Jump to content
Stilicho

Erscheinungstermine - Verfügbarkeit - Veröffentlichungspolitik etc.

Recommended Posts

Mich interessiert vielmehr die Frage, ob es dem Verlag selber unmöglich wäre, ein solches QB zu veröffentlichen, weil die einzelnen QB-Autoren Rechte an einem Teil der Spielwelt haben o.ä. Die Postings klangen ja teilweise danach, aber richtig eindeutig ist das nicht.
So ist es. Die Autoren haben die Rechte an ihren Texten. Auszüge daraus anderweitig zu publizieren bedarf der Einwilligung des Autors.

 

Manche Autoren wollen lieber, dass ihr Quellenbuch neu aufgelegt wird, als dass Teile daraus irgendwo verhackstückt werden. Die sagen dann: Njet! Eine durchaus verständliche Haltung, auch wenn die Gemeinschaft nichts davon hat.

 

Herzliche Grüße,

Triton

 

Dieser Standpunkt ist schon verständlich, allerdings stellt sich mir da die Frage, ob es im Sinne eines Autors sein kann, dass er lieber den Deckel auf seinen Veröffentlichungen hällt und bis zum Sankt Nimmerleinstag auf eine Neuveröffentlichung wartet, als sein OK zu einer Teilweiseneuveröffentlichung gibt. Das ist mir nicht eingänglich. Oder spielt da das liebe Geld eine Rolle...???

Kann ich mir kaum vorstellen. Ist ja ein Hobby-Produkt. ;)

Share this post


Link to post
Mich interessiert vielmehr die Frage, ob es dem Verlag selber unmöglich wäre, ein solches QB zu veröffentlichen, weil die einzelnen QB-Autoren Rechte an einem Teil der Spielwelt haben o.ä. Die Postings klangen ja teilweise danach, aber richtig eindeutig ist das nicht.
So ist es. Die Autoren haben die Rechte an ihren Texten. Auszüge daraus anderweitig zu publizieren bedarf der Einwilligung des Autors.

 

Manche Autoren wollen lieber, dass ihr Quellenbuch neu aufgelegt wird, als dass Teile daraus irgendwo verhackstückt werden. Die sagen dann: Njet! Eine durchaus verständliche Haltung, auch wenn die Gemeinschaft nichts davon hat.

 

Herzliche Grüße,

Triton

 

Dieser Standpunkt ist schon verständlich, allerdings stellt sich mir da die Frage, ob es im Sinne eines Autors sein kann, dass er lieber den Deckel auf seinen Veröffentlichungen hällt und bis zum Sankt Nimmerleinstag auf eine Neuveröffentlichung wartet, als sein OK zu einer Teilweiseneuveröffentlichung gibt. Das ist mir nicht eingänglich. Oder spielt da das liebe Geld eine Rolle...???

Wenn das der Standpunkt von manchen Autoren ist, so verstehe ich ihn aber nicht. Denn Geld verdient doch wohl keiner in relevanten Beträgen mit Midgard, also kann Geld nicht das Argument sein. Und die Ehre und der Stolz, sein geistiges Werk verbreitet zu sehen (DAS kann ich verstehen!) würde bei einem auszugsweisen Nachdruck von QB-Material in einem allgemeinen QB-Midgard gegeben sein (schließlich würde mit Sicherheit der ursprüngliche Autor ja genannt werden).

 

Mir ist nicht bekannt, ob es Autoren von QB gibt, die tatsächlich hier auf ihren Rechten pochen und damit auszugsweise Veröffentlichungen aus "ihren" QB in anderen Veröffentlichungen verhindern. Wenn dem aber so ist, dann muss ich das zwar akzeptieren, aber gut heißen oder verstehen muss ich es nicht.

