Jump to content

Toro

Mitglieder
  • Posts

    576
  • Joined

  • Last visited

About Toro

Clubber
  • Birthday 08/12/1972

Profile Information

  • Location
    Ladenburg

Persönliches

  • Name
    Thomas Mösl
  • Wohnort
    Ladenburg

Recent Profile Visitors

3,886 profile views
  1. Ja, typischerweise einigt sich die Gruppe auf einen Gradbereich. Aus meiner Erfahrung heraus ist es in dieser Region auch nicht mehr so relevant ob da jetzt eine Figur dabei st die 2 Grade nach oben oder unten "verrutscht" ist.
  2. Beginn: Donnerstag 17:00 Uhr Abenteuertitel: Elementares Wasser Spielleiter: Thomas/Toro Anzahl der Spieler: 4-6 System: M4/M5 Grade der Figuren: >=8 (M4), M5 entsprechend Spieldauer (ca.): maximal bis Freitag zur Begrüßung Art des Abenteuers: Reise, Kampf, Dungeon, Wüste Voraussetzungen 1: Die Abenteurer sollten sich in einer Wüste zurecht finden und mit Entbehrungen umgehen können. Voraussetzungen 2: Rotwein & Käse Beschreibung: Meknesch, Der renommierte Alchemist und aufstrebende Thaumaturg Grondalf Detonatius Bombasti sucht zuverlässige Abenteurer. Welche, in aller Diskretion, ein besonderes Wasser aus der Wüste beschaffen sollen. 2 Fässer à 50l sollten nicht zuviel verlangt sein. Einzig, dass sich die Quelle ausgerechnet in der Trockenen Wüste befinden soll, macht es etwas unhandlich. Einem Gebiet westlich von Nedschef, irgendwo zwischen der Oase Al-Rumakija und Chrangga, das sogar von den Meketern gemieden wurde. So sagt man. Spieler: Dyffed: Gulbudin, Händler & Thaumaturg Gr 8,9,13 (M4) Mathomo: Amadeus, Elfenwaldläuferweiser Gr 23 (M5) Wer Interesse hat, bitte eine PN mit Figur, Grad 6 Besonderheiten an mich.
  3. Der Club wurde gegründet, um in einer klassischen Diskussion das persönliche Wissen weiter zu entwickeln. Er richtet sich an alle, die das unbekannte Land hinter dem Horizont erreichen wollen.
  4. Da gäbe es noch einen Goldsucher, der neue Gebiete sucht. Eine kleine Seereise dürfte da nicht schaden.
  5. Darauf bin ich auch gespannt. Wir hatten jetzt ein langes Midgard WE und man hat am Ende gemerkt, dass der soziale Vollkontakt über diesen Zeitraum, wenn auch super launig, am Ende irgendwie fordernd war. Man ist doch etwas aus dem Training und Videokonferenzen sind einfach kein Ersatz dafür (zumal die wenigsten mehrfach über 12h am Stück gehen). PS: Angemeldet & überwiesen ^^ PPS: Die Vorbereitungwen für Rotwein & Käse laufen schon
  6. Der Stift geht ohne Bluetooth. Nur für die Zusatzfunktionen (Tasten) benötigt es BT.
  7. Dienstag wäre ich auch mit dabei.
  8. Lass Dir mal die Steuerzeichen anzeigen. Das sieht so aus, als wären die Spalten nicht durchgängig über die Seite sondern pro Absatz o.ä..
  9. Der Zeitpunkt der Frage ist deutlich zu früh für mich. Es gibt noch keine konkreten Pläne seiten der Familie für gemeinsame Feier oder nicht und die Wirkung des Lockdowns wird man auch erst in 2 Wochen richtig einordnen können.
  10. Aktuell sieht es gut aus, ist aber noch nicht in trockenen Tüchern.
  11. Ist eine einfache Lösung, die allerdings höhere Anforderungen an das Netzwerk hat (wie Abd schon sagte WebRTC per P2P). Da kommt es darauf an, wie viele Personen parallel das Tool nutzen sollen/wollen und ob das Netzwerk das stemmen kann. Im Zweifel testen. Eine Nextcloud Instanz ist recht schnell aufgesetzt (wenn man Zugriff auf einen Webserver & PHP hat).
  12. Die vorhandene OpenSource Lösungen wie Jitsi oder BigBlueButton funktionieren recht gut. Für ein sinnvolles Setup sollte man aber etwas Einarbeitung und Zeit investieren (vor allem bei der Eruierung welche Hardware es sein muss oder auch sollte und welche Bandbreite im Netzwerk zur Verfügung steht). Das reine verteilen der Videostreams (ohne Anpassung s.u.) bringt typischerweise zur erste das Netzwerk und dann irgendwann den Server an die Grenzen. Ein Videostreaming Server wird genau dann anspruchsvoll, wenn er in Echtzeit die eingehenden Videostreams konvertieren muss (Anpassung von Auflösung, FPS & Bandbreite/Qualität für einzelne Clients). Hier kann man sich gemütlich zu Tode optimieren (wenn man nicht gerade dicke angepasste Hardware am Start hat). Ohne das ist es eine überschaubare Herausforderung.
×
×
  • Create New...