Jump to content

seamus

Mitglieder
  • Content Count

    2,636
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by seamus

  1. Ich habe ein paar dieser älteren Exklusivbände (Westcon 1-3, Südcon 5-10*)) entweder per DDDVersand oder SPIELmessestandbesuch erhalten können Echt Schade/eher arm, traurig &sehr midgarduntypisch, wenn da jetzt irgendwelche Daumenschrauben angezogen worden sind. Zumindest bei Abenteuerbänden sollte es kein SLConExklusiv geben, davon kann man nie genug als Vorrat haben. Packt 5 (oder 10EUR) auf den imginären Preis drauf, aber bringt sie in den Verkauf *) Schon traurig, dass man für eine evtl.Vervollständigung/als ConAbstinenzler jetzt bei Congängern betteln gehen muss.
  2. 3 verschiedene Druckauflagen mit so geringer Auflage? Du machst das 2.älteste Midgard jetzt aber arg klein 😉
  3. Cool, kannst du die rausreissen & mir zu schicken, seit ca.33 Jahren leb ich mit kopien 😉 &ernsthaft::Bei mir sind 99/100 2fach ohne das andere zu fehlen scheinen.
  4. Irgendwelche Angaben gemacht, dabei Dezimalkomma statt punkt genutzt für Nachkommastellen/1000er Trennung und das Programm erwartet es genau andersherum? Nachtrag: floating point ist ja fliesskommazahl 5.790 ist im deutschen Sprachraum ja 5790 (und nicht 5,790)
  5. Nö, finde ich halt von dir als SL sehr nett/spendabel -auch wenn der kam/zau 5000 kostet-.
  6. @Masamune Du bist aber generös Bar/Sc im Spiel und er darf seine Spezialwaffe auch noch auf ... umsetzen
  7. Ich kenn es daher -rohan-: ardapedia.herr-der-ringe-film.de - Eorl Altenglisch Edelmann
  8. Wohl eher: Waffe*(+x/y) mit dem Zusatz(bonus): elegante/effiziente Waffenführung (EW+2) Es handelt sich ja um einen nicht-magischen Bonus +2. Eine Waffe*(+0/0) mit diesem Bonus würde Kreaturen mit "nur verwundbar mit Waffe*(+2/0) oder besser" also weiterhin keinen Kratzer verursachen. 😉 Das wäre ja bestimmt mal was für "Thema des Monats": Möglichst "blumige" Um/Beschreibungen für Zusatzeffekte/wirkungen magischer Gegenstände
  9. Falls man sich darüber ernsthaft Gedanken macht direkt noch ein weiterer "Belohnungsvorschlag": Beim "Beitrag des Monats" bekommt ja "nur" der 1. einen Preis. Platz 2 (& 3) hätten da sicherlich auch ein "bildliches Danke" verdient, vor allem wenn diese nur mit 1-2 Stimmen verloren hatten (wobei 2 Stimmen in % bei der Abstimmbeteiligung ja i.d.R. schon weit über 10% sind) Das macht natürlich nur Sinn wenn es mehr als 2 bzw. 3 Vorschläge gibt 😉 Beitrag des Jahres natürlich analog
  10. Keine Ahnung wieviel Aufwand so was ist (weitere Auszeichnung einbauen, möglichst automatische Auswertung aller relevanten Themenstränge nach 1 Jahr): Wenn es echt um son Popels"Büchlein/Pokal" für den Anreiz geht, könnte das Forum für sowas ja eine Trostpreis-Nachzüglerkreativmedaille (oder auch nur ein kleineres Buch/Pokal) vergeben. 1mal im Jahr werden die verteilt für nach Toreschluss eingestellte Beiträge zu "Thema des Monats".
