Jump to content

Südcon Danksagung - 2018


Recommended Posts

Hallo,

danke an die Orga für einen tollen Con.

L+ Bruder Buck: Danke für den Taxi Service vom und zum Flughafen.

Chillur, LarsB, Toro, Leachline: Danke für tolle Abenteuer!

Der Kampf gegen die dunkle Semmeisterin im Empyreum war legendär.

Allen eine gute Heimreise, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in das neue Jahr.

bis zum Westcon

Leif

Edited by Leif Johannson
  • Like 2
Link to comment

Moin!

Vielen Dank an die Orga für den schönen Con. Ihr habt eine tollen Job gemacht. 👍

Danke an meine SL. Ihr hattet wieder tolle Ideen.

Danke an meine Mitspieler. Mit euch hatte ich tolle Abenteuer.

Und natürlich Dank an alle mit denen ich wieder schampfen konnte und denen, die mir meine Hin- und Rückfahrt ersüßt hatte.

Ich hatte viel Spaß. 🤪

Grüße, H.

  • Like 1
Link to comment

Ein Dank an die kleine, feine 1880-Gemeinschaft für zwei schöne Abenteuer, insbesonder ToddArkin und Uigborn fürs Spielleiten.

Ein Dank an BB fürs Taxifahren.

Kein Dank an die Midgardgemeinschaft als Ganzes, von denen einige ihren Egoismus voll ausleben. Die Cons finden immer noch in Jugendherbergen statt und in denen ist es üblich, dass man die Tische nach den Mahlzeiten abwischt. Da mich die Küchenfrauen extra darauf angesprochen haben und ich immer dachte, das wäre eine Selbstverständlichkeit, habe ich mal drauf geachtet. Nein, es scheint nicht selbstverständlich. Macht es bitte wieder dazu.
Und das Zweite geht an die Leute, die sich unbedingt die Würstchen mit der ganz großen Kelle auftun mussten. Keine Sorgen, es waren genug Würstchen für alle da. Aber tut es wirklich Not, statt der bereitliegenden Zange den Pfannenwender zu nehmen, der für den süßen Kirschauflauf gedacht war, so dass dieser dann nach Bratfett und Würstchen schmeckte?!

Edited by Blaues_Feuer
Rechtschreibung
  • Thanks 1
Link to comment

Ein schönes SüdCon ist zu Ende. Ich bin nicht total übermüdet, hatte aber trotzdem schöne Spielrunden und schöne Stunden mit Schwampfen und so.... :gruppenknuddel: :beer:

@Blaues_Feuer und @Leif Johannson Bitte, gerne, mit netten Freaks reist es sich doch immer schöner. :colgate:

Danke an die Orga, die in schon gewohnter Ruhe alles im Griff hatten. :clap: Danke an die Handwerker und den DJH, die die Burg wirklich sehr schön renoviert haben. Ich habe nicht im Haupthaus geschlafen, also habe ich erst bei der Heimreise erfahren, dass dort alle Zimmer neu gemacht wurden. Aber auch das, was ich mit bekommen habe, brachte eine deutliche Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens mit sich. Sanitäre Anlagen, vor denen man sich nicht ekelt, die nicht zugig sind und hell erleuchtete Gänge und Räume sind doch wirklich schön. Danke auch an das Küchenteam, die viel aufmerksamer und freundlicher waren, als in früheren Jahren und das Essen war auch besser.

Danke an meine MidgardCon-Saga Spieler vom Samstag. Ich habe lange nicht mehr in einer Spielrunde als SL so oft Tränen gelacht, wie mit euch. :lol:  Und einmal, ein einziges Mal, wird Don Mattul zufrieden sein, wenn er euren Bericht liest. ;) Nur die beiden Susperragas taten mir irgendwann fast leid, die mussten wirklich viel erdulden auf ihrer Mission. 

