Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'waeland'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Das Forum
    • Neu auf Midgard?
    • Neues im Forum
    • Forumswettbewerbe
    • CMS-Kommentare
  • Die Gesetze
    • M5 - Die Abenteurertypen MIDGARDS
    • M5 - Gesetze der Erschaffung und des Lernens
    • M5 - Gesetze des Kampfes
    • M5 - Gesetze der Magie
    • M5 - Sonstige Gesetze
    • M5 - Gesetze der Kreaturen
    • M5 - Regelantworten von Midgard-Online
    • M4 - Regelantworten von Midgard-Online
    • Der Übergang - Konvertierung M4 => M5
    • M4 - Regelecke
  • Rund um den Spieltisch
    • Material zu MIDGARD
    • Midgard-Smalltalk
    • Spielsituationen
    • Spielleiterecke
    • MIDGARD, M6 und Pegasus
    • Elektronik
    • Rollenspieltheorie
    • Dausend Dode Drolle
  • Kreativecke: Ideenschmiede
    • Neue Schauplatzbeschreibungen
    • Neue Gegenspieler und Helfer
    • Neues aus Schatzkammern und Schmieden
    • Neue Charakterbögen und Spielhilfen
    • Neue Welten
    • Die Namensrolle der Abenteurer
    • Forumsprojekte
  • Das Buch der Abenteuer
    • Runenklingen
    • MIDGARD Abenteuer
    • Abenteuer aus anderen Systemen
    • Sonstiges zu Abenteuer
    • Kreativecke - Das Buch der Abenteuer
    • e-Mail und Storytelling-Abenteuer
  • Landeskunde und andere Sphären
    • Länder und Völker
    • Midgard 1880
    • Myrkgard - Die Dunkle Seite Midgards
    • Perry Rhodan
    • Andere Rollenspiele
  • Community
    • Spieler gesucht
    • Biete / Suche
    • Midgard Cons
    • Cons
    • Stammtische
    • Clubs stellen sich vor
    • Urlaube und sonstige Treffen
    • Fanzines und Vereine
    • Das schwarze Brett
    • Medienecke
    • Testforum
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • WestCon Abenteuervorankündigungen's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Archiv Abenteuervorankündigungen
  • NordlichtCon's Aktuelle Abenteuervorankündigungen
  • KlosterCon – Vorankündigungen's Abenteuer-Vorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Bacharach Con Vorankündigungen's Abenteuergesuche und Vorstellungen
  • Freiburger Midgard-Treffen's Forum des Freiburger Midgard-Treffens
  • BreubergCon Abenteuervorankündigung's Abenteuervorankündigung
  • BreubergCon Abenteuervorankündigung's Archiv
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Abenteuervorankündigungen
  • Südcon - Abenteuervorankündigungen's Südcon - Archiv
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen
  • Vorankündigungen Odercon's Abenteuervorankündigungen Archiv
  • Midgard-Forum-Online-Con's Abgeschlossene Runden
  • Midgard-Forum-Online-Con's Online-Con - Rundenabsprachen
  • Midgard-Forum-Online-Con's Tutorials
  • Fehler's Abenteuer
  • Fehler's Schwampf
  • META - Die Meta-Rollenspielgruppe's Themen
  • Alternative Erde's Sachthemen (alt)
  • Alternative Erde's Sachthemen (neu)
  • Alternative Erde's allgemeine Diskussionen

