Jump to content

Nyarlathotep

Mitglieder
  • Posts

    1,055
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About Nyarlathotep

Clubber
  • Birthday 03/21/1978

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.jumptheshark.de

Profile Information

  • Geschlecht
    Sag ich nicht
  • Location
    Allgäu
  • Interests
    Zombies, Bogenschießen

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://
  • Name
    Arno
  • Wohnort
    Ostallgäu
  • Interessen
    Musik, 3d-Parcour-Bogenschießen, Spiele, Zombies
  • Beruf
    Lebensmittelingenieur

Profile Fields

  • Member Title
    Unaussprechliches Chaos

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Oh, vielen Dank! Völlig unverhoft zu Ehren gekommen 🙂 Ich freue mich, wenn die Maps auch außerhalb meiner Spielrunde anklang finden.
  2. Bin neulich auf Groza aufmerksam geworden, Ich glaub man würde es unter Post-Blackmetal einordnen. Das aktuelle Album gefällt mir ganz gut, auch wenn Elegance of Irony mir fast ein wenig zu "poppig" ist. Mein Favorit ist der Namensgeber des Albums: The Redemptive End
  3. Wenn dir das nicht zu früh und zu zugfahrig ist: @Räter wird um 12:38 in Buchloe von mir aufgesammelt, er steigt in München um. Hätte für dich auch Platz.
  4. Ich finde Tower Rex macht echt schöne Organizer. Sehen nicht nur funktionell sonder auch cool designed aus. Hab selber noch keins, sondern nur mal die Miniaturen-Bemal-Halterung gekauft, aber die ist gut gemacht. Und ich liebäugel schon ne Weile mit den Inserts für Betrayal at the House on the Hill, Mysterium oder Spirit Island. Aber da ich Zugang zu nem Lasercutter hab, wollte ich mal selber was entwerfen. Ist halt nur immer ein Zoll-Thema, da Ukraine. Hier ist der Link zu Etsy: https://www.etsy.com/de/listing/579873653/gloomhaven-2-6-editions-organizer-wood
  5. Back to Topic: Angemeldet und Überwiesen. Urlaub ist eh schon seit Januar genehmigt 🙂
  6. ja, das ist auch ganz bös zusammengepfuscht aus lauter Einzelteilen. Hab ich nicht vernünftig hinbekommenso von wegen welches Teil über welchem in welcher Orientierung. Und dann hab ich drauf gesch***en. Es ist einfach ein Dach. 🙂
  7. Meine Spieler haben übrigens die Räumlichkeiten anektiert und richten sich gerade häuslich ein. Zumindest 2 der Zellen sind einem Baderaum mit Fußbodenheizung gewichen (die Erdklinge hilft immens bei den Umbauarbeiten), das Beschwörungs-Oktagon wurde entfernt, ebenso entsprechende Dämonenstatuen. Die Schatzkammer wurde als Gnomenzimmer umfunktioniert und im Außenbereich wurde ein Trainingsgelände und ein Alpanu-Schrein aufgebaut 🙂 Mal schauen, wie es ihnen gefällt.
  8. Ich habe mit Inkarnate meine ersten Karten gezeichnet. Genutzt hatte ich sie als Nachspiel der Runenklingen-Kampagne nach Kampf um Irensrod. Aber natürlich sind die Karten ungebunden 🙂 Die Basis liegt in einem Bergtal und ist an eine Felswand gebaut. Das Gebiet direkt davor ist abgeholzt, links und rechts können auf Erhöhungen Wachposten platziert werden. Der ummauerte Bereich umfasst neben einem Stall und einem Wohnhaus das Haupthaus mit direktem Zugang zum dahinterliegenden, bewohnten Höhlensystem. Die oberirdische Karte ist für 60x60 Kästchen ausgelegt, wobei ich hier 2m pro Kästchen genommen hatte. Der Innenbereich zeigt die Felswand und das Haupthaus (die anderen Gebäude sind der Einfachheit halber weggelassen) und ist auf 40x40 angelegt mit 1m pro Kästchen. Die linke Hälfte der Höhle sind im Erdgeschoss, die rechte Hälfte im Untergeschoss. Verbunden wird das Ganze durch die Wendeltreppe. Das Untergeschoss hat an zwei Stellen Geheimtüren, hier ist aber lediglich eine Wand eingezeichnet, damit die Spieler dies auch nicht gleich sehen 🙂 Außerdem ist im UG direkt gegenüber der Wendeltreppe eine Scheintür mit einer Falle, daher ist der Raum dahinter so klein. Auf Wunsch kann ich auch die Versionen mit Raster hochladen. Und wer Inkarnate nutzt, kann sie hier auch kopieren und für die eigenen Bedürfnisse anpassen. Wachhaus und Stall haben dort auch Wände und Einrichtung, einfach die Transparenz der Dächer auf 0 setzen: Innenbereich Außenbereich