Euer

Bruder Buck 

  • Like 1
Link to comment

Viele Dank an die Orga für meinen 15. SüdCon. :sigh:

Neben vielen kleinen Pläuschchen möchte ich mich besonders bedanken bei: @Bright eyed Raven für ein schönes Abenteuer in Uchana und mit einer Vampirzilie (bei der ich mich ausdrücklich nicht bedanke!), die meine Katze auf dem Gewissen hat, @oisin für die gesperrte Furt in Moravod, so dass sich die Gelegenheit für das Sammeln von kleinen goldenen Stühlen ( @MiBi wir sollten die gute Zusammenarbeit bei Gelegenheit mal wieder fortsetzen! :männlicherhändedruc) bot, @Toro für die Wassersuche in der trockensten Ecke der Wüste, @Ardor Lockenkopf für viel Schwarzbier in Geltin und die schmutzigen Lieder von Olja und zum Abschluss @Maze für eine kleine Klopperei im albischen Südosten.

Meine Spieler haben am Freitag in Dargirna einiges über lila und rote Kutschen gelernt und sich erfolgreich mit Schleimmonstern vergnügt. Meine Würfel wussten offenbar wer von Euch Tauchen kann und wer nicht. :uhoh:

  • Thanks 1
Link to comment

Dankeschön für einen schönen Con,...

An @jul für das "Midgard das Musical" Abenteuer in welchem Cer klar wurde das man einem Seemeister auch einfach mal die Hand schütteln kann,... (wenn du wüsstest was Cer danach in Eriann passiert ist,... @Chichén war Zeuge)

An @Solwac für die Einführung in die Herstellung von Kutschen (Ich wusste schon seit Fallout das alleine Rote Farbe alles schneller macht, ob nun Autos, Kutschen oder ... Powerrüstungen)

An @Maze für das Abenteuer "Nebas Sieben" (oder so),... welches dann von @Die Hexe gekapert wurde und von "Jens" (Ich hab keinen Forumsnil) geleitet wurde. @Maze Du kommst aber nicht drum rum das Abenteuer musst nochmal anbieten.

@consaga (wie den nick habt ihr euch noch nicht gesichert?) Danke für die Fragestunde am Sonntag morgen,...

 

Und an meine Mitspieler für das spontane Sonntagsabenteuer auf einer Nebelinsel vor Cryseia. (Welches ich wegen nicht gar zu hohem Schlafmangel anbieten konnte) (und nicht hab mir nichmal aufgeschrieben wer ihr wart,... :down:

Der Ausbau der Burg hat sich gelohnt, sie ist in vielen Teilen "wohnlicher" geworden.

3 hours ago, stefanie said:

Sagt mir bitte jemand von Euch, was genau es als Spielleitergeschenk gab?
Und als Spielergeschenk, falls es eines gab?

Es gab eine Stadbeschreibung als Hardcover mit großer Karte "Cranachâught - Stadt am Lendran"

Vielen Dank der Orga,... ohne euch gäbe es das Event nicht. Ich hoffe ihr seid auch gut zuhause angekommen,... (ich räume bei unseren Cons schon seit Jahren nicht mehr auf)

So dann geht das warten auf den Westcon los,...

euch allen aber vorher noch ein frohes Fest und einen guten Rutsch!

Link to comment

Danke der Orga für eine wie immer exzellente Organisation, gutes Waffelzeug und alles andere.

Danke an den Einblick ins Warehouse bei @ToddArkin- ich fürchte, der arme Herr Doktor ist nun schön langsam der Meinung, daß es mehr Dinge zwischen Himmel und Hölle gibt, als sich so ein armer verbeamteter Geologe träumen läßt.

Danke auch an @Wolfsschwester für viel Spaß bei einem Einblick ins Apfeltal 

Es ist eine ziemliche Tortur die Fahrerei, aber ich komm dann doch immer wieder :) 

Link to comment

Guten Abend,

vielen Dank an die Orga - ihr hattet alles im Griff und Euer Eintopf war scharf.... aber gut!

Das Essen war wie immer... nicht gut... aber siehe oben! :) 

Meine Freitagsrunde hatte viel Geduld mit mir und haben meine späte Anreise akzeptiert und auf mich gewartet!! Ich hoffe ihr hattet dann genauso viel Spaß wie ich!? So habe ich auch ohne allzu große Probleme bis 4 Uhr durchgehalten.