Blogs

  • Gedankenfetzen eines Kamels - Der Rollenspielblog
  • Blog droll
  • Blog der Graue unter schw. Mantel
  • Blog dfahr
  • Blog der Elfe und die Zwerg
  • Blog derd11
  • Blog daraubasbua
  • Blog derSack
  • Blog dani
  • Blog eldoron
  • Blog eustakos
  • Blog elbaro
  • Blog ezekiel
  • Blog esradil
  • Blog firstkocmoc
  • Blog friese
  • Blog froemme
  • Blog fuchsbaerga
  • Blog gnomes
  • Blog hakon
  • Blog hackmaster+12
  • Blog h&
  • Blog han'th cavil
  • Blog hunterios
  • Blog jjordan
  • Blog jjf
  • Blog jpk
  • Blog juliwood
  • Blog jaguar
  • Blog kleingeist
  • Blog klSchneehobbit
  • Blog Kalloggs
  • Blog
  • Blog liskor
  • Blog logar
  • Blog lendenir
  • Blog lokilord
  • Blog lox
  • Blog lordtakeshi
  • Blog llanydd
  • Blog metallian1
  • Blog mighty smighty
  • Blog milamber
  • Blog miracle
  • Blog masch474
  • Zelte Matsch und Musik
  • Blog mak-asgard
  • Blog mad|gobbo
  • Blog malcolm-douglas
  • Blog magic_marQs
  • Blog
  • Blog milamber81
  • Blog natokh
  • SteamTinkerers Kabinett des Wahnsinns
  • Blog nonamenobody
  • Blog nagasch
  • Blog olku0815
  • Blog overgod
  • Michas Blog
  • Blog pfanni
  • Blog paramenes
  • Blog podaleirios
  • Blog pit
  • Blog ragnarok
  • Blog ronald
  • Blog Nikomedes
  • Blog rpg24
  • Blog rovan
  • Blog sayah
  • Blog shadowhahn
  • Blog stefanie
  • Blog shadowchaser
  • Blog shurengyla
  • Blog schnuff001
  • Blog shadowhahn Mo
  • Blog shamway_de
  • Blog steinbeisser
  • Blog schindzy
  • Blog sparky
  • Blog sir_paul
  • Blog Borgward Flamm-Amboss
  • Blog Mala Fides
  • Blog toranis
  • Blog trepur
  • Blog truhe
  • Blog testmaier
  • Blog thommy
  • Blog true-hunter
  • Blog timalthoff
  • Blog
  • Blog tengri lethos
  • Blog tsepak
  • Blog uebervater
  • Blog ulric
  • Blog victor
  • Blog willywinzig
  • Blog zeitdieb
  • Blog zartan
  • Blog +Niklas+
  • Blog Rhakorium
  • Blog 8Bit
  • Blog ALUCARD
  • Blog Abraa
  • Blog Abrafax
  • Blog Adjana
  • Blog Aerian
  • Blog Ain_el_Atbara
  • Blog Airlag
  • Blog
  • Blog Ameise
  • Blog Anarion
  • Blog Angeldust
  • Blog Annesphiories
  • Blog Ansgar der Kleine
  • Blog Arbo Moosberg
  • Blog Ardor Lockenkopf
  • Blog Argol
  • Blog Astragon
  • Blog Athaniel
  • Blog Athor SilverBlade
  • Blog Amhairgin
  • Agadurs wunderbare Welt des Leichtsinns
  • Blog ArwenAbendstern
  • Blog Alrik
  • Blog Antje
  • Blog Anschar
  • Blog Arion
  • Blog Alea
  • Blog Aethelstane
  • Blog Alcorid Al McCorunilth
  • Blog Ashar Iben Said
  • Blog Andres Esteban Useberg
  • Blog Aradur
  • Blog Andreas
  • Blog Alaric
  • Blog AzKila
  • Blog Akanthus
  • Blog Alysandirion Blaueisenhut
  • Blog Aris
  • Blog Aldebaran
  • Blog Ahaz
  • Blog Andri
  • Blog Argedon
  • Blog Abu 'Nzuhir
  • Blog Armand des Cons
  • Blog Armando
  • Blog Arguile
  • Blog Asmo
  • Blog Antalus
  • Blog Azmodan
  • Blog Aldric McNorr
  • Blog Asleif Songasson
  • Blog Aki
  • Blog Sirachan
  • Blog A.D.F.
  • Blog Al-Katun
  • Blog KoschKosch
  • Blog AnomenMcArren
  • Blog AzubiMagie
  • Blog
  • Blog AllertCron
  • Blog Arlinn
  • Blog Arangar
  • Blog Armandor
  • Blog Asragon
  • Blog Bahan
  • Blog Bal
  • Blog Barmont
  • Blog Bernward
  • Blog Berthil Trotzfuss
  • Ugh!!!
  • Blog Birk
  • Blog Birkin Pfeifenkraut
  • Blog Bloxmox
  • Blog Branwen
  • Das wunderbare Tagebuch nicht jeden Tages
  • Blog Bupu
  • Blog Burlock
  • Blog Bardos
  • Blog Beltog
  • Blog Briian Mac Rhodess
  • Blog Badus
  • Blog Ban Aodan
  • Blog Bernson
  • Blog Bjargi Hammerhüter
  • Blog Belchion
  • Blog Bärchen
  • Blog Brynias
  • Blog Bryon vom Moosgrund
  • Blog BeBiBu
  • Blog Burke
  • Blog Boran
  • Blog Brynias das Zweite
  • Blog Blauer Kobold
  • Blog Biggles
  • Blog Blaues_Feuer
  • Blog Bruder Tuck
  • Blog Belgarath
  • Blog Balthazar Mac Tirion
  • Blog Bunnar
  • Bros Bloghaus - Privater Eingang
  • Blog Bajazzo
  • Blog Baldor
  • Blog BlueFire
  • Blog Besenwesen
  • Blog Bartholomeus Schmalfuß
  • Blog Beuteldrache
  • Blog CERBERUS
  • Blog CHristian
  • Blog Cabra
  • Blog Calis
  • Blog Camasotz
  • Blog Caradoc
  • Blog Carail Brubat
  • Blog Chaops
  • Blog Charisca
  • Blog Chibiusa
  • Blog Chris Crow
  • Blog Collin der Schurke
  • Blog Connor
  • Blog Copywriter
  • Blog Corax;
  • Blog Cusick
  • Blog Corric
  • Blog Curufin
  • Blog Chualin Thanosis
  • Blog Caladan
  • Blog Cradelmar Habustin
  • Blog Clagor
  • Blog Catweazle
  • Blog Cyrano
  • Blog Con-cordia
  • Blog Corran_Horn
  • Blog Crediwenn
  • Blog Chichén
  • Blog Calannen
  • Blog Caedwyn, the Weasel
  • Blog Cruel Sun
  • Blog Ceridwenn
  • Blog
  • Blog
  • Blog Calandryll
  • Blog Chiuso
  • Blog Christoph
  • Blog Cohenport
  • Blog Ca5ey
  • Blog Cleaner
  • Blog CrionBarkos
  • Blog CaptainCarrot
  • Blog Corcoran
  • Blog Chaotic
  • Blog Dalamar
  • Blog Darkness
  • Blog David Fischer
  • Blog Dermot
  • Die Trollhöhle
  • Blog DidiaMattiaca
  • Blog Diontair
  • Blog Don Dionos
  • Blog Drachentoeter
  • Blog DuncanMcGuinness
  • Blog DrJohn
  • Blog Dr.Mabuse
  • Blog Dengg Moorbirke
  • Blog DonCorleone
  • Blog Dunkelklinge
  • Blog Dreamweaver
  • Blog Dorodamus
  • Blog Degas
  • Blog Dagelrod
  • Blog Donegal
  • Blog Donk
  • Blog Diogo Torralva
  • Blog Dyffed
  • Blog Durin
  • Blog Dad
  • Blog Der Geiger
  • Blog Dachs
  • Blog Dottir Olafson
  • Blog Donko
  • Blog Drachenkind
  • Blog Dolgor
  • Das Leben ist eine wilde See, voller Ungeheuer und dennoch meistens trostlos.
  • Blog Dr Chaos
  • Blog Davion
  • Blog Dummkopf
  • Blog Deathfragger
  • Blog DerZwerg
  • Blog Derdet_Holzkopf
  • Blog Deleos
  • Blog Drijadon
  • Blog Daniel A.
  • Blog EK
  • Blog Eadan
  • Blog Eckehard
  • Blog Bart
  • Blog Elfendar
  • Blog Elfenschwinge
  • Blog Eron
  • Blog Estepheia Lamaranea
  • Blog Eulenspiegel
  • Blog Emilio
  • Blog Eldalin
  • Blog Elsa Franke
  • Blog Evil Overlord
  • Einskaldirs Blogbuchstaben
  • Blog Elrohir
  • Blog EisTroll
  • Blog Eisenklopper
  • Blog Elric von Melnibone
  • Blog Ethan Edwards
  • Blog Elessar
  • Blog Eofinn
  • Blog Eisenhans
  • Blog Eriol
  • Blog Eldwing
  • Blog Evil Batwolf
  • Blog Erin el Far
  • Blog Effarin
  • Blog Fabian Wagner
  • Blog Feanor
  • Blog Florian
  • Blog Frank
  • Blog Frodhelm
  • Blog Fundagil
  • Blog Flarot Din
  • Blog Favero
  • Blog Finwen Fuchsohr
  • Blog Faust
  • Blog Fjella Thrymhall
  • Blog Fiuhapozemaneokirapikal
  • Blog Fansal
  • Blog Fariste
  • Blog Fargoch
  • Blog Fimolas
  • Blog Fjorngar
  • Blog Fenix
  • Blog Galenit
  • Blog Gavilan
  • Blog General Maximus
  • Blog Ghortak
  • Blog Glenn
  • Blog Gnom00
  • Blog Goofy
  • Blog Gwalin
  • Landeskunde Helvetien
  • Blog Gwynnfair
  • Blog Gille Distelklinge
  • Blog Gindelmer
  • Blog Gregor
  • Blog Gandubán
  • Blog Gremlin
  • Blog Guram
  • Blog Garan Thie
  • Blog
  • Blog Gilthren
  • Blog Giant
  • Blog Gott
  • Blog Gil-ladan
  • Blog Gobhan
  • Blog Gwythyr
  • Blog Gil-nim
  • Blog Gandalf
  • Blog Gomor
  • Blog Glen Skye
  • Blog Gwytam
  • Blog Garan
  • Blog Gork Harkvan
  • Blog Gideon
  • Blog Gimli CDB
  • Blog GenesisV
  • Blog GH]Ronnie
  • Blog GH]Hendric
  • Blog Gormadoc
  • Blog
  • Blog Gorn
  • Blog Galedon
  • Blog Gallimur
  • Blog Geilis
  • Blog Gwendolyn
  • Blog Hanjun
  • Blog Harald Popp
  • Blog Harlekin
  • Midgard for Powergamers
  • Blog HarryW
  • Blog Hartinger Joachim
  • Blog Hiram ben Tyros
  • Blog Hornack Lingess
  • Blog Horus
  • Blog Hunter
  • Blog Hrok Hamundson
  • Blog HankTheTank
  • Blog Holger
  • Blog Havok Crain
  • Blog Henry Loénwind
  • Blog Hashbad
  • Blog Hendrik
  • Blog Henni Potter
  • Blog Haruka
  • Blog Hagen
  • Blog Heng Li
  • Blog Hagen!
  • Blog Hadar
  • Blog Hinterberger
  • Blog Haegrin
  • Blog
  • Blog Handballelton
  • Blog Hajime Tang
  • Blog Herothinas
  • Blog Höggir
  • Blog Herr der Seelen
  • Blog Hedonarus
  • Blog Hightower
  • Blog Histrio
  • Blog Hareth Halmir
  • Blog Hallifax
  • Blog Ibla
  • Blog Icedragon
  • Blog Igor
  • Blog Isolde_Popp
  • Blog Ishara
  • Blog Infri
  • Blog Inanna
  • Blog Ijon Tichy
  • Blog Isaldorin Marcallo
  • Blog Ian Mcaelfin
  • Blog Ismathril
  • Blog Jakob Richter
  • Blog James
  • Blog Jarson
  • Blog Jens Peter
  • Blog Jhary a Conel
  • Blog Joachim
  • Blog Jon Lin Sandor
  • Blog Joxer
  • Blog JuergenBuschmeier
  • Blog Justus
  • Blog Jutrix
  • Blog Jubo der Barde
  • Blog Jadeite
  • Blog JuCa
  • Blog Julia
  • Blog Jlsur
  • Blog Jasumara
  • Blog Jenny Sparks
  • Blog JoBaSa
  • Blog Jogibär
  • Blog Jürgen Buschmeier
  • Blog Jorgo kavantsakis
  • Blog Junga_Mohani
  • Blog Johnnie Flash
  • Blog J.E.F.
  • Blog Jurugu
  • Blog Jan-vm
  • Blog KONTAKU
  • Blog Kahal Durak
  • Blog Kalynon
  • Blog Kane
  • Blog Kanthar
  • Blog Karl
  • Blog Karsten
  • Blog Karsten Wurr
  • Blog Karu
  • Blog Kasper Hauser
  • Blog Kassaia
  • Blog KhunapTe
  • Blog Kreol der Barde
  • Blog Kenjiri
  • Blog K'azzirah
  • Blog Kicres
  • Kosmos Kazzirah
  • Blog Kli of Dragon's Den
  • Blog Krellja
  • Blog Kazander
  • Blog Kitachor
  • Blog König Kakerlake
  • Blog Kirschkernteddy
  • Blog Käptn Blaubär
  • Blog Krayon
  • Blog Kobalt
  • Blog Kathinka van Bak
  • Blog Kual
  • Blog Ktulu
  • Blog Kraweel
  • Blog Kitti
  • Blog
  • Blog Kriegswauzie
  • Blog Kar'gos
  • Blog Kephalonia
  • Blog Kennard
  • Blog Kyilye Mynher Meningwell
  • Blog Karlotta
  • Blog Kenrik
  • Blog Konrad
  • Blog KillerMiller
  • Blog Knight
  • Blog Karsa
  • Blog Lars
  • Blog Lathanon
  • Blog Lean
  • Blog Leonidas
  • Blog Limm die Hand
  • Blog Loki
  • Blog Lynx
  • Blog Lemeriel
  • Blog Leif Johannson
  • Blog Laird Tobias
  • Blog Lotusbluete
  • Blog Lukarnam
  • Blog Lon
  • Blog Lunar69
  • Blog Los_Gnomus
  • Blog Lorios
  • Blog Lady Min
  • Blog Luk
  • Blog Landabaran
  • Blog Lampyris
  • Blog LO Kwan-Tschung
  • Blog Lunar
  • Blog Lindolin
  • Blog Lars vom Mars
  • Blog Larion
  • Blog LaLi
  • Blog Lord_Xelotus
  • Blog Laurelin
  • Blog Logarn
  • Blog Livia
  • Blog Luise
  • Blog
  • Blog Lyndra
  • Blog Lyrtas
  • Blog Laudu
  • Blog Lord Morbid
  • Blog Luuth
  • Blog Leinas
  • Blog Liet
  • Blog Lurex
  • Blog Lord Vetinari
  • Blog MadBear
  • Blog Maddock
  • Blog Maeve ver Te
  • Blog Mago
  • Blog Malte
  • Blog Malte Thoma
  • Blog Mamertus Alra Nero
  • Blog Mandragor Elisande
  • Blog Mandrake
  • Blog Manticor
  • Blog Raldnar
  • Blog Markus
  • Blog Maruk
  • Blog Masari
  • Blog Massel
  • Blog Mauth
  • Blog Michael
  • Blog Mihr von Nedschef
  • Blog Mike
  • Blog Mike Jones
  • Blog Miroslav
  • Blog Murmak
  • Blog Myrdin
  • Blog Myron
  • Blog Myxxel Ban Dor
  • Blog Mathomo
  • Blog MasterHonk
  • Blog Marbod
  • Blog Morris
  • Blog Merl
  • Blog Mantel-Man
  • Blog MorgonTirTalies
  • Blog MalteThoma
  • Blog Milla
  • Blog Marvin Mc Gregor
  • Blog Mikal
  • Blog Maron
  • Blog MisterMoeter
  • Blog Makira
  • Blog MrSchubidu
  • Blog Melody
  • Blog Maryoshi
  • Blog Michael Bux
  • Blog Masaaki Toda
  • Blog Mandrad
  • Blog Morgon
  • Blog Masamune
  • Blog Maligor
  • Blog Marei
  • Blog Miraculix
  • Blog Malódian Mondkatze
  • Blog Master.p.xxl
  • Blog Maischa Skandra
  • Blog Maxia
  • Blog McSkull
  • Blog Mati mit dem Eisenfuss
  • Blog Mr. Caradrii
  • Blog Mephisto
  • Blog ManInSpace
  • Blog Morpheus
  • Blog Mas Carpone
  • Blog Mr. Fluffy
