Jump to content

Solwac

Mitglieder
  • Content Count

    28,440
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Solwac

  1. Vergleichst Du da auch die richtigen Preise? Im allgemeinen gibt es Herstellungskosten (wenn Abenteurer etwas herstellen wollen, es muss also Regeln dafür geben) und Verkaufspreise für Abenteurer, die Beute verscheuern wollen. Da gibt es dann aber die Frage nach dem Vertrauen in Magie (für den durchschnittlichen Bewohner Midgards eher gering) und den nicht näher spezifizierten Aufschlägen von Zwischenhändlern. Deswegen sind Verkaufspreise auch immer deutlich niedriger als Einkaufspreise. Und auch wenn Abenteurer viel finden und verkaufen, es gibt keinen durchgehenden und liberalisierten Markt.
  2. Das Gegriffene ist senkrecht zum Arm. Ein Dolch, ein Schwert oder eine Axt wird so gegriffen, dass Klinge bzw. Stiel relativ parallel zum Arm ausgerichtet sind. Dazu wird das Handgelenk gekippt. Der Sritragriff entspricht aber eher einem 'H', welches am Quersteg festgehalten wird. Der Mensch greift bei gleicher Ausrichtung der Waffe ein 'I'.
  3. Die Hand entspricht nicht den Beschreibungen im Quellenbuch. Eine Einhandwaffe sollte eher wie ein Koffer gegriffen werden. Für Schlagwaffen ungünstig, für Stichwaffen sehr ungewöhnlich (offenbar können Sritras trotzdem genug Kraft auf die Waffe übertragen). Wahrscheinlich stößt man dabei aber genau wie beim Turban an die Grenzen des im Programm vorgesehenen Materials.
  4. Gibt es inzwischen weitere Erfahrungen mit der abstrakten Abhandlung von Dungeons?
  5. Das Quellenbuch ist für mich immer noch aktuell in Bezug auf Hintergrund usw. Mit M5 sind nur die Lernregeln für Fertigkeiten u.ä. nicht mehr aktuell. Ein Samurai mit den Regeln eines normalen Kriegers mit passendem Stand ist aber problemlos möglich. Er hätte dann keine der speziellen KTP-Fertigkeiten und könnte dennoch im Verhalten dem Quellenbuch entsprechen.
  6. Kauft halt nicht nur gutes Wetter, kauft auch eine gute Wettervorhersage.
  7. In Bacharach wird Korkgeld bezahlt und selbst gekaufte Getränke gehen dann raus. Mehr auf Kommission macht also mehr Aufwand, funktioniert aber unabhängig von externen Einflüssen.
  8. Bei den Vorschlägen von Youtube war vorhin Qiyan Music of Al Andalus dabei. Ich finde das Stück schön, mit einer Dauer von einer Stunde als Hintergrundmusik geeignet und es ist natürlich eine gute Basis für weitere Suchen.
  9. Die Denke des Hofstaates (oder der Vizekönigin) ist mir voll verständlich. Sie steht nur diametral dem gegenüber wie ich es für Schamanen sehe. Wahrscheinlich muss sich Jiri bei striktem Protokoll auch in Zukunft verkleiden und wenn dann noch eine Perücke aufgeschwatzt bekommt, dann erträgt es eben - wenn er aus eigenem Antrieb die Audienz wünscht.
  10. Ist es so "einfach" den regeltechnischen Einschränkungen für Schamanen zu genügen?
  11. Wenn ich es richtig verstehe, dann dürfen Priester z.B. nicht Bannen von Götterwerk als Chaoswunder lernen (können es aber als Wundertat). Die Angabe von 120 als Lernfaktor für PB verstehe ich aber nicht wenn sie doch gar keine Chaoswunder lernen dürfen. Das braucht es wohl eine Regelfrage.
  12. Stimmt, das hatte ich am Samstag ja auch ähnlich geäußert und als Intro für das Abenteuer verwendet. Als Spieler muss ich gar nicht so große "Wahrheiten" aufdecken, aber für Jiri will ich zumindest Versuch aktenkundig haben. Ich weiß ja selber nicht was gesucht wird.
  13. Ehrlich? Für Figuren unseen Grads bliebe der Nutzen minimalst. Welche Waffen sollten das sein, dass sie nicht bereits beherrscht werden? Ich kann mir nur den Fund einer magischen Waffe vorstellen, die Spieler und Figur gefällt und neu gelernt werden muss. Ansonsten sind die Figuren eher Lehrmeister für die NSC.
  14. Mir Spieler gefiele z.B. ein Outfit (ohne Perücke ) mit den Eigenschaften tauglich für eine Audienz und möglichst natürlich (den Widerspruch wäre in meinem Corua nur äußerst schwer auflösbar). Jiri würde sich so etwas nicht wünschen, aber als Spieler könnte ich ja dem Hofprotokoll einen Tipp geben...
  15. Schönes Abenteuer und ich habe es beim Essen schon ausprobiert: "Invasion!" mit dem Versuch der Stimmenimitation zeigt sofort wer das Abenteuer schon kennt und wer nicht. Schaffst Du doch sowieso nicht.
  16. Vielen Dank nochmal für das Abenteuer! Als die Reise zu Ende war, habe ich schon ein paar Gedanken für eine passende Belohnung verwendet, die Frage musste ja noch kommen. Jiri hat Gold und ist eigentlich nicht so materiell und möchte sich nicht zu sehr von anderen abhängig machen. Die Vizekönigin denkt da sicher in ganz anderen Sphären. Daher war meine Idee ein Geschenk zu bekommen und ansonsten reichen Lehrmeister bzw. FP (für je einen EP). Dann kamst Du mit der Haarlocke und die Idee finde ich toll. Die politischen Implikationen werden als Herausforderung angenommen.
  17. Hast Du eine gelb-grün-Schwäche?
  18. Das können wir erst 46 Stunden nach Verschicken der Einladungen sagen.
  19. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! :beer:

    :cdg:

  20. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! :wave:

    :cdg:

×
×
  • Create New...