Jump to content

Estepheia Lamaranea

Mitglieder
  • Content Count

    247
  • Joined

  • Last visited

About Estepheia Lamaranea

  • Rank
    Mitglied

Contact Methods

  • Website URL
    http://midgard-con.de

Persönliches

  • Wohnort
    Braunschweig
  • Interessen
    Creative Writing, Brettspiele, HDRO
  • Beruf
    Übersetzerin

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Meine Tochter Viktoria studiert neuerdings in Leipzig. Sie sucht eine Midgard-Gruppe. Sie hat früher oft mit uns gespielt, wegen Abi aber zeitweilig ausgesetzt. Sie hat die Regeln nicht gelesen, kennt aber die Mechanismen gut. Sie verwendet MOAM zur Charakterverwaltung. Wäre klasse, wenn sie auf diesem Wege eine neue Gruppe fände.
  2. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! :wave:

  3. Zuerst mal finde ich es super, dass es so rasch Konvertierungsregeln gibt. Ich musste das natürlich gleich ausprobieren und habe meinen Ordenskrieger Grad 10 konvertiert... Ich erhielt einen Grad 28 - mit 20 mehr AP und gleichen LP. Die Spezialwaffe ist für mich eine große Verbesserung, da ich eine Waffe ohnehin extrem hoch gelernt hatte. Mit meinem Geschicklichkeitsbonus kloppe ich jetzt mit +18 um mich, was mir schwindelerregend viel vor kommt. ^^ (Die anderen Waffen sind deutlich mehr im Rahmen) Ein großer Teil der Fertigkeiten blieb unverändert - bis auf die Boni wegen hoher Eigenschaften. Ich hatte viele Fertigkeiten bereits hochgelernt, besonders Bewegungsfertigkeiten. Daher hier kein Zuwachs. Eher ein Verlust, denn Seemannsgang, Kampf zu Streitwagen versickerten spurlos in meinem bereits recht hohen Balancieren-Wert. Eine Handvoll Fertigkeiten profitierte jedoch extrem vom Anheben der Mindestwerte. Hauptsächlich soziale Fertigkeiten und diejenigen Fertigkeiten, die ich zuletzt gelernt hatte... Ein bischen traurig war ich über die Veränderung von Laufen. Aus meinem tapfer hoch gelernten Laufen+7 ist jetzt automatisch ein Laufen+8 geworden, nur dass die Erhöhung der Bewegungsweite jetzt durch FW/3 gebildet wird... Unterm Strich bin ich also langsamer geworden, oder sollte ich mich an den Satz "Die Bewegungsweite bleibt unverändert" halten? Im ersten Augenblick fand ich das auch nicht so toll, meine Sagenkunde +13 samt 7PP ausgerechnet auf Landeskunde zu übertragen (die ich auch schon habe, wenn auch nicht so hoch), aber wenn man jetzt öfter auf Landeskunde würfeln muss/darf, ist das vermutlich okay so (Obwohl ich glaube ich lieber meine Zauberkunde auf den Wert angehoben hätte). Was noch? Mein Or hat jetzt 7 Zauber, die er nach neuer Regel nicht mehr können darf. Aber die Konvertierungsregel sagt er behält die trotzdem - okay. Evtl frag ich mal meinen Spielleiter, ob ich ein paar von den Zaubern gegen echte Wundertaten eintauschen kann. Die alten EP-Preise lassen sich ja noch ermitteln... Dennoch finde ich die Konvertierungsregeln gelungen. Das Konvertieren ging relativ flott (nur das Prüfen der Zauberspruchdaten dauerte lange) - jedenfalls besser als wenn ich für alle Fertigkeiten die Punktwerte ausrechne. Und wenn ich meine SPF anschaue, sieht sie nicht allzu anders aus. Besser? Ja. In weiten Bereichen ist die Figur besser als vorher, doch wenn im Spiel konsequent WM auf Fertigkeiten zur Anwendung kommen, kann man auch bei scheinbar hohen Werten Mißerfolge hinlegen...
  4. Auch von mir: alles Gute zum Geburtstag sowie einen schönen Tag.