Samstag haben wir auf der ORGA-BANK einige gute und tolle Ideen ausgebrütet - droll und Dror - lasst es uns umsetzen! :D

Meine Runde am Sonntag hat nicht nur eine Punktlandung hingelegt und war pünktlich um 15 Uhr fertig sondern ich hatte richtig viel Spaß - Danke an Yon für ein sehr interessantes Abenteuer. Da es quasi direkt vor meiner Haustür wohl ein Problem zu geben scheint, wird sich mein Doug da voll reinhängen....

Ach ja ein besonderer Dank auch an Carina für die super super leckeren Plätzchen! !! Mhhh Pistazie uvm LECKER! DANKE!

Zum Schluss auch noch einen Dank an Nerkaus und meinen Sohn Oddi für die nette Unterhaltung auf der Hin- und Rückfahrt. 

Link to comment
vor 3 Stunden schrieb Bruder Buck:

Ein schönes SüdCon ist zu Ende. Ich bin nicht total übermüdet, hatte aber trotzdem schöne Spielrunden und schöne Stunden mit Schwampfen und so.... :gruppenknuddel: :beer:

@Blaues_Feuer und @Leif Johannson Bitte, gerne, mit netten Freaks reist es sich doch immer schöner. :colgate:

Danke an die Orga, die in schon gewohnter Ruhe alles im Griff hatten. :clap: Danke an die Handwerker und den DJH, die die Burg wirklich sehr schön renoviert haben. Ich habe nicht im Haupthaus geschlafen, also habe ich erst bei der Heimreise erfahren, dass dort alle Zimmer neu gemacht wurden. Aber auch das, was ich mit bekommen habe, brachte eine deutliche Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens mit sich. Sanitäre Anlagen, vor denen man sich nicht ekelt, die nicht zugig sind und hell erleuchtete Gänge und Räume sind doch wirklich schön. Danke auch an das Küchenteam, die viel aufmerksamer und freundlicher waren, als in früheren Jahren und das Essen war auch besser.

Danke an meine MidgardCon-Saga Spieler vom Samstag. Ich habe lange nicht mehr in einer Spielrunde als SL so oft Tränen gelacht, wie mit euch. :lol:  Und einmal, ein einziges Mal, wird Don Mattul zufrieden sein, wenn er euren Bericht liest. ;) Nur die beiden Susperragas taten mir irgendwann fast leid, die mussten wirklich viel erdulden auf ihrer Mission. 

Euer

Bruder Buck 

Wir haben zu danken für das schöne Abenteuer gestern

Gruß 

Aidan

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment

Auch ich möchte mich bei allen bedanken, die wieder zu einem tollen Con beigetragen haben:

- zunächst der Orga für einen reibungslosen schönen Con

- der JuHe für eine schön renovierte Burg und gutes, wenn auch etwas zu wenig gewürztes Essen (aber dafür gibt es Salz- und Pfefferstreuer), weniger jedoch dafür, dass eine brennende Feuerschale unter freiem Himmel im Burghof mehr toleriert wird, als n Raucher mit Zigarette am gleichen Platz

- JoBaSa und Hasi für eine angenehme Gesellschaft bei Hin- und Rückreise

- Chillur und Tomcat als Spielleiter, sowie meinen Mitabenteurern am Donnerstag und Samstag für tolle Abenteuer. Für Connor MacTilion ein wahrhaft entscheidendes Erlebnis für seinen zukünftigen Werdegang (Donnerstag) und Massud ibn Tarik ben Yussuf at Saqqizi al-Bahari hat nun wieder eine neue Handelsverbindung (Samstag)

- Meinen Spielern am Freitag (Leif Johannson, Dror, JoBaSa, Hasi, Maze, Kessegorn), die nachdem sie im Aufwärmkampf noch sehr wenig koordiniert waren, das Seek & Destroy-Abenteuer sauber in der geplanten Zeit zu Ende gebracht haben ... ein Gegenspieler in der Con-Saga weniger, und ein netter Aufhänger um das Intrigenspiel Vigales auf das gesamte Herzogtum Bivarra auszudehnen

 

Edited by Leachlain ay Almhuin
Link to comment

Es war ein toller Con!

Allen voran mein Dank an die DDD, für eine tolle Versorgung, vor allem den hervorragenden Kirschmet.

Das Essen fand ich übrigens völlig in Ordnung, Chili con Carne in "mild" und "pikant" anzubieten war eine gute Idee, finde ich.

