Jump to content

Detritus

Globale Moderatoren
  • Posts

    5,349
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Detritus

  1. Crowdfunding habe ich bei der Spiele-Offensive noch nicht mitgemacht. Aber ich habe da schon Spiele bestellt, wenn sie schwer zu bekommen waren, die schnell und zuverlässig geliefert worden sind.
  2. Hm... mein local Dealer hat mir Cobra Paw als Messeneuheit verkauft. Ich habe jetzt festgestellt, dass das Spiel vor drei Jahren neu war. Es macht trotzdem viel Spaß und ist auch oder gerade für Kinder geeignet. Aber ich muss mich doch mal erkundigen, wie weit gefasst sein Begriff von "Neu" bzw. "Neuheit" ist.
  3. Jepp, das ist wirklich cool und steht bei mir im Regal.
  4. GURPS Scheibenwelt meine ich da auch noch zu erkennen.
  5. Du meinst Holmes, richtig?
  6. Welche Erweiterungen zu welchem Spiel?
  7. Ich hoffe, ich werde dem Strang mit folgendem Text gerecht: Ende des 19. Jhds. war die Tuberkulose immer noch eine tödliche Krankheit. 1882 hat Robert Koch zwar den Erreger der Krankheit entdeckt und der staunenden Welt präsentiert, aber ein Heilmittel war damit noch nicht gefunden. Man wusste aber, dass die Erreger nicht nur durch die Luft übertragen worden ist, sondern auch mit dem vom Erreger kontaminierten Staub. Der sehr um Aufklärung der Bevölkerung bemühte Dr. Peter Dettweiler, seines Zeichens Lungenfacharzt, entwickelte daraufhin den sogenannten "Blauen Heinrich", eine Taschenflasche für Hustende. 1889 präsentierte er seine Erfindung auf dem 8. Kongress für Innere Medizin in Wiesbaden. Diese Flasche war dazu da, dass der Erkrankte hineinhustete und so die gefährlichen Erreger in der Spucke in der Flasche gesammelt wurde und nicht mehr auf den Boden gespuckt oder ins Taschentuch gehustet wurde. Auf diese Weise sollte eine Minderung der Erreger erreicht werden. Die Flasche war durch einen abschraubbaren Boden leicht zu reinigen und durch das blau gefärbte Glas, was ihr den Spitznamen "Blauer Heinreich, einbrachte, war der ekelige Inhalt kaum zu erkennen. Sie fand sogar Erwähnung im Roman "Der Zauberberg" von Thomas Mann. Diesen kuriosen Gegenstand habe ich bei der Sendung "Bares für Rares" gesehen und er wird auch im Wikipedia-Eintrag von Dr. Peter Dettweiler beschrieben.
  8. Ui... Playmobil goes adult. Preislich wie thematisch.
  9. Funktioniert aber auch nur bei denen, die auf Dosenfutter stehen.
  10. DC ist einer der Comic-Verlage, der Superhelden wie Superman, Batman, etc.. im Programm hat.
  11. Wie ich schon mal schrieb: der Held der Steine macht nicht nur negative Videos über Lego. Das Set 71741 - Die Gärten von Ninyago City. Für ihn momentan das Set mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis, das zwar mit ca. 300 € immer noch recht teuer ist, aber man bekommt vergleichsweise viel dafür, wenn man es mit anderen großen Sets vergleicht, die teilweise weniger Steine und Figuren haben und trotzdem teurer waren. Würde man die anderen Sets entsprechend skalieren, wäre LEGO gar nicht mehr so teuer.
  12. Es ist leider nicht anstrengend genug.
  13. Was das Thema Diskussionskultur im Netz betrifft, gibt es von MaiLab ein tolles Video dazu: Versöhnung (Youtube, ca.12 min). Es beschäftigt sich zwar vorrangig mit der Diskussionskultur zum Thema Covid-19, aber aus meiner Sicht kann man das auch auf andere politische Diskussionen übertragen. Im Grunde wollen die meisten Diskutanten hier in den meisten Fällen das gleiche Ziel erreichen. Nur die Ansichten und Wege dort hin sind sehr unterschiedlich, was dann zu harten und steinigen Diskussionen führen kann. Man streitet sich über Kleinigkeiten, wird persönlich und ist gefrustet. Oder anders ausgedrückt, man verschwendet Zeit damit, schlechte Laune zu bekommen. Irgendwie widersinnig und dem Frieden nicht förderlich, vor allem, wenn manches nicht ohne Nachwirkung bleibt.
  14. @Zwerg Guck mal an, es gibt noch welche. Aber vier bis sechs Wochen Lieferzeit ist schon lang. Es sind aber nicht die ursprünglichen Platten. Das sie durchsichtig sind, ist einerseits gut, weil sie dann nicht so auffallen, aber ich sehe schon viele zerbrochene Platten auf dem Boden liegen, weil sie nicht auffallen.
  15. Hier gibt es ein Bild von einer weiblichen Playmobilfigur aus einem Set aus dem Jahre 1977. Diese Form kenne ich auch noch. Und der König zwei Bilder darunter steht auf eben so einer Platte.
  16. Nennt sich 2x2 Platte? Wahrscheinlich meint er die für die Minifigure-Serien. Die sind ja 3x4 groß.
  17. An die Fußplatten kann ich mich auch noch erinnern. Wir hatten 2 oder 3 davon. Aber spätestens ab den 80ern gab es die nicht mehr.
  18. Wann ist denn für dich früher. Ich kann mich noch an Figuren mit Röcken, aber ohne Dekoltee, erinnern. Es gab halt nicht so viele Frauen, weshalb die nicht so aufgefallen sind. Dafür waren generell die Haare der Figuren fies spitz, so dass man sich ganz schön den Finger weh tun konnte.
  19. Manche Sets bekommst du auch gar nicht, egal wie nett du bist. weil die nur über die LEGO-Seite verkauft werden.
  20. Das er LEGO nur noch Schrott findet, ist in dieser Absolutheit auch nicht richtig. Wenn es ein gutes Set gibt, lobt er es auch. Für ihn überwiegt aber inzwischen oft das schlechte Preis-Leistungsverhältnis, was ich auch so sehe. Dazu die manchmal etwas merkwürdig anmutende Produktpalette, wobei man hier bedenken sollte, dass er die Sets lange Zeit auch als Steinelieferant für die Einzelstein-Seite Brick-Link betrachtet hat, was ebenfalls seine Wertung beeinflusst hat. Er selbst hat ja lange Zeit Sets auseinandergenommen und die Einzelsteine verkauft.
  21. Das ist allerdings nicht so einfach, wie man meinen sollte. Ich habe das gleiche Modell und kann weder in Skype, Zoom oder Discord zoomen. Selbst das Logitech G Hub kann das nicht. Nur über die Software Capture von Logitech ist das möglich, aber dann muss das immer mitlaufen. Meine Recherchen dazu im Internet sind bisher sehr unbefriedigend verlaufen. Ich ärgere mich darüber sehr, weil das Ding immerhin etwas über 100€ kostet. Da darf man ja wohl einen vollen Funktionsumfang erwarten. Die uralte S5500 vo Logitech und die Noname HD720p kriegen das problemlos hin.
  22. Pn aufrufen, unten auf "Zum Posteingang" klicken. Rechts neben Posteingang ist dann ein Pfeil nach unten, den anklicken und man bekommt ein Dropdownmenü zu sehen, wo "Posteingang", "Neu" und "Entwürfe" steht.
×
×
  • Create New...