Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'miniaturen'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Das Forum
    • Neu auf Midgard?
    • Neues im Forum
    • Forumswettbewerbe
    • CMS-Kommentare
  • Die Gesetze
    • M5 - Die Abenteurertypen MIDGARDS
    • M5 - Gesetze der Erschaffung und des Lernens
    • M5 - Gesetze des Kampfes
    • M5 - Gesetze der Magie
    • M5 - Sonstige Gesetze
    • M5 - Gesetze der Kreaturen
    • M5 - Regelantworten von Midgard-Online
    • M4 - Regelantworten von Midgard-Online
    • Der Übergang - Konvertierung M4 => M5
    • M4 - Regelecke
  • Rund um den Spieltisch
    • Material zu MIDGARD
    • Midgard-Smalltalk
    • Spielsituationen
    • Spielleiterecke
    • Elektronik
    • Rollenspieltheorie
    • Gildenbrief
  • Kreativecke: Ideenschmiede
    • Neue Schauplatzbeschreibungen
    • Neue Gegenspieler und Helfer
    • Neues aus Schatzkammern und Schmieden
    • Neue Charakterbögen und Spielhilfen
    • Neue Welten
    • Die Namensrolle der Abenteurer
    • Forumsprojekte
  • Das Buch der Abenteuer
    • Runenklingen
    • MIDGARD Abenteuer
    • Abenteuer aus anderen Systemen
    • Sonstiges zu Abenteuer
    • Kreativecke - Das Buch der Abenteuer
    • e-Mail und Storytelling-Abenteuer
  • Landeskunde und andere Sphären
    • Länder und Völker
    • Midgard 1880
    • Myrkgard - Die Dunkle Seite Midgards
    • Perry Rhodan
    • Andere Rollenspiele
  • Community
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • KlosterCon – Vorankündigungen's Abenteuer-Vorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuergesuche und Vorstellungen
  • Freiburger Midgard-Treffen's Forum des Freiburger Midgard-Treffens
  • BreubergCon Abenteuervorankündigung's Abenteuervorankündigung
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Südcon - Archiv
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen Archiv

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Categories

  • Spielwelt
    • Nichtspielerfiguren
    • Abenteuermaterial
    • Gegenstände
    • Bestiarium
    • Sonstiges
    • Schauplätze, Regionen etc.
  • Hausregeln
    • Kampf
    • Magie
    • Sonstiges
    • Neue Abenteurertypen
  • Formblätter / Datenblätter / Spielhilfen
  • Sonstiges
  • MIDGARD - Fantasy
  • Links
  • Kurzgeschichten
  • Perry Rhodan
  • Midgard 1880
  • Artikel aus dem Midgard-Forum
    • Artikelübernahme

Categories

There are no results to display.

There are no results to display.

Calendars

  • Forumskalender
  • Stammtische
  • Freiburger Midgard-Treffen's Kalender

Product Groups

  • Forumsclub
  • Spende an das Forum

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Beiträge zum Thema des Monats