Und gilt mein Dank dann natürlich den Spielleitern, Mitspielern und allen netten Leuten, mit denen man einfach nur am Lagerfeuer mal gequatscht hat.

Bis zum nächsten Jahr.

Link to comment

Vielen Dank an das Team der Orga für diesen Con. Mir gefällt die Burg viel besser als die JuHe auf der Alb, auch wenn diese mehr Komfort zu bieten hat. Am Freitag gab es ein schönes "kuscheliges" Abenteuer im Rahmen der Con-Saga, am Samstag ein filmisch-episches, an dessem Ende Midgard auch wieder vollständig war. Für den Sonntag ist es mir leider nicht gelungen ein 1880 Abenteuer zu finden, daher konnte ich bereits nach dem späten Frühstück abreisen. 

Übrigens darf ich mich als nicht-Tisch-Abwischer outen. Vielleicht nächtige ich nicht oft genug in Jugendherbergen? Ein Vorschlag wäre dies vielleicht bei der Begrüßung noch mal zu erwähnen. Bei der Gelegenheit kann man auch darauf hinweisen das Beziehen der Betten, laute Gespräche im Zimmer und Schlagen mit Türen zwischen Mitternacht und 7 Uhr zu unterlassen. Nur so am Rande ...

Zum Essen: zum Glück gab es Eintopf und Waffeln :supifant:

  • Haha 1
Link to comment
vor 11 Minuten schrieb Rolf:

Übrigens darf ich mich als nicht-Tisch-Abwischer outen. Vielleicht nächtige ich nicht oft genug in Jugendherbergen? Ein Vorschlag wäre dies vielleicht bei der Begrüßung noch mal zu erwähnen. Bei der Gelegenheit kann man auch darauf hinweisen das Beziehen der Betten, laute Gespräche im Zimmer und Schlagen mit Türen zwischen Mitternacht und 7 Uhr zu unterlassen. Nur so am Rande ...

Ich erinnere mich, daß, als ich das achtstöckige Studentenwohnheim bezog, uns eingangs gesagt wurde, daß wir doch bitte davon absehen sollen, etwas vom Dach aus auf die Passanten zu werfen. 

  • Confused 1
Link to comment

Liebe Südconler,

alle Jahre wieder genieße ich die Zeit mit Euch auf der Burg Wildenstein. Seit 2001, als ich das erste Mal auf der Burg Wildenstein war, hat nichts den Charme des Cons eingebüst.

Ganz besonders danke ich @Widukind, @rabenvogler, @golddrache, @Persinos und Fraterculus Stupum für den Besuch in Moravod.

Auch die fleißigen Läufer, die sich mit viel Mühe durch Serendib geschlagen haben sollen hier gegrüßt sein: @Widukind (mit Mai Li au KanThaiPan), Bernhard (mit Tar'al der Elf aus dem Erlikul), @Persinos, John (mit Toka-Toka, der Tiermeister aus dem Ikengabecken), Micha (mit Hurin Grimmbart, dem Zwergen, der nackt durch die Steppe lief) und @Rabenvogler (mit Nicomo aus den Küstenstaaten). Das Abenteuer ist noch nicht zu Ende 😉 Auf dem Klostercon geht's weiter!

Auch @Trinita möchte ich danken, dass sie mich spontan am Sonntag in ihrer Gruppe aufgenommen hat. Cuanscadan würde ich gerne weiter erkunden. Vielleicht auf dem Klostercon.

Das Essen, Trinken, Feuer, Wetter. Alles war wieder super. Ich wünschte, der Südcon wäre zweimal im Jahr.

Vielen Dank für das großartige SL-Geschenk. Ich war völlig überwältigt von dieser tollen Idee. Wir sehen uns dann nächstes Jahr auf dem Südcon!
Liebe Grüße
🤩 Jack

 

  • Like 1
Link to comment

Aloha Südlinge!

Nach einer recht langen Heimreise war das eigene Bett doch erlösend wie selten.

Vielen Dank von meiner Seite an die Orga, die uns wieder eine wundervolle Con in der herrlichsten Atmosphäre geboten hat. Sowie meinen SL @Kessegorn, @Ardor Lockenkopf & @Räter denen ich tolle und stimmungsvolle Abenteuer verdanke. (verführte Culsu-Priesterin und Zipfieklatscher):clap:
Natürlich auch meinen Mitspielern und den Weggefährten auf An- und Heimreise.

