Jump to content
Stilicho

Erscheinungstermine - Verfügbarkeit - Veröffentlichungspolitik etc.

Recommended Posts

@ HarryB

 

kannst Du deinen letzten Beitrag etwas präzisieren? Du deutest da etwas an, ohne konkret zu werden.

 

Das Manuskript vom Autor ist auf keine Fälle zu kurz, von einem Blackout kann daher nicht die Rede sein ;)

 

Gruß

Bernd

Share this post


Link to post

Nach dieser Info:

 

Aktuell bei eBay war "Rawindra Im Bann der Todesechsen" EUR 61,00 wert.

ALBA EUR 71,-

 

Zum ersten Mal war Rawindra fast so teuer wie Alba.

...werfe ich doch auch mal die Frage auf, warum denn Alba und / oder Rawindra nicht auf M4 angepasst und neu aufgelegt werden?

 

Meiner bescheidenen Meinung nach lässt sich hier der Midgard-Verlag schlicht einen Haufen Geld durch die Lappen gehen.

 

Euer

 

Bruder Buck

Share this post


Link to post
Nach dieser Info:

 

Aktuell bei eBay war "Rawindra Im Bann der Todesechsen" EUR 61,00 wert.

ALBA EUR 71,-

 

Zum ersten Mal war Rawindra fast so teuer wie Alba.

...werfe ich doch auch mal die Frage auf, warum denn Alba und / oder Rawindra nicht auf M4 angepasst und neu aufgelegt werden?

 

Meiner bescheidenen Meinung nach lässt sich hier der Midgard-Verlag schlicht einen Haufen Geld durch die Lappen gehen.

 

Euer

 

Bruder Buck

Es wird doch oft genug darauf hingewiesen, dass Midgard ein Hobby-Produkt ist. Wenn es nur ums Geldverdienen ginge, wäre schon viel mehr erschienen, es gäbe Marketing, etc.

Share this post


Link to post

Die Frage ist ja nicht, wieviel für einzelne Exemplare geboten wird, sondern ob sich genug Exemplare einer ganzen Auflage verkaufen lassen. Und da sehe ich es für Rawindra eher kritisch, während Alba zurecht wohl schon angedacht ist.

 

Solwac

Share this post


Link to post

Zum ersten Mal war Rawindra fast so teuer wie Alba.

...werfe ich doch auch mal die Frage auf, warum denn Alba und / oder Rawindra nicht auf M4 angepasst und neu aufgelegt werden?

 

Meiner bescheidenen Meinung nach lässt sich hier der Midgard-Verlag schlicht einen Haufen Geld durch die Lappen gehen.

 

 

Das verstehe ich allerdings auch nicht. Selbst wenn es nicht ums Geldverdienen geht ( Bro: "Midgard ist ein Hobbyprodukt" ), Neueinsteiger müssen sich die Infos über Alba selbst überall zusammensuchen um den Hintergrund für 85% aller Midgard- Abenteuer zu bekommen. Das nervt ganz gewaltig ( Jetzt sagt bitte nicht, dann denke es Dir doch selber aus. Ich spiele gerne mit offiziellem Material. ). Seit dem ich Midgard leite, siedel ich nur wenige Abenteuer in Alba an; wenn dann lediglich in der Umgebung von Thame ( Quelle: Gildenbrief und MdAb ). Das ist sehr schade. Hier sollte sich dringend etwas ändern. Alba ist eine der wichtigsten abenteuerunterstützten Regionen auf Midgard.

 

Beste Grüße

 

Torshavn

Share this post


Link to post
Die Frage ist ja nicht, wieviel für einzelne Exemplare geboten wird, sondern ob sich genug Exemplare einer ganzen Auflage verkaufen lassen. Und da sehe ich es für Rawindra eher kritisch, während Alba zurecht wohl schon angedacht ist.

 

Solwac

Nun, wenn Freaks für einzelne Exemplare Rekordpreise bezahlen, dann kaufen die auch eine neue Auflage. Und da die Hardcore-Midgard-Fans nur die Spitze des Eisberges sind, wage ich die Mutmaßung, dass es eine schweigende Masse von Midgard-Spielern gibt, die auch gerne diese QB kaufen würde - wenn es sie denn zu kaufen gäbe.

 

Bei einer Neuauflage des Rawindra-QB könnte man sogar noch ein, zwei Abenteuer dazu packen, damit das Buch ein besseres Format bekommt und Rawindra für Neueinsteiger in der Region gleich gut spielbar ist.

