Jump to content

Malte

Mitglieder
  • Content Count

    641
  • Joined

  • Last visited

About Malte

Clubber
  • Rank
    Mitglied

Contact Methods

  • Website URL
    http://

Recent Profile Visitors

1,636 profile views
  1. Die netten Hinweise von @Orlando Gardiner haben mich angeregt mal zu experimentieren, wie leicht man den Stil dieser digitalen Bilder verändern kann. Hier ein paar Varianten des Feuerriesen die ich passend fand - auch wenn sie an per Hand gemalte Werke nicht heranreichen. Für noch bessere Effekte bräuchte ich vermutlich Photoshop, dessen Preis finde ich aber unverschämt 😉 Kreideskizze: Pastellfarben:
  2. Vielen Dank für deine Hinweise 🙂 Ja, Stimmung und Stil der Midgard-Zeichnungen sind toll! Damit kann und will ich mich garnicht messen. Ich habe nämlich ein ziemlich beschränktes künstlerisches Talent und kann leider überhaupt nicht zeichnen 😉 Lange Zeit als Spielleiter hat mich das sehr gestört, weil ich mir manche textuelle Beschreibung aus Regelwerken, Quellenbüchern und Abenteuern nicht gut vorstellen oder merken konnte. Jetzt habe ich mit Daz Studio endlich eine Lösung gefunden, mit der ich zumindest Proportionen etc. leicht hinbekomme. Tolle Kunstwerke sind meine Bilder deswegen natürlich noch lange nicht, sondern sozusagen einfache Strichzeichnungen in Farbe und Bunt. Und der Stil ist aus technischen Gründen eben fotorealistisch statt gezeichnet, das passt natürlich nicht zum sonstigen Stil der Midgard-Zeichnungen. Selbst die tollsten Bilder aus dieser Daz-Galerie kann ich mir nicht in einer Midgard-Publikation vorstellen - dafür müsste man so eine Computer-erzeugte Vorlage nachzeichnen. Das machen ja auch manche Künstler wie man z.B. beim Catwoman-Bild in der Galerie. Das kann ich aber nicht, und deswegen gibt es von mir nur einfache digitale Strichzeichnungen 😉
  3. Ein Feuerriese und Glutwicht unter der roten Sonne Thurisheims (auch wenn es nicht so ganz in den Waeland-Strang passt):
  4. Komisch, bei mir funktioniert der Download noch. Naja, hier zur Sicherheit nochmals, sind ja nur ein paar Kilobyte: RK4+datenblattAng.pdfRK4+datenblattVert.pdfRK4+oberburg.pdfRK4+oberburg2.pdfRk4+Spielhilfe+Anleitung.pdfRK4+unterburg.pdfRK4plaettchen.pdf
  5. Treffen sich zwei Albai und ein Gnom in der Kneipe:
  6. Ich ziehe alles zurück was ich geschrieben habe - deine praktische Erfahrung schlägt eindeutig meine YouTube-Gelehrsamkeit 😉 Zu spät, Godrik trägt schon seit seiner zweiten Begegnung einen Dirgh im rechten (also "falschen") Strumpf 😉
  7. Ich sehe es wie Läufer. In diesem Video sieht man ab der 5. Minute, dass der Gürtel quasi unter dem Plaid verschwindet: https://www.youtube.com/watch?v=R71wNqcRn7k Dort dann eine Dolchscheide anzubringen, erscheint mir sehr umständlich - ab in den Strumpf damit! Und einen separaten Waffengürtel haben die meisten vielleicht nicht oder er hat sich erst später etabliert.
  8. Ich habe in meiner Roll20-Sammlung kein Token mit 140x70 Pixeln gefunden, hier also ein gewisser Hüne mit zweihändiger Barbarenstreitaxt (240x140, in Roll20 manuell verkleinern):
  9. Farbige Karten und Lagepläne wären toll 🙂
  10. Auch die Karte von Burg Gaelenharst habe ich etwas eingefärbt, vielleicht kann sie ja jemand gebrauchen:
  11. Wenn ich mir etwas für zukünftige MIDGARD-Publikationen wünschen darf: Karten und Lagepläne in höherer Auflösung als bisher. Ich habe den Eindruck, dass immer mehr Leute MIDGARD mit Roll20, MOAM etc. online spielen. Dabei druckt man die Lagepläne ja nicht aus, sondern schaut sie sich auf Monitoren an - und auf modernen Monitoren mit Auflösung 2560x1440 o.ä. sieht das mit der aktuellen PDF-Auflösung leider ziemlich pixelig aus. Gerade bereite ich Bluttränen auf Roll20 vor - die Karten sind ja wirklich schön, aber die Pixel springen einem leider nur so ins Auge wenn man das Handout-PDF vergrößert (z.B. bei der "Letzten Brücke"). Bonuswunsch: Wenn dann noch die Lagepläne auch mal im Monitor-freundlichen Querformat wären statt hochkant, wäre den Online-Spielern sehr geholfen 🙂 Aber eine höhere Auflösung fände ich viel wichtiger.
  12. Ich habe das ZIP-File oben noch ergänzt um Tiona, Daeric, Calwin und Salric. Außerdem hier noch ein paar Dorfbewohner und Waffenknechte damit die Brücke auch schön voll wird 😉 Die Tokens sind etwas groß, zumindest in Roll20 muss man sie dann manuell auf 70x70 Pixel einstellen.
  13. Und Salric - jetzt ist die Letzte Brücke aber hoffentlich vollständig:
  14. Und Calwin, ebenfalls Gast in der Letzten Brücke:
  15. Ach, die Kinder von Otran und Irmfreda haben noch gefehlt. Tiona: Und Daeric:
×
×
  • Create New...