, Investigator, Scoundrel -aus Kommentaren -Herkunft-: Badlander, Gutter Punk, Korporate Kid, Popsicle, Regular Joe, Wormer, Synth
  5. seamus

    Halbdrachen im Cabinett?

    Halbdrachen sehen bei dir dann wie aus -etwa Menschengestaltswechsler ("Drakes"/a la 2 recht bekannte Rollenspiele aus den USA)-? Erwägst du dann noch andere "Wechselbälger" als spielbare "Rassen" -etwa auch noch (sehrsehr langlebige) Elfen/Feenwesen-? Falls du dir die Ausarbeitungsarbeit für so eine super fantastische 1880 Version machen möchtest: Sehr gern. Wäre was für eine abgedrehte Spiegel-/Parallelwelt oder auch Zeitreisen.
  6. seamus

    Interessante Crowdfunding Projekte fürs Rollenspiel

    Uhrwerk kickstartet für noch gut 5 Tage ein "Manga"-OGL-Rollenspiel: record-of-dragon-war-ein-manga-fantasy-rpg? Es soll als rote! Box erscheinen und ist schon komplett finanziert - Regelgrundlage: " Record of Dragon War verwendet den Regelkern von S&W, ist aber gleichzeitig eine behutsame Neuinterpretation der Basis-Box, die auch in Deutschland für viele Spieler der Einstieg in das Hobby war." Update 2 "klärt" über Manga+OGL auf S&W: Swords & Wizadry
  7. Nimm hier besser M4 Nachtrag für MaKai-Folgebeitrag: Jo, +4 ins Handgemenge gilt bei M4&5. Weitere +4 für wehrlos (also somit: +8) kommt dann doch nicht drauf, da "gleiche Bonusart" (Gegner "behindert in Ausweichbewegung") -gern/besser per PN wenn ich da falsch liege.
  8. Du meinst einfach so lösen ohne den EW+4+2:Lösenversuch?
  9. Ein Limit ist lt. Regel erstmal nicht vorgesehen, aber Übermacht/Unterzahl erhält ja +/- 2/4 auf ihre EW:Lösenversuche.
  10. Bestimmt hat Malte den (&Magierstab) zur besseren Unterscheidung vom abgebrochenen Stossspeerschaft halt was "schlanker" gestaltet 😉 Es ist halt auch kein Istari-Kampstecken, aber da die magische Entladung nur 1 Schaden ist, hätte ich auch mind. Stossspeerschaftstabilität erwartet (und nicht nur "Potter"-wedelrum-Stöckchendicke).
  11. Bundle of Holding hat englische PDF für Fans von Dungeonkarten (mind. teilweise sogar so vergrösserbar, dass als Bodenplan ausdruckbar) von 0ONE: 0oneDungeons - DUNGEON UNDER THE MOUNTAIN Es geht bei 9,95$US los & läuft noch gute 14 Tage. In der teureren Version gibt es sogar mind. 1mal anpassbare Verlies-Bodenpläne.
  12. Rein nach Regeln scheint da kein spezieller Bonus für vorgesehen (ausser Überzahl) und die normale Nahkampfregelung passt ja nicht, da man im Handgemenge dafür einen EW:Lösenversuch durchführen muss. Daher müsste wohl a versuchen den Gegner festzuhalten, was aber voraussetzt, dass der Gegner langsamer als mind. a ist. Als Hausregel wäre sicherlich sowas in der Art passend (egal wann a dran ist): a verzichtet auf seinen Angriff*) und b erhält dafür WM+10 (oder sogar +12) für seinen EW:Lösenversuch (statt +6 <-+4&+2 wegen Überzahl) *) wer es nicht so pauschal mag im speziellen Fall von Gerangel: a muss ein EW:Raufen gelingen, damit b diesen Bonus erhält. Sofern a nach dem Gegner dran wäre gilt EW-4. a richtet damit aber keinerlei Schaden an, er bringt sich nur in eine vorteilhaftere Position.
  13. seamus

    Errata

    Mir ist keine PDF-Version dazu bekannt. Es gibt aber doch die Gesamterrata, wo auch noch einige Anmerkungen drin sind -Attribute > 100, Feuerkugel, "Augen", Tod-. Die gehört daher ja eh ausgedruckt zum Buch 😉 In der kannst du doch das für dich relevante markieren.
  14. seamus

    Errata

    Hier gibt es doch errata-Stränge, da schonmal reingeschaut (die werden aber nicht nach Auflage unterschieden, sondern fortgeschrieben) +die für die 3. gilt doch erst recht für die 2.? https://www.midgard-forum.de/forum/topic/25773-errata-tipp-satzfehler-das-arkanum-m5/ https://www.midgard-forum.de/forum/topic/25774-errata-inhalt-das-arkanum-m5/
  15. seamus

    Waffenloser Kampf / Handgemenge

    3. Für mich ist durch die 2 Sätze eindeutig, dass man mit Dolch/Waffenlos gar nicht ins Handgemenge hauen darf. a) der Satz davor ist Angriff UND +4. Der Nachfolgesatz negiert somit den ganzen Vorsatz. Sofern nur die +4 für Dolch/Waffenlos nicht gelten sollten müsste da für mich stehen: ...einer Waffe angreifen. Sie erhalten ....+4... ausgenommen mit Dolch/Waffenlos Kämpfende. b) "geringe Reichweite" deutet für mich darauf hin, dass man bei beiden Waffen so nah am Gescehehn/Handgemenge ist, dass man sich dem dann auch anschliesst. Dolch ist schließlich die einzige Waffe, die man im Handgemenge auch nutzen darf. 4. Im 1.Absatz wird +4 von aussen erwähnt und das wird im 2.Absatz nicht aufgehoben. Also gelten diese auch für bei dem 2.Angriff. Man trifft halt eindeutig leichter ein Gewusel und bei normalen Waffen hat man halt erstmal eine Option sein wirklich anvisiertes Ziel zu treffen. 2. S.26 letzter Absarz rechte Spalte & S.96, schränken das schon recht ein auf Schlägerei/Handgemenge + der Hinweis auf blosse Hand +(4) bei Waffenloser Kampf (1.Satz)/Betäuben 5. normale Abwehr und die kann man halt für eine unbegrenzte Anzahl an Angriffen. Du erhälst dafür ja schon die +4 im Angriff auf so Kämpfende und deren Abwehr dann auch noch zusätzlich erschweren wäre dann doppelt bestraft.
×