Jump to content

Nixonian

Administratoren
  • Posts

    3,173
  • Joined

  • Last visited

About Nixonian

  • Birthday 08/01/1971

Contact Methods

  • Website URL
    http://zavitaya.org

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Location
    Alpen

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    https://www.midgard-forum.de/forum/topic/1961-nixonian/
  • Name
    Lukas
  • Wohnort
    Langenzersdorf, bei Wien
  • Interessen
    Wandern, Podcasts und Hörspiele/bücher, Netzwerkadministration (haupts. Cisco und *nix), ein bissl Sport, Autos, Wissenschaft und Technik allgemein
  • Beruf
    Teamleiter NOC
  • Biografie
    mittelmäßiger Schüler, Langzeitstudent der Geologie/Studienabbrecher, LKW-Fahrer, vom Call-Center Agent bis zum Teamleiter NOC.

Profile Fields

  • Member Title
    Fnordbezwinger

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Unser Mond und wie er entstand - es gibt dazu eine neue Simulation: https://www.derstandard.at/story/2000139840441/der-mond-koennte-binnen-weniger-stunden-entstanden-sein
  2. Das halte ich für ein Gerücht... Bis ins Zillertal wären es von mir aus knapp 500km - da wäre der Con dann fast nur mehr ein Katzensprung
  3. Also vielleicht zur Info, möglicherweise geht es auch anderen so, vielleicht steh ich da auch alleine da. Der Termin ist für mich äußerst unpassend. Ich habe zu Weihnachten nicht frei und hätte eine lange Anreise. D.h. am 6.1. fahren. Und am 8.1. am Ende der Weihnachtsferien zurückfahren. Beide Tage sind klassische Stautage (mit dem Auto) und mit den öffentlichen so, daß die meist bis zum Anschlag ausgebucht sind und wehe, dann kommt man zu spät zum Anschluß oder der avisierte (und reservierte) Sitzplatz ist nicht verfügbar, weil anderer Zug/Zug ausgefallen.... Würde für mich einen hohen Streß erwartbar machen - und das möchte ich mir nicht antun. Ich fand den für die vorherigen MFC, die leider nicht stattfanden, avisierten Termin Mitte Jänner besser. So habe ich mich leider entschlossen, nicht zu kommen.
  4. Diesmal nicht der Jupiter, so wie oben - sondern der Mars - eine "Sonnenfinsternis"
  5. Ich habe es ja schon einmal gesagt, aber hier noch einmal: Apple ist die größte Spammerbude, die ich kenne. Ich habe ja von meiner Firma ein ipad geschenkt bekommen. Jetzt muß man sich ja irgendwie anmelden, weil sonst ist ja der Applestore tot. Also gut, Email genommen, Passwort, paßt. Will mir was runterladen - geht nicht, ohne daß ich auch Name, Adresse, Telefonnummer usw. angebe. Naja. Ich @ Gehteuchnixanstadt usw. wird akzeptiert. Is mir egal. Bei allem, wo kam "wollen sie Infos von uns haben" immer auf nein geklickt, egal wo. Am Samstag in Betrieb genommen, gestern hatte ich den ersten "AppleTV ist soooo toll, willst du es nicht probieren"-Mail in meinem Postfach. Vom Newsletter abmelden (bei dem ich mich ja nicht angemeldet habe) --> keine Möglichkeit. Lässig aber: Gehe ich bei Google auf "als Spam einstufen" -dann ist bei google ein Deeplink zu "mynews...blabla@apple.com" eingebaut, wo man sich abmelden kann Eine Datenkrake gegen die andere. Aber klar, wenn ich dorthingehe, ist nichts angehakt trotzdem bekomme ich "news". Wahrscheinlich steht das irgendwo in den AGBs, daß sie mir ja was gutes tun wollen und dann meine Einstellungen nicht zählen. Heute kommt auf die Mailadresse auch die erste echte Spammail. So ein Zufall.
