Jump to content

Drachenmann

Mitglieder
  • Content Count

    4,351
  • Joined

1 Follower

About Drachenmann

  • Rank
    Bunter Hund
  • Birthday 09/24/1968

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Location
    Sonnenblumenfelder

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://midgard-forum.de/forum/showthread.php?t=7056
  • Wohnort
    Offenbach am Meer
  • Beruf
    Leider nicht mehr Gastwirt, bis 2013 Kellner/Barmann, seitdem wieder in der Pädagogik.
  • Biografie
    Wild. Sehr wild und sehr kurvenreich.

Recent Profile Visitors

2,269 profile views
  1. Da sehe ich ebenfalls das große Problem, unabhängig vom Wort "zerstören"... Einen Heimstein im Rucksack mitzunehmen dürfte ein Leichtes sein im Vergleich, ihn überhaupt erst einmal in die Finger zu kriegen...
  2. Dazu kommt der Wert, den ein Heimstein für seinen Besitzer hat. Alles in allem ein lohnendes Objekt, sogar abzüglich der Wiederinstallationsgebühren...
  3. Dazu kommt aber der Arbeitswert, und der wird in der Spruchbeschreibung auch in M5 hervorgehoben.
  4. Aha, und genau das war eine der Fragen von @Maeve ver Te , nämlich wie groß so ein Teil wohl ist? Das ist doch schon mal eine Antwort!
  5. Du lenkst die Diskussion auf ein anderes Thema ab. Pfui.
  6. Auf meinem ebenfalls. Ein Heimstein ist kein verstaubter Kegelball in einer vergessenen Vorratskammer.
  7. Nein, eben nicht mit dem Heimstein unter dem Arm aus dem Wb hinaus. edit: Aber das ist eine andere Diskussion.
  8. Ich fürchte, da gibt es nichts zu diskutieren: "Deckmantel" ist imho das ultimative Einbruchs- und Fluchtwerkzeug. Im Anschluss die Beute in eine Kiste mit Blechverkleidung versenkt, und gut ist. edit: Das gilt natürlich nur für Heimsteine und Lösegeldforderungen!
  9. Es geht nicht um Unsichtbarkeit, sondern um Vorsprung! Wenn die kleine Gnomin so schlau war, sich einen Fluchtweg auszukundschaften, muss sie dafür sorgen, dass der Heimstein mit "Dinge finden" o.ä. nicht geortet werden kann.
  10. Ich glaube, der Deckmantel soll einen Alarm verhindern, den der entführte Heimstein mit seinem eigenen Alarmzauber auslösen könnte, sobald er aus dem Bereich hinaus verbracht wird. Was ich nach meinem Verständnis für sinnlos hielte, weil der Heimsteinzauber zusammenbricht, sobald der "Grundstein" den Wirkungsbereich verlässt. Vielleicht aber steht der Heimstein auf einer Säule neben dem Bett des Haus- und Hofmagiers, dann allerdings wäre ein Deckmantel absolut sinnvoll...
  11. Wozu eigentlich der "Deckmantel"?
  12. Insofern @Maeve ver Te : Schnapp dir die 10-15 Kg Steinkugel und lauf! Drück sie dir in die Magengrube und zaubere vor dem Überschreiten der Schwelle "Deckmantel" im Zauberduell gegen den Meisterthaumaturgen, der den Heimstein in mühevoller und monatelanger Geduldsarbeit montiert hat. Los geht's, schöne Idee! edit: Du könntest sogar ein Lösegeld für das Teil verlangen!
  13. Ok, jetzt bin ich bei @Irwisch : MYST Erg, S.5: " Wird der Stein zurückgebracht, muss die Magie erneuert werden; (...)"
  14. So verschieden kann der Zauber zu M4 ja nicht sein. Ich suche mir gerade einen Wolf, wo in M5 steht denn der Heimstein?
×
×
  • Create New...