  • Blog MazeBall
  • Blog Meuchlmörder
  • Blog MadTaz
  • Blog Merasan
  • Blog Morad
  • Blog Mechlon
  • Blog MiBi
  • Blog McWhistler
  • Blog Nestor Pumilio
  • Blog Nikolen
  • Blog Nixonian
  • Blog Noq
  • Blog Norden
  • Blog Njoltis
  • Blog Naraner
  • Blog NyoSan
  • Blog Neadred
  • Blog Nanoc der Wanderer
  • Blog Ningirsu
  • Blog Nir Wana
  • Blog NellyAthea
  • Blog Neverpay
  • Blog Ni`Taka`mar
  • Blog Nathan
  • Blog Nebu
  • Blog Neonfever
  • Blog Nala
  • Blog Neidhardt
  • Blog Njord
  • Blog NedDevine
  • Blog NarrenRitter
  • Blog Nimue
  • Blog Nicanor de Corda
  • Blog Nightflyer
  • Blog NewBoy
  • Blog Odur Habustin
  • Blog Olafsdottir
  • Blog Owen
  • Blog Odysseus
  • Blog Omar*
  • Blog Oquhila
  • Blog Onkel Hotte
  • Blog Oklina
  • Blog Orlando Gardiner
  • Blog Octavius Valesius
  • Blog Ollibär
  • Blog Payam Katebini
  • Blog Phil
  • Blog Prados Karwan
  • Blog Padraigh ay Drumlanric
  • Blog Professore
  • Blog Phill Perikum
  • Blog Palador
  • Blog Pygmalion
  • Blog Parandro
  • Blog Piccolina
  • Blog P-chan
  • Blog PrimeEvil
  • Blog Pitjescha
  • Blog Pyromancer
  • Blog Paroxetin
  • Blog Prologue
  • Blog Pandike Kalamides
  • Blog Paul Humbug
  • Blog Pan
  • Blog Pilum in Sternum
  • Blog Phlox
  • Blog Quedd_Sereth
  • Blog R I P
  • Blog Rador
  • Blog Reciwa
  • Blog Rochnal McLachlan
  • Blog Rodwyn MacRothwyck
  • Rosendorns Gedanken
  • Blog Roxton
  • Blog Rufus Dreyfus
  • Blog RonanLynch
  • Blog Red Blaze
  • Blog Roland der "Spießer"
  • Blog Rathal
  • Blog Roland
  • Blog Roga Danar
  • Blog Raven
  • Blog RMK
  • Blog Ricardo
  • Blog Robs
  • Ranamanthus Spielwiese
  • Blog RP-Newbie
  • Blog Rauchender Schlot
  • Blog Roderick
  • Blog Ragnar Dywar Thyrasson
  • Blog Rondrian
  • Blog Ragnarsson
  • Blog Renfield
  • Blog
  • Blog Ragnar Ragnarson
  • Rolf Bloggt nicht mehr
  • Blog Rhialto
  • Blog Raynor
  • Blog Raistlin2K
  • Blog Rodric
  • Blog Radeck
  • Blog Rhys
  • Blog Rubin
  • Blog Runner
  • Blog Randver MacBeorn
  • Blog Raistlin
  • Blog Sagittarius
  • Blog Saron
  • Satir erklärt die Welt
  • Blog Schridde
  • Blog Schwarzer Hauptmann
  • Blog Serdo
  • Blog Sergan
  • Blog Shaitan
  • Blog Sheel
  • Blog Sindalan
  • Blog Sir Killalot
  • Blog Sirana
  • Blog Skar
  • Blog Sliebheinn
  • Blog Sorilea
  • Blog Stardust
  • Blog Steiner
  • Blog Stephan
  • Blog Stephan Lange
  • Blog Siyalda
  • Blog Seamus O'Reilly
  • Blog Sildo
  • Blog Sorla
  • Blog Schwerttänzer
  • Blog Samar al Abin el Kabir
  • Blog Smirc
  • Blog Sir Rodwyn
  • Blog Sternenwächter
  • Blog Sulvahir
  • Blog Semour
  • Blog Shruktus
  • Blog Sereptje, genannt Entenfreund
  • Blog Satyr
  • Blog Scarloc
  • Blog Sundari
  • Blog Saskia
  • Blog Schraeger Vogel
  • Blog Shane
  • Blog Sedrik
  • Blog Salomea
  • Blog Selene
  • Blog Sourcerer
  • Blog Sullivan
  • Blog Skar72
  • Blog Skeeve
  • Blog Samuraion
  • Blog Singapur
  • Blog Sylven
  • Blog Sharfyn Agrachdyr
  • Blog Sinamus
  • Blog Solwac
  • Blog Sun Tzi
  • Blog Smiley mac Lachlan
  • Blog Shania
  • Blog Schrat
  • Blog Skapedin
  • Blog Saboriak
  • Blog Smirre
  • Blog Sir Wilfried
  • Blog Schwarzelfenmagierassassine
  • Blog Skyrock.
  • Blog Shayleigh
  • Blog Sage
  • Blog Sykos
  • Blog Schzngrm
  • Blog Schlendrian
  • Blog Sandobar
  • Blog Shilka
  • Blog Sir Omega
  • Blog Schattenwolf
  • Blog Stefan_01
  • Blog
  • Blog Schattenlauf
  • Blog Stefan
  • Blog THEonlytrueSHADOW
  • Blog Tarmor
  • Blog Tarsinion
  • Blog TeKa
  • Blog Thentias
  • Blog Theophil
  • Blog Theophop
  • Blog Therror ap Llanghyr
  • Blog Thorir Truggvar
  • Blog Tim
  • Blog Tiree
  • Blog TomKer
  • Blog Toock Mac Tofdan
  • Blog Torasar
  • Blog Toro
  • Blog Triton Schaumherz
  • Blog Tukaram
  • Blog Tulac
  • Blog Turilla
  • Blog Tyrfing
  • Blog Thjalf
  • Blog Thufir Hawatt
  • Blog Tairesian Panagnostes
  • Blog TOD
  • Blog Tempelritter
  • Blog Torben Bullviggsson
  • Blog Thorvard
  • Blog Trello
  • Blog Toras
  • Blog TeiPai
  • Blog Tanelorn
  • Blog Thorrek
  • Blog Tengis
  • Blog Tludias
  • Blog Toras von Berronar
  • Blog Tharon
  • Blog Turion
  • Blog The_True_Hunter
  • Blog Tiano Prudense
  • Blog Tigerclaw
  • Blog ToddArkin
  • Blog Torfinn
  • Blog Tenor
  • Blog Thanee
  • Blog Tenai Jokuban
  • Blog Thanarael
  • Blog Taanae
  • Blog Tede
  • Blog Thorrak
  • Blog Tannah
  • Blog Tseen
  • Blog Tante Emma
  • Blog Tyxann
  • Blog Tallia
  • Blog Tralesta
  • Blog Toridrian
  • Blog Tyurie
  • Blog Tari
  • Blog Thalam
  • Blog TaoGan
  • Blog Tjailin
  • Blog Thor
  • Blog Tam Enburgh
  • Blog Ticaya
  • Blog Torquil
  • Blog Tolotos
  • Blog Uigboern
  • Blog Uncle Pauly
  • Blog UlrichKiel
  • Blog Vafthrudnir
  • Blog Valinor
  • Blog Vestrial
  • Blog Viktor Brech
  • Blog Volkwin
  • Blog Vittorio de Gardiniere
  • Blog Valea
  • Blog Volker Mantel
  • Blog Vandor de Vallion
  • Blog Vind
  • Blog Van Dyke
  • Blog Vanora
  • Blog Van Goth
  • Blog Wheel of Fortune
  • Blog Wintermute
  • Blog Wiszang
  • Blog Woolf Dragamihr
  • Blog Wulfilas
  • Blog Wilrik
  • Blog Wulfric MacRathgar
  • Blog Warbird
  • Blog Wurko Grink
  • Blog Wolfgang
  • Blog Wight
  • Blog Woodnock
  • Blog Winhard
  • Blog Wulfhere
  • Blog Wikario
  • Blog Woody
  • Blog Wombel
  • Blog Wolkentanz
  • Blog Xardok
  • Blog XenLoo
  • Blog Xmax
  • Blog Xorg
  • Blog Xoa
  • Blog Xeria
  • Blog Yarisuma
  • Fünf Monate mit Ypey
  • Blog Yitu
  • Blog Yfirkennara
  • Blog Yuria
  • Blog Ytong
  • Blog Zantos
  • Blog
  • Blog Zandros
  • Blog Zuckerknolle
  • Blog Zwerg_Nase
  • Blog Zottel
  • Blog alexandra
  • Blog astaroth
  • Blog aeron
  • Blog absinth0509
  • Blog alberik
  • Blog asPLiG
  • Blog aelina
  • Blog blood
  • Blog bluemagician
  • Blog bärt
  • Blog bendorian
  • Blog clandagar
  • Blog creed
  • Blog calonios
  • Blog christof
  • Blog cavecanem
  • Blog cybercut
  • Blog chiizu
  • Blog Beatrice of Messina
  • Blog Robert
  • Blog gunibold
  • Blog Storyline
  • Blog Gismi
  • Blog Rovus
  • Blog Aryan
  • Blog Valandur
  • Blog Spottdrossel
  • Blog Wug
  • Blog Seleandor
  • Blog Aurelius
  • Blog Shafar
  • Blog Ghim Eisenglut
  • Blog Nagi
  • Blog ChenYon
  • Blog Phoenix.dc
  • Blog Farin Vorschlaghammer
  • Blog Myrath der Kurze
  • Blog Haldir
  • Blog Mogadil
  • Blog Isgrim McTharon, DeSoel
  • Blog Vokanix
  • Blog Tjorm
  • Blog Hagner Silberberg
  • Blog Ambakaj
  • Blog Marakh
  • Blog
  • Blog Iorweth
  • Blog Sturm
  • Blog flinker
  • Blog Kybb-Micha
  • Blog severenius
  • Blog Rumlux
  • Blog Klingenwirbel
  • Blog Bryn ap Ywain
  • Blog
  • Blog Nullaqua
  • Blog Meniabas
  • Blog Barosch the Dwarf
  • Blog Teirnon Coedwyn
  • Blog Gromiart
  • Blog Igel4
  • Blog Morcan
  • Blog Mizart
  • Blog Gothic
  • Blog erdbeeren
  • Blog Kragos
  • Blog milan
  • Blog Verimathrax
  • Blog Frederik
  • Blog Oliver
  • Blog ilBestion
  • Blog
  • Blog Silk
  • Blog Drachenatem
  • Blog IIIusion
  • Blog ABoyens
  • Blog Anathar
  • Blog Rulandor
  • Blog
  • Blog
  • Blog Vasudeva
  • Blog Yiska
  • Blog Manfred
  • Blog Holzi
  • Blog DoC.DiM
  • Blog Arenimo
  • Blog Odie
  • Blog Lunephelion
  • Blog Ritter Sperber
  • Blog Kraehe
  • Blog Lucia
  • Blog Black Ops
  • Blog Fiú
  • Blog FumaX99
  • Blog Turgon13
  • Blog William MacRathgar
  • Blog MajorDET
  • Blog Aislinn
  • Blog Klaus1416
  • Blog Thorphas
  • Blog Liantus von Dorengar
  • Blog Lord Sito
  • Blog Mies
  • Blog Thorsten
  • Blog Shailean
  • Blog Celeburion
  • Blog Naisi
  • Blog ShadowCat
  • Blog Stoni
  • Blog Turock
  • DionysX's Blog
  • Blog Der_Michi
  • Blog AndreAas
  • Blog PHEX
  • Blog SchwarzeRose
  • Blog Si Kitu
  • Blog ZwercH
  • Blog Adsartha
  • Blog Berengar
  • Blog Sandokan
  • Blog Mekcsey
  • Blog Angua
  • Blog Meister Murak
  • Blog Chaos-Zwerg
  • Blog Runes
  • Blog Tony
  • Blog Raholin
  • Blog
  • Blog ganzbaf
  • Blog pflanzenmoerder
  • Blog Räter
  • Blog Condorkralle
  • Blog TattooedUlfhednar
  • Blog John McCeata
  • Blog Doc
  • Blog Gorn Dejemie
  • Blog egima
  • Blog Der_Rabe
  • Blog oisin
  • Blog Bröseltopf
  • Blog Gästin3
  • Blog Hraban
  • Blog AndyB
  • Blog Rabe
  • Blog Freund Jan
  • Blog
  • Blog Grummel
  • Blog Tramp
  • Blog Danton
  • Blog LeGo
  • Blog
  • Blog Luzifer's right hand
  • Blog CyberSAP
  • Blog A5MOD3AN
  • Blog Corinius
  • Blog eldaen
  • Blog Shadan
  • Blog elrond23
  • Blog Lasasar
  • Blog MacTilion
  • Blog noya
  • Blog gwydion
  • Blog Proto von Huckingen
  • Blog walker
  • Blog BOFH
  • Blog Chimela
  • Blog Gwyn
  • Blog Gonzo the Great
  • Blog
  • Blog Wattax
  • Blog DocMorbid
  • Blog Morielle
  • Blog ohgottohgott
  • Blog
  • Blog Grompf
  • Blog Rest@n
  • Blog Stonewall
  • Blog Torkvin
  • Blog Bright eyed Raven
  • Blog Merle
  • Blog
  • Blog Merwe
  • Blog iceman
  • Blog Lewurzo
  • Blog Rhaegar
  • Blog jrox
  • Blog Heinz Müller
  • Blog Tourist Guy
  • Blog Slygon
  • Blog Fjörgynn
  • Blog dreznul
  • Blog jolierouge
  • Blog Kybb-Titan76
  • Blog Lord Chaos
  • Blog Fermat
  • Blog Flareb
  • Blog Briefmarck
  • Blog kleiner_user
  • Blog
  • Blog
  • Blog Higekuro Murai
  • Blog Tork
  • Blog Malaskor
  • Blog Menk
  • Blog SyrusPat
  • Blog dunstan
  • Blog Bithya
  • Blog Liandril
  • Blog Redstar
  • Blog GdTMP
  • Blog kamikazemb
  • Blog Knappe188
  • Blog Morgane
  • Blog Honk
  • Blog Buliwyf
  • Blog Eskobar
  • Blog Stephan Mohrdieck
  • Blog Runenschneider
  • Blog maus_22_Bor
  • Blog Teja
  • Blog Leandra
  • Blog
  • Blog DerDa
  • Blog Yui
  • Blog
  • Blog Harehan
  • Blog Fergus MacTuron
  • Blog
  • Blog Waldschrat
  • Blog thrAk
  • Blog Elyane
  • Blog Karath
  • Blog Luego
  • Blog rindertod
  • Blog Ca'Radoc
  • Blog Priamus
  • Blog Roedebard
  • Blog
  • Blog Dakeyras
  • Blog Hicks
  • Blog Jule
  • Blog Ruisken
  • Blog BadKarma
  • Blog
  • Blog Leah´cim
  • Blog Dark_Avenger
  • Blog Rollo
  • Blog Stormcrow
  • Blog Iljanthara
  • Blog tobrise
  • Blog Paulus_der_Druide
  • Blog Bernd Labusch
  • Blog Christian Hermann
  • Blog daisayah
  • Blog RibiRib
  • Blog Tuor
  • Blog Karpan
  • Blog Vindarnes
  • Blog Larandil
  • Blog Hasgar
  • Blog Tolotos57
  • Blog angelofdeath
  • Blog Chalid
  • Blog Shadow
  • Blog Barbarossa Rotbart
  • Blog Blaue Schlange
  • Blog Garbatz
  • Blog Saalui
  • Blog Priorus Magus Iuris G.A.Danti
  • Blog rascal
  • Blog mukke
  • Blog wokl
  • Blog Jan Hartmann
  • Blog
  • Löffelweise Gemischtes
  • Blog Derpendja
  • Blog Jarl
  • Blog AIAN
  • Blog lachdanan
  • Blog Cedric
  • Blog
  • Blog Blank_22
  • Blog a[m]ras
  • Blog Kinglein
  • Blog Radjan
  • Blog Kitti**in the Box**
  • Blog Fritriac
  • Blog Väinämöinen
  • Blog Sabine
  • Blog Draidoir
  • Blog Orakel von Krandhor
  • Blog Cm001
  • Blog Diabox
  • Blog adex
  • Blog Maelstrom
  • Blog Avarclon
  • Blog Asinja
  • Blog Sacerdos
  • Blog Jehan
  • Blog solo
  • Blog Jacer
  • Blog Luna
  • Blog MissCasino
  • Blog Siriondil
  • Blog Thaumaturg
  • Blog Laetos
  • Blog peeler
  • Blog Marakain
  • Blog NeaDea
  • Blog
  • Blog Grimbold
  • Musikvideos
  • Blog
  • Blog Ledda
  • Blog Die Zwergin
  • Blog Thori
  • Blog Groo der Wanderer
  • Blog abraxas
  • Blog Detheroc
  • Blog Nessi99
  • Blog MaxRoheg
  • Blog Ylianda
  • Blog ka-inita
  • Blog
  • Blog proteus
  • Blog
  • Blog Sinbringer
  • Blog Caya