  5. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! :wave:

  6. Ich danke der Orga für einen Super Con. Ich bin rundum zufrideden. Dank auch an Elsa und Jürgen für die Fragestunde. Bin schon sehr gespannt auf M5. Ich danke auch Cristoph dafür, dass er meinem Tiermeister seinen ersten Wolfsgefährten gegeben hat. Und Jens für einen tollen Ausflug nach Gimil-Dum mit einer wirklich netten Gruppe! Leider weiß ich Eure Forumsnamen nicht... Ebenfalls Dank an meine Runde, die sich von mir hat durch Waeland "führen" lassen. Ich war ja nun mehrere Jahre nicht mehr auf einem Midgard-Con. Es war wirklich toll alte Weggefährten wiederzusehen. Ich habe mich in Eurer Mitte sofort willkommen gefühlt.
  7. :tortenfee:

     

    Schade - wieder eine Forumsleiche. Und dann noch eine mit einer so schönen Sig.

  8. Okay, Sven hat die Website aktualisiert. http://www.midgard-con.de/ Ab sofort kann sich angemeldet werden. 22.-24.8. ist korrekt. Der Preis ist diesmal 60 Euro für Frühbucher. Bettwäsche schlägt mit zusätzlchen 5 zu Buche - wer sparen muss sollte also eigene Bettwäsche mitbringen. Kinderbetreuung und Turnier - ja. Spanferkel - nein. Was das Essen angeht so sind nur die Männer für solche Dinge wie Spanferkel zu haben, während die Frauen sich dann über das fette Essen aufregen. Mann kann es einfach nicht jedem recht machen. Ich fand das Essen okay (vielleicht auch weil es bei einem Brettspielcon den ich jahrelang besucht habe richtig lausig war). Ich weiss nicht recht was ich dem Herbergsvater sagen soll. Die Geschmäcker sind nun mal verschieden, auch von Nord nach Süd.
  9. Danke Rosendorn. Ich war gerade mal einen Tag nicht hier. Tochter nummero zwo ist krank und ich musste ne Übersetzung machen. Ich werd versuchen jetzt regelmäßiger hier vorbeizuschauen. Zur Verpflegung in Langeleben ist zu sagen daß ich schon viel schlimmeres erlebt habe. Immerhin passen die Komponenten zusammen. Zugegebenermaßen war das Essen auf Breuberg besser, das war auch deutlich besser als das Stahleck-futter. Im Zuge der allgemeinen Teuerung werden wir auf Schickimicki wie Spanferkel und Kuchen verzichten, denke ich, damit der Preis nicht allzu hoch ausfällt. Zum 'dorthingelangen' ist zu sagen dass ich gewöhnlich ein paar Braunschweiger dazu bewegen kann Leute die mit der Bahn anreisen zum Falkenheim mitzunehmen. Das ist in der Vergangenheit ein paar mal schief gegangen... aber meistens hats doch irgendwie geklappt. Oh und ich habe im letzten Jahr geholfen Mitfahrgelegenheiten zu vermitteln. Das hatte recht gut funktioniert.
  10. Sorry, hatte doch glatt das Thema des threads übersehen. Sorry folks. Übrigens, jetzt könnt Ihr noch Vorschläge machen, was diesmal in Langeleben anders werden soll... Sagt mir, wie ich Euch den Auftenthalt noch angenehmer machen kann.
  11. Nicht ganz nomal. Im letzten Jahr hat Jörn Schridde offiziell den Support gemacht, aber in diesem Jahr kann er leider nicht. Ich hoffe ich bin nicht der Letzte Mohikaner diesmal. Wie langfristig vorher die Runden bekanntgegeben werden weiss ich ehrlich gesagt gar nicht, aber ich glaube beim letzten Mal waren diverse Runden angekündigt. *Achselzuck* Ich weiss auch nicht was los ist.
