Jump to content

DiRi

Globale Moderatoren
  • Content Count

    11,653
  • Joined

Everything posted by DiRi

  1. Ja, wenn er es gelernt hat und geschafft hat, in den Blickwinkel des Konvents zu gelangen; immerhin hält der Konvent in den ganzen Küstenstaaten nach magisch Begabten Ausschau - und wer zaubern erfolgreich gelernt hat, ist magisch begabt...
  2. Wie der Klerus der Baales Valianis bilden die Konventsangehörigen einen eigen Stand. Grundsätzlich ist aber der Regelbegriff 'Sklave' bisher nicht in der Konventsstruktur eingepreist. Persönlich gehe ich davon aus, sobald ein Sklave in die Sphäre des Konvents tritt, sei es als Gehilfe, Adept oder Magus, wechselt seine soziale Stellung; fortan ist er kein Sklave mehr.
  3. Ach ja. Da kommen bei mir ein paar eigentlich schon verdrängte Erinnerungen an das gut zwölf Jahre zurückliegende Lektorat auf. "Mein" ursprüngliches Moor war etwas anders verortet und wurde kurzerhand weglektoriert. Die von Fimolas angemerkten Textungereimtheiten aufgrund der Änderungen hat in der Folge keiner mehr bemerkt. So ist das mit den kurzfristig vorgenommenen Änderungen ganz am Schluss...
  4. Dann klärt für euch doch in der Gruppe ab, ob ihr diesen Begriff eng fassen wollt (also nur so etwas wie Sternensilber, Alchimistenmetall usw. in Frage kommt) oder den Begriff weit ausdehnt und damit für euch bereits auch lediglich verzaubertes Metall unter "magisches Metall" fällt - und schon habt ihr es im Wege einer Gruppenabsprache doch für euch gelöst.
  5. Ich verstehe die Frage (zu einem seit neun Jahren ruhenden Thema) nicht. Im Regeltext der M5 Arkanum-Ergänzungen sowie den M4-Arkanaum steht in etwa: ... Nichtmagische Metalle sind zu sehr von den Zusammenhalt stiftenden Kräften der Ordnung durchdrungen, als dass sie auf diese Weise verzaubert und mitgenommen werden können. ... Was dort steht, gilt also für nichtmagische Metalle. Ist denn damit deine Frage für magische Metalle nicht auch geklärt (ich halte sie nach meinem Lese- und Textverständnis für zweifelsfrei geklärt - und durch den Regeltext des Spruches mindestens seit M4 klar beantwortet). @Panther
  6. Es bleibt also dabei, wer, wie hier umrissen, im Lern- und Steigerungsbedarf, Änderungen wünscht, stellt über das Ticketsystem eine kostenfreie "Feature-Request" und wartet dann eine Zeitspanne x, bis der entsprechende Wunsch, der ja keine Fehlerhaftigkeit im Regelsinne darstellt, in MOAM eingepflegt werden konnte/wurde. Ansonsten zeugen manche - hoffentlich ironisch gemeinten Äußerungen - von interessanten Regelauslegungen/-meinungen, die mir in den letzten Minuten meine Zugfahrt versüßt habe - ich danke dafür.
  7. Also, ich würde da auch gerne mitmischen. Habe ich bei dir mit Marandil oder mit Berlewan gespielt - oder war es gar Lucal (ich glaube ja, es war der Nothunspriester Marandil)?
  8. Willst du dort die 1. Schwampfoblik ausrufen?
  9. Also, nicht alleine als kleinen Kontrast zur zwei Gruppen Stärke an Interessenten für Teil 1 melde ich mein Interesse für Teil 2 an.
  10. Der genau Name lautet: Scrugach "Grünauge" MacTillion, Bj Gr 9 (M5) - also ein albischer Wildbube unterwegs auf Bestienhatz irgendwo (hoffentlich nicht im Nirgendwo) in Clanngadarn. Als Con-Figur habe ich ihn auch noch in Grad 3 (und in höheren Graden), würde ihn aber dann so wie oben angegeben in Grad 9 spielen wollen; und ich freue mich schon....
  11. Mitten aus dem Zug während meiner Urlaubsrückreise melde ich hiermit mein ausdrückliches Interesse an Könnte einen Bestienjäger beisteuern, den man auch als "Grünauge" kennt. Mehr dazu dann gerne wieder heute Abend bei stabilere Internetverbindung.
  12. Also, ich habe mich auch beinahe erschrocken, jedoch nicht vor etwas aus dem Keller.
