Jump to content

Hiram ben Tyros

Mitglieder
  • Posts

    5,209
  • Joined

3 Followers

About Hiram ben Tyros

Clubber
  • Birthday May 8

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://www.midgard-forum.de/forum/showthread.php?t=2198
  • Name
    Dirk
  • Wohnort
    Irgendwo im Nirgendwo (Auch bekannt als Odenwald)
  • Interessen
    Midgard,Wandern, Sport, Lesen, Kino, Theater ...
  • Beruf
    vorhanden
  • Biografie
    geboren, gelebt ...

Profile Fields

  • Member Title
    geschälte Südfrucht auf Eis

Recent Profile Visitors

5,061 profile views
  1. Bettwäsche wird von der JuHe gestellt. Du musst nur das Bett beziehen. Was Du mitbringen musst ist ein eigenes Handtuch, das wird nicht gestellt.
  2. Als PB liegt der Schwerpunkt ja sowieso nicht auf dem Kampf, ähnlich einem Heiler/Weisen. Ein Priester der Kämpfen will sollte eher als PS gestaltet werden.
  3. Die Drehung um 90 Grad erfolgt am Ende der Bewegungsphase nachdem alle anderen Bewegungen abgschlossen sind. Kodex S.59 rechte Spalte
  4. Für einen Freund, der nicht mehr Midgard spielt und nicht im Forum angemeldet ist stelle ich dieses Angebot ein. 1x Kodex (M5) in Topzustand (neuwertig) mit nicht eingelöstem Hash-Code. Der Freund wäre auch bereit den Kodex gegen andere Regelwerke zu tauschen. Gebote / Tauschangebote / Interessensbekundungen bitte per PN an mich. Ich stelle dann den Kontakt außerhalb des Forum her.
  5. Klappt natürlich auch wenn man´s direkt bei Strangeröffnung so macht...
  6. Hab´s für Dich gerade im Schwampf beschrieben.
  7. Danke, das wird es. Würde ich anderes erwarten wäre ich ja bei Euch.
  8. Aufforderung erkannt und noch schnell in den richtigen Strang gewechselt. Die Einladung ist sogar schon angekommen aber leider ist das Wochenende bei mir (schon wieder mal) anderweitig verplant. Allen Con-Gängern viel Spaß auf der schönen Burg am Rhein!
  9. @Blaues Feuer Das habe ich mit folgender Formulierung versucht Für mich ging es im ersten Post zu Luftsphäre in der Pipeline vor allem um folgende Frage Wir waren ja immer noch im Strang zu Luftsphäre und Fluggeschwindigkeit und unmittelbar über meinem Posting stand Deine Moderation, dass wir die Abschweifungen (wie explodiert die Pipeline) bitte aus diesem Strang raus lassen sollten. Aber ich werde versuchen beim nächsten Mal noch deutlicher auf meine Intention hinzuweisen. Auch wenn das zu einem sehr langen Post führt weil ich nicht schrittweise im Austausch mit den anderen Diskutanten den Gedankengang entwickeln kann. Meine Erfahrung im Forum ist leider, dass komplexe Beiträge eher "zerpflückt" werden anhand eines kleinen Details als eine Gedankenkette, die sich dem Diskussionpartner über mehrere Beiträge im Austausch eröffnet.
  10. Zunächst als Klarstellung: Ich kann sehr gut damit leben, dass mein Beitrag in einen eigenen Strang ausgelagert wurde. Noch schöner hätte ich es gefunden wenn der Beitrag, der mich zum ausgelagerten Post bewegt hat (Pipelinefrage) gleich mit ausgelagert worden wäre, da es ohne diese Frage meinen Beitrag nie gegeben hätte. Das Problem habe ich durch entsprechende Zitate inzwischen selbst gelöst. Beides hat mit der Fluggeschwindigkeit des Vogels in der Luftsphäre zu tun denn es geht darum ob die Luftsphäre gegen einen Wasserwiderstand (Strömung) bewegt wird ohne oder diesem Widerstand nicht unterliegt und daher die normale B anzusetzen ist. Zu dieser Ausgangsfrage kehre ich im ausgelagerten Strang auch gerade zurück. Insofern gehören die Stränge irgendwie schon thematisch zusammen obwohl sie auch als einzelne Fragestellungen ihre Berechtigung haben. Ich finde das ein schönes Beispield afür wie schwer es manchmal für die Moderatoren ist die passende Grenzziehung zu finden und bin der Meinung, dass sie es fast immer sehr gut und konsistent schaffen. Herzlichen Dank dafür ans ganze Mod-Team!
  11. Auf die stranginitiierende Pipeline beozgen führt Antwort b) als Konsequenz dazu, dass entweder a) die Pipeline durch den Druck gesprengt wird oder b) die Luftsphäre samt Abenteurern darin mit (annähernd) der Fließgeschwindigkeit des Wassers in der Pipeline darin verschoben wird. Im Fall a) fliegt der Voel dann mit seiner normalen B da die Pipeline gesprengt ist. Im Fall b) bewegt sich der Vogel mit seiner normalen B wird aber gleichzeitig um die B der Fließgeschwindigkeit nach hinten geschoben als ob er gegen einen Starken Wind anfliegen müßte und die Bewegung "über Grund" reduziert sich dementsprechend.
  12. Meine Asugangsfrage ist aus dem Diskussionsverlauf des Ursprungsstrang entstanden. Ich zitiere hier deshalb die wesentlichen Beiträge (teils gekürzt und wesentliche Stellen fett markiert), die mich zu der Fragestellung geleitet haben:
  13. Um die Frage zur Luftsphäre in der Pipeline beantworten zu können stelle ich eine andere Frage. Angenommen ich habe einen Schacht mit 7 Meter Durchmesser und 7m Tiefe. Nun steigt ein Mensch hinein, danach ist der Schacht bis zum Rand mit Wasser gefüllt. Der Mensch taucht auf 3m Tiefe und zaubert mittels Artefakt Luftsphäre - 6m Durchmesser (bitte keine Diskussion ob es ein solches Artefakt geben kann). Was passiert mit dem Wassrspiegel am Schachtrand a) er bleibt unverändert (Magie kann sowas, eine Luftkugel schaffen indem sie das Wasser in Luft verändert ohne das Gesamtvolumen dadurch zu beeinflussen) b) Der Wasserspiegel steigt weil die Luftsphäre Wasser verdrängt und am Schachtrand läuft dadurch Wasser über. c) Was ganz anderes, bitte beschreiben. Gleich meine Interpretation dazu. Ich bin für a) schließlich reden wir über Magie und ich mag sie einfach spielbar halten. Bei b) gibt es für mich zu viele Einsatzsituationen bei denen ich mir das Hirn über Konsequenzen zermartern muss. Moderation: Dieser Beitrag wurde aus dem Strang Luftsphäre und Fluggeschwindigkeit ausgekoppelt. Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen
×
×
  • Create New...