Jump to content

Lukarnam

Mitglieder
  • Content Count

    6,332
  • Joined

About Lukarnam

Clubber
  • Rank
    Schwampfnarr
  • Birthday 06/06/1968

Contact Methods

  • Website URL
    http://www.midgard-forum.de/forum

Profile Information

  • Geschlecht
    Männlich
  • Location
    Land der 1000 Hügel
  • Interests
    Schwampfen

Persönliches

  • Name
    Harry.F
  • Wohnort
    Land der 1000 Hügel
  • Interessen
    Rotwein [rot, spanisch, trocken]; Kaffee [heiß, schwarz, ungesüßt] ; MIDGARD [die Richtlinien; M4 bevorzugt] ; mit Freaks schwampfen ; Relativist
  • Beruf
    Global Validation Manager (CSV; RA); Global Project Manager; SME "Corporate Wide Search"

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Die aktuelle Situation war vor Jahren absehbar, sollte nicht überraschend kommen. Bestimmt gibt es dazu vier, fünf Jahre alte Beiträge, auch von mir. Mir macht eher Sorge, dass eine abonnierte und auch verwendete Funktion (in validierter Umgebung) nicht mehr verlängert werden kann, da zu wenige (Abo-) Kunden diese nutzen und sie als Folge aus dem Dienstleistung- Katalog / "Nutzungsrecht" herausfällt. Der Umgang mit dem Service- Modell erfordert eine detaillierte Kenntnis der Prozesslandschaft und eine gute / schnelle "Regression Analysis", um die Auswirkungen effizient abzufedern. Bei AWS bereits zwei mal erlebt, dass bereitgestellte Wissensbibliotheken mit linguistischer Funktionalität ersatzlos gestrichen wurden ...
  2. Ich bringe Charles Graham Michaelworth erneut ins Spiel, der bereits mehrfach das ganz besondere Vergnügen hatte, die äußerst interessanten Gepflogenheiten des Honorable Comstock kennenzulernen.
  3. Ich habe einen Geistesblitz, der den Con- Besuch revolutionieren wird und den individuellen Wunsch jedes Teilnehmers erfüllt. Frei nach Frau BK A. Merkel: Das Erlebnis der Teilnehmer wird sich grundlegend verändern. Selbiger, also das Äußern eines beliebigen Wunsches eines Einzelnen zwecks erwarteter Ausstattung, Qualität und Dienstleistung während der vereinbarten Zeitdauer der Veranstaltung, gilt zugleich als verbindliche Teilnahme des ihn Äußernden. Ein Teilnahmewilliger, der sich zur Teilnahme verpflichtet und keinen (zusätzlichen) Wunsch äußert, gibt sich mit dem letztlich gestaltetem Gesamtangebot zufrieden (implizite Einwilligung). Ein vorab bekannt gegebener Termin bestimmt den Eingang des letzten Wunsches - damit auch die Teilnehmerzahl der Veranstaltung. Der Veranstalter behält sich vor, die Kreditwürdigkeit jeder einzelnen, in einer angezeigten Teilnahmebeabsichtigung referenzierten Person zu überprüfen. Der Veranstalter darf sich Anmeldende ohne Bekanntgabe von Gründen ausschließen. Der geäußerte Wunsch wird nach Akzeptanz geprüft und ist kein Ausschlußkriterium. Die Erfüllung der Summe aller Wünsche - Widersprüche sind jedem Teilnehmer individuell kummulierend zu erfüllen - ist verbindlich für den Veranstalter. Die nötige Geldsumme zur Erfüllung der Summe aller Wünsche (in EUR) geteilt durch die Anzahl der angemeldeten (nicht zwingend auch anwesenden) Teilnehmer legt den Teilnahmebetrag nachträglich fest, der von jedem zu bezahlen ist. Der Veranstalter verkündet den Zeitrahmen, Veranstaltungsort und den detaillierten Inhalt des Auftrags mindestens 12 Wochen vor Veranstaltungsbeginn. Zeitgleich wird der voraussichtliche Teilnahmebeitrag bekannt gegeben und 90% als Anzahlung sind umgehend von jedem/r per Lastschrift oder Paypal zu begleichen. Nicht in Bar! Differenzen (Soll oder Haben) werden nach der Veranstaltungen ausgeglichen. Die Spielrundenzusammensetzung ist nicht Teil der Vereinbarung. Jeder erhält eine stattfindende Spielrunde vorgeschlagen. Dies ist sinngemäß eine Ideenäußerung. Natürlich wird ein mitveranstaltender Anwalt den Einladungstext vor Versand an potentielle Teilnehmer prüfen. Ich denke, damit wird jede(r) ihren/ seinen Wunsch erfüllt bekommen. Ideen: Veranstaltungsdauer zwei Wochen auf den Malediven im Luxus- Einzelzimmer - kein Problem. Abholung und Transport mit Wunschauto und Privatjet - kein Problem. Handgestreichelte Kobe-Steaks all-you-can-pay - kein Problem, ebenso privater Ernährungscoach für die unglaublichsten Allergiker. Von Zen- Mönchen selbst gezupfter und zubeteiteter marrokanischer Minztee - kein Problem. Urlaubs- bzw. Freizeitorganisation - kein Problem. Nannies für Kiddies sowieso nicht. Belegung eines Zeltplatzes auf einer Wiese im Winter ohne Zelt und sanitäre Anlagen - auch kein Problem. Der Mix aus beidem - auch kein Problem.
