Jump to content

Drachenmann

Mitglieder
  • Content Count

    3,941
  • Joined

1 Follower

About Drachenmann

  • Rank
    Bunter Hund
  • Birthday 09/24/1968

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Location
    Sonnenblumenfelder

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://midgard-forum.de/forum/showthread.php?t=7056
  • Wohnort
    Offenbach am Meer
  • Beruf
    Leider nicht mehr Gastwirt, bis 2013 Kellner/Barmann, seitdem wieder in der Pädagogik.
  • Biografie
    Wild. Sehr wild und sehr kurvenreich.

Recent Profile Visitors

1,834 profile views
  1. Och, ich nehme auch von jedem eine eigene Schüssel!
  2. Das siehst du falsch, er hat den Pokal durchaus erhalten. Es ist halt ein Spezial-Pokal, ganz winzigklein und transparent noch dazu. Du kannst ihn nur dann erkennen, wenn sich dein Laptop im freien Flug aus dem Fenster auf die Straße befindet und sich kurz vor dem Aufschlag die Sonne im Display spiegelt. Außerdem war von Ananas niemals die Rede! Nur von Erdbeeren oder Raketen!
  3. Warum nur wundert es mich nicht, dass es dann gerade mir passiert? Ich wette: wenn ich auch nur ein einziges Mal Lotto spielen würde, wäre ich derjenige, der nach zwei Monaten im Radio zur Abholung des Jackpots aufgerufen würde. Aber ich hätte garantiert den Spielschein schon längst mitgewaschen und die ganze Wäsche voller Papierkrümel...
  4. Hallo, ich habe den Pokal gewonnen! Es geht hier nicht um irgendwelche monatlichen Ligaplätze.
  5. Liebes Forum, ich will ja echt nicht motzen und maulen, aaaber: Muss ich mit Auszeichnungen meine ganzen Moderationen abarbeiten, bis ich mal meinen Pokal kriege, oder was? Wenn ich schon mal was gewinne, will ich das Teil auch kriegen, verdammt! Oder ist das ein Wanderpokal, den ich irgendwann vom Vorjahressieger völlig verdellert, bierverklebt und ohne Deckel vor die Füße geworfen kriege? PS: Jetzt wäre doch der Zeitpunkt, um nochmal auf meine lang zurückliegende Idee von Erdbeeren und Raketen zurückzukommen...?
  6. Zum Glück nicht auch noch das Besteck...
  7. @Alas Ven Ich schließe mich an. Keine Ahnung, wie es vorher war, aber es klappt doch sehr gut.
  8. @Chillur @Nyarlathotep Das liest sich sehr schön, und meine beiden Erlebnisse als SL waren ganz ähnlich. Genauso habe ich außerdem als Spieler meine beiden Teams und auch die Leitungen erlebt. Überhaupt empfand ich diesen Con als ganz besonders entspannt und gemeinschaftlich.
  9. Dann wäre nichts gefunden worden, mein kleiner fernöstlicher Angsthase. Wir waren völlig abgesichert. Und wer hätte ihn geflogen? Deine Figur etwa? Ich sag's mal sinngemäß mit @Laurelin : Noch einmal "fliegender Teppich", und du kriegst ihn als Sommerrolle längs zu essen.
  10. Dann will ich auch mal: Danke @daaavid für den lieben Shuttle-Service! Danke liebe Con-Orga, unaufgeregt und jederzeit ansprechbar wie immer. Danke an das Küchenteam der JuHe (aber nicht an den "Koch": Würzen ist einfach mehr als Salz und Maggi, diese Zeiten sollten doch endlich mal vorbei sein!), das wieder mal superfreundlich mir das Gefühl vermittelt hat, ein willkommener Gast zu sein - sogar nach Feierabend! Auch die Hauswirtschaft hat dieses Jahr wesentlich besser funktioniert als die Jahre vorher, ich sage nur: Toilettenpapier und Hygiene ab Samstagabend... Danke lieber Wasserspender in der Kantine. *röchel* Tausend Dank, Du über alles geliebte Kaffee-Flatrate, lass uns