Jump to content

LarsB

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.786
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über LarsB

  • Rang
    Mitglied
  • Geburtstag 11.08.1971

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://
  • Name
    Lars Böttcher
  • Wohnort
    Kassel
  • Beruf
    Kürschner, Stadtplaner, Illustrator, Matrose, Hausmann, Katzenfreund

Letzte Besucher des Profils

2.167 Profilaufrufe
  1. LarsB

    Brettspiel für Kinder

    Geister, Geister, Schatzsuchmeister
  2. LarsB

    Ganz in Lila - der Con-Saga Spielerschwampf

    Gut, beim nächsten ConSaga-Abenteuer mit "Typhonisbe" ist Cendric wohl mit dabei. Wird dann halt spannend, wie das Abenteuer wohl ausgeht...
  3. LarsB

    Ganz in Lila - der Con-Saga Spielerschwampf

    Gigantomie? Dann aber richtig. Typhonisbe als Astralprojektion und der "Flip table" dank ",Party wipe out" ist garantiert.
  4. LarsB

    Ganz in Lila - der Con-Saga Spielerschwampf

    Notlandung von Schwarzen Galeeren im Hafenbecken? Wo ist das den passiert?
  5. Mal ehrlich, dank der Datenschutz-Dingsda-Verordnung hat noch kein Midgatd-Con bisher so viel Werbung für sich gemacht. Mit minimalen Aufwand einen maximalen Effekt erzielt. Marketingtechnisch Betracht genial.
  6. Dann gibt's eben eine Kern-Midgard-Con-Orga, die eine gemeinsame Datenbank etc. macht. Wer will, kann noch von den übrigen Con-Orgas dazukommen. Kann klappen wenn man nur will.
  7. Auch ohne das ganze "Datenschutzdingsdagedöns" seit Ihr die besten Datenbeschützer! Respekt.
  8. Ich will kein Kuscheln, ich will kein Swampf-Gedöns. Ich will eine Einladung fürs diesjährige Bacharach-Con!
  9. Ich habe auch noch keine Einladung bekommen. Fällt jetzt für mich das diesjährige Bacharach-Con aus?
  10. LarsB

    Seemeister als NPC

    Mach doch einfach eine Zauberwirklichkeit mit entsprechendem Seemeister und verwende die Daten desjenigen aus "Das Land, was nicht sein darf". Dann die Seemeister-Illu etwas aufpeppen, mit vier Truscanen und sechs menschliche Söldner (vielleicht Kopien der Charaktere Deiner Spieler in der Gruppe?) versehen (Kontraktblattmagie). Dann rockt es - ein wenig.
  11. LarsB

    Vatarahrn

    Ein weiterer Denkansatz zu Vatarahrn wäre die Örtlichkeit seiner wahren körperlichen Präsenz. Ich denke, dass seine körperliche Präsenz in der Göttlichen Domäne Alamans (Spirituelle Gefilden) verweilt (also im Midgard-Jenseits), während seine Astralpräsenzen im Midgard-Diesseits und auf seiner Heimatwelt in der Ebene der Finsternis anzutreffen sind. Vatarahran ist somit "unangreifbar" für seine Feinde in der Ebene der Finsternis, da diese keinen Zugang zu seiner körperlichen Präsenz haben. Auch kann Vatarahrn sowohl als Dämonenfürst nebst beschwörbaren Gefolge auch als Schadani (göttlicher Diener Alamans) aus dem Vollen schöpfen. Er kann somit das Potenzial an fanatischen Alaman-Anhängern (z.B. Ordenskrieger) und Wesen (Kehr-el-Suf) etc. zurückgreifen, von jedem Ort der Alaman-Gläubigen angerufen werden und einkehren. Und dann noch die Möglichkeit von lernwilligen Vatarahrn-Anhängern (Beschwörer, Hexer)... Köstlich. In der Hinsicht mag Vatarahran in den Gestaden, wo der Balis Valianis vorherrscht als Weißer Pottwal erscheinen. In den Gestaden, wo der Din Dulahi vorherrscht halt als Schwarzer Pottwal. Zudem hat das Auftreten Vatarahrans zur Wirkung (zu 20%), dass spontane und chaotische Mutationen bei Lebenwesen im Umkreis von 20m (ähnlich wie bei der Dunklen Lebenskraft des Dweomers) auftreten. Die magische Ausstrahlung dieser Veränderungen ist auf Midgard göttlich (chaotisch), sonst finster. Da gibt es noch einiges zu schreiben...
  12. LarsB

    Tor und Handel

    Vielleicht liegt der Denkfehler dieses Thema darin, dass der Themenverfasser (Handel und Wandel durch magische Tore) wie ein Mensch der Gegenwart und nicht jemand aus dem Fantasy-Mittelalter denkt. Jemand der Handel treibt, der nutzt die ihm möglichen Mittel und Gegebenheiten aus. Also keine Magie und magischen Tore. Würde er dies tun, dann "verpetzt" ihn die Konkurrenz alsbald an die religiösen Kulte und Magiergilden. Eine entsprechende gesellschaftliche Ächtung und Verfolgung wäre die Folge. Ein Magier würde indes keinen Handel durch magische Tore tätigen, weil dies ihm zu subtil, gegen seine Interessen und seinem Status zuwider liefe. Kurz gesagt, die Nutzung von Magie obliegt dem gesellschaften und politischen Konsens, also mehr oder weniger. Ist der Konsens gering (siehe Midgard - Region um das Meer der Fünf Winde), wird jede extensive Magienutzung von den regulierenden Ordnungskräften geandet, mit gravierenden Folgen für den Magieanwender. Anders indes in KanThaiPan, wo die staatliche Struktur die extensive Anwendung von Magie als systemrelevant betrachtet.
  13. LarsB

    Logische Konsistenz der Welt vs Zauber

    Die Grauen als Weltpolizei? Ja, zumindest im Einflussbeteich des valianischen Seekönigreiches und den Anrainer-Ländern des Meeres der Fünf Winde. Darüber hinaus nicht, da herrscht das freie Spiel der Kräfte. Ohne die Grauen würde Midgard wieder ins magische Chaos stürzen...
×