  4. Ich zahle gerne auch 25 oder noch mehr EUR für ein Hilton-, Hyatt-, Kampinski-, Rixos-, etc. Frühstücksbuffet, DANN erwarte ich allerdings die Erfüllung meiner Wünsche in Auswahl, Qualität und Service. Für 5 EUR - was immer das JH Frühstück kostet - bin ich mit dem Vorgesetzten einverstanden und träume von Möglichem. Die Orga kann das Mögliche für den Aufpreis sicherlich leisten lassen, ob das jeder mag?
  5. Du meinst sicherlich orientalischen Mokka mit einem Fitzelchen Kardamom.
  6. Ich finde die Erwartungshaltung, alle anderen müssen Deinem Standard entsprechen, als nicht richtig. Ich würde mich sicher an der traditionellen japanischen Teekultur ergötzen und der bittere grüne Stoff schmeckt mir sogar - aber den als globalen Standard in jedem Hotel und bei jedem Gastgeber zu etablieren, wäre ein vermessener Wunsch. Gleiches gilt für den Geschmack und die Zubeteitung von russischem oder türkischem Tee, türkischem Kaffee, französischem Brioche und vielen anderen internationalen Produkten.
  7. Jo. Cool! Habe (erfolgreich) eine Lifetime Instanz gebacken und nun begonnen die Spielwelt in die (Beta-)Instanz zu pflegen. Wenn noch jemand YARPS nutzt, freue ich mich über den Austausch.
  8. Ich bin verwirrt. Korrekte Aussage, falscher Schwampf Schade. Ich habe gerne verstanden, Du magst dort ein neues - vorgekostetes - Catering Angebot vorstellen.
  9. Ach so - irgendwo in den Settings solltest Du das Bestellen abschalten.
  10. Wir haben so ein "Echo" Teil, kleinste Ausführung. Nach erfolgreicher Fertigstellung eines Projekts in der Firma (und für den Markt außerhalb der EU - kommt dort gut an) angeschafft. Dazu haben wir drei TP Link Steckdosen, für im Haus verteilte Infrastruktur, e.g. Drucker, die wir damit bei Bedarf oder mittels Zeitprogramm an-/ausschalten. Wird auch für Amazon Prime Musik genutzt, das reicht uns vollkommen. Und für die Wikipedia Abfrage. Ö tauscht gelegentlich fragwürdige Sprüche mit dem Gerät aus. ZB: Alexa, als was verkleidest Du Dich zu Faßnacht? Rückmeldung: Als Siri. Würfeln für das Rollenspiel geht auch (nWx +/-y) , findet aber keinen Anklang. Ich könnte es auch beliebig weiter (sinnvoll) "programmieren", z.B. bereits im Test implementiert: "Erzähle die Regel für Handgemenge" (als private skill) bin aber zu faul dazu, hiermit weiter zu machen. Den interaktiven Dialog finde ich klasse! Trotzdem ist ES meistens aus - d.h. nicht mit Strom versorgt.
  11. Kaufhinweis: Du suchst vermutlich ein 4K (UHD; ist zeitgemäß) BluRay Recorder Gerät mit zwei Digitaltunern (DVB-S2, zwei für gleichzeitiges Aufnehmen und TV / Abspielen), ca. 500 GB HDD (kleiner geht kaum), HDMI 2.x Anschluß mit HDCP 2.x (um verschlüsselte BD bzw Sendungen zum AV Receiver / TV zu streamen), dazu noch Internet Anschluß (WLAN, besser Kabel). Damit kannst Du auch andere digitale Audio- und Video Formate abspielen, e.g. via DLNA vom NAS. Eventuell haben die Geräte MiraCast, ScreenCast Schnittstellen o.ä. für die Smartphone Anbindung. Viele Geräte haben zusätzliche Apps integriert, für das Streamen von Netflix, Amazon Video, etc. Tipp: Wenn Du keinen entsprechenden AV Receiver bzw. TV Gerät hast (4K) bzw. in absehbarer Zeit nicht kaufen willst, kannst Du Dir die hochwertige Ausrüstung (z.B. HDCP) direkt sparen. Ich habe bereits UHD Sendungen von Amazon oder Sky gesehen, die ohne HDCP nicht mehr zu empfangen waren, SD geht jedoch immer unverschlüsselt über die Leitung. Eine fehlende Komponente sorgt bereits dafür, daß die gesamte kommunizierende Übertragungskette in ihrer Funktionalität eingeschränkt ist. Das passende UHD HDMI (min 1.4c, besser 2.x, inkl. Ethernet und Rückkanal) Kabel gehört dazu - z.B. um alle Audiokanäle zu übertragen. Es gibt - auch von Panasonic DMR - Geräte, die Deine vermutlichen Anforderungen erfüllen. Alle Geräte vom gleichen Hersteller zu haben macht Sinn, wegen der Übertragungsprotokolle. Bei deren Lebenserwartung in Deinem Haushalt (jetzt noch kein BD Player!) kannst Du anfänglich auch paar nachhaltige EUR mehr ausgeben. Übrigens, das hätte Dir während der Black Friday Woche einfallen sollen
  12. Hat @Herothinas Deine eMail etwa auch nicht verschickt?
×
×
  • Create New...