Jump to content

Jürgen Buschmeier

Mitglieder
  • Content Count

    9,151
  • Joined

  • Last visited

About Jürgen Buschmeier

  • Rank
    Mitglied

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Grundsätzlich hätte ich damit kein Problem. Die Frage ist, welche Erfahrungen machen Gefährten des Tm und welche der Vertraute? Tm-Gefährten setzen viele Fähigkeiten ein, erlernen Tricks und Kämpfen. Vertraute sind mit dem Zauberer verbunden und werden wohl seltener an vorderster Front kämpfen müssen, sondern sollen sich zurückhalten, aus der Ferne oder Nähe beobachten. Ich vermute, Vertraute würden bei Buchführung seltener EP erhalten.
  2. 1. Mir gefällt die Idee des Gradanstiegs für tierische Gefährten. 2. Sie erscheint mir logisch, denn die Tiere erleben und ertragen Dinge, die außerhalb des normalen tierischen Erfahrungshorizonts liegen. 3. Die Regeln auf S. 33, auch wenn ich sie nicht kenne, weil das Buch noch nicht bei mir ist, scheinen mir nahezulegen, dass man das auch auf die tierischen Gefährten anwenden darf. 4. Spielpraktisch ist es auch, weil es den Zoo reduzieren hilft. 5. Ich würde die Tiere nach der Verweildauer im Gefährtenstatus in eine Rangliste einfügen. Je länger beim Tm, desto erfahrener dürfte das Tier sein. 6. Da dürfte dann der Kampfhund durchaus auch die Autorität über einen frisch dazu gekommenen Jungbären haben, weil deutlich erfahrener. (Gleiches kann man ja bei Tierhorden, die heute bei einem Menschen leben beobachten, wenn z. B. die alte Collie-Hündin eine deutsche Dogge im Griff hat oder eben als Ziehmutter für ein Löwenjunges dient. Körperlich deutlich überlegen, ist sie doch das Alphatier in der Gemeinschaft. Und wer von uns widerspricht ernsthaft seiner Mutter😉?
  3. Schöne Sachen habt ihr da erstellt. Bin gerade den Links gefolgt.
  4. @Eleazar: Im Gegensatz zu den anderen bin ich nicht beeindruckt. Nach der Zusammenarbeit mit dir beim Medjisprojekt habe ich nichts anderes erwartet und wurde durch die hohe Qualität NUR bestätigt.😄👍 Ich bin auch gespannt auf den weiteren Verlauf der Kampagne, deren Anfang mit ebenfalls sehr gefällt. Daran gefällt mir auch der Wiedererkennungseffekt einiger Dinge, die wir erarbeitet haben. Es sind sehr schöne Karten und vor allem die politische gefällt mir extrem gut, weil man da schon anhand der Kontraste die vielen unterschiedlichen Einheiten/Kulturen ausmachen kann. 50 Mio qkm sind wirklich groß und bieten so eine Vielfalt auf recht engem Raum. Aber eben auch regen kulturellen Austausch.
  5. Ich finde das Bild bunt und ich mag bunt. Sehr zum optischen Leidwesen einiger Kollegen, die Kolleginnen finden bunt eher besser.
  6. ...du beim Spaziergang an dein Zwergenabenteuer denkst, dabei die Götter Zornal und Torkin mit ZT abkürzt, dann einen Schriftzug auf einem Auto wahrnimmst und dich laut fragst: "Wieso sollten Zornal und Torkin zu einem Notar gehen?" Um dann von deiner Begleitung ziemlich irritiert gefragt zu werden, was du meintest, dann vom Abenteuer vollständig in die Realität zurückzukehren, um zu erkennen, dass da ein Notarztwagen auf der Straße steht.
  7. Wenn Auftraggeber in der Gesellschaft vernetzt sind, Untergebene haben, Leute kennen etc., dann sollte es aus den gegenseitigen Verpflichtungen doch logisch sein, dass man SFen nicht selten über diese Verbindungen/Beziehungen als Belohnung lernen lassen kann. Es gibt eben nix umsonst, mal zahlt man in Gold, mal in Dienstleistung. Und dann kennt man eben auch Leute, die den Adeligen oder Unfreien ausbilden können. Der eine kostet mehr, der andere weniger. Und schon kann man auch dies im Rollenspiel bedienen.
  8. Ich überlege gerade, ob ich als Schlussfolgerung aus dieser Diskussion für ein BGE und vollkommene Wahlfreiheit der Fertigkeiten bei Spielfiguren bin. Alle können dann alles, es kostet nix und es gib keine Anforderungen.😉
  9. Die Welt ist ja jetzt schon ein paar Tage raus und wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, gibt es im Pengannion Zwerge, sonst nirgends. Die beiden nördlichen Gebirge sind von anderen besetzt und beherrscht.
  10. Ich würde viele Menschen annehmen, die mit der Schleuder umgehen können, weil man die Aussaat vor Krähen schützen muss. Die Vögel wandern dann in den Kochtopf.
  11. Ich weiß nicht, warum die Goldmenge unrealistisch sein soll. Auf Melmac liegt doch Gold herum wie auf der Erde Staub, sagte ALF schon in den 80ern.
  12. Ich habe in einer Gruppe bei meinem Tm nach Absprache die KEP für die kämpfenden Gefährten notiert. Nach M5 gibt es keine KEP aber es wird ja immer noch der Schaden angerichtet. Diese KEP oder jetzt EP könnte man zum Steigern einzelner Werte verwenden. Ich habe dann den Kampfwert als waffenlosen Kampf für normale Kämpfer gesteigert, also teuer. Das hat beim Hund für eine Steigerung um einen oder zwei Punkte gereicht. Und Spurenlesen ging einmal rauf. Es war eine lange, kampf- und naturlastige Kampagne. Als SL würde ich mich nicht darum kümmern wollen, es aber zulassen, dass man für das Tier EP notiert. Man könnte auch 10% der SFen-EP ansetzen und die Tiere dann so erfahrener werden lassen.
  13. Und wenn man gerade bei Pete Seeger ist dürfen die beiden nicht fehlen: https://www.youtube.com/watch?v=W4ga_M5Zdn4 https://www.youtube.com/watch?v=PS3-lyqCl80 Aber nach seiner Anmoderation kommt man nicht daran vorbei: https://www.youtube.com/watch?v=AybZIw8BRIM Und nach dem Lied: "Ich möchte gerne noch ein Lied singen, aber ich glaube nach diesem Lied ist keins gut genug."
  14. https://www.youtube.com/watch?v=heIyz6_pqac Nachdem ich gerade las, dass Trini Lopez gestorben ist, fand ich das Original zu einem seiner größten Hits. Aber hier auch noch Trini selbst: https://www.youtube.com/watch?v=Kp1z8EzZ5Hs
×
×
  • Create New...