Jump to content

Leachlain ay Almhuin

Mitglieder
  • Posts

    6,035
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About Leachlain ay Almhuin

Clubber
  • Birthday 09/19/1967

Contact Methods

  • ICQ
    631-478-810
  • Skype
    jankirchdoerfer

Profile Information

  • Beiträge zum Thema des Monats
    3

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://www.midgard-forum.de/forum/showthread.php?t=24430
  • Name
    Jan Kirchdörfer
  • Wohnort
    Tremonia
  • Interessen
    Schach (Verein), Tanzen (Standard und Latein), Motorrad fahren, Kochen, Wacken Open Air und natürlich den geilsten Verein -> BVB 09 Dortmund
  • Beruf
    Abteilungsleiter

Profile Fields

  • Member Title
    Hungriger Wolf

Recent Profile Visitors

5,267 profile views
  1. Gestern in der Heimrunde das Abenteuer Fremde Fremde aus dem GB61 begonnen.
  2. Klingt gut ... vermutlich hat Zaprudo die Wahl der Mittel offengelassen. Hauptsache Erfolg, ansonsten hat der Auftragnehmer ein Problem
  3. Dunkle Magie - auf gar keinen Fall, seine Ehefrau ist Alpanu-Priesterin Ansonsten ist hier schon ziemlich viel richtiges gesagt worden. Er ist Kaufmann (muss sich immer rechnen lassen und Ertrag einbringen) und sehr intrigant. Wenn Du fragst wie er agiert, denke an die Art wie Capablanca oder Karpov zu ihren besten Zeiten Schach gespielt haben. Viele kleine Vorteile ansammeln, den Druck dabei immer hoch halten ohne die wirkliche Gefahr offensichtlich werden zu lassen. Und wenn es dann soweit ist, die reifen Trauben pflücken ...
  4. ich werde mal, als derjenige, der Zaprudo Malatesta "war", mal ein bisschen was zusammenstellen und dir per PN schicken. kann aber ein bisschen dauern.
  5. also zunächst heißt das Thema Weltwirtschaft/Marktwirtschaft (weltweite Zusammenhänge, allgemeine Themen zur Wirtschaft). Daraus folgt, dass es um die internationalen Zusammenhänge oder um internationale Vergleiche gehen sollte, nicht aber, wie es im Strang geschehen ist, um die Auswirkungen von Hartz IV, fehlenden Pflegekräften oder dem deutschen Mindestlohn, deutscher Erbschaftssteuer oder Verteilung des deutschen Einkommens. Da hilft es auch nicht, wenn man mal die österreichischen Staatsausgaben heranzieht, man befindet sich trotzdem weit vom Thema. Das gehört ursächlich ins Thema Deutschland (Innenpolitik/Wirtschaftspolitik). Wenn müsste das treibende Thema so etwas wie ein Vergleich der Einkommensverteilung in der DACH-Region mit z.B. Skandinavien sein und dabei die politischen Systeme und Ausrichtungen mit zu berücksichtigen.
  6. Ui, ist tatsächlich schon etwas länger her, dass ich hier gepostet habe ... Die Online-Runde hat zuletzt eine selbstgeschriebene Detektiv-Geschichte in Thame erlebt, die Online irgendwie nicht so recht funktionierte Danach habe ich erst einmal an einen anderen SL übergeben und genieße es mal zu spielen Die Heimrunde hat das Offa-Massiv durchquert, ohne dass allzu viel passierte. Naja, einem Berggnom haben sie geholfen, der ihnen einen Hinweis (in Form einer Vision) geben konnte, wo sie als nächstes hinsollten ... Danach nutzte ich die Gegend rund um Gilesburn (aus "Unbekannte Schmerzen"), um ihnen einen schönen Schauplatz zu präsentieren. Von da aus ging es weiter in das Kloster Moranmuir, in welchem sie mit einer adaptierten Version der "Alten Feinde" konfrontiert wurden. Jetzt geht es weiter in Richtung Vanasfarne und so langsam nähert sich die Kampagne ihrem Ziel ...
