Jump to content
Thema des Monats Mai 2018: Kleiner Orden oder Sekte Weiterlesen... ×
Wettbewerb: Ab in den Dungeon Weiterlesen... ×

Chillur

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    256
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Chillur

  • Rang
    Mitglied
  • Geburtstag 5. Januar

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://
  • Name
    Mathias
  • Wohnort
    Mannheim
  • Beruf
    IT Systems Engineer / Datenverarbeitungskaufmann

Letzte Besucher des Profils

744 Profilaufrufe
  1. Ich kann gerne meinen Gnomenheiler auspacken. Ich freu mich immer Khilin zu spielen. Er ist nun mal ein echtes Unikat und er wird sein Möglichstes tun, euch am Leben zu halten, darauf zu achten, dass ihr euch richtig ernährt und mit euch schimpfen, wenn ihr eure Verbände schmutzig macht, wie es sich nun mal so gehört. Oder wäre euch ein Fian oder Hexer lieber?
  2. Hallo Tjorm, ich hätte ebenfalls interesse. Für das Abenteuer könnte ich folgende Figuren anbieten: M4: Meinen erainnischen Fian Grad 10, Seamus O'Ginnes. M4: Meinen gnomischen Heiler Grad 9, Khilin "RosThundar" Sturmdonner. M5: Meinen albischen Magus (Hexer) Grad26 Cailan Mac Ceallaigh Grad 26 (ca. Grad 9 nach M4)
  3. Chillur

    Nordlichtcon 2018 Schwampf

    Bisher habe ich noch nichts geplant. Ich habe erst einmal gekämpft überhaupt den Urlaub zu kriegen. Aktuell, also noch "ohneplan" würde ich mit dem eigenen Auto hin fahren. Sind ja "nur" ca. 500 km von Mannheim aus. Natürlich mit einer geplanten Pause mittendrin, aber nichts unmögliches, insb. da ich am Anreisetag schon Urlaub hab und entsprechend frei losfahren könnte. Muss erst mal schauen, wie das mit dem Flieger wäre bzw. was denn der Zug so kosten würde und vor allem, wie lange da dann die Reisezeit wäre.
  4. Chillur

    Nordlichtcon 2018 Schwampf

    Habe gerade meinen Urlaub genehmigt bekommen, das Online-Formular ausgefüllt. Morgen geht es zur Bank den Platz mit Geld auch tatsächlich sichern... Wird mein erster NordlichtCon, war mir auch stets irgendwie "zu weit weg" bisher. Aber schließlich kann man nur mitreden, wenn man auch mal da war 😉
  5. Chillur