  • Blog Hoggir der Wilde
  • Blog Tandir
  • Blog badbutterfly
  • Blog Arutha
  • Blog SabbePiDukkham
  • Blog Arn
  • Blog Mac
  • Blog Gorfried
  • Blog warteaufdsl
  • Blog
  • Blog Vintos_Blake
  • Blog Godrik
  • Blog
  • Blog Jade
  • Blog Isaakios
  • Blog soulbrother
  • Blog Vates
  • Blog Darkfairy
  • Blog serbymicc
  • Blog Celoen
  • Blog Tibarius
  • Blog sir Braiden
  • Blog paffilo
  • Blog
  • Blog Breston
  • Blog Jill
  • Blog Lord Ariakas
  • Blog Orga
  • Blog 8ung
  • Blog tyron79
  • Blog Brainy
  • Blog Faehnrich_Bombe
  • Blog
  • Blog Guido
  • Blog Vera
  • Blog Mattek
  • Blog Lilith
  • Blog Midgard4ever
  • Blog Amber
  • Blog Rikkon
  • Blog
  • Blog MidgardBob
  • Blog Wolfsdottir
  • Blog
  • Blog Shadowdragoon
  • Blog Meeresdruide
  • Blog grimer
  • Blog Kurna
  • Blog Chriddy
  • Blog Rastapopolus
  • Blog Paradox0n
  • Blog Lavington
  • Blog Graubart
  • Blog ulfric
  • Blog Aina
  • Blog Basilisk
  • Blog Tomcat
  • Blog Zeno
  • Blog Sybil rha Thum
  • Blog Rabenmond
  • Blog BlackEye
  • Blog Insignie
  • Blog MeisterEldarVonKent
  • Blog Philipp
  • Blog Gevatter
  • Blog Weltheld
  • Blog Lunale
  • Blog artus
  • Blog Argyris
  • Blog Nightcrow
  • Blog TMSIDR-Schnapper
  • Blog Demith
  • Blog AngelOfDeath89
  • Blog yellosubmarin
  • Blog Davis-Clay
  • Blog
  • Rabeneschens Alchemistenlabor
  • Blog Asim
  • Steamgard
  • Blog jacko1981
  • Blog Nyalaana
  • Blog McFloyd
  • Blog Bergie
  • Blog Dreamdancer
  • Blog Cheshire Cat
  • Blog Uvatha
  • Blog Thoregon
  • Blog LION
  • Blog p-tech
  • Blog Caitlin
  • Blog
  • Blog Sam
  • Blog Haquim
  • Blog
  • Blog Amon Ritep
  • Blog Sardo Numspa
  • Blog m0rPhEuS
  • Blog Tawny
  • Blog Orla
  • Blog
  • Blog Benito
  • Blog Damokles
  • Blog Agroschim
  • Blog aminoe
  • Blog Lyra
  • Blog s0leil
  • Blog Siurai
  • Blog sid
  • Blog Isabella
  • Blog Stilicho
  • Blog Ben Wettervogel
  • Blog Gorath
  • Blog Norgel
  • Blog Guin
  • Blog dsonnscheintschee
  • Blog Crying-Moonshine
  • Blog Benwick
  • Blog
  • Blog Curfin
  • Blog Asma Al´Tollfors
  • Blog Zagluk
  • Blog somf
  • Blog kleinschmidt
  • Blog
  • Blog Crónachan
  • Blog Ewigan
  • Blog Rincewind
  • Me, Myself and I!
  • Blog bjoern_1976
  • Blog Persinos
  • Blog Tanaka
  • Des Pudels Kern
  • Blog
  • Blog
  • Blog MrBenn
  • Blog Genesis
  • Blog Kristian
  • Blog
  • Blog
  • Blog Do_not77
  • Blog wolfheart
  • Blog klaushipp
  • Blog derKönigVomLegoland
  • Blog Waldviech
  • Blog Thuragh Steinbeisser
  • Blog Stuffi20
  • Blog Renegatus
  • Blog bengali_babu_ji
  • Blog
  • Blog
  • Blog Grory
  • Blog KageMurai
  • Blog Helgris
  • Blog Kashoggi
  • Blog Ma Kai
  • Blog ErzengelMichael
  • Blog
  • Blog yorokobi
  • Blog little Bear
  • Blog Einhard
  • Blog Anton
  • Blog Deep One
  • Blog Ravenmother
  • Blog Seitenbinder
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog Hlaine "Mad" Larkin
  • Blog
  • Blog Quali-Ameyatl
  • Blog karf
  • Blog
  • Blog Crowley
  • Blog
  • Blog Grimmstorm
  • Blog
  • Blog
  • Blog Anwenn
  • Blog Bandit
  • Blog
  • Blog Keyla
  • Blog Skuld
  • Blog
  • Blog wwwusel
  • Blog Nimbul
  • Blog
  • Blog Dimos Phonoktonos Nomeus
  • Blog castor
  • Blog OliK
  • Blog spuk
  • Blog Pepe
  • Blog tokx
  • Blog Fanti
  • Blog
  • Blog
  • Blog Arcado Arcipelago
  • Blog
  • Blog Andon
  • Blog Lissi
  • Blog SirLongnose
  • Blog
  • Blog
  • Blog Thanori
  • Blog Haztaz
  • Blog alyn
  • Blog Aetschy
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog Starcadet
  • Blog ralfiii
  • Blog Maren.
  • Blog Garfield
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog Ferret
  • Blog
  • Blog Zenzawa
  • Blog
  • Blog Reinhard
  • Blog
  • Blog
  • Blog blume
  • Blog Morsemirisinosul
  • Blog
  • Blog death_Phobos.
  • Blog
  • Blog
  • Blog ELFI
  • Blog
  • Blog
  • Blog rhadamantus
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog Glim Garrick
  • Blog
  • Blog Namenloser
  • Blog Ronan.stine
  • Blog
  • Blog
  • Blog Calum MacCeata
  • Blog Alice
  • Blog Owain_Glyndwr
  • Blog
  • Blog KyAre
  • Blog Wled
  • Blog
  • Blog Kilgar
  • Blog
  • Blog
  • Blog Tlalli Ilhuicaminatzin
  • Blog
  • Blog Klingen_Con
  • Blog x---Ahira---x
  • Blog
  • Blog Lothar
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog Gazbane
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog Beruh
  • Blog Bestesbulzibar
  • Blog
  • Blog Pfeifer Huisele
  • Blog Navarion
  • Blog Macalla
  • Blog benny
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog Casey Rybak
  • Blog Klarion
  • Blog
  • Blog Larper
  • Blog
  • Blog Harbard
  • Blog -Herz-aus-Eis-
  • Blog
  • Blog
  • Blog rpgkernel
  • Blog
  • Blog Eyebecks
  • Blog Dirk
  • Blog
  • Blog Laetitia
  • Blog Seloras
  • Blog Caupano
  • Blog Michmethor
  • Blog grisu1977
  • Blog dantheman33333
  • Blog Askan
  • Blog
  • Blog Caerghallan
  • Blog
  • Blog
  • Blog Dirion
  • Blog Chang
  • Blog Anari
  • Blog Kalimar
  • Blog Kogran
  • Blog Andhor
  • Blog Till
  • Blog Seether
  • Blog Luariina
  • Blog olexa
  • Blog Torshavn
  • Blog wolfe
  • Blog habedublin
  • Blog
  • Blog Tiruvalana
  • Blog Runan
  • Blog Fisch
  • Blog
  • Blog
  • Blog gegnar
  • Blog Cronos
  • Blog Widukind
  • Blog Raider
  • Blog
  • Blog Assassination
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog ardana
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog egli
  • Blog
  • Blog Apoc
  • Blog Ernst Lustig
  • Blog
  • Blog
  • Blog bensen
  • Blog
  • Blog rhodo
  • Blog monojam
  • Blog Dago
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog Kataphraktoi
  • Blog
  • Blog Sheran
  • Blog Das scharfe S
  • Blog Melas
  • Blog Parathion
  • Blog msl
  • Blog Eldrias
  • Blog Gillion
  • Blog Lilly1986
  • Blog Belamer
  • Blog
  • Blog
  • Blog Eleazar
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog Nergyallen
  • Blog Nethairlinn
  • Blog
  • Blog Svenjahd
  • Blog
  • Blog
  • Blog Grottenolm
  • Blog Celtic Con
  • Blog
  • Blog Tiaden
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog MAC01
  • Blog Lux
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog Ardan De Soel
  • Blog Colthayne
  • Blog
  • Blog
  • Blog Dror
  • Blog
  • Blog Glnpf
  • Blog
  • Blog Trygvar
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog fe4r
  • Blog
  • Blog Civ206ds
  • Blog
  • Blog Kwai
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog Liis
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog realsick
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog Grizou
  • Blog paprika036
  • Blog Fjodor Ivanisevic
  • Blog
  • Blog Rhianon
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog materia
  • Blog Ibag
  • Blog
  • Blog
  • Blog michelle23bor
  • Blog Pontsius
  • Blog sethy
  • Blog lyzaie
  • Blog Eleanor
  • Blog
  • Blog angybangy
  • Blog
  • Blog
  • Streifzüge durch das All
  • Blog skaflok
  • Blog Smarian
  • Blog IsengardFreund
  • Blog Liich
  • Blog Alshara
  • Blog Balar
  • Blog
  • Blog Arven
  • Blog dmd
  • Blog boing
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog Harty
  • Blog Almecho
  • Blog LiL Gentleman
  • Blog Nanté
  • Blog Shenos
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog Mondey
  • Blog
  • Blog Jin
  • Blog Silmarillion
  • Blog
  • Blog Ruitgon tan Srontona
  • Blog
  • Blog
  • Blog Benben
  • Blog
  • Blog Fin
  • Blog Merciles
  • Blog Cathel
  • Blog
  • Blog Al Shadan
  • Blog IainTheMac
  • Blog Cordesh
  • Blog
  • Blog Grinny
  • Blog Valar
  • Blog wip
  • Blog Bamba
  • Blog Belenus
  • Blog confusion
  • Blog
  • Blog Lutz St
  • Blog
  • Blog Praiodan
  • Blog Papillon
  • Blog Arainrodh
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog Xerphos
  • Blog Makkan
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog Dragon
  • Blog
  • Blog probetest
  • Blog ivor
  • Blog Kingkhuong
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog RayBat
  • Blog
  • Blog lunalelu
  • Blog Sermanya
  • Blog janine
  • Blog lindan
  • Blog witch1230
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog Ivo
  • Blog Teddy
  • Blog Ludion
  • Blog
  • Blog Neq
  • Blog
  • Blog
  • Blog helden
  • Blog Kati
  • Blog
  • Blog Steeevie
  • Blog TsunamiDream
  • Blog chefkoch
  • Blog corvina
  • Blog
  • Blog
  • Blog Nihilus
  • Blog
  • Blog Peperonimus
  • Blog
  • Blog
  • Blog Mossi
  • Blog
  • Blog jack
  • Blog
  • Blog Eisenbraue
  • Blog
  • Blog
  • Blog luke732
  • Blog Leda
  • Blog lilli
  • Blog
  • Blog Meridion
  • Blog Freaksgame
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog Sin'Dall
  • Blog
  • Blog JOC
  • Blog
  • Blog
  • Blog Anna
  • Blog Gecco
  • Blog Brakiri
  • Blog Herr FraJo
  • Blog dingo
  • Blog
  • Blog Katji
  • Blog
  • Blog
  • Blog nasenbaer
  • Blog Cthulhu
  • Blog
  • Blog Jhary
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog Harter_Drache
  • Blog vivian23
  • Blog Beowulf Orcschlächter
  • Blog
  • Blog Loorkon
  • Blog
  • Blog
  • Blog nachtdrache
  • Blog Slade
  • Blog Carandur
  • Blog harekrishnaharerama
  • Blog
  • Blog Popanz
  • Blog Sahyel
  • Blog Vannelle
  • Blog Bobby&Uni
  • Blog
  • Blog Stumpjumper
  • Blog Hasdrubal
  • Blog
  • Blog
  • Blog Feuerkugel Rhyben
  • Blog
  • Blog Kerrigan
  • Blog Raziel
  • Blog
  • Blog
  • Blog med93deu
  • Blog
  • Blog
  • Ideenhalde
  • Blog
  • Blog SirOliver
  • Blog loofou
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog Astronomics
  • Blog [Dippy] Deutsches Reich
  • Blog [Dippy] Frankreich
  • Blog [Dippy] Großbritannien
  • Blog [Dippy] Italien
  • Blog [Dippy] Russland
  • Blog [Dippy] Österreich-Ungarn
  • Blog
  • Blog Leyna
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog Arminius
  • Blog Saeros
  • Blog Melyanna
  • Blog legoa
  • Blog
  • Blog Eleonora
  • Blog [Dippy] Freie Presse
  • Blog handelspartner
  • Blog
  • Blog Suppiluliuma
  • Blog Brea
  • Blog
  • Blog Miles et Magus
  • Blog
  • Blog
  • Blog Eramon
  • Nadeschka's Blog
  • Blog Satome
  • Blog Corr
  • Blog
  • Blog LordNeilo
  • Blog Giram
  • Blog Silvio
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog Melendil
  • Blog Eismann
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog Tschaikowskij
  • Blog diddma
  • Blog
  • Blog
  • Blog darkexumer
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog WhiteWolf
  • Blog Urobe
  • Blog
  • Blog KoelnerPanther
  • Blog DHReutter
  • Blog pp&p-freak
  • Blog Bifröst
  • Blog Der Schattendruide
  • Blog Dinlair NiMurdil
  • Blog
  • Blog mhoram
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog Thorin
  • Blog Zerom DeBoe
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog UlrikCDoin
  • Blog
  • Blog Elmar Wilde
  • Blog
  • Blog Corwin der Mächtige
  • Blog Sandy
  • Blog Nico Deluxe
  • Blog
  • Blog
  • Blog theophob
  • Blog Hasi
  • Blog
  • Blog Gamma Graukeil
  • Blog Vael
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog
  • Blog Beon
  • Blog
  • Blog
  • Blog elminster
  • Blog
  • Blog
  • Blog Panta
  • Blog Wren
  • Blog Mercutio
  • amberles Projekte
  • Blog Nobody
  • Blog Slasar
  • Blog
  • Blog
  • Blog diedricharmin
  • Blog
  • Blog Grimbart Stahlaxt
  • Blog sharkLB
  • Blog Sualk12
  • Blog schwarzes Schaf
  • Blog Lord Starchaser
  • Blog Be Panthen
  • Blog
  • Blog Chari
  • Blog foto004
  • Blog

