Jump to content

Pyromancer

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    977
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Pyromancer

  • Rang
    Mitglied
  1. Es wäre schön, wenn du mir eine kurze, komprimierte Zusammenfassung liefern könntest; oder zumindest den Verweis auf einen bestimmten Beitrag oder Stichwörter, nach denen ich suchen kann. Danke!
  2. Wie würdest du das im Rollenspiel rüberbringen? Welche Szenen beschreiben? Wie die NSCs handeln lassen, damit das den Spielern klar wird?
  3. Nordkorea? Das Land, in dem die Bevölkerung chronisch unterernährt ist, in dem Straflager und Zwangsarbeit genauso zum Alltag gehören wie Sippenhaft und Todesstrafe? In dem Menschen erschossen werden, wenn sie raus wollen? Bei einem Abenteuer in Nordkorea hätte ich nicht das geringste Problem damit, darzustellen, warum der Status quo schlecht und der Herrscher böse ist. In Slamohrad erwähne ich ab und zu, dass ein Einwohner so aussieht, als hätte er schlecht geschlafen, aber das hat nicht den gleichen Effekt...
  4. Wie ich schon schrieb: Das Problem ist nicht die Motivation der Gruppe, sich mit Slamohrad und den Rätseln dort auseinanderzusetzen. Das läuft und macht Spaß. Das Problem hab eher ich als Spielleiter. Der "böse Geist", der über die Stadt herrscht, betreibt eine unzerstörbare Mühle, beschützt die Stadt seit Jahrtausenden vor Krieg und Zerstörung und sorgt für Wohlstand. Den Leuten in Slamohrad geht es GUT. Was daran ist böse? Gut, es gibt einen Typen der (relativ erfolglos) Elfen jagt. Schlimmschlimm. Es gibt eine Gruppe Halbelfen-Verbrecher im Wald, die Leute überfallen. Auch schlimm, da kann die Gruppe ja hingehen und die plattmachen, wenn sie wollen. Aber warum sollten die Spieler den Status Quo in Slamohrad selbst zerstören?
  5. Mir geht es gar nicht um die Motivation, sich mit Slamohrad und dem "Abenteuer" auseinanderzusetzen; da ist tatsächlich so vieles interessant und merkwürdig, dass da die Gruppe gerne nachforscht. Aber letztes Mal haben sie sich z.B. die Mühle angeschaut (den Bannspruch haben sie noch nicht entdeckt) und die - in meinen Augen durchaus nachvollziehbare - Schlussfolgerung aus der unzerstörbaren Mühle und den Geschichten von der mehrenden Müllerin war: "Hey, da scheint ja irgendwie ein guter Geist über der Stadt zu wachen." Ich würde halt gerne die negativen Seiten von Smaskrifter herausstellen. Und zu dem Todesegel, der den Burgherrn auf Karataur übernimmt: Das passiert in meiner (neuen) Version völlig zufällig und ziellos, so dass ich mir schon ernsthaft überlege, das rauszunehmen.
  6. Na ja, das ist ja schon ein wichtiger Punkt, den ich gerne befriedigend aufgelöst hätte. Andere Baustelle: Was macht Smaskrifter denn MOMENTAN so Schlimmes? Ein paar Leute träumen schlecht, na und? Dafür hat die Stadt eine Mühle, die nicht kaputt gehen kann, wird seit Jahrtausenden von Krieg und Gewalt verschont und die Bürgerschaft ist ziemlich wohlhabend noch obendrein. Das scheint mir wie ein mehr als fairer Austausch, und das aufzugeben wegen fiesen Dingen in der fernen Vergangenheit erscheint etwas überzogen.
  7. Hat irgend jemand Beispielbilder von echten Mühlen, die man als Beispiel für die Mühle in Slamohrad nehmen könnte? Gerade, wie das Mahlwerk mit dem drehenden Mühlstein aussieht ist uns nicht klar.
  8. Ich hab noch ein Verständnis-Problem: Weder Menschen noch Elfen können den Hain heilen - das war ja überhaupt der Grund, warum die 11 Elfenprinzen sich mit den 11 Menschenfrauen verbunden haben. Am Ende heilen aber die Abenteurer (hoffentlich) den Hain; und das sind (zumindest bei mir) Menschen. Wie passt das zusammen?
  9. Wer in Slamohrad kann eigentlich die Runen des Beth-Luis-Nion übersetzen?
  10. Die Runen auf den Kärtchen? Das sind genau die, die im Abenteuer neben den Flüchen stehen - da stehen sie nämlich. Mit dem Mysterium abgeglichen hab ich da nichts. Was steht denn da?
  11. Fluchkärtchen, die ich den Spielern geben kann, wenn sie ein Fluch trifft:
  12. Ich habe Huldriks Testament eingesprochen und ein bisschen verhallt. So können andere SLs sich das Selber-Vorlesen sparen und können sich drei Minuten zurücklehnen. Smaskrifter_Huldriks_Testament.mp3
  13. Das können andere vielleicht auch brauchen: Die Tabelle mit den Futhark- und Beth-Luis-Nion-Runen inklusive Runenzeichen: smaskrifter-runen.pdf
  14. In der Liste stehen die eigentlichen Runenzeichen eben nicht. Aber danke, im Midgard-Wiki sind sie drin!
  15. Und noch eine technische Frage: Gibt es die Übersicht über die Runenalphabete (z.B. S.28 im Handout-pdf) auch MIT den Runen? Einen Teil kann man über die Flüche herausbekommen, da stehen ja die Runen als Runenzeichen dabei. Aber der Rest? Im Internet gibt es verschiedene Versionen, aber ich hätte gerne die "richtige".
×