Jump to content

Leachlain ay Almhuin

Mitglieder
  • Content Count

    4,954
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About Leachlain ay Almhuin

Clubber
  • Rank
    Straßenköter
  • Birthday 09/19/1967

Contact Methods

  • ICQ
    631-478-810
  • Skype
    jankirchdoerfer

Profile Information

  • Beiträge zum Thema des Monats
    3

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://www.midgard-forum.de/forum/showthread.php?t=24430
  • Name
    Jan Kirchdörfer
  • Wohnort
    Tremonia
  • Interessen
    Schach (Verein), Tanzen (Standard und Latein), Motorrad fahren, Kochen, Wacken Open Air und natürlich den geilsten Verein -> BVB 09 Dortmund
  • Beruf
    Abteilungsleiter

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. D'Artagnan & Schandmaul An der Tafelrunde
  2. Aktuell kennen wir immer noch keine Rahmenbedingungen, daher keine Planung, keine Einladungen, aber auch noch keine Absage. Wir können aktuell nur hoffen, dass die gerade beschlossenen Maßnahmen Wirkung zeigen und nach deren Aufhebung die Infektionszahlen nicht wieder so zunehmen, wie wir das in den letzten Wochen sehen durften. Also an alle die Bitte: Befolgung der AHA-Regel, Minimierung der Kontaktanzahl etc. Vielleicht gibt es dann ja einen Silberstreif am Horizont. Bleibt gesund!
  3. Nein, bzw. nur online. Die meisten spielen hier online via roll20 und Discord. Beides kostenlos (auch wenn man bei roll20 bezahlen kann für ein paar mehr Möglichkeiten). Da funktioniert das auch mit den Kämpfen ganz ordentlich. Hier gibt es auch jede Menge online-Runden
  4. Zum Meinungen einholen gibt es hier im Forum auch einen Club der Kreativen . Da wird auch weitergeholfen, ohne dass die eigene Arbeit für eine Verwendung (wo auch immer) "verbrannt" ist.
  5. Naja, auf höheren Graden kann vermutlich wieder fast jeder Spurenlesen und die ganzen Kunden Letztlich legt ein SL die Schwierigkeit fest, mit der Spuren entdeckt, gelesen bzw. gedeutet werden kann (in Abhängigkeit, von demjenigen, der die Spuren hinterlassen hat), ebenso beim Entdecken von "Verstecken". Das Konzept der unterstützende Fertigkeit mit einem eigenen Erfolgswurf ist gut, wenn die entsprechende Fertigkeit vorhanden ist, auf niedrigen Graden ist sie das halt häufig noch nicht, und gerade dann ist es mEn wichtig, dass das Spurenlesen eines Ermittlers in der Stadt leichter Ergebnisse hervorbringt, als dass des Waldläufers und umgekehrt. Ansonsten brauche ich keine differnzierten Abenteurertypen sondern gebe jeder Fertigkeit einen "Preis" und den Spielern am Anfang eine entsprechende Anzahl an "Geld", mit der sie ihre Chars bauen.
  6. Diese Variante finde ich persönlich am besten. Spurensuche heißt ja zunächst nur einmal, dass man etwas entdecken kann, nicht wie es gedeutet werden sollte. Eine weitere Möglichkeit, die das Basiskonzept des Charakters noch berücksichtigt wäre, dass der Spurensuchende Wildnischarakter in der Stadt oder der Stadtcharakter in der Wildnis ggf. Mali auf ihren Spurensuche-Wurf erhalten. Also immer dann, wenn sie sich nicht in ihrem angestammten Metier befinden, wird es halt schwieriger. Ausgleichen könnten sie es nur dann, wenn sie unterstützende Fertigkeiten (Gassenwissen die Wildnisleute, Tierkunde die Stadtleute) gelernt haben. Aber ob ich das als SL immer im Blick haben will, ist einen andere Frage.
  7. Bleibt aber abzuwarten, in Dortmund war heute wieder eine hohe Zahl an Neuinfektionen, aktuell ist man zwar noch unter den 50, wenn aber die nächsten zwei Tage es weiter auf diesem Niveau bleibt, dann reißt Dortmund die 50 zum nächsten Wochenende. In Essen könnte es ähnlich sein.
  8. Während das druidische alles, was ist in der Welt, in einen Zusammenhang stellt, das sich in ein Gleichgewicht einpendelt, hat die schamanistische Sicht einen Erklärungsanstz, in dem Einflüsse von außerhalb unserer Welt auf uns wirken und uns und unser Handeln beeinflussen.
  9. Nun, für jede EW kann man die Dauer einer Runde ansetzen. Während ein Zauber sofort die weitere Wirkung aufhält, verliert das Opfer bei konventioneller Behandlung (Heilkunde, Alchimie, Erste Hilfe) vermutlich mindestens zwei Runden oder mindestens weitere 20 Sekunden mit entsprechenden LP und AP-Verlusten. Deswegen sind Zauber und Wundertaten "mächtiger".
  10. Nachdem ich noch einmal im MYS nachgelesen habe, bin ich mir da doch nicht mehr so sicher ... der EW:Zauber bei Thaumatherapie wird ja erst ausgeführt, wenn die Salbe eingerieben oder das Elexir eingenommen wurde ... und das ist halt erst am Ende der Zauberdauer. Ohne Magie gilt EW:Heilkunde zur Definition des Giftes, EW:Alchimie oder Heilkunde, ob man das Gegengift kennt und dann EW:Alchimie zur Herstellung des Gegengiftes (steht jeweils bei den Fertigkeiten). Nach einem gelungenen EW:Heilkunde kennt der Abenteurer aber bereits die Aktionen, die zur Rettung des Vergifteten führen können. Hier kann auch ein weiterer EW:Heilkunde oder Erste Hilfe zum gewünschten Ergebnis führen (KOD5, S. 68).
  11. Erster EW:Heilkunde zur Bestimmung des Giftes (KOD5, S. 114, letzter Absatz), Zweiter EW:Heilkunde für Gegengift (KOD5, S. 114, letzter Absatz), dann EW: Zaubern (Gegengift). Wie Du mEn richtig schreibst (warum @Hop das anscheinend anders sieht ) unterbricht der Beginn des Zaubers die weitere Giftwirkung. Scheitert der EW:Zaubern, tritt die Wirkung des Giftes, die während der Zauberdauer angefallen wäre, schlagartig ein. (und in diesem Falle wäre es das dann wohl gewesen )
  12. Startabenteuer eventuell Ardewans Anwesen auf Serendib? https://www.midgard-wiki.de/index.php?title=Publikation:Gildenbrief_62#Kurzabenteuer:_Ardewans_Anwesen
  13. Ja, da es in die eine Richtung erwähnt wird, geht es auch in die andere Richtung (BEST5, S. 39)
  14. Seit ein paar Tagen darf ich das BEST5 auch mein eigen nennen ... das kein Hash-Code drinnen war, hat @Branwen ganz schnell und unkompliziert gelöst. Was soll man besseres sagen, als das nach der ersten schnellen Lektüre ich bereits eine Abenteueridee im Kopf habe (und zum Teil auf Papier). Ich denke das sagt alles, wie mir das BEST5 gefällt.
×
×
  • Create New...