Jump to content

Räter

Mitglieder
  • Posts

    408
  • Joined

  • Last visited

Contact Methods

  • MSN
    koch_t@hotmail.com
  • ICQ
    261771857

Persönliches

  • Name
    Thomas Koch
  • Wohnort
    Wien
  • Interessen
    Ich finds schön wenn man ein Hobby hat.
  • Beruf
    Archäolgogorist
  • Biografie
    So a Midgardrunde isch dBeschte Biographie

Profile Fields

  • Member Title
    Vorheriger Name: Schatten

Recent Profile Visitors

2,357 profile views
  1. Hier bin ich es wohl, der sich am meisten bei allen Spielern zu bedanken hat. Nicht oft hat man als Spielleiter den Genuss zu erleben, wie dass eigene Abenteuer von den Spielern zu einem bühnenreifen Schauspiel in 3 Akten verwandelt wird. Es war mir eine große Freude.
  2. Hallo @Hiram ben Tyros, willkommen in der Runde. Dann werde ich dich listen. Wir sehen uns dann in zwei Tagen.
  3. Das kann man wohl gar nicht hoch genug werten, dass Du hier auf Sicherheit für die anderen schaust. Es ist natürlich schade, Du wirst uns in der Gruppe fehlen. Achte gut auf Dich und sei gesund und bleibe es auch, und habe auf jeden Fall auch so ein schönes und unterhaltsames Wochenende.
  4. Einer war noch und ist es nimmer. Willkommen in trauter Runde. Mit dem Charakter hat es absolut keine Eile.
  5. Mit auch den indirekten Anmeldungen ist die Gruppe groß genug, mal sehen wer dann wirklich am Con noch sich eintragen wird. Daher, wenn diese Aufstellung so bleibt, wäre es von einem Ambientevorteil ;-), wenn wir in der Kapelle spielen könnten; falls jemand von euch also eventuell zeitig vor Ort ist, würde dieser dann bitte die Kapelle als Spielraum bzw das Abenteuer dort eintragen? Mit 6 Leuten habe ich dort schon gespielt, aber mit weniger ist es besser, wegen der Platzaufteilung. Ich freue mich schon mit euch wieder mal live mano a mano zu spielen.
  6. Jup. Seid beide gelistet. Den letzten Platz wird es dann am Con geben. Aba gnuag samma scho.
  7. Das werden die schon tun; ansonsten muss ein Schlepper her. Schaut ihr mal darauf, dass die Teutonen nicht die Grenzen sperren. Wunderbar, dann sehen wir uns hoffentlich schon vor morgen in einer Woche.
  8. Der Thursenklöppel Spielleiter: Räter Anzahl der Spieler: 4-6 Grade der Figuren: 15-20 Voraussichtlicher Beginn: Samstag gegen 10:00 und dann gemütlich am Sonntag fertig zu spielen Voraussichtliche Dauer: so ca. in etwa 12 Stunden, dazu kommen noch die Pausen Art des Abenteuers: Es handelt sich um ein Überlandabenteuer mit viel Reisestrecke. Es spielt im späten Frühjahr, wenn die Gebirgspässe passierbar geworden sind. Der Schauplatz ist das Wyddfagebirge im Norden Clanngadarns. Voraussetzung/Vorbedingung: Die Charakterfiguren sollten auch stärkerem, direktem Kampf sowie Magie standhalten können. Es empfiehlt sich eine moderate Mischung aus Fertigkeiten im Umgang in der offenen Natur und dem Agieren in verriegelten Bauten. Beschreibung: Ein Sammler von Artefakten heuert die Abenteurer an, für ihn eine sagenumwobene Waffe der Thursen zu beschaffen. Ausgestattet nur mit einem Rätsel als Wegbeschreibung, begeben sich die Abenteurer auf eine gefährliche Reise in die Berge und das Land der Riesen. Mit der Suche nach der Waffe nehmen die Schwierigkeiten jedoch erst ihren Anfang. Anfänglicher Schabernack und die billigen magischen Tricks wandeln sich rasch zu tödlicher Hinterlist. Spieler: 1) @Rosana 2) @Mathomo 3) @Marius 4) @aidan 5) (am Con) 6) (am Con)
  9. Leider. Die Erfahrung mit diesem Abenteuer hat mehrfach gezeigt, dass die Spieler viel Rollenspiel an den Tag legen und ausgiebig Kriminalisieren und Erkunden. Es wäre theoretisch möglich das Abenteuer zu straffen und Teile wegzulassen bzw. Informationen frei zugänglich anzubieten, jedoch möchte ich die Spieler in ihrem Tun nun sehr ungern beschneiden.