 

Euer

 

Bruder Buck

Share this post


Link to post
Mich interessiert vielmehr die Frage, ob es dem Verlag selber unmöglich wäre, ein solches QB zu veröffentlichen, weil die einzelnen QB-Autoren Rechte an einem Teil der Spielwelt haben o.ä. Die Postings klangen ja teilweise danach, aber richtig eindeutig ist das nicht.
So ist es. Die Autoren haben die Rechte an ihren Texten. Auszüge daraus anderweitig zu publizieren bedarf der Einwilligung des Autors.

 

Manche Autoren wollen lieber, dass ihr Quellenbuch neu aufgelegt wird, als dass Teile daraus irgendwo verhackstückt werden. Die sagen dann: Njet! Eine durchaus verständliche Haltung, auch wenn die Gemeinschaft nichts davon hat.

 

Herzliche Grüße,

Triton

 

Dieser Standpunkt ist schon verständlich, allerdings stellt sich mir da die Frage, ob es im Sinne eines Autors sein kann, dass er lieber den Deckel auf seinen Veröffentlichungen hällt und bis zum Sankt Nimmerleinstag auf eine Neuveröffentlichung wartet, als sein OK zu einer Teilweiseneuveröffentlichung gibt. Das ist mir nicht eingänglich. Oder spielt da das liebe Geld eine Rolle...???

Kann ich mir kaum vorstellen. Ist ja ein Hobby-Produkt. ;)

 

@Bro: Ich hoffe Dein Beitrag war nicht sarkastisch gemeint! ;)

 

Dann verstehe ich es erst recht nicht! Und wenn es nur um das Prestige geht, dann steht doch bei jedem Beitrag zum Midgard-QB der Name des Autors dabei, oder?

Share this post


Link to post

Das wirkt erst einmal hoffnungslos. Quellenbuch-Nachdrücke wird es aus wirtschaftlichen Gründen nicht geben, ein allgemeines Quellenbuch kann es aus rechtlichen Gründen nicht geben.

 

Ich formuliere meinen persönlichen Wunsch eines allgemeinen Quellenbuches daher wie folgt:

 

Das Konzept:

Ein Länder/Abenteuer Baukasten.

 

Zielgruppe:

(1) Neulinge, die Midgard erforschen und kennenlernen wollen.

(2) Veteranen, die sich etwas konkretere Vorgaben für Eigenkreationen wünschen.

(3) Fans, die sowieso alles kaufen.

 

Inhalt:

- Eine allgemeine geographische und klimatische Beschreibung der Spielwelt Midgard.

- Eine allgemeine und sehr grobe Zusammenfassung der Kosmologie.

- Ein allgemeiner Abriss der Geschichte Midgards. Nur "grosse" Themen (Anarch/Arracht, Seemeister). Geheimnisse und Entwicklungen andeuten, "Sense of Wonder".

- Eine allgemeine und grobe Beschreibung der technologischen Entwicklung und Möglichkeiten der Welt Midgard. Konkrete Beispiele beziehen sich auf Länder ohne Copyright-Probleme.

- Eine allgemeine und grobe Beschreibung der verschiedenen Regierungsformen der Welt Midgard. Konkrete Beispiele beziehen sich auf Länder ohne Copyright-Probleme.

- Eine allgemeine und grobe Beschreibung der verschiedenen Rechtssysteme auf der Welt Midgard. Konkrete Beispiele beziehen sich auf Länder ohne Copyright-Probleme.

- Eine allgemeine und grobe Beschreibung der verschiedenen Lebensumstände auf der Welt Midgard. Siedlungsformen, Handel, Landwirtschaft usw. Konkrete Beispiele beziehen sich auf Länder ohne Copyright-Probleme.

- Eine kurze Beschreibung je Land, ca. 1 Seite. Aufbauend ausschliesslich auf den Kurzbeschreibungen von JEF sowie den irdischen Vorbildern. Kurz genug, um mit den offiziellen QB kompatibel zu sein, ohne darauf zurückgreifen zu müssen. Die irdischen Vorbilder werden explizit genannt.

- Vorschläge für Abenteuerthemen in Midgard. Allgemein und theorethisch "universal low Fantasy". Konkrete Beispiele beziehen sich auf Länder ohne Copyright-Probleme.

