Jump to content

Fimolas

Lokale Moderatoren
  • Content Count

    20,127
  • Joined

  • Last visited

5 Followers

About Fimolas

Clubber
  • Rank
    Kind des Schicksals
  • Birthday 01/30/1981

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Location
    : Bingen am Rhein

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://www.midgard-forum.de/showthread.php?t=5281
  • Name
    Thomas Losleben
  • Wohnort
    Bingen (am Rhein)
  • Interessen
    Neben MIDGARD und Fantasy-Rollenspielen aller Art sind dies noch Handball, Musik sowie Brett- und Kartenspiele.
  • Beruf
    Archäologe, Abteilungsleiter in der Lohnsachbearbeitung & Konzernbuchhalter
  • Biografie
    1997-2000: erster Kontakt mit MIDGARD und folgend wöchentliches Spielen mit stark modifizierten Regeln in einer großen, inhomogenen und ständig wechselnden Gruppe

    2001-2008: Gründung der MIDGARD-Gruppe "Die Kinder des Schicksals" und folgend regelmäßiges Spielen streng nach Regelwerk

    2004: Registrierung im MIDGARD-Forum; erste Besuche von MIDGARD-Cons

    2004: Einstieg in die MIDGARD-Gruppe "Mainzgard" mit regelmäßigem Spielen alle 2 Wochen

    2004-2010: Mitgliedschaft im MIDGARD-Support-Team (Tätigkeit ruhte während meiner Übernahme der Chefredaktion des Gildenbriefes) bis zu dessen Auflösung

    2005-2017: Mitgliedschaft im Verein "Abenteurergilde MIDGARD e.V.", dem Veranstalter der MIDGARD-Bacharach-Cons (Vorsitzender von 2009-2011; seit 2014 zuständig für die Gewinnung neuer Con-Besucher)

    2006-2008: fester Mitarbeiter des Rollenspiel-Magazins "Envoyer", zuständig für MIDGARD, bis zur Einstellung der Zeitschrift

    2007: Redakteur des Gildenbriefs

    2008-2015: Chef-Redakteur des Gildenbriefs

    2008: Gründung der MIDGARD-Gruppe "Phi ThoMarHan Van SteRai" mit regelmäßigem Spielen alle 2 Wochen

    2009: Einstieg in die neue, namenlose MIDGARD-Gruppe von Diotima mit regelmäßigem Spielen einmal im Monat