 

Eine Neuauflage des Alba-QB wäre m.E. sowieso ein Selbstläufer.

 

Aber jetzt ist ja MdS erschienen und die Luxusausgabe ausgeliefert, mal schauen, was kommt. :colgate:

 

Euer

 

Bruder Buck

Share this post


Link to post
Die Frage ist ja nicht, wieviel für einzelne Exemplare geboten wird, sondern ob sich genug Exemplare einer ganzen Auflage verkaufen lassen. Und da sehe ich es für Rawindra eher kritisch, während Alba zurecht wohl schon angedacht ist.

 

Solwac

Nun, wenn Freaks für einzelne Exemplare Rekordpreise bezahlen, dann kaufen die auch eine neue Auflage. Und da die Hardcore-Midgard-Fans nur die Spitze des Eisberges sind, wage ich die Mutmaßung, dass es eine schweigende Masse von Midgard-Spielern gibt, die auch gerne diese QB kaufen würde - wenn es sie denn zu kaufen gäbe.

 

Bei einer Neuauflage des Rawindra-QB könnte man sogar noch ein, zwei Abenteuer dazu packen, damit das Buch ein besseres Format bekommt und Rawindra für Neueinsteiger in der Region gleich gut spielbar ist.

 

Eine Neuauflage des Alba-QB wäre m.E. sowieso ein Selbstläufer.

 

Aber jetzt ist ja MdS erschienen und die Luxusausgabe ausgeliefert, mal schauen, was kommt. :colgate:

 

Euer

 

Bruder Buck

Sofern die nicht längst -schweigend- zu anderen Systemen abgewandert sind. :dozingoff:

 

Und falls noch nicht geschehen, kommt das vielleicht noch. Schade, das.

Share this post


Link to post
Sofern die nicht längst -schweigend- zu anderen Systemen abgewandert sind. :dozingoff:

 

Und falls noch nicht geschehen, kommt das vielleicht noch. Schade, das.

Keine Ahnung - dafür fehlt wohl eine Marktanalyse....

 

...aber ich sehe da nicht so schwarz. Das Regelwerk ist jetzt komplett & verfügbar, es gibt einige Abenteuer zu kaufen und mit der Luxusausgabe ist noch was schönes zum Angeben / Ausstellen im Angebot.

 

Nur mit der Aufmerksamkeit in der Szene? :dunno:

 

Die Rollenspielszene ist halt auch ziemlich aufdifferenziert, denke ich. Das sieht man allein schon hier im Forum, wenn sich immer wieder Leute melden, die seit Jahren "still" in ihren Gruppen spielen und u.U. gar nicht weit weg von einem wohnen....

 

Grüße

 

Bruder Buck

Share this post


Link to post
Sofern die nicht längst -schweigend- zu anderen Systemen abgewandert sind. :dozingoff:

 

Und falls noch nicht geschehen, kommt das vielleicht noch. Schade, das.

Keine Ahnung - dafür fehlt wohl eine Marktanalyse....

 

...aber ich sehe da nicht so schwarz. Das Regelwerk ist jetzt komplett & verfügbar, es gibt einige Abenteuer zu kaufen und mit der Luxusausgabe ist noch was schönes zum Angeben / Ausstellen im Angebot.

 

Nur mit der Aufmerksamkeit in der Szene? :dunno:

 

Die Rollenspielszene ist halt auch ziemlich aufdifferenziert, denke ich. Das sieht man allein schon hier im Forum, wenn sich immer wieder Leute melden, die seit Jahren "still" in ihren Gruppen spielen und u.U. gar nicht weit weg von einem wohnen....

 

Grüße

 

Bruder Buck

Das meine ich mit Marketing. In vielen RSP-Läden, die ich besucht habe, führt Midgard ein echtes Nischendasein. Das ist wohl weniger auf die Bösartigkeit der Ladenbesitzer zurückzuführen.

Share this post


Link to post

Die alte Ausgabe von 'Corrinis' hat auch zunächst eine gewisse Preisspirale durchlebt, bevor es eine Neuauflage gegeben hat. Also gibt es meiner Meinung nach noch Hoffnung für das Rawindra-QB, allerdings sicherlich nicht kurzfristig.

 

Der RPG-Händler meines Vertrauens berichtete mir kürzlich, dass die Nachfrage mittlerweile wieder etwas anzieht. Sammelkartenspiele und Computerspiele graben nicht mehr in dem Maße am P&P-Anteil wie noch vor zwei/drei Jahren.