  13. Im ersten Augenblich hatte ich tatsächlich gedacht, es wäre die Sumpfhexe aus meiner Runenklingensaga, die ja etwas Ogerblut hat. In meiner Abgabeversion zu den Bluttränen hatten die Nichtspielerfiguren noch Altersangaben; ich habe die aber hier nicht zur Hand. Jung ist die Gute aber ganz bestimmt nicht mehr...
  14. Huh, habe erst gedacht, sie wäre so etwas wie eine "Sumpfhexe" ...
  15. Was du meinst, sind wahrscheinlich die Stammtische? Da wäre der räumlich nächste von der Schweiz aus in Speyer - da waren auch schon echte™ Schweizerinnen zu Gast. Und wenn @Gunthar doch nicht Treffen im Sinne von Stammtischen meint, kann er über den SüdCon 2019 hier etwas mehr erfahren (auf dem SüdCon lassen sich übrigens hervorragend über einen Standverkauf vielfältige Midgardprodukte erwerben):
  16. Also, die Halterungen für die (nötige) Bettwäsche sind jedenfalls bereits alle restlos belegt.
  17. Schutzamulett gegen Lauscher und Beobachter Schutz-/Spiegelamulett gegen alle Blitzzauber (dabei muss beachtet werden, dass nicht mehrere Amulette wirksam sein können) Rundum Schildgürtel (-> Zauberschild, ggf. auch mit Umkehrschild) für König, der/das selbst schnell durch Geste und/oder Schlüsselwort aktiviert werden kann und/oder durch bestimmte Bedingungen (Auftreffen eines Pfeils, Bolzen u.ä,. auf Kleidung/Rüstung) aktiviert wird Runenstäbe mit Zaubern, die im Notfall für König und Leibwächter nützlich sein können (also Buffer-, Tarn- und Schutzsachen), die er und seine wirklich vertrauenswürdigen Leibwächter schnell aktivieren können Artefakte, die durch eine Geste und/oder Schlüsselwort als "Notfallfluchtprogramm" ein Versetzen an einen "sicheren" vordefinierten Ort im Umkreis von bis zu 2km von eben diesem Ort bewerkstelligen Allheilungs- und sonstige Heiltränke am König und an den Leibwächtern Man kann das jetzt noch weiter fortführen, doch das dürfen gern andere hier tun...
  18. Pah! Elfische Behauptung - elfische. Also, Elfen sind da ja eher der Meinung, das Höchstaussehen von Zwergen läge bei 50 rum, wenn nicht gar schon bei 30 - um eine "Zwergenbreite" ist nicht umsonst ein besonders übles Schimpfwort an so manchen Elfenhöfen (und was "zwergenbreit" alles so bedeuten kann, wage ich hier erst gar nicht zu erörtern)...
  19. Haben Zwerge nicht ein "Höchstaussehen" von 80. Irgendwo muss das ja her rühren....
  20. In zwei Gruppen, in einer davon bin ich der SL, nutzen wir Roll20 für das Gameplay, Google Hangout als Videochat und MOAM zur Figuren- und Gruppenverwaltung.
  21. Das vermute ich auch und da kann es natürlich auch hin, aber z.B. Orks ins Weltenbuch zu packen, hätte ich als eine Aufwertung verstanden, weil deren Kultur dann neben der menschlichen stünde. Andere Entscheidungen kann man natürlich auch treffen. In einen Weltenband gehören für mich von den intelligenten Rassen her diejenigen, die als Abenteurer spielbar sind. Andere intelligente Völker sind dagegen am besten im Text eines Bestiariums aufgehoben. Man mag das aus diesen oder jenen Gründen bedauern, es folgt aber einem (erkennbaren) Konzept. Andere Rassen - wie z.B. die Orcs - werten bestimmt ein Bestiarium auf, wo sie m.E. auch systematisch gesehen hin gehören. Ich finde es gut, dass die die beiden Macher sich genau so entschieden haben - klare systematisch nachvollziehbare Trennung -, und Orcs und anderes (mutmaßlich) im Bestiarium, wie es ja auch bei M4 schon so war, werden eben dort den Lesern näher gebracht!
  22. Das stimmt. Aber in dieser "Hogenberg- Kartensammlung" gibt es noch viele interessante Karten, die herangezogen werden könnten (auf irgendeiner Platte habe ich die auch; muss mal suchen....).
×
×
  • Create New...