Categories

  • Spielwelt
    • Nichtspielerfiguren
    • Abenteuermaterial
    • Gegenstände
    • Bestiarium
    • Sonstiges
    • Schauplätze, Regionen etc.
  • Hausregeln
    • Kampf
    • Magie
    • Sonstiges
    • Neue Abenteurertypen
  • Formblätter / Datenblätter / Spielhilfen
  • Sonstiges
  • MIDGARD - Fantasy
  • Links
  • Kurzgeschichten
  • Perry Rhodan
  • Midgard 1880
  • Artikel aus dem Midgard-Forum
    • Artikelübernahme

Categories

There are no results to display.

There are no results to display.

Calendars

  • Forumskalender
  • Stammtische
  • Freiburger Midgard-Treffen's Kalender

Product Groups

  • Forumsclub
  • Spende an das Forum
  • Forumscon

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Joined

  • Start

    End


Group


AIM


MSN


Website URL


ICQ


Yahoo


Jabber


Skype


Location


Interests


Beiträge zum Thema des Monats


Vorstellung-Url


Name


Wohnort


Interessen


Beruf


Biografie


Member Title

  1. Kisten, Kjulldren und Kalamitäten ist ein kurzes MIDGARD-Abenteuer für 3 bis 6 niedriggradige Figuren. Es spielt in Alba und in Waeland. Alternativ-Download-Link: https://drive.google.com/file/d/0B9Aj7xsJT03zTlVBRkZld1ZqNms/view?usp=sharing Kisten, Kjulldren und Kalamitäten.pdf View full artikel
  2. Runenschneider Der Runenschneider stellt die waelische Variante des Ordenskriegers dar. Er Unterscheidet sich daher von dem üblichen Ordenskrieger nur dadurch, dass er keine Wundertaten vollbringen kann. Stattdessen lernt er für 30 das Herstellen von Zauberrunen. Am Lern-Plan des Ordenskriegers ändert sich nur die Auswahl der Zauber ändert sich von Wundertaten auf Zauberrunen. Alltag 20 Freiland 20 Halbwelt 40 Kampf 20 Körper 10 Sozial 20 Unterwelt 40 Waffen 20 Wissen 30 Runenschneider Alltag 2 LE Sozial: 3 LE Wissen: 2 LE Waffen: 18 LE Zauber: 3 LE (Zauberrunen)
  3. Der folgende Charakter ist Teil einer Serie eines Abenteuers, dass ich gerade probeleite. Dieses Abenteuer spielt mit von mir vorgefertigten Charaktere. Hier ist ein guter Platz, die zugehörigen Charaktere einzustellen, man kann sie sowohl als Spielcharaktere als auch als Nichtspielercharaktere einsetzen. HENRIK PAHLSSON Hintergrund: Henrik Pahlsson wurde in Runsgard geboren und wuchs als atypischer Waelinger auf: statt sich für den Kampf oder die Seefahrt zu interessieren, galt sein einziges Interesse den Sagas und den alten Schriften der Vorfahren. Die Sagas der Götter interessierten ihn ebenso wie die Sagas über die Kämpfe mit dem EIS und den Thursen des Nordens, oder den alten und mächtigen Gegenständen der Zauberer der Inseln. Seit einiger Zeit ist er schon auf der Spur der alten Edda von Storri Sturluson, in der über den Ragnarök, dem Kampf der Götter gegen die Riesen aus dem EIS berichtet wird, und dass es der Einsatz der Menschen ist, der diesen Kampf zugunsten der Götter oder der Riesen entscheiden wird. Ob es eine neue Welt geben würde und wie diese aussehen würde, das würde durch den Einsatz der Menschen entschieden. Und so ein Held, der den Kampf der Götter mitentscheiden würde, so einer wollte Henrik Pahlsson immer schon werden. Vor einigen Jahren fand Henrik Pahlsson dann das sagenumwobene Buch in einer alten Kapelle, vergraben in einer Gruft, die dem Wolfsgott, dem Fenrir, geweiht war. Das Buch war mit vielerlei mechanischen Vorrichtungen, darunter dreier Zahnräder, die die Götter über die Menschen mit den Riesen verbanden, versehen. Natürlich studierte Henrik Pahlsson das Buch in jahrelangem Eifer und fand schließlich heraus, dass in einem fernen Land, in einer alten Ruinenstadt, das Gefängnis des Wolfsgottes sein solle. Und dass es bestimmte Anzeichen gebe, die darauf hindeuten würden, dass sich der Fenrir losreißen und den Ragnarök, den Endkampf, beginnen würde. Henrik Pahlsson (Magister) Mittelschicht, Vidar, Grad 13; 36 Jahre Stärke 85; Geschicklichkeit 56; Gewandtheit 72; Konstitution 93; Intelligenz 99; Zaubertalent 97 Aussehen: 60; Ausstrahlung: 97; Willenskraft 33; Robustheit +9 Bewegungsweite: 25; Gifttoleranz 76; Lebenspunkte 18; Ausdauerpunkte: 45 Abwehr: +14(0/+3); Resistenzen: +16/+16; Zaubern +18; Schicksalsgunst: 3; Göttliche Gnade: 2 Angriffe: Stichwaffen +12; Fechtwaffen+10 (Fuchtel+2); Parierwaffen +3 – Schadensbonus +2 Raufen+7 (1w6-2) Fertigkeiten: Alchemie +14; Beredsamkeit +13; Erste Hilfe +12; Etikette +10; Gassenwissen +12; Heilkunde +11; Landeskunde Waeland +15; Meditieren +12; Musizieren Erzählen +16; Musizieren Orgel/Klavier +15; Naturkunde +11; Pflanzenkunde +11; Schwimmen +12; Tierkunde +11; Zauberkunde +16; Sprachen: Chryseisch 14/14; Waelisch 16/16; Lesen von Zauberschrift +17; Lesen von Zauberrunen +17; Zaubersprüche: Beherrschen: Angst; Macht über: das Selbst; die Sinne; die belebte Natur; magische Wesen; Menschen; Schlaf; Verwirren Erkennen: Drittes Auge; Erkennen von Leben; Geisterhorn; Schallwächter; Zwiesprache Besondere Gegenstände: Fuchtel *(+1/+1) Kurzschwert und Dolch 1 Parierdolch Die Edda von Snorri Sturluson. Ein uraltes Buch vom Ende der Welt Verschiedene Tränke und Salben: 3*Krafttränke (1w6), 2*Krafttrank (2w6), 1*Krafttrank (3w6), 4 Berserkerpilze; Maganbrot, 1 Salbe der Krakenhände; Zauberöl 4* 0,25l Je ein Glücksbringer -1 gegen Dämonenkraft, Kältezauber und Todeszauber 1 einschichtige Kristalllaterne: 0,2l Zauberöl geben Licht für 12 Stunden. Kettenrüstung Hier klicken um artikel anzuschauen
  4. Hallo allerseits, ich würd gern wissen, ob irgendjemand (am Liebsten natürlich die Offiziellen von DDD) mir Neuigkeiten zum (noch in Arbeit befindlichen) neuen Abenteuerband 6 geben kann? Der ist schon seit Ewigkeiten auf 70 % in der DDD Wasserstandsanzeige auf deren Indexseite. Soweit ich weiß (im alten Blog der Seite), beinhaltet er 4 Abenteuer in Waeland (!!!), das wäre mal eine supertolle und mehr als herausragende Publikation zu Midgard. Es ist so lange her, dass etwas zu Waeland erschienen ist! Was ich auch schon in Erfahrung gebracht habe ist, dass der Arbeitstitel "Die Fahrten des Folke Husbjörnson" heißt. Das kann man auf der Webseite der Illustratorin, Mia Steingräber, finden. Ich würde den so gern endlich in den Händen halten... weiß jemand etwas? Viele sehnsüchtige Grüße, Euer Kosch
  5. Hallo zusammen, da meine neue SpF ein Ordenskrieger des Sabor sein soll, frage ich mich, wie ich/man ein bisschen mehr Aufmerksamkeit auf diesen (oder ähnliche Charaktere) und/oder den Gott Sabor an sich lenken kann. Dazu haben sich mir, abhängig von den Ereignissen im Abenteuer "Rache des Frosthexers" folgende mögliche Szenarien ergeben, zu denen ich euch gerne um eure professionelle Meinung bzgl. Durchführbarkeit/Problemen/Möglichkeiten hören/lesen würde: SPOILER (Jeder der sich den Spaß auf das evtl. noch nicht gespielte Abenteuer "Rache des Frosthexers" nicht vermiesen will, sollte hier unbedingt aufhören zu lesen! Die Abenteurer finden im AB "Die Rache des Frosthexers" ja den Zweihändigen Engel und überlassen ihn wohl (i.d.R.) dem Baron von Deorstead. Idee 1) Ein Abenteurer, der ein wahrer Anhänger des Sabor ist, könnte auf die Idee kommen, dass das Schwert dem Kult zurückgeführt werden soll. M.E. schön dabei ist, dass die Abenteurergruppe evtl. in Gewissenskonflikte geraten kann: - Schwert gehörte urspr. dem Sabor-Kult - Schwert wurde Eorcan MacTilion übergeben und man war ja auch in dessen Namen unterwegs und wurde entlohnt - Sabor-Gläubiger hat sich evtl. bereits um das Wohl der Gruppe verdient gemacht - Sabor selbst hat evtl. der Gruppe schon geholfen - die SpFs haben vllt schon öfters im Namen der Tilions oder Beorns agiert und schon "Freundschaft" mit diesen Clans geschlossen - sollen sie diese riskieren? Probleme: Das Abenteuer könnte auf Grund der Intentionen der SpFs sehr offen gestaltet sein müssen: Bitte um die Herausgabe des Schwertes, Versuchter Diebstahl, offen aggressives Verhalten, ... Idee 2) Der Sabor-Tempel ist ja wiederentdeckt und könnte wiederbezogen werden. Das klingt erstmal unrealistisch, aber vllt ist das ja doch nicht ganz unrealistisch, weil: - Sabor und Vraidos teilen ähnliche Glaubenseinstellungen ... vllt hat der Saborkult dem Vraidoskult gar als Vorbild gedient - der Tempel würde natürlich erstmal von Sabor-Gläubigen des Auslandes bezogen werden (v.a. Küstenstaaten, evtl. auch Valian) - der Bezug des Tempels wiederum könnte insgeheim oder offen geschehen; in letzterem Fall würden die Gläubigen eher lang- bzw. behutsam vorgehen: evtl. die Vraidosbruderschaft als glaubensähnlich um Hilfe oder gar Protektion bitten; einen Clan missionieren und/oder ihre Unterstützung anbieten (da würden sich vllt die Grimmonds anbieten, die jede Hilfe gegen die Rathgars brauchen könnten); ... - Problem: Alba/i könnten wohl was dagegen haben, dass sich Sabor erneut breit macht und eine valianische Unterwanderung vermuten ... - ... anderes mehr (das mir gerade nicht einfällt) Was haltet ihr grundsätzlich von den Szenarios? MfG Xan
  6. Artikel lesen Winterausrüstung der Veidaren (sonst wagt sich wohl fast niemand während dem Winter heraus, beziehungsweise benutzt in etwa die selben Dinge): Stiefel: Innen mit Fell gefüttert, einfachere Varianten waren mit Heu oder einem Geflecht aus Schnüren gefüllt, um ein ähnliches Luftpolster zu erreichen. Leggins/Fellhosen: Aus Deckenstoff, Fell oder anderem, wärmendem Material. Hilft auch nicht gut gegen Wind, aber gegen Kälte. Bei extremen Temperaturen wird unter die eigentliche Hose noch eine zweite, dünnere, aber ähnlich beschaffene Hose angezogen Lendenschurz/Kilt/Rock: Teilweise aus ästhetischen Gründen, bot aber auch noch weiteren Schutz vor Wind. Anorak: Entweder (gefütterte Jacke) aus Fell, oder aber, da leichter und besser Wasserabweisend, aus dem Gedärmen von Seehunden genäht. Darunter sollte man noch weitere (normale) Kleidung anziehen, die noch mehr Wärme spendet. Mantel mit Kapuze: Kann aus einer einfachen Wolldecke selbst hergestellt werden, in der Kapuzenspitze gibt es teilweise die Möglichkeit, kleinere Dinge zu verstauen (Innentasche). Hilft nur bedingt bei Wind und ist nicht für Extremtemperaturen gedacht. Umhang: Aus behandeltem Leder, Öltuch, aber auch aus Gras, um vor Wind und Regen beziehungsweise Schnee zu schützen. Dicke Handschuhe: Behandeltes Fell, entweder nach Außen oder nach Innen gekehrt. Schals/Tücher: Um das Gesicht und gegebenenfalls die Ohren vor Erfrierungen zu schützen. Schneebrille: Teilweise nur zwei übereinander gebundene Stöckchen ansonsten ein Leder- bzw. Stoffband, ein Stück Holz/Horn/Knochen/oder ähnliches mit Sehschlitzen. Pelzmütze: Wichtig für die Ohren, hergestellt aus nicht zu glattem Pelz, da sonst kein vernünftiges Luftpolster entstehen kann. Das Fell stammt oft von Wölfen, Bären, Eisbären (am kostbarsten und wärmsten), Robben und anderen Tieren mit dickem, wärmenden Fell. Insbesondere bei Kleidung werden teilweise doppelte Felle benutzt, d.h. zwei Felle werden aneinander genäht, sodass sowohl außen wie auch Innen Haare sind. Das Hilft außen beim abhalten von Kälte, Wasser und Wind und bietet innen ein davon getrenntes zweites Luftpolster. Außerdem gibt es zwischen den beiden Fellen noch eine dritte, isolierend wirkende Luftschicht. Wie auch die Stoffe sind die Felle oft noch weiter behandelt, um ihre wasserabweisende Fähigkeit zu verbessern, z.B. durch Öl. Wichtig ist auch, dass wer ein Eisbärenfell anzieht (oder das eines Wolfes) zumindest bei typisch Veidarischer Kleidung in den Augen der Veidaren auch die Eigenschaften des Tieres erhält, also in diesem Fall besondere Kräfte gegen die eisige Kälte. Vorschlag: Von einem Schamanen (Grad 7 aufwärts) aufwändig hergestellte Fellkleidung (aus typischen, in der Kälte lebenden Tieren) gewährt auf der Erfrierungstabelle eine Erleichterung um 5%, sofern das Körperteil von einem solchen Kleidungsstück bedeckt ist. Entscheidend bei der Kleidung ist auf jeden Fall, dass sie möglichst luft- und wasserdicht ist, sowohl Nässe und Wind sind die größten Feinde im Schnee, da sie zum Kältetod führen. Andere Dinge: Feuergefäß (zum Transportieren der Glut, falls der Zunder nass wird, was ohne Feuergefäß in der Nacht den sicheren Tod bedeuten kann), Feuerstein und Zunder, Tranlampe in Gegenden ohne Holz, Jagdmesser, Alltags/Schnitzmesser (für das Reparieren oder neu Herstellen von Waffen), Schnüre/Sehnen, Nadel (zum Flicken von Kleidung), Seil/Lederriemen (Für vielfältige Dinge, Fallen, Hundegeschirr flicken, Rettungsaktionen, etc.), Werkzeug (Pickel um Eislöcher zu hacken, Schaufel um Schneehöhlen zu schaufeln, Axt um vereiste Bäume zu fällen, Bohrer für Löcher zum Nähen oder auch um eine Schnur an einem Speer zu befestigen), Jagdinstrumente (Pfeil und Bogen, Wurfspeer (mit Schnur am Ende auch zum Angeln), (Fell-)Decken, Hautfett, Schneeschuhe, Spikes Zur Fortbewegung bieten sich Hundeschlitten an, da die Hunde mit rohem Robbenfleisch (oder anderem Fleisch) gefüttert werden können, was sie gegenüber den meisten anderen Tieren in Bezug auf ihre Kraft, Ausdauer und Leistung favorisiert. Übernachtungsorte können entweder natürliche Höhlen (in Gestein oder Eis), Fels/Eisvorhänge, Jurten/Zelte oder Iglus sein. Jeweils wird die nächtliche Behausung nach oben hin luftdicht abgeschlossen. Entscheidend ist, dass der Eingang unter dem Bodenniveau liegt, sodass die warme Luft sich oben sammelt aber nicht entweichen kann. So erreicht man mit einer einzelnen Tranlampe auf dem Boden Temperaturen von bis zu 25° an der Spitze einer solchen Behausung. Die Schlafplätze legt man Idealerweise erhöht an, um näher an der warmen Luft zu sein, am Boden hat man Temperaturen um den Gefrierpunkt, auf Schlafhöhe knapp 15°. Dabei spielt die Außentemperatur zunächst eine nur sehr geringe Rolle (Schnee und Eis isolieren bis zu gewissen Graden recht gut). Tagsüber kann man teilweise sogar in kurzen (!) Hosen aus Robbenfell in einer solchen Behausung leben. Behausungen für längere Zeit baut man aus Schnee und Stein und verstärkt zur besseren Stabilität mit großen Knochen (z.B. von einem Walfisch) oder auch mit Ästen. Nahrung: Zum einen mitgeführte, getrocknete oder anders haltbargemachte Nahrung: Nüsse, Brot, Beeren/Obst (auch auf so einer Reise droht Skorbut, also an Vitamin C denken), Fleisch (optimal als Grundnahrung, da bei der Umsetzung von Fett und Fleisch verhältnismäßig am meisten Wärme frei wird) oder Fisch. Für Wasser braucht nur in einem Topf Schnee zu schmelzen, oder Schnee zu lutschen. Ansonsten kann man Jagd auf Nager (Fallen) machen, die es auch in der abartigsten Kälte zu leben scheinen, oder auf andere Räuber (Bären, Wölfe, Großkatzen). Zuletzt gibt es dann noch sehr vereinzelt Vögel, aber diese sind eher rar. In Küstennähe findet man meist Gelegenheit an einem Eisloch auf Fischfang oder Robenfang zu gehen. Weiterhin gibt es dort noch besagte Pinguine. Das Fleisch erlegter Tiere wird meist sofort und vollständig, ungekocht verzehrt oder an die Tiere verfüttert. Zwar verdirbt es wegen der Temperatur nicht, bedeutet aber eine weitere Gewichts-Belastung und muss später aufgetaut werden. Wenn man nicht in Regionen mit ewigem Eis ist, kann man unter der Schneedecke noch Wurzeln, essbare Knospen, oder das Innere von Rinden zum Essen nutzen. Midgard-Fertigkeiten: Himmelskunde, Naturkunde, Überleben:Schnee, eventuell Schlittenfahren/Skifahren, diverse Zauber, an Waffen biete sich alles an, was man einfach reparieren oder neu herstellen kann. Mfg Yon, ich hoffe das hilft
  7. Moin zusammen! Ich bin gerade am Überlegen ein umfangreicheres Projekt zu starten - Ich will eine Stadt oder ein Dorf aus Waeland entwerfen bzw. ausarbeiten. Es sollte nach Möglichkeit ein Dorf oder eine Stadt sein, die es auch wirklich gibt - z.B. aus dem Waeland-Quellenbuch. Hat jemand eine Idee, welches "Objekt" am interessantesten wäre und über dass man noch nichts findet? Am besten wäre ein es, wenn dieses Dorf / Stadt in bisher keinem Abenteuer eine große Rolle spielte oder nur wenig Infos drüber vorhanden sind - trotzdem aber von Interesse sein könnte da es eine wichtige Lage hat oder sonst von Bedeutung ist. Ich würde sowas wie Karten oder so immer mal wieder in diesem Thread posten und wäre für jede Art von Feedback dankbar! Ihr könnt auch gerne eure Meinung zu dieser Idee kundgeben! Falls sich wer dem Projekt anschließen möchte - z.B. jemand der sich gerne interessante Personen ausdenkt - schreibt mir doch eine PM! Soweit erstmal !