- Bonusmaterial: Ein ausgearbeiteter Schauplatz (kleine Stadt mit Umgebung), drei thematisch völlig unterschiedlichen Kurzabenteuern um/in diesen Schauplatz.

- Bonusmaterial: Eine Liste mit Namensvorschlägen für jede Kultur Midgards. Im Fall von Copyright-Überschneidungen entsprechend irdischer Vorbilder neu erstellt.

Share this post


Link to post
Wenn das der Standpunkt von manchen Autoren ist, so verstehe ich ihn aber nicht. Denn Geld verdient doch wohl keiner in relevanten Beträgen mit Midgard, also kann Geld nicht das Argument sein.
Wenn es nur ums Geld ginge, dann könnte man die Leute sehr leicht bestechen, indem man ihnen für das Über-QB auch etwas zahlt. Es wäre ja wirtschaftlich Unsinn, ein QB zu verhindern, an dem man finanziell zu vielleicht 5% beteiligt ist, wenn die Alternative lautet, dass das Material in den Archiven versauert.
Und die Ehre und der Stolz, sein geistiges Werk verbreitet zu sehen (DAS kann ich verstehen!) würde bei einem auszugsweisen Nachdruck von QB-Material in einem allgemeinen QB-Midgard gegeben sein (schließlich würde mit Sicherheit der ursprüngliche Autor ja genannt werden).
Was aber, wenn ein Autor nicht will, dass sein Text von einem Dritten (der Redaktion des Über-QBs) gekürzt und angepasst wird, selbst aber keine Zeit/Lust/Wasauchimmer hat? Es ist ja wohl kaum so, dass man die Texte direkt aus den QB übernehmen kann.

 

Claus

Share this post


Link to post
Ähem - letzterem würde ich so nicht zustimmen.

 

:confused:

 

Dass es um das liebe Geld geht oder dass Midgard ein Hobbyprodukt ist oder dass es nur um Prestige geht?

Share this post


Link to post
Ähem - letzterem würde ich so nicht zustimmen.

 

:confused:

 

Dass es um das liebe Geld geht oder dass Midgard ein Hobbyprodukt ist oder dass es nur um Prestige geht?

 

 

Prestige: Ich habe selbst erlebt, wie unseriös der Umgang mit einem bereits erschienenen Text sein kann, so als würde man als Autor nur ein Steinbruch sein. Daher kann ich es verstehen, wenn mancher sich gegen eine Verwendung seines Werks grundsätzlich sträubt.

Share this post


Link to post
Ähem - letzterem würde ich so nicht zustimmen.

 

:confused:

 

Dass es um das liebe Geld geht oder dass Midgard ein Hobbyprodukt ist oder dass es nur um Prestige geht?

 

 

Prestige: Ich habe selbst erlebt, wie unseriös der Umgang mit einem bereits erschienenen Text sein kann, so als würde man als Autor nur ein Steinbruch sein. Daher kann ich es verstehen, wenn mancher sich gegen eine Verwendung seines Werks grundsätzlich sträubt.

 

Wenn das so ist, dann kann ich es verstehen. Ich würde auch nicht wollen, dass etwas von mir so verstümmelt wird, dass ich es selbst nicht wiedererkennen könnte und mir dann eventuell auch noch die Anerkennung (wenn ich sie denn dann noch wollte) verwehrt wird.

Share this post


Link to post

 

- Eine allgemeine und grobe Beschreibung der technologischen Entwicklung und Möglichkeiten der Welt Midgard. Konkrete Beispiele beziehen sich auf Länder ohne Copyright-Probleme.

 

 

Eine Technologie-Übersicht a la GURPS wäre sogar was für den GB: Welche Technologie gibt es in welchem Land. Damit man sich nicht das jeweilige QB holen muss, um das zu wissen. Bzw. steht das da ja auch nicht unbedingt drin (STichwort: Ferngläser in Alba ...)

Aus Platzmangel wäre sogar o.k.:

Beispiel: Fernglas -> Stufe 3

Dabei eine Liste der Länder mit maximaler Techstufe.

