Jump to content

Leachlain ay Almhuin

Mitglieder
  • Content Count

    4,593
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About Leachlain ay Almhuin

Clubber
  • Rank
    Straßenköter
  • Birthday 09/19/1967

Contact Methods

  • ICQ
    631-478-810
  • Skype
    jankirchdoerfer

Profile Information

  • Beiträge zum Thema des Monats
    3

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://www.midgard-forum.de/forum/showthread.php?t=24430
  • Name
    Jan Kirchdörfer
  • Wohnort
    Tremonia
  • Interessen
    Schach (Verein), Tanzen (Standard und Latein), Motorrad fahren, Kochen, Wacken Open Air und natürlich den geilsten Verein -> BVB 09 Dortmund
  • Beruf
    Abteilungsleiter

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Heute ist es auch bei mir angekommen und ich brenne jetzt schon darauf, es zu leiten ... bin zwar erst mit dem ersten Abenteuer durch, aber es fesselt mich ungemein.
  2. Also haben wir jetzt: @Herothinas mit einem GL Grad 11 @Kessegorn mit einem Halbling Grad 13 oder, oder, oder ... @Leachlain ay Almhuin mit einem moravischen Hx Grad 11 @Maeve ver Te mit einer Hx im geforderten Gradbereich @Chichén mit einer Waelingerin Grad 9 und @Chriddy auf der Warteliste? Hm, mit Mae ver Te habe ich noch nie gespielt.
  3. Im oberen Gradbereich könnte Bogdan Dosmatov, Morave, Hx, Grad 11 auflaufen, im unteren Bereich würde ich mit einer neugebauten Figur starten, da meine OR wieder an der oberen Grenze wäre und auch nicht nach Moravod passt.
  4. Meine Gruppe hat am letzten Freitag Deorstead verlassen und die Wanderung entlang des nördlichen Offa-Massivs nach Osten begonnen ... Eine Begegnung mit einem Oger verlief zwar (für einen) schmerzhaft, aber letztlich erfolgreich. In der Höhle des Ogers entdeckte man den Zugang zu einem uralten Grab, das man erkundete. Allerdings lösten die Abenteurer eine Falle aus und mussten vor vier Steingolems, die aktiviert wurden flüchten, so dass eine Plünderung des Grabes (die auch nicht wirklich von den Chars angedacht war) überhaupt nicht in Frage kam. Man entkam den Golems durch einen kleinen Schacht, der in ein Wasserbecken und von dort aus ins Freie führte. So konnte man die Wanderung nach Osten fortsetzen und steht nun kurz vor der kleinen Küstenortschaft Girvanbeul (oder auch Girvanbell), die den Abenteurern bei der Vernehmung einer Hexe in Deorstead (siehe meinen Eintrag vom 06.01.20) genannt wurde.
  5. Klar, aber ich spiele halt lieber am unteren als am oberen Rand der Gradbeschränkung ... einen Conor auf Grad 8-10 würde ich vermutlich spielen, Grad 12, vor allem nach dem er im letzten Abenteuer auch noch Doppelklasse wurde, ist mir da zu hoch.
  6. Keinen passenden Char Ich könnte zwar meinen Waldläufer-Hexer Conor MacTilion (Grad 12 - mit einem Luftelementarmeister als Lehrmeister) spielen, der ist mir aber eigentlich zu hochgradig dafür, beherrscht aber Twynnedisch und Überleben Gebirge/Wald; oder aber den Glücksritter Asgar del Vescor (Grad 8), aber der ist definitiv nicht für solche Wildnis geschaffen. Der kann z.B. In Diatrava, Orsamanca, Kroisos oder vielleicht in Corrinis was machen, aber garantiert nicht in der Bad Gawr.
  7. Donnerstag würde ich auch gerne mal spielen. Am liebsten mit Tabeah (Grad 7), Anastasia (Grad 5) oder mit Massud ibn Tarik ben Yussuf at Saqqizi al-Bagari (Grad 26)
  8. Es gibt so viele Wiedergänger oder sollte ich sagen Zombies
  9. Du meinst vermutlich Grafensaal ... (im Rittersaal gibt es das Essen)
  10. Con-Saga? ... ich weiß es nicht mehr genau.
  11. Quatsch Feierhalle ... das war doch schon Blankenheim, Ich weiß nur noch, dass ich mit meiner Gruppe in der Nähe gespielt habe ...
  12. DAs müsste @Corrisgewesen sein. Ihr habt in der Feierhalle gespielt und fürchterlich Lärm gemacht.
  13. Na, da hatte ich ja doch (zum Teil wenigstens) Recht ... 2001 und 2003 liegen in diesem Jahrtausend und Pottenstein war davor. ich war der Meinung, dass die Teilnehmer des letzten Jahrtausends schon,... ehm, wie soll ich es ausdrücken ... naja, also .... "ausgestorben" sind.
  14. Ach quatsch, Langeleben war dieses Jahrtausend ... wer da gestartet ist kann doch nicht alt sein (naja, vielleicht doch, aber das ist hier nicht wichtig). Die echten Con-Altvorderen waren - so wurde mir gesagt - in Pottenstein am Start, bzw. bei einem SylvesterCon Ende der siebziger des letzten Jahrhunderts. Und nein, ich war bei keiner dieser Veranstaltungen.
×
×
  • Create New...