  10. Das wäre nicht geplant gewesen. Und wird sich zeitlich wohl eher nicht ausgehen.
  11. Das mit Thalassa ist nur verständlich. Die Stadt soll ja gerade zu dieser Jahreszeit besonders schön sein. 😉 Herzlich willkommen den beiden anderen. @DiRi immer gerne gesehen! Figuren sind nicht so wichtig vorab zu wissen. Spielt was euch freut. Ein Gruppe, die sich vorab nicht abspricht um möglicht viele Fertigkeiten oder Klassen abzudecken ist auch immer wieder amüsant.
  12. Der Winterpakt Spielleiter: Räter Anzahl der Spieler: 4-6 Grade der Figuren: ca. 4-8 (M5) Voraussichtlicher Beginn: Donnerstag 17:00 c.t. Voraussichtliche Dauer: zwischen 14 und 17 h Art des Abenteuers: Burgabenteuer mit Umland, Ermittlung und Dungeon Voraussetzung/Vorbedingung: Die Charaktere sollten die Sprache der Twyneddin zumindest marginal beherrschen. Von klarem Vorteil sind zudem soziale und kriminalistische Begabungen; Umgang mit Magie und Kampferfahrung werden das Überleben sichern. Spieler sollten eher Vorlieben für Rätsel, Okkultismus und persönliche Neugier haben. Mit viel Faible fürs Kämpfen wird man vielleicht nicht voll auf seine Kosten kommen. Zugelassen sind alle Klassen und Rassen. Manche Artefakte werden nicht oder nur sporadisch eingesetzt werden können. Nicht für u18 geeignet. Beschreibung: Die Helden sollten zwar das Rätzel um einer Reihe von Vermissten lösen, doch bald schon häufen sich mysteriöse Todesfälle und nicht alle bleiben tot. Sind die lokalen Geschichten nur ersonnene Legenden? Wird hier an den Tatsachen herumgepfuscht? Welchem Zweck ist damit gedient? Und spinnt gar wer die Fäden im Verborgenen? Intro: Nur mühsam behauptet sich die Sonne über dem Norden von Vesternesse. An guten Tagen wärmt sie noch Mensch und Tier, sofern kein Wind über Hochlanden streift. Mit starken aber nicht beständigen Böen bringt eben dieser Bote die Kälte aus dem Norden über das Land. Noch sind die Ebenen frei vom Nebel, doch des Nachts zieht er die Flussläufe hinauf und mit ihm ziehen unheimliche Schatten einher. Früh wandert dieses Jahr der Winter in Clanngadarn ein und verlang sein Recht und seine Zeit. Ein Tross an Fuhrwerken passiert den Ort Deiner Unterkunft. Ein paar der letzten Händler, die den Weg nach Süden über die Grenze nehmen wollen, bevor das Wetter sie bindet. Sofort schließen sich neue Händler dem Tross an; einfache Wagen, bepackte Maultiere und selbst einige Individuen zu Fuß. Mehr Menschen und Waren erfordern auch mehr Schutz und schon werden weitere Söldner als Wachen für den Tross angeheuert. Auch Dich reizt es nicht, dem langen Winter Clanngadarns zu trotzen. Rasch bist Du mit den Händlern handelseinig und schließt Dich dem Tross an. Als es am nächsten Morgen losgeht, blickst Du über den Horizont. Im Norden sammeln sich dunkelviolette Wolken und ziehen behäbig einher. In Süden erstarkt das Schwarzgrün der Gebirgsmasse des Pengannion, auf die eure Route stetig zuführt. Spieler: 1) @Zendurak mit Storm 2) @Hiram ben Tyros 3) @Jinlos 4) @Randver MacBeorn 5) (am Con) 6) (am Con)
  13. Der Link erklärt es recht gut, wie mir scheint; wieder etwas gelernt. Am besten ist vielleicht, sich diesen Schattenraum (i.d. scheint mir, nur einer der vielen möglichen Namen zu sein; - war das schon die Antwort?) oder spirituellen Gefilde als eine metaphysische Zwischenwelt oder Zustand vorzustellen, die in dem Spalt zwischen der Welt vom Hier und Jetzt und der jenseitigen Welt existiert. Habs fein.
  14. Da habe ich mich in Trello auch gewundert. Den Clemens habe ich noch nicht erreicht und werde nachfragen. @Nyarlathotep Dieses Kästchen habe ich nicht nachgekuckt. Dann lösche ich den spruchunbeschriebenen wieder raus.
×
×
  • Create New...