Jump to content

Solwac

Mitglieder
  • Content Count

    29,212
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Solwac

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! :wave:

    :cdg:

  2. Herzlichen glückwunsch zum Geburtstag! :beer:

  3. Herzlichen Glückwunsch zum trolligen Geburtstag! :beer:

    Ein Lied zum Steinerweichen und einen Marmorkuchen... :cdg::tortenfee:

  4. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! :beer:

  5. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! :wave:

  6. Solwac

    Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! :beer::whisky:

    :cdg:

    1. EK

      EK

      Dankeschön! 
       

      PS: Nicht so laut....

  7. Ja, Einsi hatte darum gebeten.
  8. Die Grenze ist Faktor 4, d.h. Du kannst z.B. 2,50*0,64*0,625 wählen, also mehr als 2,0m in der Länge.
  9. Alles Gute Dir und Deiner Arbeit!
  10. Ne, die Kekse, die ordnungsgemäß zur Wahrsage verwendet werden können, werden natürlich unfangbar geworfen - per definition.
  11. Da fällt nichts auf den Boden. Besser als jeder Hund es könnte fangen kleine Halblinge die Kekse aus der Luft.
  12. Spielt das für den demotivierenden Ton eine Rolle? In diesem Strang sind einige wichtige Punkte angesprochen worden, aber etliche Beiträge kann ich nur als kontraproduktiv einstufen. Und egal welchen Eindruck ich persönlich von einem Beitrag habe, die Außenwirkung ist definitiv nicht förderlich.
  13. Herzlichen Glückwunsch zu Geburtstag! :beer:

  14. Das könnte man machen, aber warum? Weil sich auf einem Con einer nicht beherrschen konnte? Die Vorstellung, par ordre du mufti könnte eine Orga bessere Menschen machen, ist schlicht gesagt dämlich. Vor allem, was soll der Aktionismus? Wäre es nicht viel besser, die Gemeinschaft der ConBesucher bekäme die Chance, sich nach der Diskussion hier selbst zu finden und soziale Einsicht zu probieren? Bis auf Einzelfälle hat das schließlich mit hunderten von Gästen über viele Jahre und an unterschiedlichen Orten gut funktioniert. Eine Nebenbemerkung: Wurde eigentlich überhaupt von den Diskutanten bemerkt, dass hier schon von einer angenommen Entschuldigung berichtet wurde? Ich merke davon bei einigen nichts. Stattdessen werden hier weltfremde Maximalforderungen gestellt, am besten noch von denen, die erklärtermaßen keine Cons besuchen. Offenbar müssen erst Veranstalter hinschmeißen um zu demonstrieren, dass hier durch diese Art zu diksutieren massiv demotiviert wird! Und wo wir bei alkoholbedingtem Fehlverhalten bei einer Quote im sehr niedrigen Prozentbereich sind, sind solche demotivierenden Bemerkungen hier viel stärker verbreitet. Selbst wenn ich eine sehr große schweigende Mehrheit annehme, dann bleiben deutlich mehr als ein paar Prozent von Leuten, wo ich nicht wenig Lust hätte sie bei einer eventuelle nächsten Anmeldung nicht zu berücksichtigen. Denn lieber eine motivierte Orga für 90% als derartig überflüssiger Ärger!
  15. Das kann ja jeder für sich halten wie er will. Aber wenn etwas auf Youtube vorgestellt wird, hat es das dann nicht verdient sich vorher damit zu beschäftigen und die groben Böcke so zu vermeiden?
  16. Die Kurzbeschreibungen aus dem DFR samt Übersichtskarte waren immer verfügbar und sei es über die Homepage.
  17. Das möchte ich gerne noch einmal betonen. Ich denke auch, dass die Jugendlichen auf MidgardCons beim Punkt Alkohol sich gut, richtig gut benehmen. Man mag als Erwachsener mit dem Spielstil nicht einverstanden sein (die Diskussion gab es ja schon mal), aber am sozialen Miteinander gibt es weniger auszusetzen als bei manchem Erwachsenen. In Spielrunden mit Jugendlichen am Tisch sehe ich beim Thema Alkohol keinen Handlungsbedarf.
  18. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! :beer:

  19. Macht das ein Con zu Gewinnerzielung? Beim WestCon machen wir das satzungsgemäß nicht und ein kleiner Aufpreis ist zur Deckung von Nebenkosten ja erlaubt. Ein MidgardCon ist eine geschlossene und private Veranstaltung und daher auch nicht anders als z.B. ein Freund, der sich auf einem Polterabend an den Zapfhahn setzt (z.B. bei einer privaten Feier). Es bedarf auch keiner Ausschankgenehmigung. Die Art des Ausschanks, also z.B. Flasche oder vom Fass, spielt tatsächlich keine Rolle.
  20. Google doch einfach mal danach. Dann siehst Du schnell, dass es da eine relativ klare Rechtsprechung gibt. Und wenn Du Zweifel hast - schenk nicht aus.
  21. Du bist komplett auf dem falschen Dampfer. Wenn der Konsument keine Ausfallerscheinungen zeigt, dann gibt es keine Probleme. Es ist eine Einschätzungssache und da gibt es Ermessensspielraum. Diesen gibt es z.B. nicht bei Ausschank an Minderjährige. Denn das Alter ist leicht zu überprüfen. Und nochmal: Wir sind hier bei einer moralischen Verantwortung. Wenn Du als Orga siehst, dass da einer schon zu viel getrunken hat und greift nach der nächsten Flasche, dann bist Du natürlich gefragt da einzugreifen.
  22. Ich glaube übrigens nicht, dass hier das Gaststättengesetz greift. Aber das bedeutet nicht, dass die Bestimmungen deshalb nicht eine moralische Verpflichtung ausüben. Und wir sind hier bei einem Gast, der sich nicht beherrschen konnte und gekotzt hat - und nicht bei einer Straftat.
×
×
  • Create New...