Bis zur nächsten SüdCon!:headbang:

E.

Link to comment

Danke!

- an die Orga von @droll und Mitstreiter

- an die JH-Mannschaft, ja, das Essen war teilweise richtig gut. Die Äpfel waren besonders lecker. Ich wollte eigentlich welche für die Rückfahrt aufheben, aber nachdem ich sah, dass es am Sonntag zum Brunch denselben Kram gab wie jedes Jahr, habe ich die voller Begeisterung gleich vor Ort vernichtet. Nicht schlimm. ... Hmmm... Der Brunch am Freitag mit lauwarmer Kürbissuppe und Milchreis war noch der beste. Schade, dass es nicht gelungen war, das Essen vom Freitagabend zum Brunch aufzuwärmen, sondern kalt hinzustellen (oder dort kalt werden zu lassen, ich weiß es nicht und es läuft für jemanden, der kurz vor 12 noch einen Happen holen will, auf dasselbe hinaus)... Hmmm, positives..., hmmmm... Ach ja: Danke für das heiße Teewasser frisch aus der Küche, am Freitag und Sonnabend sogar mit einem Lächeln. Spaßig finde ich hier ja immer die Kommentare, dass es als Alternative ja den Eintopf in der Taverne gibt. Blöd nur, dass man den zusätzlich zu den etwa 15 EUR, den man jeden Tag für die Verpflegung zahlt, noch zusätzlich zahlen muss. Ach, egal. Jedenfalls war es besser als früher. Bacharach muss sich anstrengen, in den nächsten Jahren der Con mit dem zweitschlechtesten Essen zu bleiben. :thumbs:

- an @Kiril, @jul und @Helgris für Organisation und Durchführung von Fahrt und Flug.

- an Jul für ein lustiges Auftaktabenteuer. Okay, das Musical am Anfang war... anstrengend, aber die Insel hatte es in sich. Tyhmo wundert sich immer noch, wie es angehen kann, dass eine Insel etwa 15-20sm vor der Küste nicht längst erforscht war. Auch viele unterschiedlichste Kulturen waren hier schon. Und endlich wieder Fischmenschen. Es hat sich gelohnt, Ystari zu lernen. Und Vorsicht, Ihr Großen, Tyhmo kann jetzt Thursenstein! Wollte ich schon lange mal lernen! :D 

- an @Oddi für das Freitagabendabenteuer. Oddi, wenn Du so weiter machst, wird aus Dir noch ein richtig guter SpL. :thumbs: Immer schön üben. Es ist jedenfalls mutig, mit 14 schon für die Großen zu leiten. Die Mitspieler im Abenteuer in dem Dorf, in dem fast nur Stadtwachen zu leben scheinen, waren jedenfalls auch ein toller Haufen (eine Spielerin mit männlicher SpF, drei Spielern mit weiblichen SpFen und zwei Spielern mit männichen SpFen sorgte immer für ... leichte Verwechslungen)

- an @Selinda für ein herrlich sinnfreies und sehr lustiges Dungeonabenteuer mit ebenfalls einer tollen Mitspielermannschaft. Und dass das Abenteuer Bonuspunkte vorsah dafür, dass es keinen TPK gab, war schon ziemlich :silly:.

schließlich 

- an @Maze für ein großes Absackerbenteuer im albisch-chryseischem Grenzgebiet, wo meine Rechtfinderin Fiona so richtig in ihrem Element war. Kaum angekommen, stürmte jemand in die Taverne, wo man einen Sturm abwarten wollte, mit den Worten: „Sie haben Kenny getötet!“ Es gab zu untersuchende Leichen, Ritualmorde und endlich mal einen erfolgreichen Thaumagral-Lähmungsangriff gegen den Bösewicht. Was will man mehr? Ich glaube, Fiona mag die Ecke mit den beiden Kulturen beieinander. Haggis in Olivenöl und Anis-Uisge. Weniger schön war, dass die Bastei mit zwei Gruppen völlig überbelegt war. Man konnte teilweise nichts mehr verstehen.

Link to comment

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...