Vorstellung-Url


Name


Wohnort


Interessen


Beruf


Biografie

Found 17 results

  1. Hallo! Descent ist ein sogenannter Dungeoncrawl in Form eines Brettspiel (Heroquest lässt grüssen) Das ganze gibt es ausführlicher hier. Ich habe das Grundspiel mit den Erweiterungen "Quelle der Finsternis" und "Altar der Verzweiflung" bei mir zuhause liegen ... Und da ist auch mein Problem, es liegt. Keiner spielt mit mir. Was für Erfahrung habt ihr denn so mit dem Spiel gemacht? Soll ich potentielle Mitspieler bekehren? P.S.:Man kriegt 'ne Menge Holz für sein Geld, sprich Material und Figuren (Monster in Massen!), also es war so oder so nicht vergebens ...
  2. Nein, ich habe keine Verbindungen zu dieser Firma und und keine geschäftllichen Interessen bezüglich dieser Figuren. Außerdem ist Rackham inzwischen final pleite und die Figuren gibt es nur noch im Resteverkauf. Ich bin allerdings ein großer Fan dieser Reihe und finde, dass sie die Dinger auch exzellent bemalt haben. Auf der vorgestellten Seite sind diese Bilder gesammelt Für Midgard passen die Menschenfraktionen nicht unbedingt, am ehesten vielleicht die Kelten und die Drunen für Nordvesternesse (im Sommer). Die Zwerge von Tir na Bor gehen natürlich auch. Bei Cadwallon findet man am ehesten Stadtbewohner. Und dann kann man sich bei den Untoten bedienen. Eventuell gibt es noch die eine Inspiration hier oder da, vor allem für selbstgeschriebene Welten mit weißen Flecken. Die Zwerge von Mid-Nor könnte man als Dämonen-Dunkelzwerge wählen, die kaum eine Frage offen lassen. Vielleicht könnt ihr ja mit der ein oder anderen Anschauung was anfangen. http://rackhamminiatures.yolasite.com/
  3. Kampftaktik ist wie ich es bisher in meiner Runde erlebt habe eine leider nur sehr wenig eingesetzte Fertigkeit. Zwar können bei mir in der Runde Abenteurer Kampftaktik auf einen durchaus vernünftigen Wert, aber wir spielen nur sehr selten (eigentlich nie) mit Miniaturen oder ähnlichem, für das Kampftaktik primär ausgelegt wurde. Habt ihr einen Vorschlag, wie man Kampftaktik einsetzen kann ohne auf Miniaturen zurückzugreifen? Man müßte eine Regelung finden, die die taktischen Vorteile der ersten Bewegungsphase in einer Runde ohne Miniaturen simuliert. Viele Grüße hj
  4. Hallo zusammen, In dem Strang möchte ich ein paar Tipps zum Einsatz von Miniaturen sammeln. wir haben am Freitag mal wieder Miniaturen für einen größeren Kampf eingesetzt. Die Dauer von Effekten (Stärke, Bannsphären usw.) haben wir mit Würfel neben derm Bereich (z.B. Bannsphären) oder neben den Figuren abgebildet. Effekte wie z.B. Stärke, die gleichzeitig auf eine ganze Menge von Figuren liegen haben wir mit einem Würfel neben der Battlemat markiert. So hatten wir bei einem Kampf mit streckenweise über 10 Beteiligten alle Effekte immer im Griff.
  5. Hallo, Mein Kleiner steht gerade voll auf Playmobilritter und da hat sich für mich als alten Pen & Paper - Veteranen die Frage gestellt, ob man mit Playmobil oder Lego die alten Zinnfiguren nicht verschrotten kann. Oder ist und bleibt das gekritzel auf dem Papier die sinnvollste Methode? Ich meine der Vorteil von Playmo und Lego ist doch die Variabilität und inzwischen gibt es auch alle möglichen Figuren - von der Elfe, über den Druiden bis zum klassischen Ritter... Was meint Ihr?
  6. Hallo, ich blicke g'rade nicht durch, was die Millimeterangaben bedeuten, bzw. welche Größe ich brauche, wenn ich auf einer karierten Flipchart-Papierunterlage meine Kampfszenen aufzeichne. Kann mir da jemand eine verständliche Einführung geben? Grüße Donk
  7. Neues in der Bibliothek: [drupal=1686]Papierminiaturen für Sturm über Mokattam - Statue von Nebthut und An-tankh[/drupal]
