Jump to content

Solwac

Mitglieder
  • Content Count

    28,229
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Solwac

  1. Vor allem sieht man nach zwei Tagen keine Uhrzeit mehr bei einem Beitrag. Ohne die Verbindung über ein Zitat können zwei in der Reihenfolge vertauschte Bezüge zu verschiedenen Beiträgen eines Schreibers nicht mehr aufgelöst werden, z. B. in den Antworten eines Dritten.
  2. Schade, so viel Text (und ich habe schon massiv gekürzt) und so knallhart an meinem Punkt vorbei...
  3. @Alas Ven Du kannst aussteigen oder nicht, aber die Leser sind nicht schuld wenn Ihnen vielfach über eine lange Zeit die Beiträge schwer lesbar daher kommen. Du hast jetzt schon einige Beiträge heute geschrieben, aber auf meinen Punkt mit der Wirkung Deiner Beiträge bist Du nicht eingegangen. Ist der Punkt so abwegig?
  4. Wie kommst Du darauf? Für mich hast Du kein Problem mit der Zitierfunktion, Du hast ein Problem die Wirkung Deiner Beiträge einzuschätzen.
  5. Die Wirkung (nicht der Inhalt) Deiner Beiträge scheint Dir egal zu sein. Das kann man aber nicht so leicht ignorieren, denn die Lesbarkeit ganzer Stränge leidet darunter.
  6. Schrieb ich schon, der Kontext.
  7. @Alas Ven Es gibt nicht nur Dich und eine andere Seite, es gibt viele andere Seiten. Ein langer Beitrag ohne Adressat führt genauso zu einer schwer verständlichen Diskussion wie falsche Adressen. Wir könnten Dich wahrscheinlich leicht ignorieren, aber wir wollen den Meinungsaustausch. Und da stören schwer nachzuvollziehen Beiträge. Und ich nehme an, dass Du auch gelesen werden willst. Dann ist es Deine Aufgabe die Beiträge verständlich zu verfassen. Und dazu gehört nicht nur der Text sondern auch der Kontext.
  8. Verstehe ich nicht so ganz. Laut Beschreibung funktioniert Beeinflussen anders als der Mechanismus von Verhören. Der Einsatz von unterstützenden Fertigkeiten oder Zaubern ist nicht mehr so wie noch nach M4. Ähnlich wie der Krieger mit seinen Waffen hat eine Figur mit mehreren sozialen Fertigkeiten eine größere Auswahl was eingesetzt werden kann, aber letztlich geht es in einer Situation um einen Erfolgswurf. Boni aufgrund guter Ideen sind immer noch möglich, aber es sollte nicht ausufern. Entweder würden diejenigen ausgebremst, die viel in die Fertigkeit investiert haben oder es würde zu einfach (oder werden in gleichem Umfang Mali verteilt? ). Letzteres folgt genau Deinem Beispiel, wo der Krieger letztlich nur den EW:Angriff würfelt und auch durch große Beschreibung nur wenige Vorteile bekommt (z.B. auf den Tisch springen um von oben anzugreifen - wenn der Tisch es hergibt - EW:Anführen könte hier helfen).
  9. Dann ist das kein Aushorchen. Für die Wache funktioniert dann Beredsamkeit. Reine Sympathie reicht nicht, d.h. die Wache hat einen Widerstandswurf. Man kann sie auch bestechen, dann ist Gassenwissen gefragt. Beeinflussen hilft hier nicht, wenn die Wache auch nur leidlich pflichtbewusst ist. Diese Aufzählung ist bewusst nicht abschließend. Ob man im Spiel immer die richtige Entscheidung trifft ist eine Sache, aber meist ergibt sich alles notwendige aus der Beschreibung der Zauber/Fertigkeiten im Regelwerk.
  10. Das wäre schön. Ersatzweise könntest Du ja regieren wenn andere Dich xmal hintereinander erinnern.
  11. Séamas versucht sich an die verschiedenen Heringsgerichte aus Cuanscadan zu erinnern...
  12. Hörner am Helm sind im Kampf einfach von großem Nachteil.
  13. Die Hörner am Helm... Wer auch immer das ins QB gelassen hat...
  14. Dann schreib die Beiträge doch nicht (wenn es zu schwer ist den richtigen Strang zu finden) und erspare der Moderation das Löschen.
  15. Könnten wir hier mal wieder zum Thema zurück kehren oder andere Stränge aufsuchen?
  16. Haben die "Nachfragen" in den letzten 5-10 Jahren irgendwas "gebracht"? Also wurde Deine Ungewissheit verringert oder hast du das Gefühl, die "Ökonomie des Verlags" habe sich gebessert? Wir werden hier im Forum sehr schnell und umfassend über Neuerscheinungen informiert, d.h. es braucht keiner, wirklich keiner, Angst zu haben, es könne etwas verpasst werden. Wer den Newsletter aboniert hat, der wird auch informiert ohne im Form nachschauen zu müssen. Wenn ein Produkt (aus welchen Gründen auch immer) später als ursprünglich geplant erscheint, dann ist Information darüber für den Kunden sehr wichtig. aber was, wenn diese Information nicht existiert? Soll dann täglich, wöchentlich oder monatlich das Nichtvorhandensein verkündet werden? Oder reicht nicht die Gewissheit, dass Nachrichten (egal ob positiv oder negativ) verbreitet werden wenn es sie denn gibt? Bitte kein Missverständnis, ich halte die Informationspolitik nicht für optimal, aber weder Du noch ich werden hier im Forum daran etwas ändern können. Hast Du echte Unterstützung zu bieten, dann schreibe an Branwen. Hast Du eine andere Frage, dann schreibe an Branwen. So weit ich weiß kamen immer auch Antworten. Glaubst Du, dass es hier im Forum andere Antworten oder schnellere Antworten als bei Nachfragen an der Quelle gibt? Oder sind die Fragen dann "doch nicht so wichtig"? Wir alle sollten doch inzwischen wissen wie es läuft und das Geduld bei Midgard einfach dazu gehört. In der Zwischenzeit können wir ja mit dem vorhandenen Material spielen...
  17. Und in beiden Fällen ist die Uhr weg und das Geld kann man beim Juwelier vielleicht und beim Hehler an der Straßenecke wahrscheinlich nicht zurück bekommen.
  18. Danke, da habe ich nicht weit genug zurück gesucht.
  19. Hm, bei den Tickets habe ich nichts dazu gesehen: Gab es noch keine Nachfragen, wie man alte M4-Figuren mit den Angaben für Beta-Abenteurer in Moam nach M5 einträgt? Also Seefahrer, Derwisch, Fian, Hexenjäger und Inquisitor?
×
×
  • Create New...