  8. Hi Im Arkanum wird auf S.263 die Herstellung und auf S.226 die Wirkungsweise von Weihwasser beschrieben. Dies scheint mir aber sehr an die uns bekannte, christliche Kirche angelehnt zu sein. Nun ist meine Frage, ob es und wenn ja was für ein Äquivalent es in Waeland zu Weihwasser gibt. Heiliges Bier? Mir fällt spontan nicht so viel ein, vielleicht habt ihr ja eine Idee. Mfg Yon
  9. Hallo Freunde! Wir fangen mit einer neuen Gruppe nach einer längeren Pause wieder an, Midgard zu spielen. Als Charakter habe ich mich für den Runenschneider entschieden, würde aber auch gerne einen Zwergen geben. Wie seht ihr die Kompination aus Zwerg und Runenschneider? Die Hintergrundgeschichte könnte sich um einen Zwergen drehen, dessen Vater als Händler die Länder Midgards bereist und seinen Sohn auf den Reisen mitnimmt, auf der Knorr eines Godren hat er die Sitten und Gebräuche der Waelinger kennengelernt, unter anderem die religiösen Dinge der Nordmänner. Dadurch hat er gelernt, die Götter der Waelinger nicht nur zu achten, sondern auch zu verehren...
  10. Im Waeland QB wird Wyrd ja als Weisheitsgöttin (bzw. mächtiger Luftgeist bei den Veidaren) beschrieben, was wunderbar zu ihrem Element passt. Fjörgynn ist der Herr der Fruchtbarkeit und des Meeres, was auch prima durch die Wahl seiner Priester als PF oder PM abgedeckt wird. Jetzt aber zu meinem Problem(chen): Vidar ist ganz klar der Gott mit dem Herrschaftsaspekt, Asvargr der Gott mit dem Kriegsaspekt. Allerdings passen die ihnen zugedachten Elemente nicht zu den Zauberschemata ihrer PRI: Vidar wird mit Erde verbunden - PHe hat aber Feuer Asvargr wird mit Feuer verbunden - PK hat aber Sturm/Blitze Sollte man also die Zaubertabellen dieser Priester für waeländische PRI modifizieren? (Ich meine schon, aber dass sollte sich natürlich jeder selbst überlegen): Mein Vorschlag: Die einzige Veränderung sollte die Zauberliste sein, wobei immer Zauber in ihrer Wertigkeit getauscht werden sollten: Zauber von PHe und PK jenseits mit klarem Elementbezug: PHe: Feuerfinger, Hauch der Wüste - Entflammen, Feuerkugel, Feuerwand, Flammende Hand - Feuerlanze - Feuerring, Flammenklinge, Macht über Feuer - Feuermeisterschaft - Feuerregen PK: Felsenfaust, Feuerwand - Blitze schleudern - Donnerkeil - Sturmwind - Wirbelwind Tauschen würde ich folgende Zauber (in Klammer steht die Stufe der Zauber): PHe: Flammende Hand (2) wird Standardzauber Felsenfaust (2) wird Grundzauber Feuerkugel (2) wird Standardzauber Steinkugel (2) wird Grundzauber Feuerwand (2) wird Standardzauber Steinwand (2) wird Grundzauber Feuerlanze (3) wird Standardzauber Erdfessel (3) wird Grundzauber Feuerring (4) wird Ausnahmezauber Erdwandlung (5) wird Grundzauber Flammenklinge (4) wird Standardzauber Marmorhaut (4) wird Grundzauber Feuermeisterschaft (5) wird Ausnahmezauber Erdbeben (5) wird Grundzauber Feuerregen (GM) wird Ausnahmezauber Erdmeisterschaft (6) wird Grundzauber zusätzlich Feuerfinger (1) wird Standardzauber Hauch der Wüste (1) wird Standardzauber Macht über Feuer (4) wird Standardzauber PK: Felsenfaust (2) wird Standardzauber Flammende Hand (2) wird Grundzauber Feuerwand (2) bleibt Grundzauber Blitze schleudern (3) wird Standardzauber Feuerlanze (3) wird Grundzauber Donnerkeil (4) wird Standardzauber Feuerring (4) wird Grundzauber Elfenfeuer (4) wird Standardzauber Flammenklinge (4) wird Grundzauber Marmorhaut (4) wird Standardzauber [da eindeutig dem Element Erde und somit Vidar zugehörig] Macht über Feuer (4) wird Grundzauber Sturmwind (5) wird Standardzauber Feuermeisterschaft (5) wird Grundzauber Wirbelwind (6) wird Standardzauber Feuerregen (GM) wird Grundzauber zusätzlich: Eisenhaut (4) wird Standardzauber (Eisen als Teil von Erde auch zu Vidar und seinem Element Erde zu rechnen ist) dafür als Grundzauber noch: Feuerfinger (1), Hauch der Wüste (1), Entflammen (2), Feuerkugel (2)
  11. Hallo, ich hab letztens das Abenteuer "Göttliches Spiel" geleitet. Am Ende hat ja nun der Spieler des neuen Syres den Helm, sowie die drei Steine und zusätzlich auch noch den Landbesitz. Meiner Meinung nach sind alle fünf Sachen ein bißchen zu krass für eine Spielfigur. Hier haben doch bestimmt schon mehrere das Abenteuer gespielt/geleitet, wie habt ihr das Problem gelöst? Besonders auch die Sache mit dem Syre-Titel. So kann der Charakter ja eigentlich auch nicht mehr wirklich auf Abenteuer ausziehen, oder? Saijidat, die sich eigentlich schon vor dem Abenteuer Gedanken hätte machen sollen, aber doch noch so unerfahrener SL ist
  12. Hi Freunde, weiß jemand genaueres über die Seefahrt der Wikinger? (Wer-Weiss-Was hab ich schon probiert....) Ich muß ein paar Dinge über die Seetüchtigkeit von Knorrs und Drachenschiffen in Stürmen wissen. Auch interessiert mich, wie eigentlich Vieh in den Knorrs befördert wurde, und was man mir den Viechern in einem Sturm gemacht hat..... Estepheia (die brav an der Verschriftlichung ihres Waeland-Abenteuers sitzt)
  13. Hallo alle zusammen, wie reist man eigentlich durch das winterliche Waeland? Auf was muss man achten, wie schützt man sich gegen Kälte? In den gut bevölkerten Gebieten dürfte man das nächste Dorf innerhalb einer Tagesreise erreichen. Das sollte nur dann ein Problem werden, wenn wirklich ein heftiger Schneesturm aufkommt. Wie sieht das aber im Hinterland aus? Die allergrößte Gefahr dürfte ja sein, dass die Kleidung nass, bzw. durchnässt wird. Aber wie sieht es z.B. mit kochen aus? Nimmt man da Feuerholz mit, baut man sich jeden Abend ein Iglu? Ich habe in einigen Büchern über Lappen und Wikinger nachgelesen, zu diesem Thema schweigen sie sich aber leider aus. Viele Grüße hj
  14. Alternativ-Download-Link: https://drive.google.com/file/d/0B9Aj7xsJT03zTlVBRkZld1ZqNms/view?usp=sharing Kisten, Kjulldren und Kalamitäten.pdf
  15. Spielleiter: Mathias aka Chillur Anzahl der Spieler: bis zu 6 -> Bitte mit konkreten Chars vorstellig werden Grade der Figuren: ACHTUNG -> NUR M5 Figuren -> ab Grad 17. Ggf. Anpassung nach Absprache, sollten viele Spieler Chars andere Grade haben. Voraussichtlicher Beginn: Samstag ab ca. 10:00 Uhr (nach dem Frühstück!) Voraussichtliche Dauer: Samstag bis 00:00 / max. So. 01:00 Uhr (ein Ganztagesabenteuer) Art des Abenteuers: Reise / Kampf / Schlachten / ungewöhnliches / und natürlich Spaß / M5 Voraussetzung / Bedingung: Die Chars sollten Waelisch sprechen können und zumindest Rudimentär sich in Waeland bewegen können. Ich leite nach M5. Seht bitte zu, das eure Figuren M5 Figuren sind. Ich werde keine Figuren nach M4 oder ältere Regelgenerationen akzeptieren. Beschreibung: Der Ort der Handlung: Waeland, Boras, nahender Frühlingsanfang (also NOCH Winter) Der alte Arne "Einauge" Mennigson, Högjarl der Godren und Jarl von Boras möchte ein Geschenk rechtzeitig bis zum Frühlingsfest und Stammesthing nach Isarjud bringen lassen. Da allgemein Bekannt ist, dass zum großen Stammesthing in Isarjud der Högjarl der Veidaren anwesend sein wird, ist es nicht schwer den Empfänger dieser Lieferung zu erraten. Da viele Bewohner Boras noch auf See sind oder andere Tätigkeiten zu haben, haben sich die beiden Zwerge Grenn "Guttrunk" und Krunald "Runenbart" bereit erklärt, zusammen mit einer eigenen ausgewählten Lieferung, das Geschenk des Jarls mitzunehmen. Diese Beiden suchen nun fähige Abenteurer, die diese Karawane begleiten und beschützen. Mitspieler: 1. @Nerkaus mit Simon McGregor 2. @Zwerg mit Ask 3. @elvenkisses mit Inti 4. Vergabe auf Con 5. Vergabe auf Con 6. Vergabe auf Con --- PS Warnung und Hinweise: Das Abenteuer leite ich zum ersten Mal auf einem Con. Ich behalte mir vor ggf. Figuren oder Artefakte nach Ansicht abzulehnen. Da dieses Abenteuer an einem regulären Con-Tag stattfindet, halte ich 3 Plätze für den Aushang vor Ort frei. ACHTUNG - Es sind nur noch Plätze für den Aushang vor Ort frei. Bei FRAGEN, Anmerkungen usw. usf. meldet euch bitte einfach bei mir PER PN.
  16. Der folgende Charakter ist Teil einer Serie eines Abenteuers, dass ich gerade probeleite. Dieses Abenteuer spielt mit von mir vorgefertigten Charaktere. Hier ist ein guter Platz, die zugehörigen Charaktere einzustellen, man kann sie sowohl als Spielcharaktere als auch als Nichtspielercharaktere einsetzen. JARL KOLEBRO Hintergrund: Jarl Kolebro ist ursprünglich Waelinger, der sich in vor vielen Jahren schon in Ikonium niedergelassen und dort eine Detektei eröffnet hat, um sich vor allem im Auffinden von vermissten Personen oder Gegenständen einiges an Gold dazu zu verdienen (das er dann meist wieder in alkoholische Getränke investierte, da er bemerkte, dass das Leben in Ikonium für einen Mann wie ihn nur wenig Abwechslung bot). Auf diese Art und Weise hatte er sich schon einen gehörigen Ruf erarbeitet, als eines Tages ein anderer Waelinger, der nach seinen eigenen Worten brillante Erfinder und Entdecker Henrik Pahlsson, der auf ein geheimes, uraltes Buch des berühmten waelischen Sagaschreibers Snorri Sturluson gestoßen war und dort über die Befreiung des Fenrirwolfes sowie Ragnarök, das Sterben der Götter und der Welt, gelesen hatte. Laut seinen Angaben stand dieses Ereignis unmittelbar bevor, allerdings sei in dem Buch auch vermerkt, dass es in der untergegangenen Ruinenstadt Thalassa ein Buch mit Prophezeiungen einer großen Seherin der Göttin Culsu gebe, in dem Hinweise stehen würden, wie man den Fenrirwolf für eine weitere Ära fesseln könne. Diesen Hinweisen wolle er jetzt nachgehen, brauche aber einen ortskundigen und vertrauensvollen Führer. Jarl Kolebro, Ermittler Mittelschicht, Vidar, Grad 13, 35 Jahre Stärke 61; Geschicklichkeit 88; Gewandtheit 88; Konstitution 51; Intelligenz 99; Zaubertalent 67 Aussehen: 77; Ausstrahlung: 90; Willenskraft 89; Nachtsicht +2 Bewegungsweite: 25; Gifttoleranz 56; Lebenspunkte 13; Ausdauerpunkte: 46 Abwehr: +14(+1/+3); Resistenzen: +16/+15; Zaubern +16; Schicksalsgunst: 3; GG: 2 Angriffe: Stichwaffen +11; Armbrüste +9; Einhandschlagwaffen +11 (Handaxt +2); Wurfklingen +10; Schilde +3 – Schadensbonus +2 Raufen +8 (1w6+2) Fertigkeiten: Fallen entdecken +14; Gassenwissen +17; Klettern +12; Landeskunde Chryseia +10; Landeskunde Waeland +10; Menschenkenntnis +14; Musizieren: Streichinstrumente +13; Schleichen +14; Schlösser öffnen +11; Spurensuchen +16; Schwimmen +13; Seilkunst +13; Tarnen +13; Verhören +16; Verstellen +13; Zauberkunde +10 Sprachen: Chryseisch 14/14; Comentang 14, Waelisch 16/14 Zaubersprüche: Erkennen: Dinge wiederfinden; Erkennen von Leben; Erkennen von Zauberei; Person wiederfinden; Warnung; Zwiesprache Zaubersalze: Blendsalz; Knallsalz; Löschsalz; Schleichsalz; Zündersalz Besondere Gegenstände: Handaxt +(+1/+1) Talisman +2 gegen Geistesmagie, Talisman +2 gegen Körpermagie Glücksbringer-2 gegen Feuerzauber Dietriche: +2 auf Schlösseröffnen 2 Dolche, 1 kleiner Schild, eine Armbrust, 2 Wurfmesser Lederrüstung Weiche Stiefel: +2 auf Schleichen, +1 auf Balancieren Dunkler Kapuzenumhang: +2 auf Tarnen in dunkler Umgebung 2* 30 Meter Seil Mehrere Flaschen ikonischen Weins. 1 Lyra Hier klicken um artikel anzuschauen
  17. Hallo zusammen, nach langer Zeit habe ich mal wieder etwas zu PC gebracht. Ich würde gerne eure Meinung dazu hören. Hintergrund ist die Sandbox an welcher ich derzeit arbeite, als eine der Machtsäulen stelle ich mir einen Necromanten vor welcher immer mehr an Macht gewinnt. Sie wird in Wealand spielen, ich habe Orte und Personen meiner alten Abenteuer bereits integriert und erarbeite derzeit verschiedene Grundsäulen für die gesamt Dramatik :-). Zur räumlichen Orientierung, der gewählte Landstrich wird sich nördlich von Jarnigard, zwischen Gelbstein- und Drachenwald, sowie zwischen Kverkajurd und Isajurd abspielen. Meine Fragen dazu: - Wealand als Standort der Necromantie - unpassend oder da es sich um ein aufsteigendes "Imperium" handelt spannend? - Geschichtlicher Kontext, ich hab mit meinem gebalten Unwissen versucht möglichst viele zu berücksichtigen, gibts noch zeitliche/geschichtliche Schnitzer welche nicht sein sollten? - Zuletzt, gefällt euch die Idee oder ist es zu plakativ ein Urböses zu integrieren wo doch auch andere Konflikte interessant sind. Danke für euer Intresse, Andrees Trynnt´e Nagurt - Zitadelle des Necromanten.odt
  18. Hallo! Eine Vision soll die Abenteurer auf Fuardain hinweisen - gibt es Lebewesen, die für Fuardain typisch sind, in Waeland jedoch nicht vorkommen? Danke! Läufer
  19. 1. Wie kann man sich die Transportmöglichkeiten der Waelinger vorstellen? Wie verbreitet sind die Klassiker: Wagen, Schlitten, Reittiere? Die Frage richtet sich natürlich auf die "einfache/ normale" Bevölkerung. Wird jeder freie Waelinger ein Pferd sein Eigen nennen können? Wie steht es um Fuhrgespanne? Sind diese mit Ochsen und Rindern oder eher mit Pferden bespannt? Werden auch Elche und/oder Rentiere dafür verwendet? Wie verbreitet sind Hundeschlitten? Es geht also auch um die Frage wie werden Waren von A nach B transportiert (mit Hilfsmitteln oder eher zu Fuß)? Außerdem geht es auch um die Frage, wie viele und was für Tiere so ein Freier Waelinger so i.d.R. hat? 2. Wie steht es um die Fähigkeit Kampf zu Pferd in Waeland? Schaut man ins Nachbarland Moravod, ist diese Fähigkeit dort nicht (nur in extremen Ausnahmefällen vertreten). In Waeland (wenn man an Wikinger und Angelsachsen denkt) ist diese Technik auch nicht vertreten gewesen. Wer ein Pferd hatte ritt zwar zur Schlacht, in ihr selbst wurden die Tiere aber nicht benutzt.
  20. Ein sehr interessanter Artikel über die ersten Fahrten nach Grönland und in die neue Welt. Besonders interessant finde ich die Beschreibungen der Schiffe und der Häuser. Gibt es schon Sagas von Fahrten in den Norden der Issee? Solwac
  21. Eine Abenteueridee für eine nicht zu schwache Gruppe für die Wildniß. Überleben im Schnee/Berg, Bannen von Zauberwerk sind ziemlich dringend erforderlich. Die Eisblume (jöklaissóley) Sie ist eine blaßblaue Blume mit hellgrünem Stiel und Blättern. Größe ca. 10cm, die Blüte ca. 1cm Durchmesser. Die Blume wächst nur unter eisigen Bedingungen in warmem Boden. Sie hat eine schwache elementare Aura (EIS). Der bekannte Magister Nilsson Linnhyræus vermutet, daß diese Pflanze ihren Ursprung nicht auf Midgard sondern auf Thurisheim hat. Zur Blüte gelangt die Blume nur bei tiefster Kälte und heißem Boden. Dies beschränkt ihren Wachstumsort auf den äußersten Norden Waelands an den Flanken und in den Kratern der Feuerberge. Wenig bekannt ist die Vermutung, daß ein fähiger Beschwörer die Blume zum Beschwören mächtiger Wesen aus Thurisheim benutzen könnte. Allgemein kann Kälte und Kältemagie (Agens und Reagenz Eis) der Blume nichts anhaben. Ihren Wurzeln schadet anders als der Blüte große Wärme nichts. Das Abenteuer Ein Elementarbeschwörer aus Cergion (Jona[-dal] Rota) beauftragt die Abenteurer ihm diese Blume zu beschaffen. Die kann er z.B. offen als Mitglied einer Magiergilde tun (z.B. Küstenstaaten), vielleicht aber auch nur als reicher Sammler exotischer Pflanzen etc.. In einer Vision hat er erfahren, daß das seltene Ereigniß einer Blüte der in Kürze bevorsteht. Auf dem Kaldnasi in den Helgrindurbergen soll im waelischen Winter die Zeit gekommen sein. Er wird eine stattliche Summe zahlen, wenn die Blume beschafft wird. Für die Reisekosten wird er im Voraus aufkommen. Außerdem wird er ein paar Hilfsmittel bereitstellen. Zum einen Stab des Vereisens (ABW 20) und 2-3 Runenstäbe mit Vereisen, damit die Pflanze unversehrt ihr Ziel erreichen kann. Temperaturen über 0°C seien für diese nämlich äußerst schädlich. Zum anderen wird er den Abenteurern eine Salbe zur Verfügung stellen, die wie Kälteschutz wirkt. (Wirkdauer 1h bis -50°C, Portionen ?, vielleicht ausreichend für 10h / Reisender) Für geeignete Kleidung wird er ebenfalls Geld vorstrecken, aber empfehlen, diese vor Ort zu beschaffen. Anmerkung zum Auftrag: Njörd - so die Charaktere ihn kennen oder treffen - dürfte wenig Begeisterung für den Auftrag aufbringen und die Blume für sich fordern. Niemand dürfte über ihre Verwendung besser bescheid wissen als er, und er hat sicher wenig Interesse daran, daß die Blume in die Hände dritter gelangt. So beginnt die Reise nach Waeland in den Winter. Die Schiffsreise führt entweder in den Jokulsund nach Isgard oder Boras, oder in die Wyrdsee nach Skadre