  8. Ich habe diesen Strang eröffnet, weil ich hoffe, daß ich auf diese Weise erfahre, was mal jemand über einen Laden, der nun Miniaturen führt, in (glaube ich) der Oxford Street in London gesagt hat. Weiß noch jemand, wo das war oder, wer es erzählt hat? Aber sonst ist das ja auch interessant - wo kauft Ihr Miniaturen und was für welche? Ich für meinen Teil mag die Miniaturen von FanPro (denn die sind - meistens - so schön detailliert) und die gibt es in vielen Läden.
  9. Seid gegrüßt Ihr Heldinnen und Helden, wer kann uns einen Tipp geben, wo man Zinnfiguren bestellen kann? Reapermini.com hat eine sehr große Auswahl, versendet aber aus den USA (lange Lieferzeit und hohe Lieferkosten). Einen anderen brauchbaren Händler konnten wir leider bisher nicht finden. Mit besten Grüßen im Voraus. Euer Avornion
  10. Seit einigen Spielabenden nutzen wir in meiner Heimrunde jetzt kleine von mir selbst ausgedruckte Miniaturen, die ich von der Website iheartprintandplay.com/download/ habe. Der Vorteil gegenüber klassischen Zinnfiguren ist, das die einfach nichts (außer Druck und Zeit) kosten. Dadurch habe ich jetzt riesige Anzahlen an Gegnern und Spielerfiguren erstellt und kann einen Kampf schön plastisch darstellen. Ein Nachteil ist natürlich, das die Figuren nur aus Papier sind und somit bei plötzlichem Niesen oder sogar nur Atmen wegfliegen... Aber für Kostenlos muss man halt auch mit Nachteilen Leben. Ich habe ein Bild angehängt, das eine typische Spielsituation darstellen soll. Der Vorteil den ich mir durch diese Figuren erhoffe liegt in der großen Anzahl/Auswahl von verschiedenen Figuren. Durch verschiedene dargestellte Rüstungen und Waffen soll mehr Kampftaktik erlaubt werden. Denn bevor ich in unserer Gruppe die Figuren eingeführt hatte wurden alle Gegner nur durch Würfel dargestellt und unterschieden sich somit immer nur in der oben liegenden Zahl. Somit war für Kampftaktik weder Möglichkeit noch Sinn gegeben. Mit den mir jetzt zu Verfügung stehenden ~200 verschiedenen Gegnern kann ich Banditen in Taktisch ausgeklügelten Formationen angreifen lassen, die auf Seiten der Spieler nachdenken erfordern. Ansonsten stellt sich der Banditenboss in VR dem Dolch+Parierdolch Assassinen entgegen und lacht ihn aus... Die Original Dateien von iheartprintandplay.com sind primär für DnD gedacht. Für eigene Zwecke kann jeder der mit paint oder GIMP umgehen kann (und pdfs in Bilder verwandeln kann, oder mich fragt) einfach eigene Figuren zeichnen bzw. mit Copy-Paste neu kombinieren. Viel Spaß beim Ausprobieren
  11. So ich werfe mal die Frage in den Raum wie ihr die Feinde und die Spieler auf dem Kampf Areal darstellt und vor allem woraus besteht euer Kampfareal. Bei mir ist es bisher Laminierte DIN A4 Blätter mit Rasterdruck und unbemalte Figuren aus DOOM das Brettspiel. Die Spieler nehmen Würfel um sich darzustellen---grauenhaft da muss ne Lösing her! kampfbogen.pdf grüße
  12. Hallo Forum, vielleicht hat ja einer eine Idee, in welchem Bereich ich suchen soll. Ich kenne mich mit Tabletops nicht so gut aus, und da in den meisten Online-Shops nach Systemem sortiert ist, stehe ich etwas auf dem Schlauch. Ich suche eine Frau (Glücksritterin aus den Küstenstaaten) mit einem Florett, Degen oder sowas. und nicht gerüstet. Gerne mit Federhut, die meisten die ich gefunden habe, sehen aber sehr "piratig" aus.
  13. Hallo, ich suche Zinnfiguren aus den alten Reihen "Mythical Earth" und "Sword & Sorcery" der Firma MiniFigs. Die Miniaturen sind aus den 70er Jahren und waren die ersten Figuren, die auch für Rollenspiele benutzt wurden. Natürlich sind die Figuren im 25mm Maßstab. Wenn jemand noch solche Figuren hat, würde ich mich freuen, diese ihm abkaufen zu dürfen. Über den Preis sollten wir dann verhandeln. Viele Grüße, Garbatz