  6. Schaut brauchbar aus - und ich habe jetzt ein bissl gesucht und gesehen, daß die sogar einen Shop auf der Mariahilferstraße haben - vielleicht schau ich direkt dort vorbei.
  7. Mein Problem ist - ich brauch Sportkopfhörer mit Bügel über den Ohren. Meine Ohren "klemmen" nicht. Und da scheint es sehr (und immer weniger) Auswahl zu geben. JBL ist Harman-Kardon. Da sollte man schon Qualität erwarten. Es gibt noch haufenweise welche bei Amazon, die aber wortwörtlich "noname" sind. Und mit ungefähr 35€ jetzt auch nicht so, daß ich mir denke -ist ja eh egal. Diese elektrischen Zahnbürstenköpfe in den Ohren dagegen werden mehr. Nur die halten halt bei mir nicht. Deswegen ist auch @Akeem al Haruns Vorschlag keine Alternative für mich.
  8. Ich hasse die Kopfhörer. Echt. Dauernd hin der Dreck. Und nicht billig, weil es JBL sind. Die Dinger haben Fehler... ich hatte schon die Endurance. Furchtbar zu bedienen, wegen dem Touch und dann ist es so, daß die irgendwann angefangen haben, auf der einen Seite leiser zu werden, dann gab es einen Knacks, daß die fast das Ohr abfiel, dann war die Lautstärke wieder da. Die Reflect Contour sind gut, die habe ich immer noch als Reserve. Aber dann habe ich mir die Endurance Peak 2 besorgt. Sehr zufrieden, aber leider ein "ohr" beim Wandern verloren. Also nachgekauft. Aber da ist der Wurm drin. Derselbe Fehler wie bei den alten Endurance (leiser und leiser, dann manchmal knacks, dann geht es wieder - wie und warum - unklar) Die Ladeschalen sind sch... die leuchten manchmal, manchmal nicht, manchmal geht der Kontakt für den linken Hörer nicht, da muß man "klopfen" bis das rote Ladelicht leuchtet, dann ist es so, daß sich die Ladeschalen manchmal komplett entladen, während ich wandern bin. Warum - who knows - bringt mir halt dann nichts, wenn ich viele Stunden was hören will, und dann geht aufladen nicht. JLAB hatte ich dazwischen, da war gleich der linke Kopfhörer kaputt (Amazon und anderen Renzensionen bestätigen, das passiert offenbar bei allen JLABs irgendwann zwischen gleich, Tage, oder spätestens Monate) Der Dreck kostet zwischen 50 und 100 Euro und dann ist die Lebensdauer in Monaten zu messen. 💩
  9. Windows MCSE waren 5 fette Bücher (die grünen) von Mickystoff - jedes davon etwa 400 Seiten. Haben wir in 2 Wochen gemacht. Geht alles.
  10. Und auf Jupiter war eine Sonnenfinsternis zu beobachten: https://www.derstandard.at/story/2000135407782/dunkler-schatten-auf-jupiters-wolkenmeer
  11. Bei Zeitungen wären das doch eher Schmierfinken - sorry für Schwampf Aber ich kann auch was beitragen: Vor ein paar Tagen hat sich ein Schwarzspecht von mir fast nicht stören lassen - saß ganz unten am Stamm und als ich in so 3m Entfernung vorbeiging, ist er nur zum nächsten Stamm (etwa ein Meter weiter weg vom Weg) geflogen. Schönes Tier, und wenn man es von der Nähe sieht: Überraschend groß.
  12. Was sollte noch einmal das bringen, daß man alles in die Cloud schieben soll, speziell SaaS? Habe ich da "Ausfallsssicherheit" oder "Verfügbarkeit" gehört? Ja?
  13. Auch zu den Krähenvögeln gehört der "Australian Magpie" - dem ein 1g schwerer "Datenrucksack" umgehängt wurde, der nur mithilfe eines passenden Magneten wieder abzustreifen wäre. Naja, die Vögel waren der Meinung, man müsse sich gegenseitig helfen, das Ding loszuwerden
×
×
  • Create New...