Jump to content

Kar'gos

Mitglieder
  • Posts

    473
  • Joined

  • Last visited

About Kar'gos

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://www.midgard-forum.de/showthread.php?p=375331&mode=linear#post375331
  • Name
    Jochen
  • Wohnort
    Altdorf
  • Interessen
    Midgard, Lesen, Computerspiele, Biologische Projekte, Sport
  • Beruf
    Verfahrenstechniker

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hi, vielen Dank für das wunderschöne Abenteuer. Hat sehr viel Spaß gemacht. Auch das Ende ist schön gestaltet, auch wenn wir die falschen Schlüsse gezogen haben und bietet (jetzt erst recht) Platz für eine spannende Fortsetzung. Gruß Kar'gos
  2. Hallo Gongoro, normalerweise können Zauberer mit Tiergestalt die natürlichen Waffen ihrer Gestalt nicht steigern, der Pakwatch wäre dann da die Ausnahme. Man könnte sich jetzt eine Hausregel ausdenken und z.B. die Lernkosten von waffenloser Kampf anwenden. Die Verwandlung könnte über eine Fertigkeit, wie z.B. Berserkergang, oder PW:Willenskraft unterdrückt/ausgelöst werden. Da aber nicht nur Lebenspunkteverlust die Verwandlung auslösen, sondern generell starke Gefühle, müsste z.B. bei Fertigkeiten, wie Verführen oder Zaubern wie Angst/Namenloses Grauen auch festgelegt werden, ob Würfe nötig sind oder einfach bei missglückter Resistenz die Verwandlung auftritt. Eventuell kannst du dir Inspiration aus der TV-Serie "Grimm" holen. Gruß Kar'gos
  3. "Nach der Feier bei den d'Alastas, der Sache mit Riastas Ranzen und der anschließenden Hochzeit, der Sache mit dem Erdbeben, also die nächste Einladung zu einem Festchen.... Mal sehen, ob es wieder so lustig wird", denkt sich Phryxus und bereitet sich vor*. *d.h. Aufstocken der Erste Hilfe Ausrüstung (in erster Linie Desinfektionsmittel und Halluzinogene), Aufladen der Talismane, einmal Baden und Barbier, Einpacken von 3 würzigen Pasteten (als Wegzehrung) und vielleicht einer adretten Weste.
  4. Für Phryxus, einem Weisen mit Tiergestalt Mensch könnte diese Stadt einen Ausflug wert sein. Er kratzt gerade an Grad 28, ich könnte aber auch eine frühere Version seiner selbst mitnehmen...
  5. Es kommt wohl immer auf das Zusammentreffen an. Einige meiner Charaktere würden einschreiten, wenn jemand Fremdartiges/Unbekanntes in einer Stadt schikaniert wird, andere das komplett ignorieren. Wenn sie in einer kritischen Situation z.B. in einem Kampf, der Gruppe hilft, dann wird keiner meiner Charaktere sie "aus Prinzip" töten, sondern sich erstmal erklären lassen. Wenn sie sich ans Nachtlager anschleicht, kann es aber größere Probleme geben.
  6. S.10 Der mächtigste unter ihnen ist Urgûrz, der Abscheuliche, der im Pengannion gleich drei Stamme unter seine Kontrolle gebracht hat. Stämme
  7. S.103 Erster Absatz: Durch die ganze Wucht des Ansturms durchbohrt der 3m lange Stoßspeer (2W6 im Sturmangriff zzgl. Schadensbonus) alles,... Im Kodex auf S.138 wird die Wucht des Stoßspeers vom Pferderücken mit 3W6 im Sturmangriff beschrieben. Ich meine, dass sollte auch für Kentauren gelten.
  8. Nimm noch Oropax für deinen Sohn und dich mit. Je nachdem, welches Zimmer ihr bekommt, kann es sein, dass ihr schnarchende Mitbewohner habt, oder im Flur vor dem Zimmer in der Nacht mal jemand vorbeigeht. Schleichen ist bei vielen Congästen nur eine ungelernte Fertigkeit.
  9. Im Mysterium auf S.92 wird beim Zauber Weihen von 5000GS für einen Schrein in der Fremde gesprochen. Das ist recht pauschal gehalten, da kannst du dann ein Vielfaches davon nehmen. Wenn ihr das Ganze aber ausspielen wollt: Wahrscheinlich wäre es zunächst sinnvoll, wenn du dir überlegst, wie die Ressourcen zur Baustelle gelangen. Gibt es in dem Lehen einen Steinbruch, oder größere Wälder, die sich für Balken eignen? Wie viele Leute leben dort? Wie viel Arbeitsleistung darf der Lehensherr von ihnen einfordern? Für welche Bauschritte brauchst du fremde Handwerker? Wird mit Magie beim Bau geholfen? Wie versorgst du die Bauarbeiter vor Ort? Gibt es auf dem Lehen vielleicht Bodenschätze? Die locken dann unter Umständen von alleine Handwerker an. Wenn die Versorgungslage schlecht ist und nur 2 Wochen im Winter gearbeitet werden kann, dauert das Bauvorhaben natürlich deutlich länger, als wenn das Lehen genug Ertrag abwirft um 20-30 Bauarbeiter vor Ort mit Nahrung zu versorgen.
  10. Hi, nein kann nicht sein, da ich nicht dort war, das Wetter war mir dann doch zu schön. Gruß Kar'gos
  11. Kann man noch Plätze für Spielrunden reservieren, falls man was anbieten möchte, oder ist alles schon belegt?
  12. Eventuell komme ich am Sonntag vorbei.
  13. Frag mal deinen Spielleiter, ob das Buch wie eine Spruchrolle funktioniert, d.h. verschwindet der entsprechende Eintrag nach dem Lernen? Falls nicht, kannst du ja den Spruch lernen und das Buch im Anschluss noch verkaufen.
  14. Habt ihr für den letzten Rutsch die Bestätigungen schon rausgeschickt? Ich hab nämlich noch keine bekommen...
×
×
  • Create New...