Jump to content

Solwac

Mitglieder
  • Content Count

    28,920
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Solwac

  1. Hängt von den Alternativen ab. Wer wegen Faulheit da kauft und so mithilft den restlichen Handel zu zerstören, der sollte sich entschuldigen. Dinge, die man anders nicht oder nur schwer bekommt, da ist natürlich anders. Der Wegfall von Porto bei Lieferungen ins Ausland ist für mich auch verständlich.
  2. Bei Deiner Aufzählung hast Du Artefakte vergessen. So werden Becher und Besteck gegen Giftanschläge helfen. Eine Art von Windspiel könnte per Warnung statt durch Wind ausgelöst werden, z.B. am Thron. Und ähnliches weitere mehr. Gerade bei Beren wird sicher ein Priester in der Nähe sein (alleine wegen der Werbärentums), Ansonsten überlege Dir ein mögliches Attentat und versuche es zu kontern.
  3. Der Kodex kennt ja auch keine Doppelklasse. Der Vorteil eines Kampfzauberers (Zaubern und eine Spezialwaffe) wird gemäß Mysterium durch die hohen Lernkosten kompensiert. Für Deine Figur müsste man sehen, welche Kombination auf der einen Seite her zu den Wünschen passt und auf der anderen Seite welche Anpassungen noch nötig sind. Bei Torkin könnte ich mir einen Händlerpriester vorstellen.
  4. Dazu findest auch Diskussionen hier im Forum. Aber Zwerge brauchen keine Ordenskrieger, da nehmen die Priester selber Axt und Hammer in die Hand...
  5. Eine gegenüber M4 neue Magieart mit für jede Anwendung extra angesetzten Elixiren. Die REgeln dazu finden sich im Mysterium.
  6. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! :knuddel:

  7. Ich würde definitiv unterscheiden, ob der Schildträger den Schild zur Abwehr im Nahkampf verwendet oder sich ausschließlich in der Szene gegen Fernkampf verteidigt. Denn für beides auf einmal macht sich der Größenunterschied bemerktbar.
  8. Allheilung ist nicht mehr so wichtig wie nach M4, da vieles (z.B. Auswirkungen kritischer Treffer) bereits mit kleineren Heilzaubern geheilt werden kann. Wenn ich den Eingangsbeitrag richtig verstehe, dann ist die gewünschte Entwicklung (Start als Kämpfer, später aber Wundertaten lernen) schlichtweg so nicht vorgesehen. Als Spieler kann ich auch keine Vorteile erkennen. Wenn ich beim Start doch schon weiß, dass Zauber gelernt werden sollen, dann stelle ich mich doch gleich darauf ein. Vor allem, wenn dann gleich nach (mindestens) einem hochstufigen Zauber geschaut wird. Auch wird es für eine Zwergin schwer, Wundertaten mit Torkin zu verbinden, denn Priesterinnen folgen Lishadi und andere Wundertäter als Priester haben Zwerge nicht. Ich werde aus den bisherigen Informationen auch nicht schlau, wer jetzt welchen Wunsch hat.
  9. Wie soll der Schild helfen? Beim großen Schild sind wir uns wahrscheinlich einig, dass mindestens die Hälfte des Körpers verdeckt werden kann. Statt eines -2 aif den Angriff gibt der typische Einsatz gemäß den Regeln einen Bonus auf die Abwehr. Dabei ist eine Figur doch kaum in der Lage einen Pfeilhagel aktiv abzuwehren*. Es ist also wohl eher ein reiner Regelmechanismus. Bei einem kleinen Schild ist die aktive Bewegung wichtiger als der passive Schutz durch ein Objekt in der Flugbahn des Pfeils usw. Ein -2 ist aber großzügig, da ein kleiner Schild Schwierigkeiten hat, den Köper auch wenigstens zur Hälfte zu verdecken. Die Verwendung eines Schilds ist aber sowieso nicht realistisch umgesetzt, da bei richtige Ausrichtung (Angriff von vorne bzw. über die Schildseite) eine Verbesserung der Abwehr erfolgt, unabhängig von der Nutzung des Schilds in dieser Runde. Man kann hier sicher mit den Regeln ziemlich weit kommen, aber wirklich fair wird es bei deutlich mehr Aufwand nicht. Wenn Du den kleinen Schild berücksichtigen möchtest, dann vielleicht gedeckelt bei +2 (wer Schilde beherrscht, der kann ihn dazwischen halten) oder gedeckelt beim halben Erfolgswert (es ist halt kein großer Schild) oder mit einem -2 (ein hoher Erfolgswert wird dadurch belohnt). * Es gibt in den Regeln auch keinen Unterschied zwischen der Abwehr von Wurfwaffen und der von Schusswaffen.
  10. KiDo lässt sich doch gut als Hausregel nach M5 umsetzen. Die vielen Fertigkeiten sind halt schwer einzudampfen und Magie sowie die neuen Abenteurertypen machen Probleme bei einer Konversion.
  11. Jede Figur kann beten. Bei einer normalen Figur ist es auch nur ein Gebet. Aber warum sollte nicht in besonderen Situationen eine Gottheit ein solches Gebet nutzen um eine entsprechende Wirkung in die Welt zu setzen? Regeltechnisch wäre da dann wie das Wirken einer Wundertat, nur eben durch die Gottheit angestoßen. Zauberkundige Figuren wie Priester und Ordenskrieger machen dies ja auch so, nur geben sie selbst den Anlass für die Wirkung. Wenn jetzt der Spielleiter einer Figur eine Wundertat zuspricht, dann bedeutet das ja nur, dass der Spieler diese Wundertat mit einer eigenen Entscheidung einsetzen kann. Die Ausgestaltung auf der Spielwelt ist davon nicht betroffen, hier hier sind Spieler und Spielleiter frei in ihrer Entscheidung. Einige Wundertaten wie bei einem Fylgdyrim finde ich sehr reizvoll und vor allem für das Spielgleichgewicht nicht mit so großen Auswirkungen wie die Lernmöglichkeit einer ganzen Kategorie von Zaubern.
  12. Das Reaktionsgleichgewicht 2 H2 + O2 <-> 2 H2O liegt sehr weit auf der rechten Seite. In nennenswerter Anwesenheit von Sauerstoff kann daher nur sehr wenig freier Wasserstoff existieren.
  13. Sicher nicht, aber die Chancen stehen in einem flüssigen Habitat einfach sehr viel besser. Tut das nicht weh?
  14. Bist Du nicht ein Borspringbett?
  15. Es geht ja in erster Linie nicht um einen Menschen vor Ort. Alleine die Reise ist ja etwas länglich. Aber wenn die Rahmenbedingungen stimmen, dann könnte sich dort Leben entwickelt haben und es lohnen sich weitere Untersuchungen in ganz anderem Ausmaß als bei anderen Exoplaneten.
  16. Ein Tiermeister ist ein normaler zauberkundiger Kämpfer und damit vergleichbar mit Ordenskrieger oder Barde. Außerdem gibt es den Fian (im Manual, Zusatz zum Kodex), ebenfalls so vergleichbar. Der Fian hat eine eingeschränkte Herkunft, ist vom Hintergrund aber DER Dweomerkämpfer.
  17. https://www.testedich.de/quiz29/quiz/1296752816/Welches-Moebelstueck-bist-du
  18. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! :wein:

    :cdg:

×
×
  • Create New...