Huldre. Von dort geht es nach Erkenntnissen von Jona Rota über Land nach Norden (Bis an die Grenze von Thurisheim, was er aber nicht erwähnt). Vor Ort wird man ihnen dicke Fellkleidung verkaufen, wenn man von der winterlichen Reise nach Norden hört aber dringend davor warnen, bzw. sie für völlig verrückt erklären. Als Fortbewegungsart werden Schneeschuhe, Ski und Hunde- oder Renntierschlitten empfohlen, die man z.B. in Isarjurd bekommen könnte. Die Reise gen Norden ist wie zu erwarten hart. Ohne Überleben im Schnee wird es äußerst schwierig. Ein vereinzelter Hügeltroll, hungrige Wolfsrudel und andere derartige Gefahren dürften die Reise "auflockern" und irgendwann dürfte auch die Jagd bzw. Fischen im Eis dringend notwendig werden, da selbst ein Hundeschlitte nur begrenzt transportieren kann und auch die Hunde dringend Futter brauchen. Je weiter es gen Norden geht, desto weniger Bäume und damit Brennholz, so daß irgendwann entweder roher gefrohrener Fisch auf der Speisekarte stehen oder sehr viel Zeit aufgebracht werden muss, um brennbare Flechten etc. unter dem Schee zu finden. Mit Überleben im Schnee kann man natürlich auch auf Tran (etc.) als Brennmittel kommen, was allerdings erbärmlich stinkt. Auf jeden Fall sollte die Gruppe in starke Versuchung geführt werden, ihre Kälteschutzcreme auch einzusetzen. (Hier lässt sich sicher das eine oder andere aus "Göttliches Spiel" verwenden, welches ich aber noch nicht gelesen habe) Kommen die Abenteurer in arge Not könnte ein lokaler Stamm (Omikse oder auch Eistrolle (siehe Waeland QB), etc.) Rettung bringen. Vor den Bergen können diese aber nur warnen, da dort Böse Geister, Trolle, Eisteufel etc. in Unwesen treiben. Immerhin können sie den Abenteurern die richtige Richtung zum Berg weisen. Erreichen die Abenteurer den Berg werden sie gelegentlich in der Nächten davor von dunklem Grollen und bebendem Boden begrüßt, welches stärker wird, je näher sie dem Berg kommen. Es sollte sich das Gefühl einstellen, daß höchste Eile geboten ist. Der Aufstieg auf den Berg sollte sich als schwierig erweisen. Sturm, Schnee und Lawinen bedrohen die Abenteurer, doch gelegentlich könnten sie auch auf heiße dampfende Stellen treffen, an denen der Schnee schon geschmolzen ist. Auch wenn die Felsen und Dampf zum Teil zu heiß sind, sich direkt dort aufzuhalten, könnten sie doch etwas erträglichere Rastpunkte inmitten der Elemente bieten. Oben am Krater herrscht dann das Inferno. Ohne Salbe oder andere derartige Schutzzauber dürfte sich hier kein Abenteurer länger aufhalten, ohne Erfrierungen zu erleiden (Entbehrungsregeln, etc.). Im Krater selber wird es etwas ruhiger, wobei der Abstieg mit Klettern verbunden ist - schwierig bei der Kälte. Anzumerken hierbei ist, daß der Kraterboden bis zu einer erheblichen Höhe von Eis bedeckt ist, wie auch die Nordseite des Berges. Zu der Zeit, wo die Abenteurer hier sind ist das Eis im Krater aber bereits in erheblichem Maße durch die Hitze des Berges geschmolzen, auch wenn das dem ungeübten Auge nicht gleich ersichtlich ist (Naturkunde, Überleben im Schnee um das zu erkennen) Wo genau die Blume zu finden ist, kann man selber festlegen, bzw. auswürfeln. (z.B. 1-2 im Krater, 3 Kraterrand, 4-6 Außen in Kraternähe an einer sehr heißen Stelle) Auf jeden Fall ist die Stelle sehr heiß im Boden. Ist die Blume gepflückt, eingefroren und verpackt droht neues Ungemach. Einige heftige Erdstöße und tiefes Grollen lassen manch gläubigen Abenteurer an den Zorn der Götter glauben. Kaum sind sie den berg ein gutes Stück hinabgestiegen erfolgt ein heftiger Schlag (Seemansgang um nicht zu stürzen?) und unter ohrenbetäubendem Getöse schießt eine dunkle Wolke in den Himmel, deren Form an einen Kopf mit gehörntem Helm erinnern mag. Während überall Felsbrocken herabstürzen: 1% Change für 4W6 Schaden mit Angriff +12 2% Chance für 3W6 Schaden mit Angriff +12 2% Chance für 2W6 Schaden mit Angriff +12 5% Chance für 1W6 Schaden mit Angriff +12 (Pro Minute Abstieg, die Abenteurer sollten die Situation mit Recht als lebensgefährlich einstufen.) Mit Skiern (so man diese beherrscht und die Würfe gelingen) dauert der Abstieg nur 10min, zu Fuß 2h. Jedoch werden beide Methoden nicht schnell genug sein, um dem Berg zu entkommen. Nach kurzer Zeit schießen Schlammlawinen (Lahare) die Bergflanke hinab. Eine kleine davon mag die Gruppe mitreißen (1w6LP, 3W6AP) und in eine Art Höhle schwemmen. (alter Lavatunnel - z.B. http://de.wikipedia.org/wiki/Surtshellir). Vielleicht entdecken sie die Höhle aber auch einfach so. Den Abenteurern dürfte dies aber gar nicht so katastophal vorkommen, denn im Verglleich zu draußen ist man hier geborgen wie im Schoß der Mutter. Keine herabstürzenden Steine, kein Sturm, relative Wärme (um die 0°C, was äußerst wichtig ist, wenn man an die nasse Kleidung denkt. Jeder mit Überleben im Schnee dürfte wissen, daß mit durchnässter Kleidung bei der Kälte draußen der Tod sicher ist. Für eine gewisse Zeit können sich die Abenteurer hier vielleicht ausruhen, während draußen das Toben der Natur duch den Vulkanausbruch nur noch heftiger wird. Vom Rand der Höhle aus ist oben am Berg Feuerschein zu sehen, Blitze zucken, Hagel und Felsbrocken stürzen auch weiterhin zu Boden. Irgendwann dürften sich die Abenteurer entweder selber auf den Weg durch die Höhle weg vom Berg machen, oder eine weitere Fels- und Schlammlawine verschließt den oberen Eingang. Zuerst ist der Weg durch die Höhle vergleichsweise leicht, der Boden ist recht eben und nur an wenigen Stellen ist etwas Kletterei nötig. Durch die Schlammlawine ist es allgemein jedoch relativ rutschig und schlammig. Doch irgendwann als die Neigung abnimmt steht Wasser in der Höhle, zum Ende hin sogar bis zur Decke. Taucht ein Charakter durch das trübe schlammige Wasser (MüdS, Wasseratmen,...), stellt er jedoch fest, daß kurz hinter der Stelle ein Felssturz stattgefunden haben muss, der das wasser staut. Über diesen Felssturz kann man unter der nun erhöhten Höhlendecke durchklettern und dahinter wieder in einen trockeneren Teil der Höhle kommen. Zur Eile treiben könnte fernes Rumpeln in der Höhle treiben, weil vielleicht wieder eine Schlammlawine irgendwo einen Weg in die Höhle gefunden hat, vielleicht aber auch, weil sich endlich Lava einen Weg bahnt. Im ersteren Fall wird der Felssturz die Fluten weitgehend aufhalten und nur ein verstärkter Wasserfluss wird das Weiterkommen durch die Höhle erschweren. In letzterem Fall wird heißes Wasser und Dampf den Abenteurern Beine machen, ehe irgendwann die Lava selber durch die Engstelle strömt. Ist das alles noch nicht genug, könnten die Abenteurer zum Ende hin noch auf eine feindlich gesonnene Kreatur treffen, die diese Höhle als Heim betrachtet. (Höhlentroll? Eisdrache?) Dringt Lava durch die Höhle, dürfte sie einem Kampf ein vorzeitiges Ende machen, da allen Beteiligten nur noch die Flucht nach draußen bleibt und im Schneegestöber draußen dürft man sich schnell aus dem Auge verlieren. Hier, inzwischen doch etwas weiter vom Berg entfernt, sind die Gefahren durch den Vulkan etwas geringer, wenn auch nicht völlig verschwunden (2% Chance / 10min auf herabfallende Felsbrocken). Zurück am Lager werden die Abenteurer vielleicht (!) ihre Hundeschlitten (o.s.ä.) wiederfinden - falls sie das Lager denn überhaupt wiederfinden. Troll, Vulkan und Schneesturm könnten ihnen aber ein Ende bereitet haben. Die Rückreise wird somit nicht weniger entbehrungsreich als die Hinreise, eher ein Kampf ums Überleben. Der Beschwörer wird den ausgehandelten Lohn zahlen, wenn die Blume intakt in seine Hände gelangt. (Gold oder Lernmöglichkeiten, evtl. auch ein Fläschchen mit einem gebundenem niederen Eiselementar). Anderweitige Probleme. Waelische Priester, Ordenskrieger und allgemein Schamanen und Druiden könnten ein ganz schlechtes Gefühl bei der Geschichte haben. Der Vulkanausbruch könnte für sie ein klares Zeichen sein, daß die Götter/Geister das Pflücken der Blume nicht mit Wohlwollen sehen (Konsequenzen liegen beim Spielleiter. -1GG, Abzüge auf Wundertaten für eine gewisse Zeit ähnlich wie bei krit. Patzer, etc.). Folgeabenteueridee: Die katastrophalen Folgen eine Beschwörung - ein Thurse in Cergion Es ist Frühling in Cergion, die Abenteurer ruhen sich von den Strapazen ihrer Reise aus, es sind milde Tage. Doch dann fällt große Kälte über die Stadt, schlimmer als im schlimmsten Winter dessen sich irgendjemand in der Stadt erinnern kann. Die Leute, Minusgrade nicht gewohnt, wagen sich kaum aus den Häusern, während es heftig zu schneien beginnt. Die Preise für Brennholz schießen in die Höhe und sehr bald sind die ersten Kälteopfer zu beklagen. Brunnen und Wasserspiele frieren ein, Wasserleitungen bersten, die kälteempfindlichen Pflanzen - Weinreben, Oliven, Citrusfrüchte, etc. sterben in großem Umfang ab. Suchen die Abenteurer das Haus ihres Auftraggebers auf, werden sie feststellen, daß die Türen und Fenster verriegelt sind und darüber hinaus innen mit einer soliden Eiswand versehen sind. Auch die Außenwand ist stark vereist. Das Haus selber - so können sich die Abenteurer erinnern - ist um einen Innenhof erbaut und 2 Stockwerke hoch. Das Atrium selber muss in jüngerer Zeit überdacht worden sind, vermutlich um den Innenhof mit seinen Wasserspielen auch im verregneten Winter als großzügigen Wandelsaal verwendbar zu machen. Zudem, so erinnern sie sich, war der Innenhof mit prächtigen geometrischen Mosaiken, die aber auch allerlei Fabelwesen darstellten, versehen gewesen ist. Inzwischen dürfte den Abenteurern aber der Gedanke kommen, daß diese Muster auch weniger dekorativen Zwecken dienen könnten, ebenso wie die Überdachung. Dringen die Abenteurer irgendwie in das Haus ein werden sie auf Tod und Verwüstung treffen. Die Hausbediensteten sind in den verschiedenen Räumen des Erdgeschosses zu finden, meist zu Eisstatuen gefroren, vereinzelt aber danach wohl auch in Stücke gehauen. Im Atrium hängt der Beschwörer noch lebend mit Eis-Ketten an den Armen an der gut 6m hohen Dachkonstruktion aufgehängt. Seine Beine sind in einem massiven Eisblock eingefroren, der mit seiner Schwere den Körper in die Länge zieht. Doch wie um ihn vor dem Kältetod zu bewahren schwirrt eine kleine Flamme um seinen Oberkörper, mal weiter, mal so nah, daß sie seine bloße Haut versengt. Letzteres wird stets durch unterdrücktes Stöhnen quitiert. Bei näherem hinschauen ist zu sehen, daß sein Gesicht und Oberkörper ziemlich blutig sind - Folge der Tatsache, daß ihm der Thurse die Zunge herausgerissen hat. In der Mitte des Mosaiks auf dem Boden steht ein Sockel mit der Eisblume in einem Gefäß. Das Eindringen der Abenteurer wird vom Thursen im gewissen Maß gefördert. So könnte die Eiswand duch ein Bannen von Magie entfernt werden, obwohl das Zauberduell nicht erfolgreich wäre. Ziel ist es aber stets, die Abenteurer zu isolieren, sprich kam sind 1-2 durch die Wand hindurch schließt sich das Eis wieder. Der Thurse selber wird sich im Haus so gut wie nie in seiner natürlichen Form bewegen. Durch Schrumpfen wird er sich als etwas großer Mensch frei bewegen können (vielleicht als Ring-Zauber?), unsichtbar könnte er Abenteurer an sich vorbeigehen lassen, um eine Tür dann vor dem letzten Abenteurer beim Verlassen mit einer Eiswand zu verschließen. Ist ein Abenteurer isoliert, wird er sich ihm dann direkt widmen und ihn gegebenenfalls vereisen. Man will ja nachher noch etwas zum spielen haben. Auch in gestaltgewandelter Form (evtl. auch als Ringzauber) - als Eiswolf, Eisbär, Schneehase - könnte der Thurse sich ein Versteckspiel mit den Abenteurern erlauben. Evtl. verwendet er zudem Illusionen dieser Tiere, um Verwirrung zu stiften. Allgemein sollte der Thurse nicht ohne weiteres zu besiegen sein. Er wird ein mehr oder weniger anstrengendes Versteckspiel mit den Abenteurern spielen und versuchen, sie vom Atrium fernzuhalten. Das Atrium selber ist im Erdgeschoss nicht ohne weiteres zugänglich. Alle Türen sind verriegelt und durch Siegel und Schutzrunen gegen Eindringen geschützt. Ursprünglich eine Schutzmaßnahme des Beschwörers wendet sich die Maßnahme nun gegen seine Retter. Zusätzlich sind im Erdgeschoß Eiswände rund um das Atrium gelegt, so daß kaum ein Durchkommen ist. Doch in der oberen Etage gibt es Fenster zum Atrium, durch die die oben beschriebene Situation zu sehen ist. Erst wenn sich die Abenteurer daran machen, in das Atrium zu klettern, wird sich der Thurse - so er nicht anders beschäftigt ist, einer direkten Konfrontation stellen. Lösung könnte es z.B. sein, die Blume zu vernichten, die den Thursen an diesen Ort bindet. Das sollte aber nicht allzuleicht sein. Entweder ist die Blume durch die einen oder anderen Schutzzauber vor allzuleichter Beschädigung geschützt (z.B. ebenfalls durch Eiswände) oder der Thurse kontert entsprechende Sprüche durch Zauberduell. In dem Augenblick, in dem die Blüte Schaden nimmt, verliert der Thurse die Kontrolle, ist sie zerstört wird er durch den Beschwörungskreis wieder in seine Heimatwelt gerissen. Langsam wird das ganze Eis beginnen zu schmelzen und Wärme in die Stadt zurückkehren. Die Abenteurer wären wohl beraten, ihre helfende Hand bei der Beschwörung zu verschweigen. Befreien sie selber den vereisten Bediensteten, werden diese aus Dankbarkeit ihre geschäftlichen Beziehungen zum Beschwörer verschweigen. Andernfalls wird der Convendo sie befreien und gegebenenfalls gewisse Sanktionen gegen die Abenteurer verhängen, selbst wenn diese schließlich den Thursen wieder vertrieben. Der Beschwörer dürfte - evtl. als letzte Handlung des Thursen - zu Tode gekommen sein (oder vielleicht wurde er auch vom Thursen gepackt und mitgerissen). Andernfalls wird er vom Convendo zur Rechenschaft gezogen werden. Ist ihnen keine Beteiligung nachzuweisen, werden sie für ihren heldenhaften Einsatz eine geeignete Belohnung erhalten, die aus dem Besitzstand des Beschwörers requiriert wird.
  22. Hallo Waelinger! Es wird Zeit das wir einmal auflisten, warum wir Waelinger viel cooler sind als die blöden Albai! Mal sehen wieviel wir zusammenbekommen! Ich mache einmal den Anfang! Die blöden Albai können nicht mal richtig Schnaps brennen - vergleich doch mal unseren guten Götterfunken mit deren Scotch. Nach einem Schluck Scotch kann man ja immernoch normal denken und reden... Euer Ulfhedin