 

Nimmt weniger Platz weg als

Fernglas: Liste aller Länder, wo es vorkommt.

 

Obwohl mir die zweite Variante besser gefallen würde.

 

Gruß

Bernd

Share this post


Link to post

Das kanns doch wirklich nicht sein! :angryfire:

 

Ich kann wirklich jeden Autoren verstehen, wenn er nicht sehen möchte wie sein Baby auf der Schlachtbank verhackstückelt wird. - so weit so gut.

 

Ich kann es jedoch nicht verstehen, dass sich Autoren die für Midgard ein QB geschrieben haben sich einer Auffrischung auf M4 und einigen Erweiterungen verweigern.

 

Und weiter zum Urheberrecht:

Wie viele Reiseführer gibt es über Paris? Sollte es dann nicht möglich sein, ein upgedatetes QB zu schreiben, das dann für M4 erscheint? (Ja ich weiß ... wer soll das schreiben ... soooo viel Arbeit)

 

Wenn der Einstieg zum offiziellen Schreiben an M der Gildenbrief sein soll dann rufe ich hiermit auf:

- Kümmert euch um eure Autoren!

- Gebt Hilfestellung - (und kein "Geht nicht!")

- Haltet ständig Kontakt!

- Würdigt die Arbeit der Fans

- Veranstaltet Wettbewerbe

- Haltet die Einstiegshürde niedrig (Kein Wissen über nicht mehr erhaltbare Quellenbücher nötig - oder gebt auch hier Hilfestellung)

- Gebt ihnen das Gefühl wichtig zu sein!!!

 

rito

Share this post


Link to post
Schön rito, was schreibst Du und wann erscheint es?

 

Solwac

 

Bei mir hat sich tatsächlich gestern (schon ein witziger Zufall :D ) ein Jahr nachdem ich einen Artikel eingereicht hatte ein Redakteur gemeldet, ich sollte diesen noch ein wenig erweitern.

 

Wie schon oft geschrieben, man muss seine Motivation sehr lange selbst versuchen zu erhalten, was bestimmt nicht viele Autoren mitmachen.

 

rito

Share this post


Link to post
Schön rito, was schreibst Du und wann erscheint es?

 

Solwac

 

Bei mir hat sich tatsächlich gestern (schon ein witziger Zufall :D ) ein Jahr nachdem ich einen Artikel eingereicht hatte ein Redakteur gemeldet, ich sollte diesen noch ein wenig erweitern.

 

Wie schon oft geschrieben, man muss seine Motivation sehr lange selbst versuchen zu erhalten, was bestimmt nicht viele Autoren mitmachen.

 

rito

:männlicherhändedruc

 

Dann sind wir doch die nächsten Autoren, oder?

Wenn wir dann weiterhin am Ball mit Midgard bleiben, dann kommen die Artikel auch irgendwann mal zum nächsten Schritt.

 

Solwac

Share this post


Link to post

Zudem würde es - so stand es in einem anderen Thread, wenn ich mich recht erinnere - Probleme mit Copyright-Überschneidungen zu den älteren Quellenbüchern geben.

 

Also wenn kein neues Quellenmaterial zu Midgard erscheinen kann, weil die Urheberrechte dies nicht zulassen, sollten wir schleunigst auf eine andere Welt umsiedeln![...]

Geile Idee. Entwickle doch eine und lass ein paar QB drucken. Wenn die gut sind, kaufe ich mir vielleicht eines! :thumbs:

 

Ich bin mir sicher, dass man mit Elsa Regeln vereinbaren kann, nach denen sich die neuen Quellenbücher der Welt X auf das originale Regelwerk beziehen dürfen.

 

Boah, ich freue mich schon auf die Massen von Welten- und Quellenbücher und vor allem die genialen Kampagnen, die dann in Windeseile und endlich mal ohne ewige Wartezeiten erscheinen ... *träum*

Share this post


Link to post

Band 3 ist noch nicht abgegeben, daher ist noch gar nichts davon erschienen (Stand Juli 2007).

