Jump to content

Owen

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    104
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Owen

  • Rang
    Mitglied
  • Geburtstag 20.05.1977

Contact Methods

  • Website URL
    http://

Persönliches

  • Vorstellung-Url
    http://www.midgard-forum.de/showthread.php?t=5428
  • Name
    Thomas
  • Wohnort
    A, Baden bei Wien
  • Interessen
    lesen, Badminton, kochen
  • Beruf
    Programmierer

Letzte Besucher des Profils

438 Profilaufrufe
  1. Hilfe!!! Ich habe ein Codemonster entdeckt!!! Wir haben/hatten dieses WE DB-Server-Migration. Begonnen hat das Freitagmittag, und läuft jetzt noch (mehr oder weniger). Mein Part war eher gering, da schon vieles vorbereitet werden konnte. In erster Linie betraf das die ConStrings zur neuen DB. Also reine Konfiguration und testen, plus Bereitschaft. Heute ab ca. 14 Uhr ging's dann endlich los, und mein Kollege und ich starteten schrittweise alle Systeme und Tasks. Lief alles mehr oder wenige wie erwartet. Das eine oder andere wurde, wie erwartet, bei der Planung übersehen, aber nichts, was wir nicht schnell beheben konnten. Vor ca. einer halben Stunde kam dann auf einem unserer Scriptrechner (da laufen nur .NET-Programme und -Services, dachte ich!) eine MSG-Box! Verbindung zu Server xxx konnte nicht hergestellt werden! Zum Glück war in der Meldung der Pfad und Name des Programms drin, \\servername\...\Prod\xxx.vbs!!! Nicht auf dem Server!! Unsere Uraltscripts laufen doch am anderen!? Ich hab das Script dann geöffnet! >86.000 Zeilen Code!!! Mindestens 20 mal der Connectionstring eingetragen!!! Gut, dass es replace all gibt. Keine Ahnung, was das Ding macht, dafür weiß ich , was ich in den nächsten Tagen machen werde... ICH MAG NICHT!!!
  2. Weil du schöne Erinnerungen geweckt hast! Eltern und Kinder Vielen Dank!
  3. Dank @Merwyn AC/DC - Let There Be Rock
  4. Das macht es für mich noch kurioser. Danke!
  5. Ja, natürlich! Aber muss ich das jetzt noch zelebrieren? Reicht es nicht, wenn ich den in eine Vitrine stelle? Warum soll das Parlament ohne diesen Stab nicht tagen dürfen? Was soll das? Der WM-Pokal ist sowieso nur bei der Siegesfeier wichtig, danach steht eine Kopie bei der Nationalmannschaft, das Original bleibt bei der FIFA.
  6. Die von dir genannten Beispiele stehen wenigsten noch für etwas bzw. werden auch verwendet. WM-Pokal -> für eine hervorragende Leistung Ehering -> für eine innige Beziehung mit einer geliebten Person Richterhammer -> sorgt für Ruhe im Saal *klopfklop* Aber dieser Stab? Aus der Wikipedia: [Der Serjeant-at-Arms trägt einen zeremoniellen Streitkolben als Symbol für die Autorität der Krone und des House of Commons. Zu jeder Sitzungseröffnung schreitet er mit diesem Streitkolben dem Unterhaussprecher beim Betreten des House of Commons voran. Während der Sitzung ruht der Streitkolben auf der Tafel des House of Commons.] Aber solange bei diversen royalen Feierlichkeiten immer noch Menschenmassen jubelnd auf der Strasse stehen... der Mensch ist schon ein seltsames Geschöpf.
  7. Eigentlich unglaublich, dass es so etwas noch gibt. Eklat im britischen Parlament - Politiker entfernt royalen Zeremonienstab Wegen einem Stab so ein Theater machen?!?! Das ist genauso bescheurt wie Perücken bei Richtern oder liturgische Gewänder. Die laufen rum wie im Fasching! Absurd! Gruß Owen
  8. Also ich kann mich jetzt auch gewaltig irren, aber strg+z ist z. B. bei einer Textbox bereits implementiert. Da muss nichts ausprogrammiert werden. Vielleicht reden wir aber auch komplett aneinander vorbei?
  9. Wo ist der "Fehler im Forum"-Thread? Den gab es doch mal,.. oder? Die Suchfunktion liefert mir leider keine passenden Ergebnisse. Gruß Owen
  10. @Airlag Ok, dann verstehe ich dich nicht. STRG+Z geht eh... oder planst du ein neues Betriebssystem? Oder ist das bei Open Source-Betriebssystemen nicht so? Etwas verwirrt...
  11. @Airlag Welche Anwendung ist das? Welche Programmiersprache? Liegt dem Ganzen eine DB zu Grunde? Du schreibst "Tabellen im Hauptspeicher", wie performant soll das sein? Von welcher Datenmenge sprechen wir hier überhaupt? Evtl. ist simples logging die Lösung? Ich musste mal, vor Jahren, eine VB6-Anwendung schreiben die auch bei nicht vorhandener Netzanbindung (Außendienstmitarbeiter) genau so funktionieren sollte wie mit Netz. Ich konnte meinem Chef das damals nicht ausreden, also habe ich alle Commands die offline in Richtung DB gegangen sind in eine log-Datei geschrieben. Sobald der Mitarbeiter wieder im Netz war, wurden diese Commands ausgeführt. D.h. ich hab nicht die Daten an sich gespeichert, sondern nur die Aktionen. Ein rollback war dann immer noch möglich. War natürlich nicht ganz so simpel, aber mehr ins Detail möchte ich jetzt nicht gehen. Könnte das evtl. ein Weg für dich sein? Gruß Owen
  12. Ja! Endlich bekommt Wien ein geiles Stadion! Skispringen im Prater - Pläne für Mega Stadion in Wien Gruß Owen
  13. Grad eine Mail, mit folgendem Inhalt, von meinem Chef bekommen. Betreff: Hm, das sind wir Body: https://youtu.be/5jEK2CXbm0M Aber der Zug ist vermutlich pünktlich angekommen 😁 Liebe Grüße
  14. Voodoo Jürgens - Heite grob ma Tote aus So geil! Gruß Owen
×
×
  • Neu erstellen...