heiraten! Danke an alle in meinem Zimmer: Wäre es in der 402 unter dem Dach immer so entspannt schnarchfrei, würde ich die Treppen sogar ein weiteres Mal in Kauf nehmen. Danke an meine beiden SL @Maze und @Orlando Gardiner, die beiden Abenteuer waren wirklich stimmig, schwungvoll und kamen meiner jeweiligen Tagesform sehr entgegen! Danke auch an meine jeweiligen Mitspieler*innen, die so entspannt mit meinem kauzigen Humor umgegangen sind. Vielen Dank an meine beiden Spielgruppen, Ihr wart großartig: @Maeve ver Te @Herothinas @Orlando Gardiner @Fabian Wagner - wir schreiben uns! @Nosi @Laurelin @Taladorn @MacSinclair @Helgris und Frank aus Goddelau.
  11. Es war mir ein innerliches Blumenpflücken, immer wieder gern! Wenn es nur fast süchtig macht, muss ich noch an meiner Performance arbeiten... Musst du nicht. Ehrlich gesagt war ich froh, als @Herothinas und du die Initiative ergriffen habt, obwohl Ihr gerade in der Kurve zur Zielgeraden wart...
  12. Liebe Mannschaft, also @Laurelin @Nosi @Helgris @Taladorn @MacSinclair und @ Frank aus Goddelau, dessen Forumsnamen ich vergessen habe, das war mal so richtig großes Kino für den Kopf! Manchmal kommt es zu Sternstunden am Tisch, wenn einfach alles zusammenpasst, Spielort, Spielgruppe, Setting, Plot und Stimmung. Für mich war es eine solche Sternstunde. Wie ich schon in der Rückmelderunde sagte: Jede*r von Euch war auf seine eigene Weise aktiv, keiner hat sich hängen oder durchschleppen lassen. Alle habt Ihr Euch nicht nur gegenseitig ausreden lassen, sondern wirklich zugehört. Ihr seid aufeinander eingegangen und habt Euch gegenseitig als Spieler*innen und auch als Figuren respektiert. Und Ihr habt als Team gehandelt und damit die Handlung enorm vorwärts getrieben, deshalb war es möglich, jederzeit und bis zum Schluss Situationen auszuspielen und trotzdem ganz geschmeidig, ohne Zeitdruck, das Abenteuer abzuschließen. Ingame ist jede*r von Euch so glaubhaft bei der eigenen Figur geblieben, dass ich im Gegenzug auf Eure Handlungen völlig entspannt reagieren und Situationen gemeinsam mit Euch einfach mal fröhlich eskalieren lassen konnte. Ein weiterer Faktor dabei war, wie sehr Ihr alle von Euch aus auf eine saubere Trennung der Ebenen geachtet habt. Besonders bemerkenswert finde ich im Nachhinein, wie bereitwillig und gelassen Ihr die Korrekturen von Situationen mitgestaltet habt. Als Beispiel möchte ich nur daran erinnern, wie oft wir den Aufbau der Begegnung in den Feldern kurz nach Eurer Abfahrt korrigiert haben, bis alle Möglichkeiten berücksichtigt waren; Euer Verhalten empfand ich durchweg als sehr konstruktiv! Und weil alles ein Geben und Nehmen ist, war ich selbstverständlich bereit, die Ebenen zu vermischen und einen EW:Geschäftstüchtigkeit auf der Meta-Ebene vorzuschlagen, als es um die Höhe der gefundenen und damit an sich fixen Belohnung ging. Genauso die versteckten Kisten, die der Zwerg gefunden hatte, und die es bis dahin überhaupt nicht gab: Schon zu diesem Zeitpunkt war ich völlig hingerissen von der Dynamik, na klar haue ich dann noch einen raus! Zu guter Letzt möchte ich Euch ein weiteres Mal dafür danken, wie sehr Ihr mich mit dem Anspielen meiner NSC getriggert habt! Ihr habt vier (4!) Einzelfiguren und auch einer ganzen Gruppe Persönlichkeit eingehaucht und damit das ganze Abenteuer erheblich weiterentwickelt. Last but not least habt Ihr die Aufgabe nicht nur in einer Ingame-Rekordzeit gelöst, sondern auch eine bisher immer ausweglose Situation (die an der Kreuzung in der Stadt...) kreativ gesprengt. Außerdem hat mir Eure fundierte und durchdachte Kritik in der Rückmelderunde sehr geholfen, das Abenteuer weiterzuentwickeln, dank Euch habe ich richtig Lust, es auszubauen und nochmal anzubieten. Danke!