 

Stimmt so nicht. Aber Nanoc muss ja auch nicht alles wissen. Band 3 für Midgard Einsteiger ist sehr wohl abgegeben worden und durchläuft gerade die übliche Materialsichtung. Über weitere Dinge zu Midgard Runenklingen informiert zu einem gegebenen Zeitpunkt die Midgard-Homepage oder Branwen, wenn es ihr nötig erscheint.

 

Ciao,

Dirk

Share this post


Link to post

Band 3 [Runenklinge] für Midgard Einsteiger ist sehr wohl abgegeben worden und durchläuft gerade die übliche Materialsichtung.

 

Hallo Dirk,

 

ich bezog mich auf den letzten mir bekannten veröffentlichten Stand. Worauf es eh ankommt ist doch, dass es noch nicht erschienen ist.

 

Ich bin mir sicher, dass man mit Elsa Regeln vereinbaren kann, nach denen sich die neuen Quellenbücher der Welt X auf das originale Regelwerk beziehen dürfen.

 

Wäre evtl. echt eine interessante Option.

 

Gruß

Bernd

Share this post


Link to post

Die aktualisierte MIDGARD-Pipeline informiert über die Neuerscheinungen im Oktober 2007.

 

Gruß

GH

Share this post


Link to post
Die aktualisierte MIDGARD-Pipeline informiert über die Neuerscheinungen im Oktober 2007.

 

Gruß

GH

Die aktualisierte MIDGARD-Pipeline informiert darüber, was nach jetzigem Kenntnisstand nicht vor Oktober 2007 erscheinen wird. ;)

Share this post


Link to post
Die aktualisierte MIDGARD-Pipeline informiert über die Neuerscheinungen im Oktober 2007.

 

Gruß

GH

Die aktualisierte MIDGARD-Pipeline informiert darüber, was nach jetzigem Kenntnisstand nicht vor Oktober 2007 erscheinen wird. ;)

Immer diese negativen Wellen. :dozingoff:

Share this post


Link to post
Die aktualisierte MIDGARD-Pipeline informiert über die Neuerscheinungen im Oktober 2007.

 

Gruß

GH

Die aktualisierte MIDGARD-Pipeline informiert darüber, was nach jetzigem Kenntnisstand nicht vor Oktober 2007 erscheinen wird. ;)

Immer diese negativen Wellen. :dozingoff:

Ich freue mich, wenn ich mich irre. :thumbs:

Share this post


Link to post
Die aktualisierte MIDGARD-Pipeline informiert über die Neuerscheinungen im Oktober 2007.

 

Gruß

GH

Die aktualisierte MIDGARD-Pipeline informiert darüber, was nach jetzigem Kenntnisstand nicht vor Oktober 2007 erscheinen wird. ;)

Immer diese negativen Wellen. :dozingoff:

Ich freue mich, wenn ich mich irre. :thumbs:

Nach dem Ärger, den sich Elsa mit der Pipieline in der Vergangenheit eingehandelt hat, kannst du davon ausgehen, dass sie die entsprechenden Pakete dieses mal bereits in Händen hält.

 

Viele Grüße

Harry

Share this post


Link to post
Die aktualisierte MIDGARD-Pipeline informiert über die Neuerscheinungen im Oktober 2007.

 

Gruß

GH

Die aktualisierte MIDGARD-Pipeline informiert darüber, was nach jetzigem Kenntnisstand nicht vor Oktober 2007 erscheinen wird. ;)

Immer diese negativen Wellen. :dozingoff:

Ich freue mich, wenn ich mich irre. :thumbs:

Nach dem Ärger, den sich Elsa mit der Pipieline in der Vergangenheit eingehandelt hat, kannst du davon ausgehen, dass sie die entsprechenden Pakete dieses mal bereits in Händen hält.

 

Viele Grüße

Harry

Dann hoffe ich noch mehr, dass ich mich irre. :turn:

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...