  9. Wieder zuhause und wieder aufgewärmt (ja, mir war kalt 🙂). Danke an die liebe Orga für das Organisieren eines solchen Events in so unsteten Zeiten. Danke an alle Conteilnehmer, dass ihr da wart und so ein schönes Con-Feeling ermöglicht habt. Danke an meine Spielleiter: @Wolfsschwester für den schönen, mysteriöse Einstieg in albischen Gefilden, @Fimolas für ein grandioses Erlebnis im hohen, kalten Norden mit Real-Life-Hauch des Winters und @Herothinas für den Ausklang mit Katerstimmung. Keinen Dank an den Regengott, der mich heute kurz vor Craislheim und somit 3h vor Ankunft ordentlich durchnässt hat. Vielleicht sollte ich trotz Hochsommer-Temperaturen bei solchen Touren lieber die regendichte Motorradkleidung mitnehmen. 🙂
  10. So, Arbeits-Laptop runtergefahren, Satteltaschen gepackt, mit Wattestäbchen durch die Nase gepopelt, los gehts!
  11. Cool, ich freu mich! Jetzt aber endlich mal packen, damit es morgen nach dem Arbeits-Pflichttermin direkt auf den Feuerstuhl gehen kann.
  12. Ich würd da mal Nr 4 in den Ring werfen, dann kannst du das, was die Mathematiker Tetraeder nennen, zum Würfeln nutzen 🙂 Rodario Rocambolesco, genannt "der Unglaubliche" (ok, überwiegend von ihm selbst), lidralischer Schauspieler und Bühnenautor, ist immer auf der Suche nach einer guten Story. Eine Flottenparade, ein Fest, das ist doch der optimale Hintergrund für ein spannendes Schauspiel um Liebe und Intrige. Hier muss direkt am Puls des Geschehens recherchiert werden... Würde mich freuen :-D
  13. also wenns generell nordisch sein soll, dann würde ich Wardruna und Heilung empfehlen. Heilung ist da noch bis "Schamanistischer" unterwegs. Wardruna wäre aus Norwegen, Heilung sind aus Dänemark, Deutschland und Norwegen, bezeichnen sich als "Amplified History" Beides definitiv sehr atmosphärisch und Waeland-tauglich. Ob jetzt speziell für Thurisheim, keine Ahnung. Hab jetzt bei Youtube mal nach Jotunheim gesucht, bin dadurch auf Danheim und Gealdyr gestoßen, auch nicht unpassend: https://youtu.be/zEv5xrIjIMo https://youtu.be/PskDLbP1x1o
  14. Ich spiele grad bisl mit Inkarnate rum und mache damit Battlemaps und Landkartne für meine "Heim"-Onlinerunde. Da ist zwar jetz erst einmal viel nachgezeichnetes aus einem DDD-Sonderband, das ich nicht Veröffentlichen werd (da ja auch nicht darf), aber ich habe aktuell eine kleine Location, die auf meinem Mist gewachsen ist. Ich denke mal, da wird vielleichtUnd jetz frag ich mich, wo sowas hier ins Forum passen könnte und die SuFu hilft mir nicht viel weiter: Lemeriel hat das Thema "Battlemaps - Midgard" unter Material für Midgard. Passt vom Thema, aber das sieht so aus als wären das halt Battlemaps zu offiziellen Abenteuern mit Lizenz etc. In der Kreativitätsecke unter Schauplatzbeschreibungen? Ich hab da nicht vor, viel mehr als die Maps reinzustellen. Was die geneigte Speilleitung damit anstellt ist ihr Bier (ok, ich kann kurz skizzieren, was ich mir gedacht hab). Ich würde dann auch nicht Das Schwarze Brett - Bilder für's Rollenspiel? Da könnte man ein Thema erstellen, würde auch passen. Um also den Bogen zum Titel des Strangs hier zu schlagen: Wo finde ich den richtigen Ort, um von mir erstellte Karten (Battlemaps, Landkarten...) zu veröffentlichen?
  15. Gunhild Carling spielt Blues mit Dudelsack. Die Frau ist eh der absolute Knaller. Bin mal über Postmodern Jukebox auf sie gestoßen. Auch da bringt sie einfach diese Extraportion Crazy rein, die mich bei Musik Happy macht 🙂
×
×
  • Create New...