  12. Möchtet Ihr mir jetzt wirklich erzählen, dass ich den Überblick behalten muss, wer wann wo welchen Con organisiert? Oh please. Nach verschiedenen Vereinsgründungen und -trennungen und einer gewissen Unübersichtlichkeit in diesem Bereich war ich mir letztes Jahr wirklich nicht sicher ob die Leute die damals gerne einen Con organisieren wollten das in drei Jahren auch noch machen wollen. Ich weiss nur dass ich alle zwei Jahre den offiziellen Midgard-Con ausrichte, und dass ich Elsa rechtzeitig Bescheid sagen muss, wenn ich das mal nicht mehr machen möchte. Und ich weiss dass ich den besten Termin nehme, den ich für das Event bekommen kann. Der offizielle Midgard-Con ist ursprünglich aus den CFS-Con hervorgegangen, den Rainer Nagel früher zu organisieren pflegte. Deswegen hatten wir auch oft Tabletopper auf unseren früheren Cons, denn der Verein drehte sich um Rollen- und Strategiespiele. Im Laufe der Zeit wurde daraus ein Midgard-Con - ursprünglich für Autoren und Verlagsmitarbeiter gedacht, damit man sich über Projekte unterhalten kann und auch mal zum Spielen kommt oder damit man ein paar gute aber unvertraute Spieler findet, die das eigene Abenteuer mal testspielen. Der Anteil der nicht-schreibenden Gäste wurde im Laufe der Zeit größer, der Con breiter gefächert. Ich weiss gar nicht mehr wer zuerst auf die Idee kam auf dem offiziellen Con ein Turnier anzubieten. Vorläufer des inzwischen etablierten Turniers waren jedenfalls die "Chryseischen Spiele" - und die sind definitv auf unserem Mist gewachsen. Mann, ist das lange her! Heutzutage hat der Midgard-Con einen guten Ruf, denke ich. Wir haben ein tolles Stammpublikum. Tolle Spielleiter und Spieler - man freut sich richtig aufs Wiedersehen. Und man freut sich auf das Turnier (und an dieser Stelle muss ich Rainer ein großes Lob aussprechen, denn er organisiert das wirklich hervorragend!!!. Es ist schön, dass es jetzt mehr Veranstaltungen dieser Art gibt. Deswegen habe ich ja auch gerne die 'offizielle' Adressenliste mit anderen Ausrichtern geteilt. Aber Ihr müsst mir verzeihen, dass ich bei Terminabsprachen mit dem Falkenheim einen guten Termin nehme wenn ich ihn bekommen kann, zumal ich nicht Eure Termine und Vorstellungen im Kopf habe. Love. Peace. Dope.
  13. Habe kurzfristig beschlossen mich auf dem CL blicken zu lassen. Vermutlich Samstag. Wenn mich die Muse küsst biete ich dann ein oder zwei Kurzabenteuer an, obwohl ich als Spielleiter ein bisserl eingerostet bin.
  14. Vor etlichen Jahren gab es in Braunschweig jedes Jahr einen großen Rollenspiel con zu Pfingsten. Es schien mir eine nette Idee zu sein, mal einen entspannteren und längeren Con zu Organisieren. Die Anfahrt lohnt sich eher, wenn der Aufenthalt länger ist. Pfingsten haben wir ganz einfach einen Tag mehr zum Spielen. Da kann man dann auch mal zusammen grillen... oder vielleicht doch nicht. (Oh graus, ich erinnere mich noch mit Schaudern daran wie Michael H. und ich am Grill standen und im Dunkeln Nackensteaks brutzelten während ALLE anderen schon wieder über ihren Würfeln hockten.) Ähem. Naja, ich hoffe jedenfalls dass es Pfingsten schön wird. Mal richtig viel Zeit um viel zu spielen!
  15. Der Pfingst-Termin 2005 ist fest gebucht.
×
×
  • Create New...