 

Midgard ist da meiner Meinung nach teilweise gut (gutes, vollständiges Regelwerk, Luxusausgabe), teilweise mittelprächtig (QBs) und teilweise schlecht (keine/sehr, sehr wenige aktuelle Abenteuerbände) aufgestellt.

 

Im Bereich Abenteuerbände muss meiner Meinung nach irgendetwas getan werden, evtl. komplett neue Pfade beschritten werden.

Share this post


Link to post
Die alte Ausgabe von 'Corrinis' hat auch zunächst eine gewisse Preisspirale durchlebt, bevor es eine Neuauflage gegeben hat.

Ich glaube leider, dass das ein gutes Beispiel dafür ist, dass teure Liebhaberpreise kein Indiz für große Nachfrage sind.

Share this post


Link to post
Die alte Ausgabe von 'Corrinis' hat auch zunächst eine gewisse Preisspirale durchlebt, bevor es eine Neuauflage gegeben hat.

Ich glaube leider, dass das ein gutes Beispiel dafür ist, dass teure Liebhaberpreise kein Indiz für große Nachfrage sind.

 

Hallo Einskaldir!

 

Ist 'Corrinis' ein Ladenhüter?

 

Gruss

 

Chaos

Share this post


Link to post
Die alte Ausgabe von 'Corrinis' hat auch zunächst eine gewisse Preisspirale durchlebt, bevor es eine Neuauflage gegeben hat.

Ich glaube leider, dass das ein gutes Beispiel dafür ist, dass teure Liebhaberpreise kein Indiz für große Nachfrage sind.

 

Hallo Einskaldir!

 

Ist 'Corrinis' ein Ladenhüter?

 

Gruss

 

Chaos

 

Ich möchte mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen und jemand Offizielles kann dir sicherlich mehr dazu sagen, aber ich glaube, dass es nicht wirklich richtig gut lief.

Auf jeden Fall nicht so gut, dass man sich mit einem "Hurra!" in eine Neuauflage Rawindra stürzen würde.

Share this post


Link to post

In meinen Augen ist es etwas einseitig, ein Produkt nur nach den Verkaufszahlen zu bewerten. Ein weiterer Faktor ist doch auch die Gesamtpräsenz des Systems - d.h., die Möglichkeit, alle relevanten Publikationen ohne grössere Probleme zu erwerben. Auch wenn Produkte wie z.B. das Alba-QB oder ein SL-Schirm keine Verkaufsschlager sein sollten, helfen sie doch trotzdem, den Gesamteindruck des Midgard-Systems zu stärken, und so u.a. für Neueinsteiger attraktiver zu machen.

Share this post


Link to post

Das mag ja so sein. Allerdings ist der Verlag keine Gelddruckmaschine. Und wenn du nur begrenzte finanzielle Mittel hast, geht das eben nicht so einfach.

Share this post


Link to post
Die alte Ausgabe von 'Corrinis' hat auch zunächst eine gewisse Preisspirale durchlebt, bevor es eine Neuauflage gegeben hat.

Ich glaube leider, dass das ein gutes Beispiel dafür ist, dass teure Liebhaberpreise kein Indiz für große Nachfrage sind.

 

Hallo Einskaldir!

 

Ist 'Corrinis' ein Ladenhüter?

 

Gruss

 

Chaos

 

Ich möchte mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen und jemand Offizielles kann dir sicherlich mehr dazu sagen, aber ich glaube, dass es nicht wirklich richtig gut lief.

Auf jeden Fall nicht so gut, dass man sich mit einem "Hurra!" in eine Neuauflage Rawindra stürzen würde.

 

Na, mit einem 'Hurra!' wird man sich wohl so schnell auf keine Neuauflage stürzen - ich dachte das Thema hatten wir bereits. Das Alba-QB hat hier augenscheinlich das größte Potential - mehr aber auch nicht.

Share this post


Link to post

Meines Erachtens hat man sich bei Midgard eh zu sehr mit den QBs verzettelt. was bringt mir das, wenn ich zu jedem Kontinent so ein QB habe? Es sollte sich mehr auf einen Kontinent beschränkt werden, diesen aber komplett ausgearbeitet den Fans und Rollenspielern präsentieren.

 

Und es ist schon richtig, dass sich Midgard ein wenig kompletter zeigen sollte. Man sollte stets den Eindruck haben, es geht irgendetwas voran. Bei Midgard hat man zur Zeit eher den Eindruck es stirbt wieder etwas ab.

