Jump to content
Thema des Monats Mai 2018: Kleiner Orden oder Sekte Weiterlesen... ×
Wettbewerb: Ab in den Dungeon Weiterlesen... ×

Einskaldir

Globale Moderatoren
  • Gesamte Inhalte

    9.450
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über Einskaldir

  • Rang
    Forumsoskargewinner
  • Geburtstag 9. Juli

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.cuanscadan.de

Profile Information

  • Location
    Cuanscadan

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://www.midgard-forum.de/forum/index.php?/topic/1991-einskaldir-aprilscherz-2004-ab-seite-27/
  • Interessen
    siehe Vorstellung
  • Biografie
    Ich bin der Größte !

Letzte Besucher des Profils

3.158 Profilaufrufe
  1. Einskaldir

    Gezielter Treffer - Erfahrungen

    Hier wird aber einiges durcheinander gebracht. Die Tatsache, dass viele Tiere in der Regel den Kampf vermeiden, hat ja nun gar nichts mit den Werten der Tiere in einem Kampf zu tun. Das ist also kein Argument. Ebensowenig ist die "Erfahrung" ein Punkt, weil Tiere in der Regel schon die nötige Kampferfahrung genetisch mitbekommen. In der Realität dürfte selten ein Kampf Mensch gegen Grizzy oder Wasserbüffel oder Nilpferd oder Giraffe gut für den Menschen ausgehen. Egal ob es Bruce Lee ist oder Hans Müller. Auch eine dicke Rüstung dürfte nicht unbedingt die Waagschale Richtung Mensch neigen.
  2. Einskaldir

    Diskussionen zu Moderationen

    Und du meinst, nach der Regelung kannst du ohne weitere Auseinandersetzung mit dem Zitat selbst, ein solches "Kleinzitat" in deinen Beitrag aufnehmen?
  3. Einskaldir

    Diskussionen zu Moderationen

    Oh und im Übrigen das Wichtigste: Abdns Hausrecht.
  4. Einskaldir

    Diskussionen zu Moderationen

    Erstmal ist die deutsche Regelung wohl die folgende: §51 Zulässig ist die Vervielfältigung, Verbreitung und öffentliche Wiedergabe eines veröffentlichten Werkes zum Zweck des Zitats, sofern die Nutzung in ihrem Umfang durch den besonderen Zweck gerechtfertigt ist. Zulässig ist dies insbesondere, wenn 1. einzelne Werke nach der Veröffentlichung in ein selbständiges wissenschaftliches Werk zur Erläuterung des Inhalts aufgenommen werden, 2. Stellen eines Werkes nach der Veröffentlichung in einem selbständigen Sprachwerk angeführt werden, 3. einzelne Stellen eines erschienenen Werkes der Musik in einem selbständigen Werk der Musik angeführt werden. Von der Zitierbefugnis gemäß den Sätzen 1 und 2 umfasst ist die Nutzung einer Abbildung oder sonstigen Vervielfältigung des zitierten Werkes, auch wenn diese selbst durch ein Urheberrecht oder ein verwandtes Schutzrecht geschützt ist. Dann weiß ich nicht ganz, worauf du hinauswillst. Auch bei mehrmaligem Lesen der von dir zitierten Vorschrift, ist für mich nicht ersichtlich, worunter ein zitat im Forum fallen soll. Ich nehme nicht an, dass du das Forum oder den einzelnen Beitrag, in dem zitiert wird ernsthaft unter ein "selbständiges neues Werk" subsumierst.
  5. Einskaldir

