Jump to content

sarandira

Mitglieder
  • Content Count

    2,731
  • Joined

  • Last visited

6 Followers

About sarandira

Clubber
  • Rank
    Teuflische Zimtschnecke
  • Birthday 08/26/1975

Profile Information

  • Location
    Im Lebkuchenzentrum
  • Beiträge zum Thema des Monats
    2

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://www.midgard-forum.de/forum/showthread.php?t=27663
  • Name
    Jule
  • Wohnort
    Im Lebkuchenzentrum

Recent Profile Visitors

4,777 profile views
  1. Im Februar 2011 hab ich zwei wegweisende (manch einer würde sagen: fatale) Entscheidungen getroffen. Ich hab mich zu meinem ersten Midgard-Con (WestCon) angemeldet. Und für die Suche nach einer Mitfahrgelegenheit hier im Forum. Ein Jahr später... Im Februar 2012 war ich wieder beim WestCon (nein, es war nicht erst mein zweiter Con ). Und am Tag darauf saß ich zusammen mit zwei Midgardianern, die ich direkt und indirekt über den Schwampf kennengelernt hatte, im Flugzeug nach Kambodscha. Das hab ich ein Jahr vorher nun wirklich nicht geahnt! Für mich war und ist das Forum vor a
  2. Ich hab nur einen kleinen Hinweis mit dem. Likörfläschchen, das aus einem Laden in Wanne-Eickel ist. Ich tippe jetzt mal auf @Chichén? Wieviele Wichtel sind es überhaupt?
  3. Meins ist auch heute angekommen und ich konnte auch nicht warten. Was angesichts der leckeren selbstgebackenen Plätzchen eine gute Idee war. Da gab es gleich welche zum Nachmittags-:kaffee:
  4. Hm, mein Lieblingslied wurde hier ja schon (mehrfach) im Original genannt. Aber weil es für mich mittlerweile so zu Weihnachten gehört, versuche ich es trotzdem noch auf die Liste zu schmuggeln "A fairytale of New York" in der Version von Katzenjammer und Ben Caplan
  5. Definitiv auch mein Favorit. Aber auch immer wieder gerne in der Version von Katzenjammer und Ben Caplan mit den Trondheim Soloists
  6. Warum sollte es? Aber der Bahnhof ist wirklich toll!
  7. Ich fasse mal für meine Anforderungen zusammen: - eher 2x 27'' als Ultra-Wide - mindestens 1440, also WQHD/QHD - 60 Hz - alles drüber geht, brauche ich aber aktuell nicht - Bevorzugt IPS-Panel (bessere Farben für Bildbearbeitung, breiterer Blickwinkel, Pivoting) - HDMI und Display-Port - optional: höhenverstellbar (kann man auch durch eine andere Halterung lösen), drehbar Mein aktueller Favorit (nachdem ich alles berücksichtigt hab, was hier so geschrieben wurde) wäre: https://www.amazon.de/HP-EliteDisplay-Monitor-DisplayPort-Pivotfunktion/dp/B077
  8. Wären dann jetzt zwei 4K bzw. UHD-Monitore schlechter als zwei QHD-Monitore (weil die Auflösung des Monitors höher ist als das, was die Grafikkarte liefern kann) oder nur einfach nicht besser? Also, wenn ich mich jetzt entscheiden müsste und der 4K-Monitor nicht teurer wäre und ansonsten vielleicht noch den einen oder anderen Vorteil hätte? Bzw. ich vielleicht für die (fernere) Zukunft plane und gleich die höchste verfügbare Auflösung nehmen würde?
  9. Jetzt hab ich nochmal ein paar doofe Fragen (ich blick's irgendwie noch nicht ganz, aber vielleicht kann mich hier ja jemand erhellen): 1. Mein Surface kann maximal 60Hz - wenn ich jetzt einen Monitor mit 75Hz oder mehr dran hänge, ist das ein Problem oder lediglich "verschenktes Potential"? Sprich, sollte mich das bei der Wahl beeinflussen? 2. Nochmal zur maximalen Auflösung. Bezieht die sich dann bei zwei externen Monitoren auf einen der beiden oder auf beide zusammen? Ich bin mit den Fragen ja nicht alleine und hab jetzt Folgendes von jemand anderem gefunden: Die Grafikk
  10. Ich tendiere gerade zu "Ich fang mal mit einem 27'' an und erweitere dann ggf. um einen zweiten" Aber mal ehrlich: Das mit der Krümmung (teilweise auch bei 27'' ohne Superwide) schreckt mich ein bisschen ab. Irritiert das nicht beim Arbeiten? Meine Augen und mein Gehirn haben lange genug gebraucht, um sich an die stark brechenden Brillengläser zu gewöhnen bzw. vernünftig zwischen denen und den Kontaktlinsen umzuschalten...
  11. Ähm, ja. Was meine Grafikkarte kann, weiß ich nicht so genau. Privat hab ich ein Microsoft Surface Pro 6, für die Arbeit ein "HP Elitebook x360 1030 G4". Bildbearbeitung: Mit Adobe Lightroom auf Hobby-Niveau Videobearbeitung: auch allerhöchstens Hobby-Niveau (bisher nur ein paar Mal was mit Filmora Wondershare gemacht) Spiele: Point & Click Definitiv keine Ego-Shooter. Da bin eher ich das Limit als die Technik. Ansonsten brauche ich halt vor allem Platz für unterschiedliche Anwendungen parallel bzw. Anwendungen mit vielen Fenstern/Toolleisten.
  12. Ja, wie gesagt, um die Docking Station fürs Surface werde ich wahrscheinlich kaum drumherum kommen. Oder nur einen Monitor über so einen Mini-Monitor-Anschluss anschließen (wie auch immer der heißt). Ich glaube aber auch, dass ich da nicht so häufig zwei Monitore brauche. Für's Homeoffice eher. Oder halt einen sehr großen, wie Mitel einen kaufen will.
  13. Die Frage ist halt: kann ich da auch mein Surface anschließen? Das hat ja (leider) kein USB-C. Bzw. geht es mit der zusätzlichen Docking Station?
  14. So, ich kapere jetzt mal diesen Strang und hoffe, dass mir die geballte Erfahrung und Kompetenz hier im Forum auch weiter helfen kann. Ich brauche einen (oder zwei?) Monitore für Homeoffice und was man sonst so zu Hause am Computer macht und bin ziemlich überfragt, worauf ich dabei achten sollte. Vielleicht habt Ihr ein paar wichtige Hinweise/Erfahrungswerte für mich? Was mache ich damit? - für die Arbeit: Programmieren, Videokonferenzen, Dokumentation, Recherche und so. Google ist mein bester Freund, daher brauche ich neben genügend Platz für die Entwicklungsumgebung meistens
×
×
  • Create New...