Jump to content

Jürgen Buschmeier

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    7.258
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Jürgen Buschmeier

  • Rang
    Mitglied

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Welcher Archetyp, welche Charakterklasse kommt denn einem Tüftler/Bastler am nächsten?
  2. Wobei, so wie du dir Figur vorgestellt hast, sehe ich sie mit einem beiläufigen Rückhandschlag vom Tisch an die Wand befördert und mit seinen Kampfanweisungen maximal ignoriert. Dazu höre ich immer die Stimme von Al: "Tim, nicht!" Boom!
  3. @Einskaldir: Wo gibt es Gerätekunde? Bei Alltag! Wer hat Allt6ag am günstigsten? Händler! Man kann ja einfach die Basis nehmen und etwas komplett anderes daraus entwickeln. Bei M4 wäre das einfacher, weil mehr einzelne Fertigkeiten und keine Fertigkeitsgruppen existieren. Hier muss man eben nachschauen, was zur Figur passt. Die Idee JoBaSas ist natürlich noch etwas anderes, als ich mir vorstellte. Es geht da wohl eher um Tim Taylor, den Heimwerkerkönig, nur noch tollpatschiger. @JoBaSa: Drauflosspielen ist immer gut. Man muss abwarten, was draus wird. letztlich musst du schauen, wie du das alles hinkriegst. Wenn die Gruppenfertigkeiten, also Alltag, Freiland usw. so bleiben, wäre das wohl eine Idee für eine neue Charakterklasse. Wenn du aber einzelne Fertigkeiten auf den Gruppen verschieben willst, ist es eben nur eine Figur. Hauptsache Konzept und Figur bereiten dir UND der Gruppe Freude. Die Alternative wäre eben die Welt der Drachenlanze ins Midgardsystem einzubinden und das ist sicherlich deutlich aufwändiger.
  4. Man könnte es auch komplizierter machen, in dem man der Gruppe eine Liste von Übersprungshandlungen vorlegt und alle müssen sich für ihre Figuren 5 daraus aussuchen. Wer von uns kennt nicht Leute, die sich durch die Haare fahren, über die Lippen lecken, am Ohr zupfen, über den Bauch streichen, Stift wie Zigarette in der Hand halten und reichlich andere (un)bewusste, antrainierte Bewegungen machen, und das mindestens einmal in 10 Minuten. Und dann würfelt der SL einfach eine 20%-Chance aus, ob bei dieser Gelegenheit das Artefakt aufgelöst wurde, falls die passende Geste der Figur zugeordnet wurde.
  5. Letztlich muss man sich die ganzen Kategorien einfach mal genauer anschauen und dann entscheiden, was wie teuer sein soll. Schräger Erfinder heißt für mich z. B.: Alltag + Wissen 10, Sozial 40, Waffen 20, Kampf 30, Unterwelt 40, Halbwelt 30, Körper 30 Damit hätte man die Schwerpunkte Wissen und Gerätekunde abgedeckt und als Erfinder will man ja viele Alltagsdinge erleichtern, also Schwimm-, Kletterhilfen, bessere Sättel, Waffen usw. entwickeln. Und wenn man Magie draufsatteln will, dann eben auf dem Konzept der zaubernden Kämpferin mit einem magischen Zusatzgebiet (nicht Dweomer oder Wundertat), welches dann schon einen Schwerpunkt des Erfindergeistes setzen kann. Meinetwegen dürfte das ein Spieler bei mir frei wählen. Oder man wählt eine Zauberin, und da wäre meine Wahl die Thaumaturgin, zügig Binden lernen und dann eben Magie und Technik miteinander verknüpfen.
  6. Zaubernd oder nicht? Th/Sp Th/Hä Jedenfalls gibt es die Charakterklasse Erfinder noch nicht. Und archetypisch sehe ich den eher als NSF. Was schwebt dir vor? Woran denkst du bei schräg? Verpeilte Chaotin, aspergerartig,...?
  7. Ich war wohl zu konkretistisch und bin vom Zaubern weg geraten. Ich würde sagen, widerstreitend sind sie, wenn z. B. A die Kontrolle über C von B übernehmen will. beide wollen das gleiche auf C bezogen und nur einer kommt am Ende dahin, wo er hin wollte. Wenn bei gegenteiligen Wirkungen addiert wird, dann dürften sich gegenteilige Zauber wie z. B. Verlangsamen und Beschleunigen eigentlich nur aufheben. Aber ich denke, da wird dann ein Zauberduell nötig und nur noch ein Zauber behält am Ende seine Wirksamkeit.
  8. a) verstehe ich nicht: Das könnte bedeuten, wenn zwei Figuren widersprüchlicher Meinung sind oder einen Auftrag nicht annehmen wollen, der Auftraggeber aber sie haben will. b) müsste es sein.
  9. Solche Umwälzungen brauchen keinen technologischen Fortschritt. Da reicht es, wenn altes Wissen durch Seemeister wieder aktiviert wird. Eine andere Möglichkeit wäre, dass KTP sich umgekehrt entwickelt. Die Seemeister wollen mit dem Osten gehen, bzw. den Maskenbubis diktieren, was zu tun ist und die wehren sich erfolgreich, beide Seiten sind danach aber so geschwächt, dass das Tsaichental den Osten überrollt.
  10. Obwohl, für mein Voodoo-Abenteuer wäre das sicherlich ziemlich cool. Ich will die Abenteurer in Blankenheim nämlich auch noch demnächst zum Mardi Gras nach New Orleans schicken... Und sie dann verwandelt zu lassen,  gerade in der Welt von 1880... Das wäre sicherlich nicht gerade uncool, vor allem, weil da ja die Suffragetten erst losgingen!

    1. Jürgen Buschmeier

      Jürgen Buschmeier

      Mach was draus, ich weiß, dass ich in meiner Runde da nicht auf Zustimmung stoßen würde.

  11. Wenn ich mir meine Albakarte anschaue, das dann auf die Kodex-Weltkarte anwende, komme ich auf eine Entfernung von ca. 2600-2700 km Luftlinie. Das ist eine schöne Strecke, aus der SL viel machen kann. Viel Vergnügen dabei.
  12. Tanzt die Rothaarige Charleston? Das sind mal wieder tolle Bilder! Vor allem das letzte mit Tier-Mensch offenbart die Größenverhältnisse wieder viel besser, als es Größenangaben tun.
  13. Da bist du hier völlig falsch. https://www.youtube.com/watch?v=LIR8ykXHNGs
  14. Ernie, dabei kann ich gar kein Tuttifruttieis bestellen.
×
×
  • Neu erstellen...