  11. Der Baumzauberer darf sich unbegrenzt von seinem gewandelten Thaumagral entfernen oder nur bei Linienwanderung?
  12. Das Thaumagral wurde per Baum zum Baumkämpfer und der anschliessend getötet (bzw. analog Baum zerstört) -Was passiert dann: -zerfetzter Baum(kämpfer) & Thaumagral futsch -zersplittertes Thaumagral (da zurückverwandelt) -heiles Thaumagral (da zurückverwandelt), aber Baum ausgebrannt -heiles Thaumagral (da zurückverwandelt)
  13. Mir würde eine gedruckte Grund&PDFversion a la altem Bestiarium (gern auch abgespeckter) vollkommen reichen. F0r alles was da an Wesenheiten/Pflanzen aus offiziellen Quellen nicht drin ist oder nach Drucklegung neu erscheint wäre mir eine (unregelmässig) aktualisierte digitale BESTergänzung vollkommen ausreichend. Schön wäre dann aber direkt dabei ein Gesamtindex aller Kreaturen aus Best.&Best.erg. mit jeweiliger Seitenangabe aus beiden Werken (2 Indizes -alphabetisch, kategorie alphabetisch- wären dann allerdings Sahnehäubchen). Auf ein ZusatzPDF kommt es jetzt ja nu eh nicht mehr an. Bei den Magie/sonstigen Regeln suche ich mir eh immer mal wieder einen Wolf (& das auch während des Spielens). Bei Kreaturen ist das fast nur bei der Vorbereitung (& fürs Spielen mal nen Blick in diesen Gesamtindex zum schnellen finden passt für mich).
  14. Kampfstab, Parierdolch und Buckler können ja nach ARK5 S.199 (linke Spalte) -extra erwähnt- sowohl Angriff als auch Abwehrboni haben. Und wenn einer dieser 3 Waffen nur einen magischen Abwehrbonus haben sollte, ist die Waffe -zumindest für mich- so magisch, dass sie auch automatisch +0/0 besitzt. @Fabian Dirk Wagner: Hast du mal als "Workaround" versucht den mit zusätzlich Angriffs/Schadensbonus +0/0 einzutragen?
  15. Sofern EscharPDF die Luxusversion einschl. zig Abenteuer -...Salzkarawane..., Suche...Regenstein & Mokattamkampagne sein sollte: Zumindest den "Fluff" (Land&Leute) als Druckversion wäre echt super. Es müsste ja eben auch nicht diese schnucklige Box-Version mit alles drin aus früheren Zeiten sein, sondern halt nur die Landbeschreibung. Das derzeit übliche QB-HC-Format mit Einlegekarte wäre da vollkommen ausreichend/OK (und preislich auch bei nur halber Seitenzahl gern an Erbed.L./Alba orientieren -ihr könntet dafür ja als Schmankerl ein "limitert" draufdrucken ;-)-).
  16. Danke für Wasserstandsmeldungen Aber bittebitte mach dir damit nicht zuviel Stress, dass ist nur Hobby, & geniesse das geile Wetter Sofern du so ein Thema aus den Kopf bekommst
  17. Nachtrag: universelle(korrekterweise seit M4: generell ungelernte) Fertigkeiten kann man bei mir auch so erlernen, wenn man mehrmals PP erhalten hätte bei seinen EW (16+ bzw.waffe etc. Krit 20). Sprich: Ich notiere mir die Anzahl und sag dann irgendwann (i.d.R. bei 3-9 PP). Packe EP für 1-25 TE in die Fertigkeit und du hast sie erlernt. -9PP&25TE für die 10LE Fertigkeiten (3PP&1TE für die 1LE)-. Da ist man schon genug gestraft generell keine EP oder halt eben keine PP zu bekommen.