    Bacharach-Con 2018 Dankesstrang

    Ich mache es dieses Jahr recht kurz. Vielen lieben Dank an die JuHe und die Orga für den schönen Con. Danke an meine Mitspieler und meinem SL der mir am Sonntag eine schöne Geschichte für meinen Gunnar ermöglichte. Danke an die Knuddler, Schwampfer, Einfach-so-miteinander-redner und Rückenkrauler (ihr wisst wen ich meine!) Bis zum nächsten Con.
  6. Hallo Zusammen, vielen lieben Dank für die rege Teilnahme und Meinungen. Wenn ich das so richtig verstehe, dann finden viele, aber nicht alle, es nicht so schlimm wenn z. B. erkältete Leute mit dabei sind. Es gibt also so was wie "leichte" Krankheiten bzw. Krankheiten, die manche als "leicht" einstufen. Wenn ich den Meinungen so folge, dann sehe ich dass meine Meinung ggf. etwas zu hart sein könnte. Ein paar eurer Beiträge haben mich zum Nachdenken angeregt und dafür danke ich euch sehr.
  7. Hallo Zusammen, worum geht es mir überhaupt: Ich möchte einfach mal Fragen, wie ihr das so seht und ob meine Wahrnehmung vielleicht falsch ist, oder halt nicht. Weder möchte ich jemanden angreifen, an den Pranger stellen usw. usf. Jedoch, vielleicht hat nicht jeder dieses Thema mal im Blick, bzw. sich vielleicht ein paar Minuten genommen, um darüber nachzudenken. --- Nun zum "Punkt": Nachdem ich es im realen Leben insb. bei mir auf der Arbeit des öfteren erlebe: Leute gehen Krank arbeiten bzw. Leute gehen auch Krank zu Cons. Natürlich kann ich als "Außenstehender" nicht sehen oder wissen, ob derjenige bzw. diejenige eine ansteckende Krankheit hat, oder nicht. DOCH, in vielen Fällen passiert es halt und ich werde kurz danach auch Krank und "oh Zufall", mit der gleichen Krankheit, wie sie der oder die Andere vorher hatte. (Sofern ich das nachprüfen kann/konnte...) Wie seht ihr das? Man ist ein "bisschen" Krank und dann macht es doch nix, wenn ich auf Cons oder zur Arbeit gehe, völlig egal wen ich damit vielleicht auch anstecke? --- Für mich ist gilt: Wenn man krank ist oder "kränklich", geht man nicht auf Massenveranstaltungen oder zur Arbeit, um keinen anderen Menschen anzustecken. Für mich ist das eine Besondere Form von Körperverletzung. Auch wenn dies scheinbar von manchen Menschen als völlig normale gesellschaftlich akzeptierte Form von Körperverletzung zählt. "Hey, bin nur ein bisschen krank, egal, auf dem Con ist es bestimmt spassig und wird schon nix passieren." Natürlich gibt es Ausnahmen: Wenn jemand Allergien hat z. B. Heuschnupfen oder so. Wenn man natürlich auf den Con geht und da eine Krankheit erst ausbricht, dann kann man auch nicht wirklich "vorher" darauf reagieren und zu Hause bleiben. Aber häufig merken die Leute, dass Sie Sympthome haben und gehen trotzdem zu einem Con bzw. zur Arbeit. Das finde ich nicht richtig. --- Sehe ich das falsch? Findet ihr das auch so? Sollte man ggf. augenscheinlich kranke Personen auch mal darauf ansprechen? Wie seht ihr das, bzw. wie handhabt ihr das?
  8. Sehe ich auch so. Ausserdem kann ich aus eigener Erfahrung sagen: Bei einem Ganztagesabenteuer laufen die Spieler den Tag über warm um Abends zum ggf. emotionalen bzw. spannungsgeladenen Finale das Abenteuer zu einem Ende zu bringen. Wenn man nach einem halben Abenteuer pausiert fängt man am nächsten Tag emotional bzw. spannungsmässig bei Null wieder an und kommt Mittags nicht wirklich zu einem solchen "High-point" wie bei einem Ganztagesabenteuer. Daher ist es meine Meinung, wenn man schon ein Ganztagesabenteuer anbietet, dann sollte man es nicht auf zwei halbe Tage splitten. Um auf Einsis Eingangspost noch einzugehen: Ich kann durchaus verstehen, dass man als regulär Anreisender gerne am Anreisetag direkt ein Abenteuer zum spielen haben möchte. Mir ginge das ganz sicher genauso. Jedoch sind alle Spielleiter, freiwillige Spielleiter. Klar ohne SL funktioniert der Con nicht wirklich, aber nur weil ich z. B. ein Ganztagesabenteuer anbiete, bedeutet das nicht, das ich Anderen etwas weg nehme, immerhin spielen ja zu dem Zeitpunkt bereits Spieler bei mir. Diese Spieler sind also bereits "versorgt". Umgedreht sehe ich das genauso, bin ich bereits in einem Abenteuer nehme ich niemandem, der gerade angereist ist, einen Platz in einem nun aushängenden Abenteuer weg. Was bedeutet das nun für den Anreisefreitag. Eine sichere Lösung habe ich hier leider auch nicht. Ich kann nicht vorher erkennen, ob am Anreisefreitag genügend Spielleiter anreisen und zusammen mit den bereits anwesenden SL dann Abends genügend Abenteuer aushängen. Daher hätte "man" nur die Möglichkeit auf Verdacht Halbtagsabenteuer anzubieten. Sehe ich auch nicht als optimale Lösung.
  9. Chillur

    Breuberg Vorschwampf

    * Urlaub gebucht und genehmigt * Einladung erhalten * Angemeldet * Überwiesen
  10. Damit ist die Runde nun voll. Freue mich schon sehr auf den Con.
  11. So, damit ist nur noch ein Platz frei. Vielleicht findet sich ja noch Jemand. Meine Mindestbesetzung habe ich Zusammen. Ich bin schon sehr gespannt darauf, was die Gruppe aus dem Abenteuer machen wird.
  12. Hallo Zusammen, nur mal so. Völlig ohne Einzelne direkt ansprechen zu wollen: Nur hier mal melden und sagen "Ich möchte gerne" bedeutet nicht, dass ihr automatisch beim Abenteuer dabei seid. Die Figur soll zur Gruppe und zum Rest passen und ich habe extra in der Ankündigung stehen, dass ich es mir Vorbehalte ganze Figuren oder Artefakte nach Ansicht abzulehnen. Idealerweise schreibt mir eine PN dafür. Es geht zwar Grundsätzlich auch hier, jedoch werde ich irgendwann um PNs bitten.
  13. Hallo @Kashoggi schön, dass Du interesse hast, hier mit zu spielen. Eigentlich brauche ich gar keine Händler in dem Abenteuer. Ich habe bereits einen Händler und zwei Händler wären mir zu viel. Einen anderen Interessenten, der sich per PN gemeldet hatte, habe ich bereits, aus exakt dem gleichen Grund, leider absagen müssen. Daher nein -> Für dieses Abenteuer benötige ich keine weiteren Händlercharaktere. Solltest Du noch andere Figuren, vorzugsweise näher am Grad 20 haben, die ggf. in das Abenteuer passen könnten, dann bitte schreibe mir per PN. Was die Startzeit angeht, so will ich spätestens um 10 Uhr beginnen.
  14. Hallo @Trinita, dann schreibe mir bitte per PN ein bisschen über die Geschichte deiner Figur und welche Artefakte Sie so mit ins Abenteuer bringen würde.
×