  7. Alternativ könntest Du in einem anderen Raum eine Art Übersetzungshilfe finden lassen
  8. Lauterbach hat heute in der Bundestagsdebatte gesagt, dass dürfe man nicht mehr sagen ...
  9. Implementiert der @Abd al Rahman einen Brigitte Nielsen-Bot?
  10. Setz mal ne Brille auf ... da liegt nur das O. auf polnischem Gebiet
  11. Naja, der Kodex gibt ja eindeutig vor, was man mit Bootfahren beherrscht und wann der Erfolgswurf nötig ist. Von daher, halte ich eine weitere Unterscheidung nicht für Spielspaß fördernd. Wenn die Situation aus SL-Sicht über den "normalen" Einsatz von Bootfahren hinausgeht, sich also der Schwierigkeitsgrad erhöht, sind zu und Abschläge aus meiner Sicht das Mittel der Wahl. Dabei geht es nicht um das Scheitern, sondern darum, dass die Schwierigkeit der Situation dargestellt wird. Zuschläge wird es da nicht geben, denn wenn keine Schwierigkeit besteht ist auch kein EW notwendig. Auch mit entsprechenden Hintergrundgeschichten kann ein Char, der mal irgendwo eine Zeit auf einem Dreimaster verbracht hat, diesen nur steuern, wenn er zusätzlich Anführen gelernt hat, und eine Mannschaft vorhanden ist. Gerade weitere Differenzierung nimmt den Spielspaß (und fördert das Scheitern). Von daher halte ich es so: Bootfahren gelernt, Boot entspricht den Vorgaben des Kodex, keine Besonderheit: kein EW Bootfahren gelernt, Boot entspricht den Vorgaben des Kodes, Schwierigkeiten treten auf: EW nötig, ggf. wenn die Situation vom SL als besonders außergewöhnlich eingeschätzt wird (z.B. bei Nacht und starkem Seegang, Boot für den Bereich nicht geeignet) mit Abschlägen Bootfahren gelernt, Boot entspricht nicht den Vorgaben: eventuell weitere Char mit Bootfahren notwendig, oder Anführen muss mit vorhanden sein, EW notwendig, wenn Schwierigkeiten auftreten (bei vom SL als besonders schwierig eingeschätzt ggf. mit Abzügen) Jede weitere Differenzierung führt aus meiner Sicht zu Einschränkungen der Kompetenz der Spielfigur.
  12. Aus meiner Sicht kann man eine solche Differenzierung besser über Zu- bzw. Abschläge der Spielleitung beim Erfolgswurf machen. Ein Fischer am Meer beherrscht seine Boote vor allem in Küstennähe (Paddel-, Ruderboot, kleiner Ein-Mast-Segler ggf. Aufgreifen der Idee von @Eleazar), wird aber größeren Schiffen und weit auf dem Meer auf Schwierigkeiten (je nachdem welches Abzüge von -2 bis -8) stoßen, vor allem, wenn er noch auf eine Mannschaft angewiesen ist (Anführen). Der Waldläufer, der Bootfahren gelernt hat, wird die Boote beherrschen, die auf einem Fluss oder auf einem Binnensee genutzt werden. Auf dem Meer hat er mit diesen aufgrund unterschiedlicher Strömungsverhältnisse und des stärkeren Wellengangs bereits deutliche Schwierigkeiten mit diesen haben, weiter auf dem Meer werden sie noch größer. Von daher müsste man, wenn man deinem Ansatz weiter folgen will, nicht nur nach den Bootstypen, sondern auch noch nach der Gewässerart unterscheiden. Das wird mir zu kleinteilig und von daher arbeite ich lieber mit Abzügen um die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade auch unter Berücksichtigung der Herkunft des Charakters bei dieser Fertigkeitsanwendung abzubilden.
  13. oh dann bitte auch meine Wahl nicht durch Katie Melua ersetzen ...
  14. Ich hatte ihn so verstanden: Lynyrd Skynyrd - Christmas Time again. Über seinen Link bin ich dann auf die diese schöne Version gestoßen: Katie Melua - O holy night
×
×
  • Create New...