 

Wenn ich 150 für ein Rollenspiel (Regeln, QB, Abenteuer) zur Verfügung hätte, würde ich es bestimmt nicht in ein Rollenspiel stecken, dessen Zukunft ungewiss ist. Selbst wenn das nicht stimmt, aber der Eindruck sollte nie gestehen.

 

rito

Share this post


Link to post
Bei Midgard hat man zur Zeit eher den Eindruck es stirbt wieder etwas ab.

Was das angeht, muss man die richtigen Leute fragen. Da stirbt Midgard bereits seit 1981.

 

Viele Grüße

Harry

Share this post


Link to post
Meines Erachtens hat man sich bei Midgard eh zu sehr mit den QBs verzettelt. was bringt mir das, wenn ich zu jedem Kontinent so ein QB habe?

Sehe ich auch so. In meinen Augen fehlt Midgard ein "allgemeines" Quellenbuch, so wie z.B. die Geographica Aventurica für DSA.

Share this post


Link to post
Meines Erachtens hat man sich bei Midgard eh zu sehr mit den QBs verzettelt. was bringt mir das, wenn ich zu jedem Kontinent so ein QB habe?

Sehe ich auch so. In meinen Augen fehlt Midgard ein "allgemeines" Quellenbuch, so wie z.B. die Geographica Aventurica für DSA.

So was ist doch auch mal als Fanprojekt angedacht gewesen / immer noch in Arbeit / Planung - was auch immer.

 

Ja, dem stimme ich zu: Zu den Regeln fände ich ein QB-Midgard eine sinnvolle Ergänzung, auch damit neue Spieler gewonnen werden könnten.

 

Euer

 

Bruder Buck

Share this post


Link to post

Hallo Rito und Olk!

 

Meines Erachtens hat man sich bei Midgard eh zu sehr mit den QBs verzettelt. was bringt mir das, wenn ich zu jedem Kontinent so ein QB habe?
Sehe ich auch so. In meinen Augen fehlt Midgard ein "allgemeines" Quellenbuch, so wie z.B. die Geographica Aventurica für DSA.
Der Wille ist bestimmt da, doch mangelt es einfach auch an Leuten, die das adäquat umsetzen können und wollen.

 

Liebe Grüße, :turn: , Fimolas!

Share this post


Link to post
Hallo Rito und Olk!

 

Meines Erachtens hat man sich bei Midgard eh zu sehr mit den QBs verzettelt. was bringt mir das, wenn ich zu jedem Kontinent so ein QB habe?
Sehe ich auch so. In meinen Augen fehlt Midgard ein "allgemeines" Quellenbuch, so wie z.B. die Geographica Aventurica für DSA.
Der Wille ist bestimmt da, doch mangelt es einfach auch an Leuten, die das adäquat umsetzen können und wollen.

 

Liebe Grüße, :turn: , Fimolas!

Verständnisfrage: Wieso klappt das bei DSA? Die kochen doch auch nur mit Wasser...

Share this post


Link to post
Verständnisfrage: Wieso klappt das bei DSA? Die kochen doch auch nur mit Wasser...

Ich habe keine Ahnung über das Niveau der Publikationen bei DSA, aber die Messlatte bei Midgard ist nun mal so hoch, dass sich nur wenige potentielle Autoren an offizielles Material ran trauen.

Share this post


Link to post
Verständnisfrage: Wieso klappt das bei DSA? Die kochen doch auch nur mit Wasser...

Ich habe keine Ahnung über das Niveau der Publikationen bei DSA, aber die Messlatte bei Midgard ist nun mal so hoch, dass sich nur wenige potentielle Autoren an offizielles Material ran trauen.

Ach ja, die vielgerühmte Messlatte...

Share this post


Link to post

Das Problem beim Schreiben eines Solchen "allgemeinen" QB wäre vor allem der Abgleich mit dem schon zahlreich existierenden Material aus anderen verstreuten Quellen. Also den ganzen Gildenbriefen und Abenteuern, den existierenden Quellenbüchern sowie den sich "in Arbeit befindlichen" QB (meines Wissens Aran, Küstenstaaten, Valian?). Es gibt meines Erachtens nur wenige Leute, die das leisten könnten.

 

Zudem würde es - so stand es in einem anderen Thread, wenn ich mich recht erinnere - Probleme mit Copyright-Überschneidungen zu den älteren Quellenbüchern geben.

 

Dennoch. Hilfreich und sinnvoll für Midgard auf jeden Fall. Man darf ja wünschen.

Share this post


Link to post

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...