    Gezielter Treffer - Erfahrungen

    Ich frag hier nur mal höflich nach: Es wird ja sehr viel theoretisches Zeug geschrieben. Wie siehts denn mit dem aus, wonach der Strangeröffner fragt? Gibt ERFAHRUNGEN?
  6. Nein. Der Lösende entfernt sich am Ende der Runde - nach der Bewegungsphase - um ein Feld aus dem Kontrollbereich. Die anderen haben dann mangels Bewegungsphase nicht die Möglichkeit nachzurücken. Und dann gibts erstmal eine neue Runde mit neuer Initiativbestimmung.
  7. Nun das ist auch nicht ganz falsch. Also es gibt nicht nur panisch fliehen. Es hab auch schon immer das kontrollierte Lösen aus dem Kontrollbereich. Der Unterschied ist, dass der Lösende sich am Ende der Runde nur ein Feld aus dem Kontrollbereich entfernt und nicht die volle B wegrennt. Ein sich kontrolliert Lösender erhält aber WM+4 auf seine Abwehr und die draufschlagenden keinen Abzug. Eine Figur kann konzentriert abwehren und sich aus dem Nahkampf lösen. Dazu verzichtet sie auf eigene Handlungenund erhält dafür in der laufenden Runde +4 auf alle WW: Abwehr gegen Nahkampfangriffe. Wenn sie will, kann sie außerdem am Ende der Runde den Kontrollbereich von Gegnern verlassen und sich aus dem Nahkampf lösen. Dazu bewegt sie sich dann nach Abschluss der Handlungen 1 m von den feindseligen Personen weg.
  8. Einskaldir

    Aura von Artefakten: Fehler im ARK5?

    Genauso ist es vom Prinzip her.
  9. Die Behauptung war, dass spontane oder überstürzte Angriffe keine zwei Angriffe zulassen. Auf Seite 83 heißt es: "Einige Völker Midgards haben besondere Kampftaktiken entwickelt, die den Einsatz von Wurfwaffen mit einem direkt folgenden Nahkampfangriff kombinieren. Valianer werfen kurz vor dem Kontakt mit dem Feind einen schweren Wurfspieß, bevor sie ihr Kurzschwert aus der Scheide reißen und zuschlagen. Waelinger schleudern ihre Wurfaxt, bevor sie dem Feind mit Schwert oder Streitaxt zu Leibe rücken. Um derartige Taktiken einsetzen zu können, muss der Angreifer oder sein Gegner einen Sturmangriff (s. S. 79) ausführen. Nach dem Angriff mit der Wurfwaffe kann der Angreifer sofort mit der jetzt freien Hand eine einhändige Nahkampfwaffe ziehen. Mit ihr kann er noch in derselben Runde einen spontanen Angriff ausführen, der am Ende der Runde stattfindet. In Kombination mit einer Nahkampfwaffe können nur Wurfspeer, Wurfspieß und alle Stielwurfwaffen im oder gegen einen Sturmangriff eingesetzt werden." Bei dieser Angriffsform mache ich aber genau das. Ich machen zwei Angriffe in der selben Runde, wobei einer "normal" und einer "spontan" ist. Ich habe also sogar einen Angriff ohne Abschlag und einen mit Abschlag. Abgesehen davon, dass - wie bereits vorgetragen - sowohl der spontane als auch der überstürzte Angriff völlig "normale" Angriffe im Sinne der Regeln sind, die lediglich einen bestimmten Abzug beinhalten, sieht das Regelwerk also völlig unproblematisch zwei Angriffe in einer Runde vor, von denen einer ohne und einer mit Abzug durchgeführt wird. Die These, ein spontaner oder überstürzter Hieb schließe daher zwei Angriffe in der Runde aus, ist also nicht haltbar. Und noch etwas: Beim beidhändigen Kampf heißt es: "Bei Angriffen mit beidhändigem Kampf werden alle situationsbedingten Zuschläge und Abzüge für Angriffe angerechnet. Zu diese situationsbedingten Zuschlägen und Abzügen gehören aber auch die Abzüge für den spontanen oder überstürzten Hieb, wie sich aus Seite 77 Kodex ergibt. Also schlage ich beidhändiger in einer spontanen Situation zweimal mit - 4 zu, überstürzt zweimal mit -6 oder ich mache einen Doppelschlag mit jeweils diesem Abzug.
  10. Kettenwaffen gingen schon zu M4 nicht, nach meiner Erinnerung
  11. Widerspricht im übrigen Seite 83 Kodex.
  12. Das sind spontane und überstürzte auch, weshalb ich Unicums Ausführungen nicht nachvollziehen kann.
  13. Ist der Spontanangriff gemeint?
  14. Einskaldir

    Gezielter Hieb - M5

    Zu schwer?
×