Jump to content

rito

Mitglieder
  • Posts

    832
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

Persönliches

  • Interessen
    Fantasie-Rollenspiel ;)
    Neben Midgard spiele ich noch Perry Rhodan und Cthulhu - Besonders intensiv spiele ich jedoch Savage Worlds (RIPPERS)
    Und dann gibt es noch Musik: Klarinette, Saxophon, Blues Harp usw.

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Und das Midgard Abenteuer findet man in DausendDodeDrolle #25 ebenfalls im selbigen Basar.
  2. 😮 Äh … naja, in Branwens Basar Link zum Abenteuer
  3. Tja, das frage ich mich auch gerade.
  4. Hat von euch jemand schon "Das große Rennen der Söhne Asgards" gespielt? Möchte mir jemand seine Erfahrungen darüber mitteilen? Ich bin nämlich gerade dabei es vorzubereiten, finde aber nicht so den richtigen Zugang zu diesem Abenteuer. Was will das von mit, bzw. von den Spielerfiguren?
  5. Ich sehe auch, dass die Konsequenzen sich auf viele Stellen auswirken können, wenn man an einer bestimmten Stelle an den Regeln dreht. Ich denke aber auch, dass wir jetzt einfach mal die Chance nutzen sollten, vieles neu zu denken. Und wenn dann am Schluss heraus kommt, dass es am besten ist wie es ist, kann es ja ruhig so bleiben. Vielleicht tüftle ich mal ein wenig herum, bevor ich nur an einzelnen Schrauben drehe und von euch die Konsequenzen um die Ohren gehauen bekomme 😉
  6. Und wenn ich solche Konstrukte entwickeln muss, nur damit sich Zauberer besser fühlen muss man doch merken, dass es etwas knirscht im Regel-Gebälk.
  7. Das ist für mich auch ein wichtiger Punkt. Bisher fühlt sich bei mir die Kampfaufstellung ein wenig wie Schach an. Warum kann man sich nicht 2 Meter bewegen, dann agreifen und dann weiter bewegen? Bewegen und Handlung müsste in einer Kampfhandlung gleichzeitig abhandelbar sein. Das würde einem ganz andere Optionen bieten und den Kampf viel intensiver machen.
  8. Und genau darum geht's mir! Der Kampf ist nicht dynamisch und für Neulinge auch nicht intuitiv. Schön wärs, wenn es nur bei dem eingängigen Angriff-Abwehr-Schaden bleiben würde, doch sehen meine Runden mit Midgard-Neulingen meist anders aus (auch nach einem halben Jahr Spielzeit): SL: "Der Oger schwingt seine Keule (wüfel) und trifft dich mit einer 24 - Wirf deine Abwehr. S: (Würfelt mit W20) "23". SL: "Denke an dein Schild" S: "Super - dann habe ich auch eine 24" SL: (Wüfelt AP-Schaden) "Das macht 6 Schaden" S: "Wieso? Ich habe doch abgewehrt?!" SL: "AP-Schaden" S: "Ach ja - Rüstung?" SL: "Zählt nicht" S: Streicht sich die AP ab. SL: "Du hast doch ein kleines Schild, oder? - Das hilft gegen AP-Schaden" S: Korrigiert Solche kurzen Szenen gibt es immer wieder in solcher oder abgewandelter Form. Ich spreche mich nicht gegen AP/LP aus, doch intuitiv ist dies für Einsteiger nicht. Und noch schöner wird es, wenn nicht abgewehrt wurde und AP- und LP-Verluste unterschiedlich ausfallen.
  9. Naja, das hat man sich halt so angewöhnt, weil einem das "normale" nacheinanderwürfeln zu lange dauern würde. Weshalb kann man dann nicht ein Kampfsystem entwickeln bei dem ich mir nicht den Würfelbecher/-turm mit Würfel vollstopfen muss, nur um den Kampf einigermaßen erträglich kurz abzuhandeln?
  10. Ich werde mir auf jeden Fall M6 zulegen und mir dann das Beste aus den zwei Welten aussuchen. Und ich hoffe, dass die Autoren mutig sind und diese neue Welt einzigartig und konfliktgeladen gestalten werden.
  11. Ich wünsche mir schnellere Kampfregeln. Die Trennung von AP und LP finde ich eigentlich ziemlich gut, doch stört mich das Auswürfeln des AP-Schadens, wenn der Angriff abgewehrt wurde. Könnte man sich diesen Wurf nicht in der Art einsparen, dass man einfach den Schaden-Durchschnittswert als AP-Schaden angeben könnte (wenn man das möchte)? So kann man sich diesen Würfelwurf einsparen und die Kämpfe würden beschleunigt werden. (Ich weiß, so mancher würfelt eh schon den Schaden gleich mit dem Angriffswurf aus - aber halt nicht alle - und auch das wäre noch langsamer als der obige Vorschlag).
  12. Ja, das kann ich gerne machen. Da war ein Forumsumbau dazwischen. Da ging wohl einiges an Dateien verloren. Aber ACHTUNG: Diese Formelsammlung wurde mit LibreOffice erstellt und danach auch in das EXCEL-Format ungeprüft konvertiert. Ich hoffe dass die Formeln für Excel ebenso funktionieren. Was ich bemerkt habe ist, dass die Direktlinks der Startseite nicht zum richtigen Tab weiterleiten. Ich hoffe, dass das alles ist, was nicht funktioniert. Viel Spaß damit! Formelsammlung_Sternensysteme_1.1.ods Formelsammlung_Sternensysteme_1.1.xlsx
  13. Ich Habs eben erst entdeckt. Einfach klasse! Vielen Dank!
  14. Ich wünsche mir eine höhere Wertigkeit/Kompetenz von Spielerfiguren schon auf der 1. Stufe. Die Spielerfiguren sollten schon zu Beginn breiter aufgestellt werden. Fertigkeiten wie z.B. Schleichen, Klettern, Beredsamkeit (uvm.) sollten schon zu Beginn von allen durchschnittlich gut beherrscht werden. Man fühlt sich als "Held" auf niedrigen Stufen so inkompetent, dass es einem kaum noch Spaß macht. Es ist ein Wunder, dass die Abenteuergruppen überleben, wenn sie sich wie Trampeltiere an das Lagerfeuer ihrer Gegner anschleichen wollen.
×
×
  • Create New...