  13. Bevor ich überhaupt an Spielgruppen und Leitungen denke: Lieber @ohgottohgott, tausend Dank für Deinen Einsatz im Orga-Team! Du bist mitschuldig an vielen schönen Stunden und Situationen, die ich bisher an Himmelfahrt auf Bacharach erleben durfte! Lass uns vielleicht schon nächstes Jahr endlich mal in Ruhe einen zocken!
  14. Sorry für die 1000 Änderungen in meinem Post, aber mir ist das Thema persönlich wichtig. Ich weiß, wie es sich anfühlt, wenn über mich schriftlich gesprochen, geredet wird. Es fühlt sich an wie ein öffentlicher Schauprozess ohne eigene Teilnahme, und jedes eigene Wort wird seltsam anders und wie unverstanden, missverstanden ausgelegt.
  15. @Alas Ven Ich versuch's auch mal, weil ich es einfach schade fände, wenn du dich wegen eines Misverständnisses aus Diskussionen zurückziehen würdest: Weder allgemein noch speziell wird bemängelt, du würdest unverständlich schreiben. Es geht weder um deinen Schreibstil, noch um Inhalte - und schon gar nicht um dich persönlich! Was dir (und jedem anderen User) nahe gelegt wird, ist eine formale Übersichtlichkeit von Beiträgen. Dazu gehört neben der Gliederung in Absätze als Sinneinheiten (was du immer tust!) und einer ansatzweise korrekten Grammatik (auf die du ebenfalls immer großen Wert legst!) auch ein sinnvoller Umgang mit zitiertem Text. Die Kritik und auch die mit ihr verbundene Bitte zielen also allein darauf ab, Vollzitate so einzukürzen, dass dein eigener Beitrag formal übersichtlich und auch zugleich erkennbar bleibt, auf welchen Teil des Zitates du inhaltlich antwortest. ---------------------------------------------------------------------------------------------------- Ich zeig's dir mal am Beispiel: 1. Ich füge ein Zitat ein: 2. Ich platziere den Cursor in deinem Zitat (hinter dem Punkt) und markiere den Text (Shift-Taste + Pfeil links), den ich für meine Antwort nicht benötige. Wichtig beim Platzieren ist das Klicken, abhängig davon, wie deine Maus eingestellt ist: Der Cursor ist nun eine senkrechte blinkende Linie, dann erst funktioniert das Markieren! Das sieht dann ungefähr so aus (sollte ich aus Versehen zuviel markiert haben, halte ich Shift weiter gedrückt und reduziere mit Pfeil rechts den markierten Text wieder): 3. Dann ersetze ich den markierten Text z.B. durch (...), indem ich einfach die Zeichenabfolge tippe, das Ergebnis ist gleichzeitig sichtbar: 4. Schon habe ich dein Zitat auf den Teil eingekürzt, auf den ich inhaltlich antworten möchte: Weil es auf den ganzen vorherigen Seiten tatsächlich ausschließlich um die Anwendung der Zitierfunktion geht: So kurz zitieren wie möglich, aber so lang wie nötig. Mehr ist es nicht, also nicht dein Stil, nicht deine Grammatik, nicht deine Inhalte und schon gar nicht deine Person! ---------------------------------------------- PS zu 2.: Mit Shift + Strg + Pfeil markierst du ganze Wörter und je ein Leerzeichen. Mit Shift + Pfeil hoch bzw. Pfeil runter markierst du ganze Zeilen. Mit Strg + a markierst du den gesamten Zitatinhalt, nicht jedoch den Zitatkasten.
×
×
  • Create New...