    seit 2011: freier Autor und Lektor des Verlags

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo! Moderation: Aus Verständnisgründen habe ich den englischen Titel des Themenstranges ("Random Encouters") zu "Zufallsbegegnungen" abgeändert. Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!
  2. Hallo Panther! Die Magie der Sphären, S. 80: Ich verstehe Deinen Einwand also nicht. Ah, Du beziehst Dich auf den Zauber Heimsenden von Geistern (DUM, S. 44). Richtig, bei diesem wird ein Effekt erzielt, der wirkt, "als ob sie alle Ausdauerpunkte verloren hätten". Aber was soll das mit Austreibung des Bösen zu tun haben, wieso dessen Wirkung einschränken? Ich kann Deiner Argumentationslinie nicht folgen, weil es meines Erachtens unlogisch ist, die konkret beschriebene Wirkung eines Zaubers durch die - fragwürdige! - Ableitung eines anderen Zaubers einzuschränken. Deine Interpretation von "helfen" stellt für mich keine Grundlage zur Beantwortung der Regelfrage dar, solange die hier aufgezeigten Textpassagen im Raum stehen. Liebe Grüße, Fimolas!
  3. Hallo Panther! Wo genau siehst Du das Problem? Austreibung des Bösen raubt dem He(a)dleas nicht alle Ausdauerpunkte, sondern vernichtet diesen endgültig. Anders schaut es aus, wenn man das Geisterwesen konventionell mit magischen Waffen bezwingt. Liebe Grüße, Fimolas!
  4. Hallo Panther! Der He(a)dleas ist "endgültig vernichtet". Spielt es da eine Rolle, wo er sich genau befindet? Zumindest ist er nicht mehr da, um eine Gefahr für die Abenteurer darzustellen. Liebe Grüße, Fimolas!
  5. Hallo Raldnar! Ich sehe Raldnars Zusatz (also dem Folgesatz zu der von mir zitierten Grundregel) als wunderbare Ergänzung: Von der Grundregel kann jederzeit abgewichen werden, wenn man das möchte, um eine größere Herausforderung zu schaffen. Allerdings halte ich es für falsch, die Regeln der Gebundenen Seele als zwingend für He(a)dleas abzuleiten. Liebe Grüße, Fimolas!
  6. Hallo Leachlain! Die Ideen habe ich mir notiert. Liebe Grüße und auch Dir herzlichen Dank für die Rückmeldung, Fimolas!
  7. Hallo Le Frique! Das habe ich mir notiert. Diesen Wunsch kann ich Dir schon mit dem kommenden Band erfüllen: Dort werden sogar zwei Fayres (Powerdudler & Abenteuer Der letzte Tanz) und ein angehender Diener des Narrenkönigs (Der Talisman) enthalten sein. In meiner Gruppe ist Der Spielmann nicht mehr am Leben - was ihn jedoch nicht unbedingt daran hindern muss, noch einmal eine Rolle zu spielen. Ich werde die Idee einmal aufgreifen. Auch das habe ich mir notiert. Liebe Grüße und vielen Dank für die Rückmeldung, Fimolas!
  8. Hallo Panther! Ich sehe meine grundsätzliche Argumentation von oben noch nicht widerlegt. Danach gilt die Grundregel aus Dunkle Mächte (S. 99; zu Immateriellen Geisterwesen): Warum soll dies im vorliegenden Fall nicht so greifen? Liebe Grüße, Fimolas!
  9. Hallo! Verstehe ich es gerade richtig, dass hier die Sonderregeln für eine Gebundene Seele (DUM, S. 101) auf die He(a)dleas angewandt werden sollen? Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!
  10. Hallo Chriddy! Nein, es geht ganz allgemein um Ideen und Wünsche - die Anpassungen auf den jeweiligen Band/das jeweilige Album würde ich vornehmen, so möglich. Liebe Grüße, Fimolas!
  11. Hallo! Der erste Band Die Sinnfonie des Narrenkönigs I - Wahre Helden ist mittlerweile erschienen, der zweite Band (Die Sinnfonie des Narrenkönigs II - Von Spitzbuben und anderen Halunken) inhaltlich fertiggestellt und für das kommende Jahr als Buchpublikation vorgesehen. Die Arbeiten für den dritten Band (Die Sinnfonie des Narrenkönigs III - Narrenkönig) werden voraussichtlich im kommenden Sommer beginnen und sich - im Rahmen des gesamten Kampagnenkonzeptes - rund um die Lieder des dritten Studioalbums drehen. Bevor es aber soweit sein wird, möchte ich Euch die Gelegenheit geben, durch eigene Ideen, Wünsche und Anregungen Einfluss auf die Inhalte der folgenden Bände zu nehmen. Zwar halte ich mich weiterhin in erster Linie an die Vorgaben der Liedtexte und Entwicklungen der Kampagne innerhalb meiner Gruppe, doch bietet das Konzept ausreichend Spielraum, um darüber hinaus auch weitere Denkanstöße aufzugreifen und einzubinden. Daher würde ich gerne auf Rückmeldungen der Leser eingehen und diese nach Möglichkeit einbeziehen. Aber Achtung: Von der Idee bis zur gedruckten Umsetzung braucht es Zeit - allerdings sollten leidenschaftliche und erfahrene MIDGARD-Spieler, wie Ihr es seid, mittlerweile auch wahre Meister der Geduld sein. Selbstverständlich sind hier geäußerte Wünsche keine Garantie für eine literarische Umsetzung, aber man kommt zumindest miteinander ins Gespräch. Hierdurch soll (passend zur aktuellen Adventszeit ) ein Türchen geöffnet werden, das es Fans, Spielern und Spielleitern grundsätzlich ermöglicht, selbst Einfluss auf die Gestaltung einer MIDGARD-Publikation zu nehmen. Dieses interessante Modell möchte ich an dieser Stelle einfach einmal ausprobieren, um neue, interaktive Wege im Zusammenspiel von Autor und Leserschaft einzuschlagen. Also lasst uns hier einmal Ideen, Wünsche und Anregungen sammeln, die Ihr dem Narrenkönig antragen wollt. Mit freundlichen Grüßen, Fimolas!
  12. Hallo Panther! Die Kamera - wenn auch abgeklebt - dürfte die einzige Voraussetzung sein, die ich erfülle. Liebe Grüße, Fimolas!
  13. Hallo Dan! Ich biete hier ebenfalls meine Unterstützung an und werfe bevorzugt meine Kulturen des Weltenbandes (Buluga, Moravod, Nahuatlan, Rawindra, Tegarische Steppe, Urruti, Waeland, Zwerge) in den Ring, wäre aber auch bereit, noch weitere zu übernehmen, falls sich dafür keine anderen Partner finden lassen sollten. Liebe Grüße und vielen Dank für Dein Engagement, Fimolas!
×
×
  • Create New...