  18. Na klaro, wo liegt das Problem -aber (in M5) nur als Hausregel ;-)-? Man blättert in nem "Buch", beobachtet die entsprechenden Könner beim Arbeiten, erhält Visionen von "potenziellen Lehrmeistern", erhält ein Götter"geschenk", ... Schwupps verteilt der freundliche SL -nach diversen Tagen (& meinetwegen auch ein paar PW+x:In)- soviel PP, dass mind. 1 LE durch PP-EP (also mind. 3 PP für 3 TE) ersetzt werden könnte & der Spieler packt den Rest an eigenen EP drauf. PS. Vor M5 hat doch einige sehr schöne Beispiele, wie man das jetzt in M5 regeln könnte: - Sprache/Landeskunde: Regelwerke M2?-M4 - Überleben: Eschar-Einstiegsabenteuer -Die große Salzkarawane? (halt das "Durch die Wüste")
  19. Da nicht regelwerkskonformes lernen nicht berücksichtigen, auf 10% gesetzt -sorry- & noch als Nachtrag: Wir haben es sehr häufig auch so geregelt, dass der Auftraggeber einen Anteil der GS-Lernkosten übernehmen (also bspw. Gruppe darf für 200EP an Geld auf seine Kosten lernen & falls die Spieler einiges mehr an EP abgesahnt haben, lernen sie halt mit ihrem Geld dazu). @Yon Attan: Um diesen Auftraggeber-GS-Anteil geht es dir aber auch gar nicht in deiner Umfrage, oder soll man den auch noch drauf rechnen? Dann würde ich wohl eher bei 100% landen (da gut über 90) Weiterr Nachtrag: Bei Sesshaftigkeit sinkt es dann aber eher auf unter 90%, daher passt im Ganzen wohl doch die 90. Noch ein Nachtrag: Abstimmung auf 10% gesetzt, bitte nicht berücksichtigen, da ich Stimme ja nicht ganz entfernen kann. Gerade erst gesehen, dass nur rein Regelwerkkonformes Spielende abstimmen sollen -sorry-
  20. Da nicht regelwerkskonformes lernen nicht berücksichtigen, auf 10% gesetzt -sorry- Eher >90% Wir führen allerdings fast keine Lebenshaltungen mehr (war in Anfangstagen M2&3 mal anders, aber war nur Spasstöter zig Hunderte GS fürs monatelange Lernen zurückhalten zu müssen & GSbedarf fürs Lernen war auch schon reduziert -5GS : 1EP oder so-) und legen keinen grossen Wert auf Nachhalten der diversen Kleidungen/Ausrüstungenverschleissstufen. Wir erhalten/verteilen überwiegend passendes Magisches, so dass bis auf Kleckerkram -wie für niedrigere Glücksbringer/Talisman (halt Resistenzboni/LPverlustschutz)- nichts dafür investiert wird.
  21. Ich würde als SL pauschal einfach 10% abziehen und gut ist. Wer auf Ausspielen steht: 1/2-2/3 als übertragbar erlauben, mit dem einen oder anderen EW:Beredsamkeit, Etikette, Geschäftssinn, Gassenwissen: 2/3-3/4 Der Graf muss dir ja dafür extra nen Schrieb erstellen, dass an deiner statt jemand Fremder reinschneit (ggf. nur unter Aufsicht, da Unbekannter). Du hast Lauferei nen passenden "Kunden" zu finden & der Graf soll sich ja nicht beleidigt fühlen, ... PS. Wieso hat dein Charakter bei der Belohnungsvergabe nicht einfach eine Alchimistenvermittlung mit gutem Sonderpreis stattdessen höflichst erbeten? Im Nachhinein rummäkeln erfordert schon viel pA/Geschick vor allem bei Adligen.
  22. 1 EW zum Verzaubern +vor allem in Text(liste): GeschossE bedeutet für mich: Angaben gelten je 10er Pack
  23. Der Runenklingen3zusatz "Kampf um Irensrod?" bietet einiges zum inspirieren, aber auch nur "Klein"Schlachtgetümmel
  24. Wir waren&sind nie in der Luxuslage zig tausend GS in Amulette etc. investieren zu können, daher waren wir immer mit den kleinen Dingen (a la Glücksbringer/Boni auf WW) vollauf glücklich. Diese Schild/Spiegelamulette waren für mich nur sinnvoll mit ABW 1-10, ansonsten (viel) zu teuer für den Nutzen. Wobei in M5 ist das ja geändert (Amulett zsw. wirkt wenigstens 1mal (selbst mit ABW100), da der erst danach gewürfelt wird) -ARK S.23-. Mit ABW 100 sind die Kosten ggf. wieder in erträglichem Rahmen als "Einmalschutz" gegen heftigeres wie Blitze schleudern, Namenloses Grauen, Böser Blick (falls das überhaupt geht), ...
×
×
  • Create New...