  23. Das beste Gasthaus in ganz Waeland - Zum Steinernen Krug in Boras Nachdem man mich nun mehrfach darauf angesprochen hat, gebe ich diesen Schauplatz mal für die Öffentlichkeit "frei", so dass auch andere Spielleiter und Gruppen sich darin gemütlich einfinden können. Gleich vorneweg vielen lieben Dank an Thufir Hawatt, der einige der Beschreibungen bereits in einer Abenteuermitschrift verewigt hat und diese mich freundlicherweise hier mit benutzen lässt. Zum Gasthaus und Waeland allgemein, sowie "mein Boras"... Das Gasthaus "Zum Steinernen Krug" ist im Hafenviertel von Boras. Da der Hafen mehr oder minder aus dem Fels herausgehauen ist, war dies ein natürlicher Wahlort für das Gasthaus, aber ich greife vor. Normalerweise gibt es in Waeland ja keinerlei Gasthäuser, was den "Zum Steinernen Krug" ja eben so besonders macht. In Waeland wird man normalerweise über das Gastrecht und bei besonderen Ehren sogar beim Jarl als Gast aufgenommen. Daher kann sich das Gasthaus "Zum Steinernen Krug" mit Fug und Recht als bestes Gasthaus in ganz Waeland rühmen. Mein "Boras" in Waeland besteht aus zwei "Ebenen" Boras ist eine ungewöhnliche und dadurch bemerkenswerte Hafenstadt. Ein weit gemauerter und aus Fels gehauener Schutzwall umgibt den Hafen und lässt nur einen relativ schmalen Durchlass frei. Auf diesem Schutzwall sind links und rechts beeindruckende und schwerbewaffnete Türme, die die Einfahrt flankieren. Auf diesem Schutzwall stehen rechts und links jeweils drei Dutzend Masten, an denen Käfige mit mehr oder minder verwesten Leichen im Wind schaukeln um Piraten, Unruhestiftern und anderen Geschmeiss zu zeigen, dass hier das Gesetz und Recht des Jarls herrscht. Auch Boras selbst ist für eine waelische Stadt ziemlich ungewöhnlich errichtet worden. Die Hafenstadt besteht im Wesentlichen aus zwei Ebenen. Die erste Ebene liegt knapp über Meereshöhe, nur wenige Fuß über der Wasserlinie befinden sich robuste und wehrhafte, aber eigentlich eher untypische Steinhäuser. Genauere Beobachter können hier valianische Einflüsse entdecken. Geschichtsschreiber werden sich nun sicherlich darüber streiten, ob dies eine alte Valianische Festung ist, wie es einige der Anlagen suggerieren und Andere werden dagegen wettern, dass die Seemeister nie in Waeland so richtig Fuß fassen konnten. Dennoch einige der Häuser und alte teilweise zerstörte Statuen, die stark verwittert sind, zeugen von einem Teil eines valianischen Erbes. Auf dieser Ebene befindet sich natürlich auch der eigentliche Hafen, mit diversen Handelskontoren, großen Lagerhallen und Läden, die meist nicht nur aus Stein sondern nach oben hin mit Holz erweitert wurden. Von dieser unteren Ebene befindet sich ein breiter Pfad auf der linken Seite der Stadt. (Von, wenn man in den Hafen einfährt und so von "vorne" auf die Stadt schaut, aus gesehen.) Dieser breite Pfad führt auf die höher gelegene zweite Ebene der Hafenstadt hinauf, wo sich das Auge des Waelingers nun an den typischen waelischen Langhäusern und weitere, typisch waelischen Lagerhallen, erfreut. Einige wenige beeindruckend große Langhäuser wirken wie größere Anwesen, befinden sich aber alle im Schatten eines gewaltigen und strahlenden Langhausanwesens, dass über diese zweite Ebene eindrucksvoll zu herrschen scheint. Dies ist der Stammsitz des Jarls von Boras. Arne "Einauge" Mennigson herrscht über Boras, Herr des Handelshauses Mennigson und enger Freund des Großjarls. Weiterhin erblickt das Auge am hinteren Rand der zweiten Ebene einen groberen aber robust wirkenden (für Menschen) Steinwall, der die Hafenstadt offensichtlich gegen Angriffe aus dem Landesinneren schützen soll. Natürlich wirkt jener Steinwall bei weitem nicht so massiv und gewaltig, wie der Schutzwall zur Seeseite. Die Bauweise auf den beiden Ebenen zeugt davon, dass sie zu unterschiedlichen Zeiten errichtet worden sein mussten, wobei der untere Teil der deutlich, um Jahrhunderte, ältere der beiden Ebenen ist. Nun das Gasthaus "Zum Steinernen Krug" Wenn man sich dem Gasthaus nähert, fällt einem das Steingebäude direkt ins Auge. Das Gasthaus befindet sich direkt auf der unteren Ebene und ist ein Steingebäude. Beim Näherkommen, so fällt einem geneigten Beobachter auf, dass es offensichtlich tief in den massiven Felsen getrieben und zum Hafen hin mit gewaltigen Felssteinen, die sich fugenlos wie natürlicher Fels zusammenfügen und damit ein gut vier Schritte aus dem Fels herausragendes steinernes Bollwerk bilden, dass nicht nur Wind und Wetter, Regen und Schnee, Hitze und Eis, sondern auch Überfällen, sowohl den gewaltigsten Übermächten seit Äonen, bis zum Ende aller Tage, erfolgreich die Stirn bieten würde. Zu der steinernen Schenke führen zwei gut einen halben Fuß hohe Felsstufen zu einer gut achteinhalb Fuß hohen und sechs Fuß breiten Felsplatte, die als Tür dient und deren Existenz nur durch ein ornamentales Relief am äußeren Rand, sowie eine schwere Klinke an der rechten Seite, zu erkennen ist. Beim Griff an die Klinke lässt sich die Tür fast spielerisch leicht öffnen. Offenbar hat der Erbauer die massive und gut eine Handbreite dicke Felstür so gekonnt gelagert, dass sie sich fast federleicht öffnen lässt. Hier war offenbar ein begnadeter Meister der Baukunst am Werke gewesen. Betritt man das Gasthaus, so erblickt man den gut fünfundzwanzig Schritte großen Schankraum, dessen Felsendecke sich in einer Höhe von gut zwanzig Fuß spannt. [spoiler=Zwerge]Dieser Schankraum ist der Wirklichkeit gewordene Traum eines jeden Sohns und jeder Tochter des Volkes der Meister aus Feuer und Stein. Man fühlt sich fast wie zu Hause in einer Binge. Alles in diesem Raum scheint irgendwie aus Fels oder Stein zu bestehen. Der gewaltige, gut fünf Fuß hohe, fünfzehn Schritte lange und vier Fuß breite Tresen wirkt, wie direkt aus dem Fels gehauen. Auch die Tische scheinen direkt aus dem Felsboden gewachsen zu sein. Um die Tische gibt es steinerne Bänke, Stühle und Hocker, alles aus massivem, ehrlichen Stein oder Fels. Die Felsbänke und Hocker usw. sind reichlich mit Fellen und anderen Bequemlichkeiten bedeckt, so dass man angenehmen Sitzkomfort erwarten kann. Hinter dem gewaltigen steinernen Tresen, auf dem drei gewaltige Holzfässer stehen, erwartet der Wirt seine Gäste. Hinter ihm befinden sich eine erkleckliche Anzahl an großen und noch größeren Humpen, Krügen und Trinkhörner, sowie viele Flaschen und Amphoren unterschiedlichster Köstlichkeiten. Von der Türe aus befindet sich zur linken hinteren Ecke die Bar an deren äußeren, zum Wandende hin, sich der Durchgang für den Wirt befindet. Hinter der Bar und daher von der Türe blicktechnisch von den Fässern verdeckt, befindet sich der Eingang zur Küche und der Vorratsräumlichkeiten. Im hinteren rechten Drittel befindet sich ein Steinkamin und nicht so weit rechts davon entfernt, ein Durchgang zu den Gasträumlichkeiten. Beim Wirt handelt sich sich nach der Gesichtsphysiognomie, den an Schaufeln erinnernden Pranken, der vollen, gepflegten und zu drei dicken Zöpfen geflochtenen feuerroten Haarpracht, sowie dem akkurat in einem halben Dutzend feiner Zöpfe mit Edelsteinen und silbernen Bartringen verzierten feuerroten Vollbart, um einen Vollblutzwerg. Das Gasthaus führt Gloinar "Riesenkrug". In der Küche wirkt die Hand seiner Frau Birli "Würzhand" und ihre gemeinsame Tochter Catti, wobei Gäste im Höchstfall Frau Birli "Würzhand" zu Gesicht bekommen würden. Als Bedienhilfe ist im Gasthaus noch der Berggnom Magnus "Zweiaxt" unterwegs, der mit seinen zwei Äxten durchaus auch mal den Eingang zum Badezimmer verteidigt, sollte es die weibliche Kundschaft wünschen oder er selbst meinen, dass dies im Sinne der Schicklichkeit angemessen ist. Auf die Frage nach einem Zimmer, bietet der Wirt dem freundlichen Gast die Gastlichkeiten seines Hauses an. Das Gasthaus an sich bietet einen Schlafsaal für zehn Personen, zwei Vierbettzimmer, drei Doppelbettzimmer und zwei Einzelzimmer. Da der Gastraum das ganze Steingebäude einnimmt erlebt der Gast eine kleine Überraschung als er hinten rechts den Durchgang betritt. Eine kleiner Raum indem sich eine runde Steintreppe befindet. Die Steintreppe führt nach unten. Die Gasträume befinden sich unterirdisch und die Treppe geht sogar in ein zweites Untergeschoss. Wer sich am Kamin in der Gaststube umsieht findet bei genauerer Betrachtung am Hauptstein des Kamines einen eingemeisselten Segensspruch, der den Segen und Schutze Zornals über dieses Haus legt. Wenn man den Wirt darauf anspricht, so wird er bestätigen dass ein Ehrengast, ein Zornalpriester, nach seinem Aufenthalt das Haus gesegnet hat und man merkt, dass Gloinar an diesen Besuch wohlwollend zurückdenkt. Erstes Untergeschoss Hier kommt man von der Treppe in einen von links nach rechts verlaufenden Gang. Auf der linken Seite befindet sich direkt eine Tür die zum grösseren 10 Personen Schlafsaal führt. Der Gang nach rechts führt zu den kleineren Gästezimmern. Direkt nahe an der Treppe liegen die Vierbettzimmer jeweils gegenüberliegend am Gang. Danach zwei Doppelbettzimmer ebenfalls gegenüberliegend am Gang und ganz am Ende des Ganges ist auf der linken Gangseite (der Treppe also gegenüberliegend) eine Tür die zum letzten dritten Doppelbettzimmer führt. Auf der Treppenseite des Ganges, also gegenüber dem letzten Doppelbettzimmer, befinden sich hier dann nochmal zwei Türen für die zwei Einbettzimmer. Alle Zimmer haben, außer der entsprechenden Anzahl an Betten, eine aus dem Fels gehauene Aufbewahrungstruhe und sind mit geschickten Luft- und Lichtschächten (Spiegel usw.) ausgestattet, so dass die Zimmer tagsüber normal hell "beleuchtet" und nur in der Nacht auf Kerzenschein angewiesen sind. Jedes der Zimmer besitzt einen kleinen Kamin als Feuerstelle. Ebenso ist, der Raumgröße angemessen jeweils ein kleiner Tisch und ein Hocker vorhanden (nur in den kleineren Zimmern! Der 10 Personenschlafsaal ist ein reiner Schlafsaal mit Aufbewahrungstruhe und Bett usw.). Zweites Untergeschoss Hier führt die Treppe erneut in einen Gang der von links nach rechts verläuft. Auf der linken Seite befindet sich nach einiger Entfernung eine große Steinerne Doppeltür die zur Badeeinrichtung des Hauses führt. Wer dieses Portal öffnet erblickt eine Zierde zwergischer Baukunst. Ein ziemlich großes Becken fängt den Blick in der Raummitte ein. Der Boden scheint aus mit feinsten glatten und farbigen Mineralien durchzogenen Marmor zu bestehen. An der Wand befindet sich ein beeindruckendes Mosaik das wohl vier Personen abbilden soll und eine einladende Gemütlichkeit in den Raum stellt. In diesem kreisrunden Raum befindet sich, wie Gloinar dem geneigten Gast mit sichtlichem Stolz verkünden wird, seine privates Thermalbad; Das größte und Beste was es außerhalb Dvarheims gibt. Es gibt vier kleinere Nischen zwei links und zwei rechts in denen sich von Flauschigen Handtüchern bis zu Salben, Tinkturen und Duftwässerchen alles befindet, was das Herz begehrt. Das Wasser im Becken kann ablaufen und binnen kurzer Zeit wieder gefüllt werden, dazu hat Gloinar keine Kosten und Mühen gescheut. Die Nutzung des Bads ist den Gästen natürlich ausdrücklich erlaubt, wobei beim Gastwirt vor der Nutzung zu erfragen ist, ob das Bad denn auch frei ist. Schließlich will nicht jeder Gast beim Baden ggf. gestört werden. Im Bad selbst ist das Wasser von Kalt bis sehr Heiss stufenlos regelbar, so dass Eiskaltbadende und auch Kanthai "Ofuro" Heissbadliebhaber auf Ihre Kosten kommen können. [spoiler=Zwerge -> EW Baukunde]Dieser ganze Mosaikgebündelte Baderaum ist ein Meisterwerk. Wenn man genauer auf das Mosaik hinblickt, erkennt man, dass hier die vier Zwergengötter den Reisenden einladen zu rasten und nach einigem starren und suchen erkennt ihr die fast schon spielerisch versteckte Inschrift, die da besagt: "Söhne und Töchter der Meister aus Feuer und Stein. Hier wachen Eure Götter über Euch. Hier könnt Ihr Eure Seelen baumeln und Euch von den Härten des Kampfes und der Arbeit sorgenfrei erholen und es Euch gut gehen lassen!“ Wenn ihr euch Recht erinnert, so ist das die Steinschleifhandschrift von Olgrimm von Dvarheim, einem der bekanntesten Steinschleifer der Geschichte Dvarheims und ihr vermutet dass es wohl keinen zweiten Raum wie diesen außerhalb von Hamur Gathol, der glorreichen Königsstadt der Zwerge Dvarheims, gibt. Sprecht ihr Gloinar darauf an, so wird er zugeben, dass Olgrimm sein Vetter ist und für eine unverschämt hohe Summe mit seinen Steinmetzen hier in Boras für ihn diese "Binge" außerhalb der Heimatbinge geschaffen hat. Auf der rechten Seite des Ganges ist eine verschlossene Tür die euch vom Gastgeber als die Privaträume der Gasthausfamilie genannt wird und hier ist verständlicherweise der Zutritt für Gasthausgäste nicht möglich. Und was ist mit Stallungen? Das Gasthaus hat keine Stallungen, da man von aus dem Inland anreisenden ausgeht, dass deren Tiere bei einer der Stallungen am Stadtrand untergebracht wurden. Bei Schiffsreisenden sind seltenst Reittiere dabei und hier wird man dem Reisenden anbieten, das Tier in einer der Stallungen unterzubringen. Und das Essen und so? Die Zwergendame Birli "Würzhand" trägt ihren Beinamen zurecht und serviert den Gästen gut gewürztes und reichliches Essen. Egal ob Fisch, Fleisch oder anderes, was am Ende auf dem Tisch steht ist lecker. Gloinar kann den Gaumen der Reisenden mit Met, Bier, zwergischen Doppelbock (Starkbier) und natürlich diversen Schnäpsen und Uisge verwöhnen. Für besondere Anlässe hat er doppelt geeisten Doppelbock namens "Winterlicht" auf Lager (Zwergenstarkbier mit mehr Alkoholgehalt als normal). Für Waelische Gäste, die darauf bestehen, kann man hier sogar Götterfunken bekommen. Des weiteren hat er noch ein oder zwei Fässer des berühmten Tvarsker 2209, einem besonders leckeren Zwergenbieres auf Lager (Normales Zwergenbier, sehr sehr sehr lecker). Magnus der das Essen serviert trägt größere Tablets mit beiden Händen über seinem Kopf und die Steintische haben an der Aussenseite, was vorher von den Gästen nur als Ziersteine wahrgenommen wurde, Trittsteine, damit er Problemlos die Speisen und Getränke auf die Tischoberfläche bringen kann. Zum Abschluss noch... Gloinar "Riesenkrug" war früher selbst mal Abenteurer, der sich hier in Boras zur Ruhe gesetzt hat. Je nachdem wie freundlich ihn die Gäste fragen erzählt er auch mal, wie er eine alte verschollene Binge fand und sich dort durch Horden von Orks wieder nach draussen kämpfen musste. Gloinar ist ein herzlicher freundlicher Gastwirt, der jedoch ziemlich ungehalten wird, wenn jemand grundlos Alkohol verschüttet oder schlimmer noch, seiner Aufforderung zu gehen und das Gasthaus zu verlassen nicht folgt. Er unterhält dieses Gasthaus nicht weil er Geld verdienen muss, sondern weil es ihm Spaß macht. Birli "Würzhand" ist die unangefochtene Herrscherin der Küche und wird unter keinen Umständen "Fremde" in Ihrer Küche dulden. Glaubt mir, wenn ihr mal mit einem Nudelfels gehauen worden seit, vergeht euch die Lust es zu versuchen! (Ja, Zwerge benutzen kein Nudelholz, viel zu Zerbrechlich! ... ach ja Gehauen ist untertrieben, Birli verdrischt und verprügelt euch nach Strich und Faden, wenn nötig...) Die Tochter Catti ist ein nettes aber auch ziemlich schüchternes Zwergenmädchen, dass noch keine einhundert Jahre auf der Welt ist. Sie ist die ganze Lebensfreude und der Stolz der Familie. Sollte Sie jemand mal treffen, so spricht sie nicht und versucht sich selbst zurück zu ziehen, meist lächelt Sie dabei und wird recht Rot im Gesicht. Magnus ist ein Berggnom der früher Gloinar auf seinen Reisen als Abenteuer begleitet hat. Er versteht durchaus mit seinen zwei Handäxten umzugehen und ist der Gasthausfamilie ein treuer Freund. Wenngleich er bei manchen Reisenden und Gästen sich einen harmlosen Schabernack erlaubt, so kann dem gewinnend lächelnden Gnom nie einer lange ernstlich böse sein. Er ist meist guter Laune und steckt damit die Gäste an. Als regelmäßige namenhafte Gäste gibt es manchmal den Skalden Sven "Goldkehlson", der die Menge mit seiner zauberhaften Stimme mit fröhlichen Gesang unterhält. Gegen entsprechendes Entgelt ist er natürlich stets bereit Musikwünschen zu folgen und man munkelt, dass er ab und an für einige Gönner deren Liebsten, natürlich im Auftrage der Gönner, ein Ständchen hält um jener Liebsten von der wahren und unerschütterlichen Liebe ihres um Sie Werbenden zu überzeugen. --- So, das ist das Gasthaus "Zum Steinernen Krug" in Boras. Ich hoffe der Schauplatz gefällt dem einen oder anderen und er taucht tatsächlich in einigen meiner Abenteuer auf. Ich versuche stets ein recht konsistentes Universum beizubehalten, so dass in meinem Boras auch das Gasthaus vorhanden ist, wenn die Spieler es besuchen/bereisen wollen. Natürlich ist alles mehr oder minder frei erfunden und jegliche Übereinstimmung mit lebenden Zwergen oder Häfenstädten ist rein zufällig und nicht beabsichtigt. Beste Grüße Mathias aka Chillur
  24. Dies ist nur eine Ankündigung. Eintragen könnt Ihr Euch erst auf der NLC. Dennoch darf gerne hier schon Interesse bekundet werden. Spielleiter: Einherjar Anzahl der Spieler: 5 System: M5 Grade der Charaktere: 1-5 Beginn des Abenteuers: Samstag, 10:00 Uhr geplante Dauer: bis voraussichtlich 18-19 Uhr Art des Abenteuers: Reise, Detektiv, Kampf, Dungeon sonstige Voraussetzungen für die Charaktere: Waelische Charaktere oder solche einer nordisch-barbarischen Abstammung (z.B. Fuardain, Clanngadarn, Moravod, Alba, Läina), bzw. Zwerge haben aus Erfahrung mehr Spaß an der ausgespielten waelischen Kultur!! Lidralier oder Exoten sollten nicht unbedingt die Mehrheit stellen! Reine Krieger/Barbaren werden an ihre Grenzen stoßen! Freilandfertigkeiten, wie Bootfahren und Spurensuche sind ebefalls hilfreich. Beschreibung: Im Bärenmond, im Frühjahr an der waelischen Ostküste. Ihr seid Gäste im Langhaus von Jarl Ragnar Buntauge und kommt, mit ein paar seiner Männer, von einem seiner Gehöfte zurück. Ein schwerer Sturm hatte Euch letzte Nacht zu schaffen gemacht und noch immer geht ein ordentlicher Wind aus Nord-Nord-Ost, als Ihr den Küstenpfad zurück zu Ragnars Halle geht. Da bemerkt Ihr eine Skidder, die offensichtlich auf einem der Felsen vor der Küste aufgelaufen ist. Sie liegt unruhig im Wasser und es scheinen sich Schiffbrüchige an Bord zu befinden. Leichte Beute sollte man meinen.
×
×
  • Create New...