  14. Hallo zusammen, wir hatten letzten Freitag eine Session mit einem 3D-Dungeon aus Papier. Die Ergebnisse möchte ich Euch nicht vorenthalten. Die Bildqualität ist nicht so berühmt. Ich hatte meine Kamera vergessen und die Bilder sind mit einer Handykamera aufgenommen. Mal schauen, nach dem Klostercon werden wir in dem Dungeon nochmal spielen. Dann gibt es bessere Bilder.
  15. Moderation : Eine Moderation vorweg: Dies soll eine reine Auflistung von Fotos bzw. Links zu euren selbstbemahlten Figuren werden. Kommentare würden den Strang nur unübersichtlich machen. Wenn ihr eine Figur gut findet, klickt einfach den "Ruhm-Button". Dann freut sich der Maler und der Strang bleibt sauber. Danke Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen Hallo, liebe Forumsgemeinde. Ich bin neugierig. Viele von euch benutzen doch bestimmt auch Miniaturen, um in Kämpfen auf dem Rasterfeld die Orientierung zu erleichtern. Bemalt ihr sie auch? Kurzum: Her mit euren Ergüssen! Es ist so, dass ich am Freitag zum dritten Mal in meinem Rollenspielleben mit Freunden eine Figur bemalt habe. Und da kam die Idee, mir doch im Forum mal Anregungen zu holen. Ich selbst bin totaler Laie und hab auch kein besonderes Maltalent. Ich werde aber natürlich mit gutem Beispiel vorangehen und meine bescheidenen Versuche auch hier reinstellen. Zum Ablauf: 1. Es sollten auf jeden Fall selbstbemalte Figuren sein. Links auf Profiseiten im Netz und ähnliches sind unerwünscht. 2. Wie krieg ich ein Foto online? Wenn man kein Clubber ist, kann man ja kein Foto direkt hochladen. Deshalb schickt bitte eine PN an einen MOD, der das kann. Das wären der lokale Moderator hier (also Paddy) und alles ab Glob Mod aufwärts. Ich selbst kann es auch nicht. Detritus und Paddy haben sich insbesondere bereit erklärt, die Fotos dann online zu stellen. Eine Mail an die Admins sollte vielleicht eher vermieden werden. Die haben eh schon genug zu tun. Bin sehr gespannt, was ihr so "verbrochen" habt. Gruß, Einkaldir Moderation : Wichtiger Hinweis für alle Leute, die Bilder einstellen (lassen) wollen. Der Speicherplatz ist leider nicht unendlich groß, daher wäre es sinnvoll wenn Eure Bilder eine maximale Auflösung von 800*600 hätten und maximal ca. 100Kb groß sind. Falls ihr die Bilder nicht kleiner bekommt, fragt jemand mit einem Bildbearbeitungsprogramm - mich zum Beispiel. Danke! Detritus Bei Nachfragen bitte eine PN an mich oder benutzt den Strang Diskussionen zu Moderationen
  16. Hi, ich suche (entweder mit den falschen Suchbegriffen oder bin zu doof oder es gibt sie nicht) einen Online-Versand für Figuren, da mir der lokale Händler (rein persönlich) nicht zusagt. Welche Online-Händler haben den Figuren mit Bild im Angebot. Eigentlich suche ich ja eine Priesterin mit Eule soweit will ich ja erstmal nicht hoffen
  17. Welche Erfahrungen habt ihr als Spieler oder eSeL mit Zinn-Miniaturen gemacht? Konkret: - Tragen Miniaturen dazu bei, dass in euren Köpfen die (Kampf-)Szene lebendig wird und inspirieren sie euch, oder beschränken sie eure Phantasie? - Passiert es euch, dass ihr vom Rollenspielen ins "Offizier am Sandkasten"-Spielen à la Tabletop rutscht, sowie Miniaturen zum Einsatz kommen? Dass also fast nur noch taktische Entscheidungen getroffen werden und quasi kein Rollenspiel mehr betrieben wird (z.B. keine "Unterhaltungen" mit dem Gegner)? - Was haltet ihr allgemein vom Einsatz von Miniaturen bei Kämpfen und sonstigen Actionszenen? Ich frage, weil ich gerade eine neue Gruppe mit Rollenspiel-Anfängern aufbaue und nicht weiß, ob ich Miniaturen einsetzen soll oder nicht. Es gibt z.B. einen sehr schönen Riesenskorpion, mit dem ich Die große Salzkarawane bereichern könnte. Andererseits habe ich die Befürchtung, dass dann das Rollenspiel aussetzt und zu einem Strategiespiel "verkommt". In dem Artikel Kämpfe vs. Rollenspiel wird von Miniaturen und detaillierten Bodenplänen eher abgeraten, was ist eure Meinung zu dem Thema?
×
×
  • Create New...